X-22 Report vom 3.5.2022 - [DS] setzt alle Mittel ein - Rechtsstaatlichkeit - Oberster Gerichtshof rückt in den Fokus - Episode 2766b

Beginnen wir mit Hunter Biden, der sich in Moskau, New York und in Washington DC mit einem russischen Oligarchen traf, der enge Beziehungen zu Putin hatte.



Die Daily Mail berichtete:


Zitat

"Wladimir Jewtuschenkow besaß ein Unternehmen, das Putins Streitkräfte mit Drohnen belieferte. In diesem Monat wurde er auf die Sanktionslisten des Vereinigten Königreichs und Australiens gesetzt, bleibt aber einer der wenigen Oligarchen, die von der Regierung Biden nicht sanktioniert werden."


Hunter Biden flew to Moscow for a meeting with now-sanctioned Russian oligarch Vladimir Yevtushenkov | Daily Mail Online


Warum lässt Biden Jewtuschenkow in Ruhe? Nun, wir können es uns schon denken.


Arthur Schwarzt twitterte:


Zitat

"Biden will ihn nicht sanktionieren, weil er Angst hat, dass der Mann über seine Geschäfte mit Hunter spricht."



Durham hat wieder Informationen in die Öffentlichkeit gebracht und TechnoFog erklärt sie uns:



The Clinton Campaign is about to lose its privilege fight.


Brian Cates schrieb:



Ja, es ist eine Straftat, sagt Dave.


-------------


Einem Bericht zufolge, der dem Magazin Politico in der Nacht zum Montag zugespielt wurde, hat der Oberste Gerichtshof der USA in einem Entwurf einer Stellungnahme von Richter Samuel Alito für ein Ende von Roe v Wade gestimmt. Der Entwurf der Stellungnahme wurde der Presse zugespielt - ein beispielloser Vorgang. Der Oberste Richter des Supreme Court, John Roberts, gab eine Erklärung zu diesem beispiellosen Leck ab. Roberts bestätigte Berichten zufolge die Echtheit der Stellungnahme und forderte eine Untersuchung.


https://www.thegatewaypundit.c…city-calls-investigation/


Zitat

"Roe v. Wade ist eine Grundsatzentscheidung zum Abtreibungsrecht, die der Oberste Gerichtshof der Vereinigten Staaten am 22. Januar 1973 fällte. Der Entscheidung zufolge verletzte ein Strafgesetz des US-Bundesstaats Texas zum Schwangerschaftsabbruch das verfassungsmäßige Recht einer Frau, über Abbruch oder Fortführung ihrer Schwangerschaft selbst zu entscheiden." Wikipedia


SCOTUSblog twitterte:


Zitat

"Man kann gar nicht deutlich genug machen, welches Erdbeben dies innerhalb des Gerichtshofs auslösen wird, da das Vertrauen zwischen den Richtern und Mitarbeitern zerstört wird. Dieses Leck ist die schwerste, unverzeihliche Sünde."



Dave gibt uns nun einige Bildschirmfotos des Entwurfs der Stellungnahme von Richter Samuel Alito, der gestohlen und an die Presse weitergegeben wurde:




Das steht nämlich nicht in der Verfassung der Vereinigten Staaten von Amerika drin.


Thomas Massie twitterte:


Zitat

"Sollte der Oberste Gerichtshof Roe v Wade aufheben, würde die Gesetzgebungsbefugnis wieder an die Legislative (also die Bundesstaaten) zurückgegeben. In der Tat scheint es unwahrscheinlich, dass sich die Abtreibungsgesetze in Massachusetts ändern würden. Warum also sind die Senatoren Warren und Markey so entrüstet?"



Breitbart schreibt:


Zitat

"Wenn der Oberste Gerichtshof am Ende Roe v. Wade kippt (was er tun sollte), bedeutet das nicht, dass Abtreibung verboten sein wird. Doch die Konzernmedien, Hollywood und die Demokraten werden Überstunden machen, um Sie davon zu überzeugen. Aber wie alles andere, was von den Medien, Hollywood und den Linken kommt, ist auch das eine totale Lüge."


Nolte -- FYI: Overturning Roe v. Wade Does *Not* Outlaw Abortion


Josh Gerstein heist der Journalist von Politico, an den der Entwurf des Obersten Gerichtshof gegeben wurde. Es war kein Leck, es wurde bewusst gestohlen und an die FakeNewsMedien weitergegeben.


Rising serpant postete auf TRUTH Social:


Zitat

"Schumer und Pelosi hatten genug Zeit, ein Memo zu verfassen, Bernie Sanders und AOC sagen im Grunde wortwörtlich dasselbe, und Hillary, nun ja, sie hofft nur, dass jemand ihr unaufhörliches Gebrüll bemerkt. Die ganze Sache ist koordiniert."



