X-22 Report vom 26.5.2022 - Der [DS] hat das Narrativ & die Macht verloren - Patrioten sind bereit für den nächsten Schachzug - Episode 2784b

Kevin Spacy ist wieder in den Schlagzeilen, denn ihm wird vorgeworfen wird, in Großbritannien acht Jahre lang eine Reihe von Sexualdelikten begangen zu haben.



Die Daily Mail berichtet:


Zitat

"Dem 62-jährigen Hollywood-Schauspieler wird eine Reihe von sexuellen Übergriffen auf drei Männer vorgeworfen. Das erste mutmaßliche Opfer behauptet, er sei im März 2005 zweimal sexuell missbraucht worden. Der zweite Mann hat der Staatsanwaltschaft erzählt, dass er 2008 sexuell missbraucht und dann gegen seinen Willen zu einem sexuellen Akt gezwungen wurde. Der dritte Mann sagte, er sei im April 2013 in Gloucestershire sexuell missbraucht worden. Ein Gerichtstermin wurde noch nicht festgelegt. Die Staatsanwaltschaft konnte nicht bestätigen, ob Spacey, der in Großbritannien und in den USA wohnt, an das Vereinigte Königreich ausgeliefert werden muss."


US actor Kevin Spacey, 62, is charged with four counts of sexual assault | Daily Mail Online



Im Prozess gegen Clinton-Anwalt Sussmann kristallisiert sich heraus, dass Rodney Joffe der Christopher Steele des Alpha-Bank-Schwindels war.



GatewayPundit schreibt:



https://www.thegatewaypundit.c…-source-fired-fbi-source/


JamesQ postete auf TRUTH Social:


Zitat

"Der technische Rädelsführer des Trump-Alfa-Bank-Schwindels - Rodney Joffe - hat Beweise in zwei verschiedenen Abteilungen des FBI platziert, um den Anschein zu erwecken, es handele sich um eine bestätigende Information: eine mit Comeys Top-Anwalt James Baker und die andere mit dem Agenten, der ihn als Informant betreut."


https://truthsocial.com/@JamesQ/posts/108366206728048991


GatewayPundit schreibt:


Zitat

"Sussmanns Beweise deuten darauf hin, dass das FBI wusste, dass die von Sussmann stammenden Informationen Müll waren, und sie haben sie trotzdem verwendet. Das FBI wusste, dass die Informationen von Hillary Clintons Kampagne stammten. Sie waren alle eingeweiht."


https://www.thegatewaypundit.c…nk-investigation-anyways/


Dave sagt, dass Durham in dem Prozess gegen Sussmann insgesamt 17 Zeugen vernommen hat.


John Haughey, der den Prozess beobachtet, twitterte:


Zitat

"Die Verteidigung schließt den Fall ab. Die Staatsanwaltschaft bietet keine Gegenargumente. Cooper sagt, dass beide Parteien am Freitag ihre Schlussplädoyers halten. Das Gericht zieht sich für eine Stunde zurück, um sich mit den Anwälten zu treffen und die letzten Anweisungen an die Geschworenen zu besprechen."



Zitat

"Tag 8 des Sussmann-Prozesses beginnt in Kürze im E. Barnett Perryman US District Courthouse in Washington, DC. Die Staatsanwaltschaft wird ihren Fall mit ihrem 17. Zeugen, der Durham Rechtsanwaltsgehilfin Kori Arsenault, zusammenfassen."



Siebzehn, eine interssante Zahl.


-----------


Die Trump-hassende und von George Soros in ihr Amt finanzierte New Yorker Generalstaatsanwältin Letitia James gibt keine Ruhe bei ihrer Hexenjagd und hat jetzt erreicht, dass Trump und seine beiden Kinder Ivanka und Don Jr. in den Ermittlungen zu seinen Geschäftspraktiken aussagen müssen. Doch das bedeutet noch lange nicht, dass das auch geschehen wird. Die Anwälte von US-Präsident Trump haben bereits gegen das Urteil Berufung eingelegt. Und Trump könnte dieses Urteil auch noch beim New Yorker Berufungsgericht anfechten.


-------------


Dave glaubt, dass die ganze Geschichte mit Elon Musk und dem Kauf von Twitter eine riesige Falle die linkslastigen Social-Media-Konzerne sind. Denn Twitter wurde bereits entlarvt und vorgeführt und bekommt zusätzlich enorme Probleme wegen seiner tatsächlichen Anzahl von Fake-Accounts und Bots. Jetzt beginnt es bei Facebook heiß zu werden.


