X-22 Report vom 18.5.2022 - Keine Verschwörung mehr - Verrat auf höchster Ebene - Es ist ein Marathon, kein Sprint - Episode 2778b

Ein ehemaliger Mitarbeiter des Weißen Hauses hat diese Woche mehr als 120.000 E-Mails, die auf Hunter Bidens ausrangiertem Laptop gefunden wurden, in eine durchsuchbare Datenbank hochgeladen. Du findest sie auf der (langsam ladenden) Webseite BidenLaptopEmails.com. Neben der Suche können die Besucher die E-Mails auch herunterladen.



ZeroHedge berichtet:


Zitat

"Die E-Mails wurden vom ehemaligen Berater von Peter Navarro, Garrett Ziegler, der im Büro für Handels- und Produktionspolitik der Trump-Regierung arbeitete, zusammengestellt und enthalten berüchtigte Treffer wie die "10 für den Big Guy", in der Hunter Bidens Geschäftspartner James Gillar vorschlug, er solle 10 % eines millionenschweren Geschäfts mit den Chinesen halten. Ziegler hat die E-Mails über seine Organisation Marco Polo veröffentlicht."


Over 120,000 Hunter Biden Emails Uploaded To Searchable Database | ZeroHedge



Der Prozess gegen Michael Sussmann geht heute in den 3. Verhandlungstag und die FakeNewsMedien tun sich schwer, können es aber nicht ganz ignorieren.


CNN schrieb folgende Schlagzeile:


Zitat

"Staatsanwälte behaupten in Durhams ersten Prozess, dass Clintons Wahlkampf-Anwalt versucht hat, das FBI mit Hinweisen zu Trump-Russland zu manipulieren."


Patri0tsareinContr0l schreibt dazu:


Zitat

"CNN ist gezwungen, über den "ersten" Prozess von Durham zu berichten. Das sehe ich sehr gerne. Erster Durham-Prozess ist korrekt. Der erste von VIELEN, die noch kommen werden 🇺🇸🦅 "



Kash Patel schreibt auf TRUTH:




Kash Patel schreibt weiter:




Kash Patel hat noch einen:


Zitat

"Prozessbeobachtung #DurhamWatch: Tech-Experte Joffe als FBI-Quelle gefeuert. RIESSIG: Joffe war auf der Gehaltsliste des FBI. Joffe ist Steele's Alfa-Bank-Narrative. Er wurde von Hillary bezahlt, um dem FBI falsche Informationen zu liefern. Fusion GPS, Clinton-Kampagne & Medien trafen sich Anfang 2016. Fusion GPS sammelte gefälschte Alfa-Bank-Informationen, traf sich mit den Medien und ließ die Geschichte am nächsten Tag durchsickern. Sussman berechnete "alle 6 Minuten" sein Honorar neu. Anwälte lügen nie über die Kohle, außer sie begehen ein Verbrechen."



Brian Cates schriebt:




Qtah


Zitat

"Noch sind nicht viele der Verräter, die unser Land verachten, eingesperrt. Es liegt jedoch ein gewisser Zorn in der Luft, der sich gegen sie richtet. Als Trump 2015 mit dem Slogan "Draining the swamp" (den Sumpf trockenlegen) in den Wahlkampf zog, war ihm klar, dass es länger als vier Jahre dauern würde, um das Land aus der Gehirnwäsche zu befreien, der es sechs Jahrzehnte lang ausgesetzt war. Die Amerikaner werden bereit sein für schnelle Gerichtsverfahren und eine schnelle Justiz, wenn er zurück ist. 🇺🇸 Und die Welt wird in Amerikas Fußstapfen treten. 🌎 Es kommen biblische Zeiten."



Schauen wir uns ein paar Q-Drops an, die zu all dem passen, was gerade geschieht.


Post 1424 vom 20. Mai 2018. Ein Vierjahresdelta.


Das ist ein Tweet von Trump:


Zitat

"Ich fordere hiermit das Justizministerium auf und werde dies morgen offiziell tun, um zu prüfen, ob das FBI-Justizministerium die Trump-Kampagne zu politischen Zwecken infiltriert oder überwacht hat und ob solche Forderungen von den Menschen innerhalb der Obama-Administration gestellt wurden oder nicht."


Q sagt:



----


Post 1424.



----


In dem jetzt stattfindenden Prozess des weltweiten Erwachens, der bei mir und vielen anderen bereits vor 20 Jahren begann, fallen ganze Weltbilder zusammen. Das tut weh, das kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen bestätigen. Deshalb scheuen sich viele davor und wollen so lange wie möglich in ihrer heilen Welt bleiben. Sie ahnen jedoch bereits, dass es eine Welt der Illusionen und Lüge ist und glaubt mir, diese Ahnung wird sie in der jetzigen Zeit nicht mehr loslassen. Es arbeitet und arbeitet an ihnen und irgendwann kommt dann der erste Schritt.