Wie viele Zufälle muss es geben, dass es mathematisch unmöglich ist. Am 28. April führte Hillary Clinton auf Twitter eine Umfrage zum Abtreibungsrecht durch und ein paar Tage später wurde der Entwurf aus dem Obersten Gerichtshof gestohlen und an die FakeNewsMedien weitergegeben.



Donald Trump sagte 2016 in einem Interview, wo auch Hillary dabei war, Folgendes:


Zitat

"Wir werden zwei oder vielleicht drei weitere Richter in den Gerichtshof berufen. Das wird passieren, und zwar meiner Meinung nach automatisch, denn ich setze lebensbejahende Richter an den Gerichtshof."



Hat Trump bereits 2016 geahnt, dass 6 Jahre später das Thema hochkochen wird? Möglicherweise.


--------


Die Washington Post brachte am 20. Mai 2020 einen Artikel über Norma McCorvey, die besser als "Jane Roe" bekannt ist, die 1973 gegen die Abtreibung klagte:




https://www.washingtonpost.com…d-28fb313d1886_story.html


Der ganze Fall damals 73 scheint schon eine totale Inszenierung gewesen zu sein. Im englischen Wikipedia kannst Du detailliert nachlesen, wie widersprüchlich alles um diese Frau ist.


Norma McCorvey - Wikipedia


Unterdessen rufen linke Politiker und ihr gesamter Anhang zur Gewalt auf.


Der kalifornische Gouverneur Gavin Newsom twitterte:


Zitat

"Unsere Töchter, Schwestern, Mütter und Großmütter werden nicht zum Schweigen gebracht werden. Die Welt wird ihren Zorn zu hören bekommen. Kalifornien wird sich nicht zurücklehnen. Wir werden kämpfen wie die Hölle."



Adam Schiff:


Zitat

"Es gibt keine Worte. um den Entwurf eines SCOTUS-Gutachtens angemessen zu beschreiben, das das Recht auf Wahlfreiheit verbietet. Es ist verheerend für die Millionen von Frauen, die dank eines parteiischen Gerichts das Recht verlieren werden, über ihre Gesundheitsversorgung selbst zu entscheiden. Der Kongress muss Schutzmaßnahmen für Abtreibungen beschließen. Und zwar jetzt."



Zitat

Elizabeth C. McLaughlin fordert: "Brennt alles nieder." Chrisoula Baikos: "Verbrennt alles bis auf den Grund." Schrödinger's Zen: "ICH WERDE HELFEN, DIESE MOTHERFUCKER ZU VERBRENNEN!!!"



Und DarrianRilley twitterte:


Zitat

"Sagen Sie, was Sie wollen, aber die Linke muss wirklich begreifen, dass sie diese Spielchen mit den Rechten scheiße findet. Politische Gewalt funktioniert. Die Linken in Amerika müssen den Obersten Gerichtshof niederbrennen, wenn Roe V. Wade gekippt wird."



Es ist ziemlich eindeutig, dass das Ganze orchestriert ist, um wieder einen Sommer mit gewalttätigen Ausschreitungen zu inszenieren. Denn im November sind Zwischenwahlen. Wie 2020, wo im November die Präsidentschaftswahl stattfand.


-------


Dann haben wir Joe Biden, der im Laufe der Jahre eine seltsame Wandlung in seinen Ansichten zur Abtreibung hatte:




BIDEN’S EVOLVING VIEWS ON ABORTION – Catholic League


Jonathan Turley twitterte:




PrayingMedic antwortete Jonathan Turley:


Zitat

"Turley hat eine starke Theorie. Die Linken wussten, dass diese Entscheidung kommen würde und versuchen nun verzweifelt, Abtreibung im Gesetz zu behalten. Vielleicht haben sie einen Angestellten dazu gebracht, den Entwurf durchsickern zu lassen, um Wut zu schüren und Druck auf den Kongress auszuüben, damit dieser noch vor den Zwischenwahlen ein nationales Abtreibungsgesetz verabschiedet. Wenn dem so ist, gibt es jedoch einen Haken an der Sache. Das Durchsickern des Entwurfs wird zu Misstrauen zwischen liberalen und konservativen Richtern führen.


Wenn die konservativen Richter vermuten, dass der Entwurf durchgesickert ist, um die Verabschiedung eines Abtreibungsgesetzes auf Bundesebene zu unterstützen, würde ich erwarten, dass sie eine Klage gegen das neue Gesetz annehmen und es kippen. Schachmatt."



