X-22 Report vom 24.4.2022 - Wahlbetrug aufgedeckt - Medien-Blackout - [HRC] in der Falle - Ereignis Weißer Schwan - Episode 2758b

Knapp 13.000 nahmen an der Umfrage teil und 90,3 % waren der Meinung, dass Joe Biden einen sehr schlechten Job macht. Man muss dazu anmerken, dass es bestimmt keine Trump-Fans waren, die an dieser Umfrage teilnahmen, sondern die Follower von Linda Mackey, also Linke oder zumindest Liberale. Das Ergebnis hat wohl ihr Weltbild etwas erschüttert, so dass sie die Umfrage kurzerhand löschte.



Ja es ist tatsächliche Satire, wie sie es auch auf ihrem Profil beschreibt, nur schießen sich solche Leute meist ein Eigentor, weil sie jeglichen Bezug zur Realität verloren haben. Ob die restlichen 9,7 % die Frage verstanden haben?



Zu einem ähnlichen Ergebnis kam eine AP/NORC-Umfrage. 70 Prozent der Amerikaner sagten, dass das Land sich in die falsche Richtung bewegt. Und das im zweiten Jahr von Bidens Präsidentschaft. Diese Meinung wird von 93 Prozent der Republikaner, 72 Prozent der Unabhängigen und 49 Prozent der Demokraten geteilt.




Floridas Gouverneur Ron DeSantis unterzeichnet heute einen Gesetzesentwurf, der Disneys Ausnahmestatus bei der Bezirkseinteilung aufhebt sowie den "Stop Woke Act", der Diskriminierung, woke Indoktrination und die kritische Rassentheorie in Schulen, Universitäten und Unternehmen verbietet.


Zitat

"Niemandem sollte das Gefühl vermittelt werden, nicht gleichberechtigt zu sein oder wegen seiner Rasse beschämt zu werden", sagte Gouverneur Ron DeSantis. "In Florida werden wir nicht zulassen, dass die linksradikale Agenda unsere Schulen und Arbeitsplätze übernimmt. Es gibt keinen Platz für Indoktrination oder Diskriminierung in Florida."


DeSantis Signs New Congressional Map, Legislation Removing Disney Special District and Stop Woke Education Bill - The Last Refuge


Zitat

"Mit der Unterzeichnung dieses Gesetzes, das landesweit das erste zur Beendigung von Corporate Wokeness und Critical Race Theory in unseren Schulen ist, geben wir der Bildung und nicht der Indoktrination den Vorrang", sagte Lieutenant Governor Jeanette Nuñez. "Wir werden immer dafür kämpfen, unsere Kinder und Eltern vor diesem marxistisch inspirierten Lehrplan zu schützen."


Governor Ron DeSantis Signs Legislation to Protect Floridians from Discrimination and Woke Indoctrination


ElectionWizard schrieb:


Zitat

"Disney hat seit der Veröffentlichung interner Videos, die ihren Plan enthüllten, die Gender-Ideologie in seine Kinderprogramme einzubauen, mehr als 35 Milliarden Dollar an Aktionärswert verloren. Das ist ein starker Eröffnungsschlag gegen das "woke" Kapital - und es wird noch mehr kommen."



Da wird noch sehr viel mehr kommen, denn die meisten Menschen wussten nichts davon. Jetzt erst heben sie erfahren, was ihren Kindern durch diese Inhalte angetan wird und vor allem, von wem. Disney ist entlarvt.


------------------


Dann hat Wikipedia den Eintrag von Hunter Bidens Investmentfirma Rosemont Seneca Partners Anfang dieser Woche mit der Begründung entfernt, dass er "nicht erwähnenswert" sei.



Zitat

""Diese Organisation wird nur im Zusammenhang mit ihren berühmten Gründern, Hunter Biden und Christopher Heinz, erwähnt", sagte ein Wiki-Redakteur, der sich nur als Alex identifizierte und zusätzlich warnte, dass "die Beibehaltung" das Risiko berge, dass die Seite "ein Magnet für Verschwörungstheorien über Hunter Biden" werde."