Zitat

"Der erste große Investor von Facebook, der Milliardär Peter Thiel, tritt mit sofortiger Wirkung aus dem Vorstand von Meta zurück, um Trumps Agenda zu unterstützen."


Peter Thiel is stepping down from Meta's board | Daily Mail Online


Thiel verlässt den Vorstand nach 17 Jahren. Wieder die Zahl Siebzehn. Thiel wurde im August 2004 mit 500.000 Dollar der erste externe Investor von Facebook. Doch er unterstützte bereits 2016 Trump und zwar mit satten 1,5 Millionen Dollar.


--------------


Kommen wir zu dem Schulmassaker in Uvalde, Texas. Die texanischen Behörden gaben jetzt bekannt, dass die Polizei 4 Minuten nach Beginn der Schießerei eintraf, jedoch nicht in die Schule reinging.



Die New York Post berichtet:


Zitat

"Der jugendliche Verrückte, der in einer texanischen Schule 19 Kinder und zwei Lehrer abschlachtete, verbrachte mehr als 40 Minuten im Gebäude, während Zeugen die Polizei verzweifelt aufforderten, in das Gebäude zu stürmen. "Mindestens 40 bis an die Zähne bewaffnete Polizisten haben nichts unternommen, bis es viel zu spät war", sagte Cazares, der Vater des 10-jährigen."


Police waited to enter Texas school as shooter went on killing spree


Die Behörden gaben an, dass die Polzei auf das SWAT-Team wartete.


RedPillPharmacist postete:


Zitat

"Videos zeigen, wie Eltern während des Amoklaufs von Polizisten festgehalten werden 🤬


Javier Cazares, dessen neunjährige Tochter ermordet wurde, sagt, die Polizisten hätten "nur dagestanden" und gewartet, bis Spezialkräfte am Tatort eintrafen, bevor sie hineingingen. "Sie sagten, sie seien hineingestürmt und so weiter, aber das haben wir nicht gesehen", sagte er der New York Times und fügte hinzu, dass viele "einfach nur dastanden". Es gab viele bis an die Zähne bewaffnete Männer da draußen, die schneller hätten reingehen können. Das hätte in ein paar Minuten vorbei sein können", sagte er. Javier Cazares fügte hinzu, dass die Polizei schneller dabei war, Beto O'Rourke aus der gestrigen Pressekonferenz zu eskortieren, als er anfing, den Gouverneur zu beschimpfen, als in die Schule zu gelangen. Angel Garza, dessen Tochter getötet wurde, wurde in Handschellen abgeführt, nachdem er versucht hatte, in die Schule zu laufen, als er hörte, dass ein "Mädchen namens Amerie" erschossen worden war. Später fand er heraus, dass sie zu denen gehörte, die starben, als sie anderen Kindern, die entkommen waren, medizinische Hilfe leisteten."



MistyG zeigt uns dieses Video:



Das Gleiche geschah in Columbine und Parkland. Das muss man sich mal vorstellen. Ein Wahnsinniger erschießt in einer Schule einen nach dem anderen und die Polizei bleibt draußen und legt stattdessen den Leuten Handschellen an, die rein gehen wollen, um den Massenmord zu beenden. Höchstwahrscheinlich bekamen sie ihre Befehle von oben und es schaut danach aus, als sollte es geschehen. Denn wir wissen, dass solche Ereignisse politisch benutzt werden, um bestimmte Gesetze durchzudrücken. Waffenverbote zum Beispiel. Natürlich nur für die anständigen Bürger, denn die Verbrecher besorgen sich ihre Waffen woanders oder illegal.


Zitat

"Präsident Joe Biden hat am Donnerstag angedeutet, dass die Amerikaner Waffen wie AR-15 kaufen, um Menschen zu töten.


"Wozu in Gottes Namen braucht man ein Sturmgewehr, außer um jemanden zu töten?", fragte er in seiner Rede als Reaktion auf die Schießerei an einer Schule in Texas. Der Präsident wiederholte seine Behauptung, dass Besitzer von Angriffswaffen wie dem AR-15 diese nicht für die Jagd bräuchten, es sei denn, die Hirsche trügen Kevlar-Panzerungen. "Das ist einfach nur krank", schloss Biden."


Joe Biden Suggests Americans Owning AR-15s Are 'Sick' People Who Want to 'Kill Someone'


Doch stell Dir vor, in der Schule hätte es einen Waffenschrank gegeben und Lehrer bzw. Sicherheitsleute, die an Waffen ausgebildet sind und sie auch benutzen könnten, um ihre Schüler zu schützen. Aber da sind die Linken strikt dagegen. Sie wollen lieber ganz Amerika entwaffnen. Und sie nutzen den Massenmord, um längst widerlegte Lügen neu aufzuwärmen, den Fall politisch auszuschlachten und gegen die Polizei zu schießen.


