X-22 Report vom 4.8.2021 - Nicht alles wird sauber werden - Krieg - Es war alles schon lange vorher geplant - Episode 2544b

Freie Übersetzung von Dietrich, Dirk https://t.me/DDDDoffiziell


Trump und die Patrioten planten die Machtübertragung von Anfang an. Gemeint ist hier die Befugnisübertragung an das Militär. Die 4 Jahre, wo Trump im Amt war, dienten der Vorbereitung des Ganzen, um den Deep State in die Falle zu locken. Und um vorwärts zu kommen damit, brauchten sie das Volk hinter sich. Trump und die Patrioten konnten nicht einfach mit der Armee da reingehen und die ganzen Leute verhaften und wegsperren, die für den Deep State arbeiten, das hätte keiner verstanden. Trump wäre als Diktator einer Militärjunta dagestanden und die ganze Welt wäre gegen ihn gewesen. Nein, die Menschen mussten erst aufgeweckt werden und selbst sehen, was der Deep State ist, wie vernetzt er ist, was das für Leute sind, was ihre Pläne sind und was sie auch zutun bereit sind. Wie weckt man eine über Jahrzehnte eingeschläferte und gehirngewaschene Menschheit auf? Was wäre dafür besser geeignet, als dem Volk die Stimme wegzunehmen, die Wahl zu fälschen und einen Kriminellen ins Amt zu putschen? Man schockt sie! Nach 4 Jahren Präsidentschaft für das Volk, ohne neue Kriege, mit sicheren Grenzen, florierender Wirtschaft und der niedrigsten Arbeitslosenquote aller Zeiten, bekam das amerikanische das volle Kontrastprogramm. Bei der Wahlfälschung wurden die Deep-State-Spieler allerdings bis ins kleinste Detail gefilmt. Der Plan bestand darin, die ausländischen und inländischen Feinde in eine Falle zu locken und alles der amerikanischen Bevölkerung zu offenbaren. Und genau da stehen wir jetzt. Die Menschen sind aufgewacht und stehen auf. Und zwar nicht nur in Amerika, sondern weltweit.



Hier geht es um die Masseneinwanderung, die Biden erst möglich gemacht hat. Und zwar sofort nach seinem Amtsantritt. Hunderttausende mit Corona infizierte Illegale strömen seitdem ins Land.


Floridas Gouverneur Ron DeSantis hat dazu gegenüber Joe Biden deutliche Worte gesagt:


"Die Biden-Administration nimmt speziell Florida und Texas ins Visier, weil sie sich bei ihren COVID-Maßnahmen von den Grundsätzen der verfassungsmäßigen Freiheit leiten lassen. In den vergangenen zwei Tagen hat das Weiße Haus im Allgemeinen und Joe Biden im Besonderen Gouverneur Ron DeSantis und Gouverneur Greg Abbott ins Visier genommen. Auf einer Pressekonferenz zu Umweltfragen in Südflorida äußerte sich Gouverneur DeSantis heute zur Zunahme positiver COVID-Tests und bekräftigte gleichzeitig, dass Florida ein freier und offener Staat bleiben soll. Wie DeSantis feststellt, sind die Bemühungen des Bundes zur Eindämmung von COVID-19 an mehreren Fronten gescheitert, während gleichzeitig die Menschen bestraft werden. Er wird sich nicht an einer Intervention beteiligen, die keinen Nutzen bringt und keine wissenschaftliche Grundlage hat."


Hören wir uns an, welche Botschaft Gouverneur DeSantis an Biden richtete:


"Warum machen Sie nicht ihren Job? Warum sorgen Sie nicht dafür, dass diese Grenze sicher wird? Bis Sie das nicht getan haben, will ich von Ihnen keinen Ton über Corona hören."






Kanekoa postete:


"Die Zahl der Todesfälle durch COVID-19 ist auf ein 16-Monats-Tief gesunken. Daten aus Übersee zufolge ist die so genannte "Delta-Variante" weit weniger tödlich als das Original. Warum wird so viel Angst-Propaganda betrieben❓"


Kanekoa.jpg


Und Daria Shine sagte:


"Das ist die beste PR-Show, die es je gegeben hat: Die Geimpften können sich mit dem Virus anstecken, gegen den sie geimpft wurden und zwar von einer ungeimpften Person, die den Virus gar nicht hat."