Und es scheint, dass Turley's Theorie ziemlich nahe an der Realität liegt:


Zitat

"Planned Parenthood und zwei andere Abtreibungsrechtsgruppen kündigten am Montag an, dass sie 150 Millionen Dollar für die Zwischenwahlen 2022 ausgeben und sich dabei auf umkämpfte Bundesstaaten konzentrieren werden, um den Zugang zu Abtreibungen im ganzen Land zu sichern. Wenige Stunden später, am Montagabend, wurde bekannt, dass der Oberste Gerichtshof der USA laut einem Bericht, der Politico in der Nacht zum Montag zugespielt wurde, in einem ENTWURF einer Stellungnahme von Richter Samuel Alito für die Aufhebung von Roe v Wade gestimmt hat."


https://www.thegatewaypundit.c…s-just-hours-scotus-leak/


Was für ein Zufall.


Reuters berichtete:


Zitat

"Planned Parenthood Action Fund, NARAL Pro-Choice America und Emily's List erklärten, ihre gemeinsame Investition sei dazu gedacht, aggressiv auf die Angriffe gegen die Abtreibungsrechte im ganzen Land zu reagieren und das Bewusstsein der Wähler für die Abgeordneten zu schärfen, die dafür verantwortlich sind."


https://www.usnews.com/news/to…d-150-million-on-midterms


Und wie bereits gesagt, ruck zuck waren die linken Aktivisten auf der Straße und vor dem Obersten Gerichtshof. Ob der Termin schon in ihrem Kalender stand?


PepeLivesMatter schrieb:


Zitat

"Keine Gerechtigkeit, kein Frieden - Sprechchöre vor dem Obersten Gerichtshof. Ist das nicht dasselbe, was sie während der größtenteils friedlichen Proteste von 2020 skandierten?"



Zitat

"Wie schnell gelangte diese Menge von Linken zu den Stufen des Obersten Gerichtshofs? Wurden die Schilder bereits vorher aufgestellt? Koordinierung? (Der zweite Clip zeigt eine kleine Anzahl von Gegendemonstranten)"



Paul Seran:


Zitat

"Wenn diese lächerlich geringe Anzahl von Menschen das ist, was sie in ihrer "Operation" versammeln können, sind sie noch schwächer, als es scheint."



Und eine schöne Ablenkung ist es auch, denn jetzt sind die FakeNewsMedien voll mit dem Thema Abtreibung. Ablenkung von dem Film "2000 Maulesel", der den Wahlbetrug aufdeckt.


WeTheMedia postete:


Zitat

"2.000 Mules kommt in die Kinos. Roe vs. Wade erscheint unmittelbar danach. Ablenkung? Wir kennen ihr Drehbuch. Netter Versuch, Deep State."



Margot Cleveland sagte:


Zitat

"Das Leck wird nach hinten losgehen. Es wird die Originalisten in ihrer Entschlossenheit bestärken, und ein weiterer Sommer voller Unruhen wird die Gemäßigten ablenken, die vielleicht empört gewesen wären, als die Meinung ohne monatelange Proteste fiel. Wenn das Urteil fällt, werden die Amerikaner begreifen, was die Aufhebung von Roe wirklich bedeutet."



Qtah schreibt auf TRUTH Social:


Zitat

"Man muss das "SCOTUS-Leck" in einem größeren Zusammenhang sehen. Im Moment ist höchstwahrscheinlich einer der linken Richter dafür verantwortlich. Allerdings wird diese Person auch der Grund für einen echten Aufstand und Unruhen sein. Denn die Umfragen wussten, dass dies so kommen wird, weil in allen Tweets heute Morgen die Gesetzgebung diskutiert und uns in die Köpfe gehämmert wurde. Dann werden sie auch zur Gewalt greifen. Die Gerichte sind schon immer kompromittiert worden. Glauben Sie etwa den Verschwörungstheoretikern schon? "



Zitat

"Richter Clarence Thomas sagte es bereits vor einem Monat: Wenn die Intergrität des Obersten Gerichtshofs in diesem Land kompromittiert ist, ist jeder Bereich der Regierung kompromittiert."



Zitat

Die Judikative: kompromittiert

Die Exekutive: kompromittiert

Die Legislative: kompromittiert



Die Gewaltenteilung Judikative, Exekutive und Legislative ist die Verteilung der Staatsgewalt auf mehrere Staatsorgane zum Zwecke der Machtbegrenzung und der Sicherung von Freiheit und Gleichheit. Nach historischem Vorbild werden dabei die drei Gewalten Gesetzgebung (Legislative), Vollzug (Exekutive) und Rechtsprechung (Judikative) unterschieden.


So lernten wir es in der Schule und viele Menschen glauben tatsächlich noch daran.