Obama twitterte:


Zitat

"Während wir heute um die Kinder von Uvalde trauern, sollten wir uns die Zeit nehmen, uns bewusst zu machen, dass seit der Ermordung von George Floyd durch einen Polizeibeamten zwei Jahre vergangen sind. Seine Ermordung lässt uns alle bis heute nicht los, insbesondere diejenigen, die ihn liebten."


"Nach seiner Ermordung erhob sich eine neue Generation von Aktivisten, die ihren Schmerz in organisierte Aktionen umsetzte und eine Bewegung ins Leben rief, die das Bewusstsein für den systemischen Rassismus und die Notwendigkeit einer Strafrechts- und Polizeireform schärfte."


Was hat der Tod des Kriminellen George Floyd damit zu tun? ElectionWizard sagt:


Zitat

"Was für ein Drecksack. Kann man noch tiefer sinken?"



Und Dave übersetzt Obamas Tweet so:


Zitat

"Wir haben unsere marxistischen Fußsoldaten da draußen, die plündern und Stadtviertel in Brand setzen, um unsere Agenda voranzutreiben. Dafür müssen wir das amerikanische Volk entwaffnen, damit sie sich nicht wehren können."


Die Daily Mail schreibt:


Zitat

"Vor der tödlichen Schießerei in Uvalde am Dienstag haben texanische Schulbeamte die sozialen Medien der Schüler überwacht und sind dabei nicht auf die Beiträge des Schützen gestoßen. Beamte des Schulbezirks Uvalde sagen, sie hätten die Social-Media-Seiten ihrer Schüler mit einem fortschrittlichen KI-basierten Dienst namens Social Sentinel überwacht. Die Software wurde entwickelt, um Anzeichen von potenziellen Terror in den digitalen Beiträgen der Schüler zu erkennen."


Uvalde school district was monitoring students' social media pages for threats against staff or site | Daily Mail Online


Tracey Beanz postete auf TRUTH Social:


Zitat

"Man muss sich einfach an der Ironie der Linken erfreuen, die schreien: "Wie viele müssen noch sterben?!", während sie randalieren und für die Abtreibung nach der Geburt eintreten. Sie kümmern sich nicht um Ihre Kinder oder irgendwelche Kinder. Sie kümmern sich um die, die sie nicht ermorden, und töten die anderen nach ihrem Willen. Sie wollen, dass Sie wehrlos und entwaffnet sind."



anonpatriotq schrieb auf TRUTH Social:


Zitat

"Wenn es den Linken tatsächlich darum ginge, "sinnlose Gewalt" zu stoppen, würden sie damit beginnen, die südliche Grenze vor Banden, Schmugglern und Drogenkartellen zu schützen. Aber es geht ihnen nicht darum, Gewalt überhaupt zu stoppen. Alles, was sie wollen, ist die Kontrolle der gesetzestreuen Bürger, um ihre tyrannische Agenda durchzusetzen. Das war's."



Und General Flynn schreibt:




Die Mehrheit der Wähler befürwortet die Bewaffnung von Lehrern und Schulpersonal mit verdeckten Schusswaffen, wie eine Umfrage von Politico/Morning Consult am Donnerstag ergab.



Poll: Majority of Voters Support Arming Teachers with Concealed Firearms


Und Andrew Follet räumt mit den Lügen der Linken und ihrer FakeNewsMedien auf:




Sprechen wir mal über den 2. Verfassungszusatz, der den Amerikanern das Recht auf Waffen gibt.



Das James Madison Center schreibt:



https://www.madisonbrigade.com/library_bor.htm



In Pakistan hatten sich im April die Linken mit den Islamisten verschworen und Premierminister Imran Khan abgesetzt. Bereits Ende März hatte der 69-jährige Ex-Cricketstar die die Mehrheit in der Nationalversammlung verloren. Jetzt hat sich ein großer Protestkonvoi von Anhängern Khans gebildet, der auf seinem Weg in die Hauptstadt Islamabad in den Punjab eingefahren ist. Die Anhänger von Imran Khan bezeichnen die derzeitige Regierung als importiertes Regime der Regierung Biden.



Tatsächlich hat der Washingtoner Deep State das gekaufte und bezahlte pakistanische Militär benutzt, um die Regierung von Imran Khan zu stürzen und hat nun eine Rebellion am Hals. Khan kehr zurück nach Islamabad und mit ihm das pakistanische Volk.