Wikipedia ist in den letzten Jahren so weit nach links gekippt, dass ihr Mitbegründer Larry Sanger sagte, man könne der Seite nicht mehr trauen. Wikipedia ist bei allen wichtigen Themaen zu einer reinen Propagandaseite geworden. Es ist kein Lexikon und erst recht kein Freies.


Zitat

""Hinter den Kulissen wird ein sehr großes, böses und komplexes Spiel gespielt, um die Artikel so zu gestalten, dass sie das aussagen, was jemand will", sagte Sanger letztes Jahr."


Wikipedia deletes entry for Hunter Biden firm Rosemont Seneca Partners


Wir wissen das schon lange und meiden Wikipedia, es sei denn, es geht um Ringelblumen. Niemand sollte Wikipedia mehr trauen, warnt Mitbegründer Larry Sanger. Er sagt, dass die Seite von linken Voluntären übernommen wurde, die Quellen, die nicht zu ihrer Agenda passen, als Fake News bezeichnen.



In Episode 2529b haben wir uns intensiv mit Wikipedia beschäftigt. Wen es interessiert, kann es hier nachlesen.




Unterdessen hat die Staatsanwaltschaft Hunter Bidens Vaterschaftsdokumente und Steuerunterlagen, sowohl seine privaten als auch die geschäftlichen, vorgeladen.


Zitat

""Sie wollten alle Unterlagen über Hunter Biden, die wir hatten", sagte Lunden Roberts' Anwalt Clint Lancaster gegenüber CBS News. Die Bundesuntersuchung von Hunter Biden konzentriert sich auf den "Geldfluss" aus den Übersee-Geschäften der Familie Biden, berichtete Catherine Herridge. Die Anfrage nach Unterlagen erstreckte sich von Januar 2017 bis heute. Es gab auch eine Vorladung an eine große US-Bank, die Unterlagen von James Biden, dem schleimigen Bruder von Joe Biden, anforderte. Die Unterlagen von James Biden reichten bis ins Jahr 2014 zurück, als Joe Biden noch Vizepräsident war."


https://www.thegatewaypundit.c…ts-including-tax-records/



Dann hat Hillary Clinton das Gericht aufgefordert, Trumps Klage gegen sie wegen angeblicher russischer Absprachen abzuweisen.


Zitat

"In dem Antrag auf Klageabweisung erklärte Clintons Anwalt David Kendall, dass die angeblichen Straftaten nicht beurteilt werden können, weil zu viel Zeit vergangen ist, seit sie angeblich begangen wurden. "Selbst wenn die Ansprüche des Klägers rechtzeitig vorgebracht würden, wären sie unbegründet. Clinton bestreitet die Vorwürfe in der Klage vehement. Aber selbst wenn man diese Behauptungen als wahr annimmt, versäumt es der Kläger, irgendwelche erkennbaren rechtlichen Gründe für eine Klage vorzubringen", schrieb Kendall. Clinton bittet den von Bill Clinton ernannten US-Bezirksrichter Donald Middlebrooks, der den Fall beaufsichtigt, alle Klagen gegen sie als unzulässig abzuweisen, so dass Trump die Klage nicht mehr einreichen kann. Die Verhandlung vor einem Schwurgericht ist für den 8. Mai 2023 anberaumt."


Hillary Clinton Urges Court to Toss Trump’s Lawsuit Over Russian Collusion Claims


Trumps Klage gegen Hillary Clinton muss immer zusammen mit den Untersuchungen von Sonderermittler John Durham gesehen werden, der ihren Anwalt Michael Sussman angeklagt hat. Da wird noch einiges ans Licht kommen, was Trump bei seiner Klage gegen sie unterstützen wird.


TechnoFog postete:


Zitat

"Entwicklungen im Fall Michael Sussmann: Special Counsel John Durham hat Vorladungen an die Clinton-Kampagne und das Democratic National Committee (DNC) ausgestellt. Wenn sie die privilegierte Kommunikation von Fusion GPS behalten wollen, müssen sie es unter Eid tun. Viel Glück dabei."