Elon Musk twitterte:


Zitat

"In der Vergangenheit habe ich die Demokraten gewählt, weil sie (meistens) die Partei der Freundlichkeit waren. Aber sie sind zur Partei der Spaltung und des Hasses geworden, so dass ich sie nicht mehr unterstützen kann und die Republikaner wählen werde. Und jetzt sieh zu, wie sich ihre schmutzige Kampagne gegen mich entfaltet ... 🍿"



Und es hat bereits begonnen:


Zitat

"TESLA wurde vom Dow Jones S&P 500 ESG Index entfernt"


CognitiveCarbon Public schreibt:


Zitat

"Wer hat Ihnen gesagt, dass "sie" vor nichts zurückschrecken würden, um Musk am Abschluss des Twitter-Deals zu hindern? Es ist ein Kampf der Titanen, von denen sich nur einige in der Öffentlichkeit zeigen. Die anderen verstecken sich im Verborgenen."



Elon Musk schreibt:


Zitat

"Sprechblasen: Was ist der ESG Index? Er legt fest, wie konform Dein Unternehmen mit der linken Agenda ist."


"Die politischen Angriffe auf mich werden in den kommenden Monaten drastisch zunehmen."



Unterdessen steuert Twitter auf einen finanziellen Albtraum zu. Sie müssen beweisen, dass ihre Fake-Accounts und Bots weniger als 5 % sind.


GatewayPundit schreibt:


Zitat

"Twitter befindet sich in einer misslichen Lage. Es sieht sich mit potenziell verheerenden Klagen konfrontiert, weil es in seinen Berichten an die SEC behauptet hat, weniger als 5 % seiner Nutzer seien Fakes oder Bots. Diese Lüge reicht aus, um jedes Unternehmen zu Fall zu bringen und in den Konkurs zu treiben. Wenn Investoren ihre Entscheidungen auf der Grundlage der Finanzdaten eines Unternehmens treffen, und das tun sie, könnte ein Unternehmen, wenn es sich als falsch erweist, aus dem Markt genommen werden. Musk sagte, sein Angebot basiere darauf, dass Twitter ehrliche SEC-Aufzeichnungen einreiche. Der Anteil von Twitters Fake-Accounts und Bots wird mittlerweile auf über 20 % geschätzt."


https://www.thegatewaypundit.c…den-account-made-50-bots/


Von Bidens Followern auf Twitter sind die Hälfte Fake-Accounts und Bots. Das ist 10 Mal mehr als die angegebenen 5 %.



Hier dazu die neuesten Erkenntnisse von BioClandestine:






Dann scheint sich das mit Bidens "Wahrheitsministerium" bereits von selbst erledigt zu haben. Das "Disinformation Governance Board" wurde abgeschaltet.


Die New York Post berichtet:


Zitat

"Biden legt die Mary Poppins der Desinformation auf Eis und streicht diesen orwellschen Vorstand des Heimatschutzministeriums.


Berichten zufolge hat die Biden-Administration ihre umstrittenen Pläne für ein Desinformations-Governance-Board gestoppt, nachdem sie sich der Kritik von Verfechtern der Meinungsfreiheit und Konservativen ausgesetzt sah. Das Homeland Security Board sollte von der Direktorin Nina Jankowicz geleitet werden und hatte den Auftrag, die Verbreitung von "Desinformationen" zu bekämpfen, die "die Grenzsicherheit, die Sicherheit der Amerikaner bei Katastrophen und das öffentliche Vertrauen in unsere demokratischen Institutionen beeinträchtigen können". Doch nach massiven Gegenreaktionen von Republikanern und einigen Liberalen, die das Gremium mit einem Orwellschen "Wahrheitsministerium" verglichen, wurde die Initiative auf Eis gelegt. Das DHS beschloss am Montag, das Gremium zu schließen und Jankowicz verfasste am Dienstag ihr Rücktrittsschreiben."


Biden admin 'pauses' Disinformation Governance Board: report


PepeLivesMatter schrieb auf TRUTH:


Zitat

"Es ist fast so, als hätten sie das Ministerium für Wahrheit für Leute mit roter Pille geschaffen. Sie wählten die verrückteste singende Linke aus, um es zu repräsentieren und der Regisseur schämte sich, als er dazu befragt wurde. Und als die rote Pille geschluckt war, brachen sie den Film ab, kaum dass er überhaupt begonnen hatte. Es ist ein Film, der die Welt aufrütteln soll. Gott bringt die Kabale in Verlegenheit.