-----------


Dann ist ein deutscher Großkonzern wieder einmal ganz vorne dabei, wenn es um die Einführung eines Kontroll- und Überwachungsstaats geht.


Senator Rand Paul twitterte:


Zitat

"Die WHO hat die Deutsche Telekom beauftragt, ein globales Impfpasssystem zu entwickeln, mit dem jede Person auf der Welt mit einem digitalen QR-Code verbunden werden soll."


General Flynn antwortete:


Zitat

"Wir alle wissen das, Senator Paul. Die Frage ist nur, was Sie als amtierender US-Senator dagegen zu tun gedenken."



-----------


Zum Schluß noch ein paar Meldungen von den Vorwahlen zum Senat.


GatewayPundit schreibt über Pennsylvania:


Zitat

"Die Bananenrepublik Pennsylvania hat offiziell eine Neuauszählung der Vorwahlen zum Senat in diesem Bundesstaat angeordnet. Dr. Mehmut Oz führt mit weniger als 1.000 Stimmen vor Dave McCormick. 8 Tage nach der Vorwahl sind immer noch nicht alle Stimmen ausgezählt."


https://www.thegatewaypundit.c…-recount-gop-senate-race/


Und Emerald Robinson berichtet über Georgia:



Something Stinks In Georgia


Es würde mich nicht wundern, wenn das absichtlich zugelassen und gemonitort wurde. Denn es war klar, dass sie noch umverschämter betrügen werden.


Gregg Phillips postete auf TRUTH Social:


Zitat

"Ich frage mich, ob die Linke sauer sein wird, wenn sie herausfindet, dass wir satellitengestützte Aufklärungsmethoden verwenden (wie wir es in 2000 Mules getan haben), um die einzigartigen Geräte der Schläger und Hasser vor den Häusern der Richter des Obersten Gerichtshofs zu identifizieren?"


https://truthsocial.com/@greggphillips/108368974345690908


Und Trump schrieb:


Zitat

"Kellyanne Conway hat mir nie gesagt, dass sie glaubt, wir hätten die Wahl verloren. Wenn sie das getan hätte, hätte ich mich nicht länger mit ihr befasst - sie hätte sich geirrt und könnte zu ihrem verrückten Ehemann zurückkehren. Das Schreiben von Büchern kann Menschen dazu bringen, sehr seltsame Dinge zu sagen. Ich frage mich, warum? Wir haben 12 Millionen Stimmen mehr bekommen als beim ersten Mal, das sind bei weitem die meisten Stimmen für einen amtierenden Präsidenten. Die Wahl war gefälscht. Sie benutzten Covid, um zu betrügen und zu stehlen, und die Beweise sind massiv und unbestreitbar. Siehe "2000 Mules". "


https://truthsocial.com/@realDonaldTrump/108368149360427165


Trump und die Patrioten sind bereit für den nächsten Schachzug. Wie das Spiel ausgehen wird, ist längst klar. Schachmatt für den Tiefstaat. Aber trotzdem müssen noch die letzten Züge ausgeführt werden. Denn der Deep State gibt nicht kampflos auf. Der Deep State wird jetzt seine letzte Munition verschießen, um zu versuchen, seinen Untergang aufzuhalten. Sie wollen Unruhen und Chaos veranstalten.


Ultra MAGA IET 17 gibt uns die Definition von Terrorismus:




Wenn Sie Morde und Hassverbrechen begehen - was macht das aus Ihnen? Wenn Sie diese Morde und Verbrechen nutzen, um politische Vorteile zu erlangen oder zu erzwingen - was macht das aus Ihnen? Es macht Terroristen aus ihnen.



Vielen Dank für's Zuhören. Seid gut aufgehoben und vor allem gut vorbereitet. Vielen Dank, vielen Dank.


Links, Bilder und englischer Text hier: The [DS] Lost Narrative & Power, Patriots Ready To Move The Next Chess Piece – Ep. 2784


*Dave, Dirk, QlobalChance und alle anderen Patrioten analysieren, deuten und interpretieren die Posts und versuchen einen Sinn daraus abzuleiten. Genannte Daten müssen nicht zwangsläufig so eintreffen, wie sie von uns genannt wurden. Also dämpft bitte Eure Erwartungen und vertraut dem Plan, wie es uns in Post 3929 gesagt wird. Der X22-Report erscheint täglich (außer Sonntag).


Unsere Kanäle:


X22 Report - QNET17 - Wir sind die News

Qlobal-Change

Telegram: Contact @QlobalChange

Telegram: Contact @DDDDoffiziell