Brian Cates schreibt:


Zitat

"Sussmanns Anwaltsteam versucht zu argumentieren, dass es Durham nicht erlaubt sein sollte, während Sussmanns Prozess Beweise dafür vorzulegen, dass "bestimmte Klienten" bei bestimmten Dokumenten das Anwaltsgeheimnis geltend gemacht haben. Die offensichtliche Schlussfolgerung ist, dass Durham den Geschworenen zeigen will, dass mehrere Personen, die an der Erstellung des Alfa-Bank-Schwindels und dem Betrieb des privaten Spionagenetzes von Hillary Clinton beteiligt waren, versucht haben, Dokumente, die ihre kriminellen Aktivitäten im Detail beschreiben, vor einem Bundesgericht zu verbergen, indem sie falsche Behauptungen aufstellten, dass die Dokumente durch das Anwaltsgeheimnis vor Vorladungen geschützt seien."


"Dies erklärt, warum Hillary For America, das DNC, Perkins Coie und Fusion GPS alle vor Gericht eilten, um ihre Anträge auf Intervention in Sussmann Fall am 20. einzureichen. Weil die Clinton-Kampagne und das DNC die Vorladungen von Durham's Büro am 19. bekamen und das zwang sie, die Dokumente vorzulegen."



Kash Patel sagte:


Zitat

"Durham räumt niemandem Immunität ein. Die Schriftsätze wurden von Podesta, Perkins Coie, Fusion GPS und der Clinton-Kampagne eingereicht, um zu versuchen, Sussman zum Sündenbock zu machen. Das ist ihr letzter verzweifelter Versuch, die Informationen zu blockieren. Sie versuchen, sich hinter dem Anwalts- und Mandantengeheimnis zu verstecken. Auch das wird nicht funktionieren, weil Durham die E-Mails bereits hat."



Wenn Trump sagt, wir haben alles, haben die Patrioten auch alles.


----------


Derweil entblösen sich die sogenannten Demokraten immer offensichtlicher. Sie fordern direkte Zensur.


GatewayPundit schreibt:


Zitat

"Barack Obama und Hillary drängen auf eine staatliche Zensur. Zum Teufel mit den individuellen Rechten, der Redefreiheit und der US-Verfassung."



General Flynn gab uns ihre Tweets:


Zitat

"Barack Obama: "In diesem Zusammenhang müssen Technologieplattformen erkennen, dass sie eine einzigartige Rolle dabei spielen, wie Menschen Informationen konsumieren, und dass ihre Entscheidungen Auswirkungen auf jeden Aspekt der Gesellschaft haben. Mit dieser Macht geht eine Rechenschaftspflicht einher - und die Notwendigkeit einer gewissen demokratischen Kontrolle."


"Hillary Clinton: "Viel zu lange haben Technologieplattformen Desinformation und Extremismus verbreitet, ohne dafür zur Rechenschaft gezogen zu werden. Die EU ist jetzt bereit, etwas dagegen zu tun. Ich fordere unsere transatlantischen Verbündeten auf, den "Digital Services Act" über die Ziellinie zu bringen und die globale Demokratie zu stärken, bevor es zu spät ist."


Was sie mit globaler Demokratie meint, dürfte uns ja mittlerweile klar sein.


General Flynn sagte:


Zitat

"Sie nehmen uns die Meinungsfreiheit, und sie sagen uns öffentlich, dass sie sie bekämpfen."



Wer sich dagegen für die Meinungsfreiheit einsetzt, ist Elon Musk. Und da erfahren wir jetzt, dass ihn Bill Gates für die Klimawandel-Agenda ködern wollte. Vergebens.


Zitat

Elon Musk: "Tut mir leid, aber ich kann ihre Klimawandel-Philanthrophie nicht unterstützen, wenn sie gleichzeitig mit Leerverkäufen (short position) gegen Tesla agieren. Die Firma, die wirklich etwas gegen den Klimawandel tut."