Link:


Jetzt bringen sie Lambda auf den Markt, Leute. Die ganze "Hey, lasst uns alle wieder wegsperren" -Geschichte war nämlich am Boden. Also mussten sie schnell eine neue Virusvariante basteln, die noch schwächer ist als Delta oder das Original. Natürlich erzählen sie uns genau das Gegenteil, um die Staaten zu erschrecken, damit sie sich wieder einsperren.



Dann erfahren wir, dass das CDC und die FDA die COVID-19-Testprotokolle gefälscht haben, indem sie menschliche Zellen mit Erkältungsvirusfragmenten beigemischt haben.


"In einer schockierenden Enthüllung, über die Dan Dicks von Press for Truth (Kanada) zuerst berichtete, gibt ein FDA-Dokument zu, dass das CDC und die FDA sich verschworen haben, ein Covid-19-Testprotokoll zu erstellen, bei dem menschliche Zellen in Kombination mit Fragmenten des Erkältungsvirus verwendet werden, weil sie keine physischen Proben des SARS-CoV-2-"Covid"-Virus zur Verfügung hatten. Ohne physisches Referenzmaterial, das zur Kalibrierung und Bestätigung verwendet werden kann, hat der Test keinerlei wissenschaftliche Grundlage in der physischen Realität. Und alle PCR-Analysen, die auf diesem Protokoll basieren, sind absolut betrügerisch, da sie Menschen als "positiv" für Covid kennzeichnen, obwohl sie lediglich winzige Mengen von RNA-Fragmenten anderer Coronavirus-Stämme in ihrem Blut zirkulieren haben."


Wir hatten das bereits ausführlich behandelt. PCR-Tests können nicht zwischen einer Erkältung, einer Grippe und Corona unterscheiden und auch keine akute Erkrankung nachweisen. Sie zeigen auch positiv an, wenn sich nur noch Virusfragmente einer füheren Erkältung in der von Menschen genommenen Probe befinden. Deshalb entziehen sie auch endlich dem PCR-Test am 31. Dezember 2021 die Notfallzulassung. Dieser Test war die Grundlage dieser ganzen Pandemie seit anderthalb Jahren und wie wir bereits im März 2020 wussten, ein einziger großer Schwindel.


In dem Dokument der FDA steht:


"Da zum Zeitpunkt der Entwicklung des Tests und der Durchführung dieser Studie keine quantifizierten Virusisolate des 2019-nCoV für das CDC zur Verfügung standen, wurden Assays zum Nachweis der 2019-nCoV-RNA mit charakterisierten Beständen von in vitro transkribierter Volllängen-RNA (N-Gen; GenBank-Zugang: MN908947.2) mit bekanntem Titer (RNA-Kopien/µL) getestet, die in ein Verdünnungsmittel bestehend aus einer Suspension menschlicher A549-Zellen und einem viralen Transportmedium (VTM) gegeben wurden, um eine klinische Probe nachzuahmen.


Mit anderen Worten: Sie hatten kein Covid-Virus, mit dem sie den Test entwickeln und kalibrieren konnten, also mischten sie einen Cocktail aus menschlichen Zellen und RNA-Fragmenten eines gewöhnlichen Erkältungsvirus und nannten ihn "Covid". Die GenBank-Sequenz, auf die in diesem Absatz Bezug genommen wird, ist einfach eine digitale Bibliotheksdefinition, die als "Covid" bezeichnet wird, aber auch keine unterstützenden Referenzmaterialien in der physischen Realität hat."



Link: https://www.fda.gov/media/134922/download


Und sie haben bis heute den Coronavirus nicht isolieren können. Das bedeutet, dass es ihn nach den Koch'schen Postulaten gar nicht gibt.


Koch.png


"Ein Krankheitserreger muss sich in allen Fällen bei einer bestimmten Krankheit nachweisen lassen, wohingegen er beim Gesunden immer fehlen muss."


Hier zum Download: http://www.vetvir.uzh.ch/dam/j…c079/40_KochPostulate.pdf


Sie haben uns belogen, betrogen und getäuscht und zwar von Anfang an. Und heute? Mit welchem Test finden sie denn überhaupt heraus, ob Du Corona-Varianta Alpha, Delta, Lambda oder den ursprünglichen Coronavirus von März 2020 hast?