Genießt die Show."




Der Amokschütze, der am 14. Mai in einem Supermarkt in Buffalo, New York, zehn Menschen erschossen und drei weitere verletzt hat, plante den Anschlag möglicherweise schon monatelang im Voraus, wie die Behörden am 15. Mai mitteilten. In einem offenbar von dem Mann verfassten Manifest hieß es, er habe Buffalo wegen der strengen Waffengesetze des Bundesstaates ausgewählt und für den Anschlag ein illegal umgebautes Gewehr verwendet.


Supermarket Shooting Suspect’s Alleged Manifesto Says He Chose Buffalo Because of Strict Gun Control Laws


Es stellt sich jetzt die Frage, ob er den Anschlag auch ausführt hätte, wenn in Buffalo jeder ein Waffe mit sich tragen dürfte.


Ryan Knight twitterte:


Zitat

"Der Schütze von Buffalo schrieb in seinem Manifest, dass er von dem neuseeländischen weißen Rassisten inspiriert wurde, der 2019 51 Menschen ermordete. Und ratet mal, über wen der neuseeländische Schütze in seinem Manifest schrieb? Das neonazistische Asow-Bataillon in der Ukraine, das von der US-Regierung finanziert wird. 🤬 "


"Der Amokläufer von Buffalo wurde von dem neonazistischen Asow-Bataillon in der Ukraine inspiriert. Bitte STOPPEN Sie die Finanzierung von Nazis in der Ukraine, Joe Biden."




Und wie effektiv Bidens Unterstützung der Nazis in der Ukraine war, sehen wir hier:


Zitat

"Nach neuen Angaben des russischen Verteidigungsministeriums haben sich am Mittwoch fast 700 weitere ukrainische Kämpfer im Stahlwerk Azovstal in Mariupol ergeben, nachdem am Dienstag zunächst von 300 Kämpfern die Rede war, die ihre Waffen niedergelegt hatten. Die Verwundeten wurden in ein von Russland kontrolliertes Krankenhaus gebracht. Damit würde sich die Gesamtzahl der kapitulierenden Kämpfer nach russischen Angaben auf fast 1.000 erhöhen. Das russische Verteidigungsministerium zählte 694 ukrainische Kämpfer, die sich in den letzten 24 Stunden ergeben haben, so ein Bericht der russischen Nachrichtenagentur RIA. Regionale Medien berichteten jedoch, dass die obersten Befehlshaber des ukrainischen Asow-Bataillons die große Anlage von Asowstal noch nicht verlassen haben. Der prorussische Separatistenführer Denis Puschilin wurde mit den Worten zitiert: "Sie haben [die Anlage] nicht verlassen"."


1,000 Azovstal Fighters Have Surrendered Since Monday, But Top Commanders Remain: Kremlin | ZeroHedge



Schauen wir uns zum Schluß noch zwei Q-Drops mit einem Zweijahresdelta an.


Post 4289 vom 19. Mai 2020.


Ein Anon sagte:


Zitat

Ja, ja, wartet noch ein bisschen länger, das wissen wir. Wir warten immer noch geduldig.


Q antwortete:


Zitat

Es ist ein Marathon, kein Sprint.

Q


----


Post 4295 vom 19. Mai 2020.


Q sagte:



Dem gibt es nicht viel hinzuzufügen. Wir wissen, was zu tun ist, um eine bessere Welt aufzubauen. Die Welt ist das, was wir aus ihr machen. Machen wir nichts, wie die letzen Jahrzehnte, bekommen wir das, was finstere Kräfte für richtig halten.



Vielen Dank für's Zuhören. Seid gut aufgehoben und vor allem gut vorbereitet. Vielen Dank, vielen Dank.


Links, Bilder und englischer Text hier: Conspiracy No More, Treason At Highest Levels, It’s A Marathon Not A Sprint – Ep. 2778


*Dave, Dirk, QlobalChance und alle anderen Patrioten analysieren, deuten und interpretieren die Posts und versuchen einen Sinn daraus abzuleiten. Genannte Daten müssen nicht zwangsläufig so eintreffen, wie sie von uns genannt wurden. Also dämpft bitte Eure Erwartungen und vertraut dem Plan, wie es uns in Post 3929 gesagt wird. Der X22-Report erscheint täglich (außer Sonntag).


Unsere Kanäle:


X22 Report - QNET17 - Wir sind die News

Qlobal-Change

Telegram: Contact @QlobalChange

Telegram: Contact @DDDDoffiziell