Elon Musk tweetete heute Morgen "Moving on...", und viele fragten sich, was er damit meinte. Bedeutete dies, dass er nicht länger den Kauf von Twitter und dessen Umgestaltung zu einer Plattform für freie Meinungsäußerung anstrebt?


Nein. Elon Musk teilte mit, dass sich sein Tweet auf seinen Tweet über Bill Gates bezog:


Zitat

"Nachdem wir uns über Gates lustig gemacht haben, weil er Tesla geshortet hat, während er behauptet, den Klimawandel zu unterstützen, machen wir weiter."



Und er machte weiter:


Zitat

"Für den Fall, dass Sie schnell einen Ständer bekommen wollen."



Und während er hier Späße mit einem schwangeren Bill Gates treibt, hat er sich die erforderliche Finanzierung gesichert, um Twitter zu kaufen und das Unternehmen zu privatisieren.


EpocheTimes berichtet:


Zitat

"Der Milliardär und CEO von Tesla, Elon Musk, hat sich die erforderliche Finanzierung gesichert, um Twitter zu kaufen und das Unternehmen zu privatisieren, wie aus einem neuen Zulassungsantrag hervorgeht. Musk prüft auch ein Übernahmeangebot, um Aktien direkt von den Aktionären zu kaufen. Aus dem Dokument geht hervor, dass Musk eine Zusage in Höhe von 46,5 Milliarden Dollar erhalten hat, um das geplante Geschäft zu finanzieren. Wenn er sich für ein Übernahmeangebot entscheidet, wird er sich an die Twitter-Aktionäre wenden und ihnen anbieten, ihre Aktien innerhalb eines bestimmten Zeitrahmens zu kaufen. Laut dem Dokument überlegt er noch, ob er ein Übernahmeangebot für Twitter unterbreiten soll."


Musk Secures $46.5 Billion Funding to Buy Twitter, Says Ready for Tender Offer


"🎶 Love Me Tender 🎶", twitterte Elon Musk letzte Woche und in der Unternehmensfinanzierung ist "Tender Offer" eine Art von öffentlichem Übernahmeangebot. Bei einem "Tender Offer" wendet sich der Bieter direkt an die Aktionäre.


Elon Musk twitterte:


Zitat

"Wenn unser Twitter-Angebot erfolgreich ist, werden wir die Spam-Bots besiegen oder bei dem Versuch sterben!"


"Und alle echten Menschen identifizieren."



Erhalten wir bald unsere gesperrten Accounts zurück? Wer ist bereit dafür? Twitter prüft das Angebot von Elon Musk. Die beiden Seiten treffen sich am Sonntag, um das Übernahmeangebot zu besprechen, berichtet das Wall Street Journal.


The Meitryx postete:


Zitat

"Hier ein weiteres Beispiel, dass die Zukunft die Vergangenheit beweist. Die DARPA steckt hinter all den BigTech-Plattformen, mit denen alle Menschen ausspioniert werden ... und wir zahlen in mehrfacher Hinsicht dafür."



Und es steht in Post 2063:


Zitat

DARPA alias Google spielte eine Rolle in der Spionagekampagne gegen POTUS

Q



Schauen wir nach Frankreich. GatewayPundit schreibt:


Zitat

"Der globalistische Amtsinhaber Emmanuel Macron hat die Wiederwahl zum französischen Präsidenten gewonnen und die nationalistische Kandidatin Marine Le Pen besiegt, so die Hochrechnung von France 2.


Ersten Hochrechnungen zufolge besiegte Macron die rechtsextreme Marine Le Pen zum zweiten Mal mit 58,2 % der Stimmen. Macron ist der erste französische Präsident, der in 20 Jahren seit 2002 wiedergewählt wurde."


https://www.thegatewaypundit.c…ection-frances-president/


Dave gibt noch keinen Kommentar dazu ab, außer, dass wir sehen werden, wie sich das entwickelt.


--------------


ElectionWizard schreibt:


Zitat

"Biden kündigt einen Plan an, der in Zusammenarbeit mit dem US-Heimatschutzministerium die Einreise ukrainischer Kriegsflüchtlinge in die USA vereinfachen soll."