Die Jerusalem Post berichtet:


"Eine israelische Doppelblindstudie kam zu dem Schluss, dass Ivermectin, ein kostengünstiges Antiparasitikum, das seit 1981 weit verbreitet ist, sowohl die Dauer als auch die Ansteckungsgefahr von Covid-19 verringert."



Also hilft Ivermectin sowohl bei einer Erkältung als auch bei einer Grippe. Denn etwas anderes ist Corona nicht.



Senator Rand Paul sagte:


"Maskenpflicht und Impfzwang von armseligen Tyrannen? Nein, nicht noch mal. Wählt die Freiheit. Widersetzt Euch. Sie können uns nicht alle einsperren. Sie können nicht alle Eure Kinder von der Schule abhalten. Sie können nicht jedes Regierungsgebäude geschlossen halten - obwohl ich eine lange Liste von Gebäuden habe, die sie schließen sollten.....


Wir müssen die Anordnungen, Schließungen und schädlichen Maßnahmen der kleinkarierten Tyrannen und rücksichtslosen Bürokraten nicht hinnehmen. Wir können einfach sagen: Nein, nicht schon wieder.


Wir befinden uns in einem Moment der Wahrheit und an einem Scheideweg. Werden wir zulassen, dass diese Leute Angst und Propaganda einsetzen, um unserer Gesellschaft, unserer Wirtschaft und unseren Kindern weiteren Schaden zuzufügen?


Oder werden wir zusammenstehen und sagen: Auf keinen Fall. Diesmal nicht. Ich wähle die Freiheit."



Link:


Und WeTheMedia gibt uns ein Zitat von Benjamin Rush. Er war ein Arzt, Chemiker, Schriftsteller, Lehrer und Humanist. Er gründete das Dickinson College in Carlisle, Pennsylvania. Als einer der Unterzeichner der Unabhängigkeitserklärung der USA ist er einer der Gründerväter der USA. Das war am 4. Juli 1776.


Benjamin Rush sagte:


"Wenn wir die ärztliche Freiheit nicht in der Verfassung verankern, wird die Zeit kommen, in der sich die Medizin zu einer verdeckten Diktatur organisiert ... die Heilkunst auf eine Klasse von Menschen zu beschränken und anderen das gleiche Privileg zu verweigern, würde bedeuten, die Bastille der medizinischen Wissenschaft zu errichten. Alle derartigen Gesetze sind unamerikanisch und despotisch und haben in einer Republik nichts zu suchen ... Die Verfassung dieser Republik sollte der medizinischen Freiheit ebenso wie der Religionsfreiheit besondere Vorrechte einräumen."


13.jpg


Es wird die Zeit kommen, in der sich die Medizin zu einer verdeckten Diktatur organisiert. Es ist bemerkenswert, wie weise die Gründungsväter der USA waren. Scheinbar kannten sie Art von Diktatoren bereits zur Genüge. Es sind heute genau die Gleichen.



In Sachen Wahlbetrug und forensische Wahlprüfung wird es immer spannender. Doch zuerst die Ergebnisse einer Umfrage:


"In der jüngsten Umfrage von Rasmussen-Reports gaben 90 % der Befragten an, dass es "wichtig" sei, dem Wahlbetrug ein Ende zu setzen. 74% unterstützen die Einführung einer Wähler-ID."



90 % ist eine enorme Zahl. Kannst Du Dich noch an das Narrativ vor der Wahl 2020 erinnern? Da galten Wählerausweise noch als rassistisch.



Ron Watkins, bekannt als CodeMonkeyZ, veröffentlichte mehrere Fotos, die ihm von einem ehemaligen Mitarbeiter von Dominion Voting Systems, also einem Whistleblower oder Informanten, zugespielt wurden. Die Dokumente beweisen, dass Dominion während der Wahlen Fernzugriff auf ihre Wahlmaschinen hatte.


code-monkey-ron-watkins.jpg


The Gateway Pundit sprach am Mittwochmorgen mit Ron Watkins. Hier ist, was Ron uns sagte:


"Der Dominion-Whistleblower hat sich kürzlich an ihn gewandt. Er oder sie arbeitete in einem der großen Wahlbezirke in einer Auszählungsstelle. Ron wollte den Bundesstaat, in dem dies geschah, nicht preisgeben. Ron sagte uns: "Das Video, das ich veröffentlicht habe, dauert 1 Minute und 13 Sekunden, und ich habe insgesamt etwa 30 Minuten Video." Es gibt eine Menge Dokumente und eine Menge geheimer Dinge, die ich im Moment noch zurückhalte. Und was Sie gesehen haben, ist NICHT alles."