JuliansRum schrieb weiter:


Zitat

"Es scheint mir, die einzige verbleibende Voraussetzung für die Aktivierung von Devolution unter den derzeitigen Bedingungen ist folgende: "Was passiert, wenn die von Soros finanzierten Operationen gewalttätig werden und sich am inländischen Terrorismus beteiligen?" Q"



Das könnte durchaus der Auftakt zur sichtbaren Aktivierung von Devolution sein. Denn derzeit kommt alles zusammen:


Zitat

"Project Veritas hat Aufzeichnungen eines Regierungsinsiders veröffentlicht, aus denen hervorgeht, dass zahlreiche mutmaßliche Terroristen in den Vereinigten Staaten frei herumlaufen, obwohl sie auf der Terroristenbeobachtungsliste stehen."


https://www.thegatewaypundit.c…s-afghanistan-withdrawal/


Und was für ein Zufall! Die CBS-Nachrichtensendung 60 Minutes strahlte am Sonntagabend einen Beitrag aus, in dem hervorgehoben wurde, wie leicht Desinformationen erstellt und verbreitet werden können. Unglaublich, dass diese Folge zufällig zur gleichen Zeit ausgestrahlt wurde, als die Biden-Regierung ihr glänzendes neues Wahrheitsministerium ins Leben rief, um gegen alle Desinformationen in den Vereinigten Staaten vorzugehen! ... Ja, sie halten uns wirklich für so dumm.



Schauen wir uns nun noch ein paar Q-Drops an, die ein Jahresdelta haben.


Post 4105 vom 4. Mai 2020.


Q sagte:



----


Post 4109 vom 4. Mai 2020.


Q gab uns dieses Bild mit dem Dateinamen The_Time_is_Coming.jpg (die Zeit ist gekommen). Es ist der Punisher, der Bestrafer:




Post 4111 vom 5. Mai 2020.


Q gibt uns einen Twitterlink zur Washington-Post:


Zitat

"Masken sind dazu da, um zu bleiben. Und sie werden schnell zu einer Möglichkeit, uns auszudrücken."



Q fragte:


Zitat

Wirst du dem Narrativ folgen?

Q


----


Post 4118 vom 6. Mai 2020.


Hier geht es um Adam Schiff.


Q sagte:


Zitat

Tut mir leid, Adam, aber das Spiel ist jetzt vorbei [es endet nicht hier].

Ziel im Visier.

[es braucht Zeit, die richtigen Leute [Schläferzellen] zu entfernen/installieren].

Wir sind bereit.

Q


----


Post 4119 vom 6. Mai 2020.


Q gibt uns Post 3332 vom 12. Mai 2019


Zitat

BOOMWOCHE VOR UNS.

Hochverrat zahlt sich am Ende nicht gut aus.

Q


Q gibt uns Post 4072 vom 2. Mai 2020


Zitat

BOOM-WOCHE VOR UNS.

Verrat zahlt sich am Ende nicht gut aus.

Q


Unten sagt Q:


Zitat

Datumsangaben sind wichtig.

Q


Könnte zwischen dem 2. und 12. Mai etwas veröffentlicht werden?


Gehen wir dazu zurück zu Post 3334 vom 12. Mai 2019


Q sagt:


Zitat

Versuche der Demokraten, FAKE NEWS und solchen "Schuldigen von HOCHVERRAT", die öffentliche Erzählung [im Vorfeld] durch die Bereitstellung von UNWAHRHEIT zu formen, werden SCHEITERN.

WAHRHEIT INS LICHT.

KEIN SCHLAF IN DC.

Q


----


Beenden wir den heutigen X22-Report mit einem Spruch, den uns Jovan Pulitzer gibt und über den wir vielleicht mal nachdenken sollten, da ja für viele "Demokratie" das absolut Höchste ist:





Vielen Dank für's Zuhören. Seid gut aufgehoben und vor allem gut vorbereitet. Vielen Dank, vielen Dank.


Links, Bilder und englischer Text hier: [DS] Deploys All Assets, Rule Of Law, Supreme Court Comes Into Focus – Ep. 2766


*Dave, Dirk, QlobalChance und alle anderen Patrioten analysieren, deuten und interpretieren die Posts und versuchen einen Sinn daraus abzuleiten. Genannte Daten müssen nicht zwangsläufig so eintreffen, wie sie von uns genannt wurden. Also dämpft bitte Eure Erwartungen und vertraut dem Plan, wie es uns in Post 3929 gesagt wird. Der X22-Report erscheint täglich (außer Sonntag).


Unsere Kanäle:


X22 Report - QNET17 - Wir sind die News

Qlobal-Change

Telegram: Contact @QlobalChange

Telegram: Contact @DDDDoffiziell