Und Dave stellt sich die Frage, ob das die ukrainischen Neo-Nazis und andere Individuen sind, die aus der Ukraine fliehen, weil sie wissen, was kommt. Dave glaubt nicht, dass das alltägliche Leute sind, weil diese mitbekommen müssten, dass Putin sie von der Tyrannei befreit.


Selenskyj ist unterdessen in Panik und will 7 Milliarden US-Dollar pro Monat für den wirtschaftlichen Schaden. Braucht er es wirklich dafür?


Breaking911 glaubt das jedenfalls nicht:


Zitat

"Das Betteln um Geld, um es für korrupte Zwecke zu verwenden, geht weiter."



Wie die Lage dort ist, zeigt uns diese Karte hier:


Zitat

"In der auf dieser Karte dargestellten Umzingelung befinden sich schätzungsweise 60.000 ukrainische Kampftruppen - einige der besten Männer des Landes. Sie haben wenig bis gar keine Chance, abgelöst, verstärkt oder mit Nachschub versorgt zu werden. Und sie haben keine Chance zu gewinnen. Wenn sie weiterkämpfen, werden sie sterben - umsonst. Trump hatte Recht. Wenn die USA Frieden wollen, sollten sie beide Seiten so schnell wie möglich an den Verhandlungstisch bringen."



General Flynn sagt:




Mit dem ganzen Pandemieschwindel wollen wir uns nicht lange beschäftigen, darüber wurde bereits alles in unzähligen Varianten gesagt. Doch ein paar interessante Beiträge werde ich übersetzen, weil sie grundlegend sind.


Dr. Adam Aneevit fragt:


Zitat

"Eine der größten unbeantworteten Fragen der gesamten Pandemie ist, warum die Menschen, die sich nicht geimpft haben oder keine Masken tragen, nicht zu Millionen sterben. Die schlauen Leute kennen die Antwort darauf bereits."



Und PepeLivesMatter gibt uns ein kurzes Statement von Trump und schreibt dazu etwas sehr Wichtiges. Wir haben das schon zweimal im X22-Report erklärt, denn viele glauben, dass Trump, weil er ja die Impfstoffe mit der Operation Warp-Speed in nur wenigen Monaten auf den Markt brachte, ein falsches Spiel spielt.


PepeLivesMatter schreibt:


Zitat

"Beachtet, dass Trump sagte, die FDA hasse ihn mehr als jede andere Person. Ich weiß bereits, dass Trumps Statement die Gemüter erregen wird. Deshalb werde ich es hier noch einmal erklären:


Der große Reset hing davon ab, dass die Herstellung des Impfstoffs mind. 5 Jahre dauert (eher 8-10 Jahre). Sie haben diesen Plan buchstäblich aufgeschrieben. Denke bitte darüber nach. Sie wollten die Produktion des Impfstoffs hinauszögern und die Wirtschaft für immer stilllegen, was die Welt völlig verwüstet hätte. Wenn man zwischen den Zeilen liest: Trump hat den Great Reset gestoppt und damit Millionen von Leben gerettet. Er zwang [sie], ihren Gen-Impfstoff Jahre vor dem ursprünglich geplanten Zeitpunkt zu produzieren. Er wusste, dass er sie nicht aufhalten konnte, also tat er, was er tun musste. Jetzt stehen wir vor einer Art Soft-Reset und nicht vor dem verheerenden Hard-Reset. Die Welt verändert sich und es gibt kein Zurück mehr. Die Alternativen waren sehr viel schmerzhafter als das, was wir jetzt erleben. Vergesst das nie, Anons."



PepeLivesMatter schreibt weiter:


Zitat

"Stelle Dir folgendes Szenario vor: Hillary Clinton wird 2016 als Präsidentin gewählt. Sie setzen Corona oder ein anderes Virus frei, so wie sie es aufgeschrieben und geplant haben. Sie lassen die Entwicklung eines Impfstoffes sehr langsam laufen. Die Schafe haben nicht die Willenskraft, sich dagegen zu wehren (wie wir ja lernen durften). Sie lassen dieses Szenario mehrere Jahre lang so laufen. Dann setzen sie ein anderes, viel schlimmeres Virus aus einem Biolabor in der Ukraine frei. Und sie geben Russland die Schuld dafür. Ein Nuklearkrieg droht. Überlege mal, wie viel schlimmer es hätte sein können. Es könnte so viel schlimmer sein. Gott sei Dank wurden wir davor bewahrt."