Wir haben Ron gefragt, woher er weiß, dass die Dokumente echt sind?


Ron Watkins antwortete:


"Das Video ist genau das, was es vorgibt zu sein. Die Screenshots, die ich im Video gezeigt habe, sind stark beschnitten. Der Rest des Filmmaterials befindet sich offensichtlich im Serverraum von Dominion. Man kann alle möglichen Leute und ihre Namen sehen. Der Grund, warum ich sie herausgeschnitten habe, ist, dass, sobald eine dieser Personen bekannt ist, sie wissen, welches Auszählungszentrum das ist, dann ist unser Whistleblower in Gefahr. Ich weiß nicht, ob der Whistleblower noch dort arbeitet oder was da los ist."


Ron sagte weiter:


"Und ich behaupte, dass vielleicht 1 % eine vorsichtige Schätzung dessen ist, was wir haben. Vielleicht auch nur 1 % von 1 %. Was ich herausgegeben habe, ist hoch brisant, weil es den CEO von Dominion beim Meineid erwischt hat. In seiner Aussage in Michigan sagte er, dass diese Maschinen auf keinen Fall miteinander verbunden sein können. Nun, sie können... Technisch gesehen können sie über das BIOS miteinander verbunden werden."



Dann hat CodeMonkeyZ eine Reihe von Posts auf Telegram veröffentlicht:


"Warum benötigt Image Cast Central (ICC) die beiden Optionen "Wireless" und "Cloud Desktop"? Ist "Verwendung von Cloud Desktop über eine drahtlose Verbindung" nur eine schicke Umschreibung für "FERNZUGANG"?"


"Die Optionen für den Bootmanager sind:


1. Optisches Laufwerk mit integriertem SATA-Anschluss - EFI DVD/CDROM 1


2. PXE-Gerät t: Eingebettete NIC 1 Anschluss 1 Partition 1


Was bedeutet "Booten von PXE-Gerät: Eingebetteter Netzwerkschnittstellen-Controller"?"



10.jpg


"Laut BIOS-Bildschirm hatten die Dominion-Server tatsächlich eine Netzwerkkarte eingebaut. "Integrated NIC" ist oben deutlich zu sehen."


11.jpg


"Das Wahlverwaltungssystem, das für die Auszählung der Stimmen und die Erstellung von Berichten an den Bezirk zuständig ist, hatte sowohl auf der Vorder- als auch auf der Rückseite die USB-Funktion aktiviert. Seltsamerweise war auch die "USB-Boot-Unterstützung" aktiviert. Ist es möglich, mit Hilfe von " USB Boot Support " einen Rechner zu beeinträchtigen?"



12.jpg


Höchstens 1% von dem, was CodeMonkeyZ hat, hat er erst veröffentlicht. Und nächste Woche beginnt das Cyber-Symposium von Mike Lindell. Es wird wirklich sehr spannend.



Trump gab zwei Erklärungen ab:


"Vor drei Monaten haben zwei hervorragende republikanische Kandidaten in Texas ALLE Demokraten besiegt, so dass die Kongresswahlen letzte Woche zwischen zwei Republikanern stattfanden. Der von mir unterstützte Kandidat gewann die Vorwahlen, aber der andere hervorragende Kandidat gewann die Parlamentswahlen, weil praktisch 100 % der Demokraten, etwa 17 % der Gesamtstimmen, den Kandidaten unterstützten, den ich nicht unterstützte. Ich habe gewonnen, weil wir am Ende einen großartigen republikanischen Kandidaten hatten - die Demokraten hatten nie eine Chance. Leider haben die Fake News nie geschrieben, dass Demokraten im Rennen waren und offensichtlich gegen mich gestimmt haben. Es war ein großer Sieg für Trump, ein großer Sieg für die Republikaner und ein großer Sieg für den amerikanischen patriotischen Kongressabgeordneten Jake Ellzey. Es wäre wirklich schön, wenn die Fake News zu echten Nachrichten würden!"