Im X22-Report vom 7.4.2021 - Episode 2447b - hatten wir das Rätsel bereits aufgelöst:


Zitat

"Betrachten wir das ganze Impfthema noch mal etwas genauer. Wir wissen, dass der Deep State die Coronavirus-Pandemie, die er selbst kreiert hat, als Vehikel zu ihrer neuen Weltordnung, zu ihrem großen Reset benutzt. Das haben Leute wie Klaus Schwab, der Gründer des Weltwirtschaftsforum, ganz klar gesagt. Viele andere haben es angedeutet. Es war nicht geplant, ein Heilmittel, egal in welcher Form, anzubieten. Sie wollten die Pandemie viel länger laufen lassen. Am Anfang der Pandmie war auch noch die einhellige Meinung, dass es Jahre dauern wird, bis ein wirksamer Impfstoff zu Verfügung stehen wird, denn es braucht nun mal einige Jahre dafür. Dann kam Präsident Trump ins Trump ins Spiel. Kannst Du Dich noch daran erinnern, als er ankündigte, dass er für eine Weile verschwinden muss, weil sehr mächtige Pharmakonzerne sehr sauer auf ihn sind? Was geschah dann? Er spielte die Pharma-Mafia gegen die Akteure aus, die den Großen Reset vorantreiben wollen. Zum tiefen Staat gehören sie alle, aber es gibt verschiedene Prioritäten in den einzelnen Lagern, unterschiedliche Interessen und favorisierte Vorgehsweisen. Trump begann 2020 seine Operation Warp-Speed und damit die Herstellung von Impfstoffen in Amerika und zwar in kürzester Zeit. Ja, ohne langjährige Tests und nur mit Notfallzulassung für experimentelle Impfstoffe, doch sie kamen noch vor dem Ende seiner Präsidentschaft auf den Markt. Der Trick dabei war, die beiden Lager in den Kampf gegeneinander zu bringen und das scheint Trump und den Patrioten gelungen zu sein. Die Biden Regierung konnte jetzt schlecht sagen, dass die Impfstoffe nichts taugen, denn damit hätte sie sich gegen die mächtige Pharmaindustrie gestellt, der jetzt Billionen von Dollar Gewinne mit der Durchimpfung der ganzen Welt winken. Momentan herrscht ziemliches Durcheinander bei den Deep-State-Spielern und sie bekämpfen sich gegenseitig. Natürlich geschieht das nicht in der Öffentlichkeit, aber wir sehen es an den widersprüchlichen Meldungen in den Massenmedien, wo sich keiner mehr auskennt. Das ist der Plan von Trump gewesen und er scheint aufgegangen zu sein."



Am Anfang der Sendung hatten wir diese linke Femenistin, die bei Twitter eine Umfrage zur Beliebheit von Joe Biden machte, die sie dann aber ganz schnell wieder löschte, als sie das Ergebnis sah.


Dass es noch Idiotischer geht, zeigt uns Bidens Pressesprecherin:


Zitat

"Psaki sagt, dass Biden Beschränkungen auferlegt wurden, die es den Menschen nicht erlauben zu sehen, was seine Magie ist."



GatewayPundit schreibt dazu:



https://www.thegatewaypundit.c…d-people-see-magic-video/


Schauen wir uns jetzt ein paar Auszüge aus Trumps Rally in Ohio an, die er am Samstag in Delaware hielt.


Midnight Rider Channel 🇺🇸 gibt uns den ersten Ausschnitt von Trumps Rede:


Zitat

"Wir haben etwas sehr Spezielles innerhalb der Air-Force kreiert. Und das ist die Space-Force. Das ist sehr wichtig."