Und hier die Zweite:


"Eine der größten Geschichten in den Lamestream-Medien war gestern das sehr wichtige Kongressrennen in Ohio und die Frage, ob der von Trump unterstützte Kandidat Mike Carey gegen ein großes und hervorragendes Feld von anderen Kandidaten verlieren würde oder nicht. Die Mainstream-Medien konnten es kaum erwarten, über eine Niederlage eines von Trump unterstützten Kandidaten zu berichten - sie konnten es nicht erwarten. In der Tat hat die Washington Post ihre sehr alte Geschichte immer noch nicht korrigiert. Aber siehe da, statt einer Niederlage gab es einen erdrutschartigen Sieg für Mike - einen Sieg, der weitaus größer war als selbst die optimistischsten Umfragen. Es war ein großer Tag für Ohio, aber die Geschichte dieses Sieges wurde von den Fake News kaum berichtet. Hätte der von mir unterstützte Kandidat verloren, wäre es nur auf der Titelseite zu lesen gewesen. Eine solche Doppelmoral, aber Glückwunsch an Mike, er wird Ohio nie im Stich lassen."


Trump baut sich seine Leute auf, auf die er sich verlassen kann



Auf der englischen X22 Seite ist unter X22-Spotlight ein Interview zu finden, dass ich mit Patel Patriot gemacht habe:


"Patel Patriot beginnt das Gespräch mit der Erklärung, was Devolution (Befugnisübertragung, Notfallbefugnis, Machtübertragung) ist und warum Trump und das Militär in diese Richtung gegangen sind. Die Wahlen wurden gestohlen und das Militär hat sie alle dabei erwischt. Sobald die Wahrheit herauskommt, dass der [DS] bei den Wahlen betrogen hat, wird die Regierung handlungsunfähig werden und das Militär wird eingreifen. Das Militär wird höchstwahrscheinlich im ganzen Land eingesetzt werden, um die Unruhen zu kontrollieren. Das Militär wird die Kontrolle übernehmen, bis eine Entscheidung darüber getroffen ist, wer wirklich nach der Verfassung der Präsident ist."


Link: https://x22report.com/aiovg_vi…to-take-back-the-country/


In dem Interview behandelte ich die Teile 1 bis 5 von Devolution. Hier nun Teil 6 von Patel Patriot:


"Antifa & die Unruhen vom Capitol


Der Begriff Antifa ist eine Kombination aus den Wörtern "Antifaschist". Robert Stilson vom Capital Research Center hat in einer großartigen Serie versucht zu erklären, wer genau die Antifa ist. Hier sind die Links und unten ein Screenshot seiner Definition von Antifa:



Antifa FAQs: Was ist die Antifa?


Antifa-FAQs: Woher kommt die Antifa?


Antifa-FAQs: Was will die Antifa?


Antifa-FAQs: Wer unterstützt die Antifa? "



Links und Bilder: https://capitalresearch.org/article/antifa-faqs-part-1/


Dieser Punkt ist wichtig. Selbst unser eigener FBI-Direktor Chris Wray hat ausgesagt, dass die Antifa eine Ideologie und keine Organisation ist. Behalten Sie das einfach im Hinterkopf, während wir fortfahren."


Link: https://patelpatriot.substack.com/p/devolution-part-6


Gehen wir dazu zu Post 1172 vom 17. April 2018.


Q sagte:


WRAYs des LICHTS.


Q





Post 1318 vom 8. Mai 2018.


Q sagte:


Wenn SESSIONS & WRAY der DC SUMPF/DEEP STATE sind, warum reinigen sie dann ihre jeweiligen Häuser?



Post 3537 vom 29. Juli 2019.


Ein Anon sagte:


Wray ist ein Schläfer



Q antwortete:


Zukunftsmarker.


Q




Weiter in Teil 6 von Patel Patriot:


"Die Antifa ist in den Vereinigten Staaten seit den 1980er Jahren aktiv, blieb aber relativ unbemerkt. Das war bis 2017, als es bei der "Unite the Right"-Kundgebung in Charlottesville zum ersten nennenswerten gewalttätigen Auftreten kam."


Seit Trump auftauchte, trat auch die Antifa in den USA verstärkt in Erscheinung.


"Unser Ziel sollte sein, dass in 20 Jahren diejenigen, die für Trump gestimmt haben, sich zu unwohl fühlen, um diese Tatsache in der Öffentlichkeit zu teilen." Dieses Zitat ist ziemlich erschreckend, aber es ist genau so, wie die Antifa und die Demokraten jeden sehen, der Trump unterstützt. Sie wollen uns zum Schweigen bringen. Die Antifa, zusammen mit einigen der radikalen BLM-Gruppen, haben sich in den militanten Arm der liberalen Linken verwandelt.


Wie wir alle wissen, hat das Jahr 2020 eine noch nie dagewesene Welle der Gewalt ausgelöst. Dies war auf die von den Medien verbreitete Darstellung von Rassismus und Polizeibrutalität in unserem Land zurückzuführen. Die Antifa nutzte die Black-Lives-Matter-Bewegung als Sprungbrett für ihre Krawalle und Anarchie. " Die Polizei abschaffen" wurde schnell zum Schlachtruf von BLM, und die darauf folgenden Unruhen könnten als Krieg zwischen BLM/Antifa und Recht und Ordnung beschrieben werden.


Die Demokraten und ihre Lakaien in den Medien haben den ganzen Sommer damit verbracht, zu behaupten, die Proteste seien "größtenteils friedlich" gewesen, und sie haben dieses Narrativ benutzt, um Trump anzugreifen. Die Demokraten weigerten sich, die Antifa zu verurteilen."



Ben Shapiro hat es am besten gesagt:


"Biden kann die Antifa oder BLM nicht beim Namen nennen, denn damit würde er zwei einfache Wahrheiten anerkennen: erstens, dass Trump nicht die Hauptursache für die Gewalt in amerikanischen Städten ist; zweitens, dass trotz seiner "Rückkehr zur Normalität"-Botschaft Bidens "systemischer Rassismus"-Narrativ die ideologische Grundlage für diejenigen liefert, die das System niederreißen wollen. Die Demokraten haben Monate damit verbracht, die Gewalt zu leugnen, Trump als Faschisten zu bezeichnen, weil er Hilfe auf Bundesebene angeboten hat, und das amerikanische System zu verunglimpfen. Die Früchte sind für jedermann zu sehen. Und so muss Biden bluffen und die Medien müssen ihn decken."


Link: https://www.post-gazette.com/o…ence/stories/202009050012


Ich werde mich jetzt auf einige der interessanten Dinge konzentrieren, die hinter den Kulissen passiert sind und wie das alles mit dem 6. Januar und der Devolution zusammenhängt.


Hier ist die Zeitleiste der Ereignisse nach dem Tod von George Floyd:


- 25. Mai - George Floyd stirbt.


- 31. Mai - In einer dringenden E-Mail wird der DEA, der dem Justizministerium unterstellte Drogenvollzugsbehörde, die Befugnis erteilt, verdeckte Überwachungen durchzuführen und Bedrohungen der öffentlichen Sicherheit abzuwehren.


- 31. Mai - Trump twittert, dass die USA die Antifa als terroristische Organisation einstufen werden (auch wenn das noch nicht geschehen ist....)


- 1. Juni - Trump fordert die Gouverneure auf, die Nationalgarde zu entsenden, und "droht", er werde alle verfügbaren Bundeskräfte mobilisieren, sowohl "zivile als auch militärische", um gewaltsame Proteste zu beenden.


- 1. Juni - Trumps Überraschungsbesuch in der Saint John's Kirche.



14.jpeg


Ich will jetzt zurückgehen, als Trump sagte, dass er die Antifa als terroristische Organisation einstufen will. Er sagte das nicht ohne Grund, denn wenn die Geheimdienstinformationen über die Antifa und ihre Hintermänner vorhanden sind, wird sie als Terrororganisation eingestuft und auch so behandelt. Und zwar für den Zeitpunkt, wenn Devolution geschieht. Biden ist nicht der richtige Präsident. Er dient nur als Platzhalter.


- 1. Juni - Stunden nach dem Bild von Saint John's begann ein FBI-Spionageflugzeug mit der Überwachung der Proteste in Washington D.C.