Trump lässt uns wissen, dass die Space-Force für einen bestimmten Zweck geschaffen wurde und bald ins Spiel gebracht werden wird. Die Space-Force hat den gesamten Internetverkehr während des Wahlbetrugs 2020 gemonitort und zwar bis ins kleinste Bit und auf die Sekunde genau. Das wird noch eine große, wenn nicht sogar die entscheidende Rolle bei der Aufklärung des größten Wahlbetrugs der Geschichte spielen.


MistyG gibt uns den nächsten Ausschnitt von Trumps Rede:


Zitat

"Sie haben Millionen und Abermillionen von völlig korrupten Stimmen gefunden. Millionen, und sie sind absolut entscheidend. Wissen Sie, was determinativ bedeutet? Das ist ein Blockbuster-Film. Und die Presse, die Fake News werden alles tun, sogar jetzt, wie ich schon sagte, sprechen, zwei der Lichter sind gerade ausgegangen. Zwei Lichter sind gerade ausgegangen."



Determinativ bedeutet bestimmend, dazu neigend, etwas festzulegen, zu regeln oder zu definieren. Und die FakeNewsMedien berichten nicht über das Bestimmende, nämlich dass es massiven Wahlbetrug gegeben hat.


TheStormHasArrived gibt uns einen dritten Ausschnitt aus Trumps Rede:


Zitat

"Unsere MAGA-Bewegung... ist bei weitem die größte politische Bewegung in der Geschichte unseres Landes... eine solche Bewegung hat es noch nie gegeben - und es ist auch eine Bewegung des gesunden Menschenverstands und eine Bewegung der Liebe. Es steckt viel Liebe in dieser Bewegung. Gemeinsam stellen wir uns gegen einige der bedrohlichsten Mächte, festgefahrenen Interessen und bösartigsten Gegner, die unser Volk je gesehen oder bekämpft hat... Trotz großer Mächte und Gefahren von außen bleit unsere größte Bedrohung die kranken, finsteren und bösen Menschen aus unserem eigenen Land. Es gibt keine Bedrohung, die so gefährlich für die Demokratie ist wie sie."



Und Trump fügte hinzu, dass Amerika nicht denen gehört, sondern uns, dem amerikanischen Volk.


---------


Dan Scavino twitterte einen Schwan, der auf dem See landet:



Was will uns Dan Scavino damit sagen? Was bedeutet das?


LK Dark to Light & Q’d Up schreibt zur Symbolik eines Ereignisses des weißen Schwans:


Zitat

"Hohe Gewissheit, leicht abzuschätzende Auswirkungen, im Nachhinein denken wir uns eine Erklärung aus, die die Gewissheit des Ereignisses anerkennt, aber wiederum den Schwerpunkt auf Fehleinschätzungen verlagert... Wir sind gerade Zeuge der systematischen Zerstörung der alten Garde."



Der Deep State ist nicht mehr in der Lage, das noch zu stoppen. Die Lawine ist losgetreten und wird immer größer. Das große Erwachen der Menschheit lässt sich nicht mehr aufhalten und erst recht nicht mehr rückgängig machen. Patrioten haben die volle Kontrolle.



Vielen Dank für's Zuhören. Seid gut aufgehoben und vor allem gut vorbereitet. Vielen Dank, vielen Dank.


Links, Bilder und englischer Text hier: Election Fraud Exposed, Media Blackout, [HRC] Trapped, White Swan Event – Ep. 2758


*Dave, Dirk, QlobalChance und alle anderen Patrioten analysieren, deuten und interpretieren die Posts und versuchen einen Sinn daraus abzuleiten. Genannte Daten müssen nicht zwangsläufig so eintreffen, wie sie von uns genannt wurden. Also dämpft bitte Eure Erwartungen und vertraut dem Plan, wie es uns in Post 3929 gesagt wird. Der X22-Report erscheint täglich (außer Sonntag).


Unsere Kanäle:


X22 Report - QNET17 - Wir sind die News

Qlobal-Change

Telegram: Contact @QlobalChange

Telegram: Contact @DDDDoffiziell