"Bei dem Flugzeug handelt es sich um ein einzigartiges, vom FBI betriebenes Spionageflugzeug, die RC-26, das mit hochentwickelten Kameras für eine dauerhafte Videoüberwachung über große Entfernungen bei Tag und Nacht ausgestattet ist. Es wiederholte seine nächtlichen Rundflüge über der Stadt, als die Proteste in den beiden folgenden Nächten weitergingen, und machte am 6. Juni einen kürzeren Flug."



Link: https://www.buzzfeednews.com/a…ane-black-lives-matter-dc


15.jpg


Ich frage mich, was sie aufgezeichnet haben? Hat das FBI die Antifa gemonitort?


- 3. und 4. Juni - Die Nationalgarde setzt die RC-26 zur Überwachung der Proteste in DC ein.



"Die Air National Guard teilte dem Air Force Magazine mit, dass diese Flüge auf eine Anfrage der Nationalgarde des Distrikts Columbia hin erfolgten, um ein luftgestütztes Situationsbewusstsein für wichtige Kommunikationslinien und kritische Infrastrukturen im Distrikt zu schaffen."


Link: https://www.buzzfeednews.com/a…ane-black-lives-matter-dc


Es ist wichtig zu wissen, dass der Präsident, gefolgt vom Verteidigungsministerium und dem Heeresminister, für die Nationalgarde des Distrikts Columbia zuständig ist. Sie berichten ausschließlich dem Präsidenten.


- 4. Juni - Generalstaatsanwalt Barr gibt bekannt, dass das Justizministerium Beweise für die Beteiligung der Antifa hat.


- 19. Juni - Berichte bestätigen, dass das Heimatschutzministerium "Hubschrauber, Flugzeuge und Drohnen in mehr als 15 Städten eingesetzt hat, um die Proteste gegen die Ermordung von George Floyd zu beobachten und um mehr als 270 Stunden Überwachungsmaterial zu erhalten".


- 26. Juni - Trump erlässt eine Durchführungsverordnung zum Schutz amerikanischer Denkmäler, Gedenkstätten und Statuen und zur Bekämpfung der jüngsten kriminellen Gewalt.


- 26. Juni - Generalstaatsanwalt Bill Barr veröffentlicht ein Memo zur Einrichtung einer Task Force des Justizministeriums zur Bekämpfung von gewalttätigen Antiregierungsextremisten.



Anhand der obigen Zeitleiste wissen wir also, dass diese Proteste überwacht wurden. Wir wissen, dass es eine Task Force gab, die sich mit extremistischen Gruppen befasste. Wir wissen auch, dass Trump wollte, dass die Antifa als terroristische Organisation eingestuft wird, was man nicht auf die leichte Schulter nehmen sollte. Es ist wichtig zu verstehen, was das bedeuten würde.


Gehen wir zu Post 4395 vom 3. Juni 2020.


Q sagt:


Die Beobachtung der Antifa hat vor langer Zeit begonnen.


Q



und Q sagt weiter:


Jetzt lies noch einmal erneut:



Q gibt uns noch mal den Link zu Fox-News:


"Antifa-Verhaftungen stehen bevor, Besorgnis über Unruhen in den Vorstädten, so eine Regierungsquelle."


https://www.foxnews.com/us/ant…ests-coming-riots-suburbs



Q sagt:


"Aber noch bevor die Unruhen in den Vereinigten Staaten nach George Floyds Tod explodierten, haben Bundes- und Lokalbeamte lange Zeit das Innenleben und die Einnahmequellen der anarchistischen, linken Gruppierung untersucht."


"Und Verhaftungen in den höchsten Rängen könnten unmittelbar bevorstehen."


"Geheimdienstquellen wiesen darauf hin, dass sich die Anklageerhebung schon seit einiger Zeit aufbaut, und eine genaue Untersuchung der Einnahmen aus der Finanzierung weiterhin unter die Lupe genommen wird. Während die Antifa als so etwas wie ein führerloser militanter Flügel operiert, sagten Quellen, die sich eng mit der Angelegenheit befassen, dass es identifizierbare Führungspersönlichkeiten gibt, die kriminelle Aktivitäten antreiben und anstiften."


Q




The National Counterterrorism Center (NCTC) ist das Nationale Zentrum für Terrorismusbekämpfung. Das Wichtigste dabei ist, dass das NCTC keine "umfassenden Befugnisse und Verantwortlichkeiten" hat, wenn es um "rein inländischen Terrorismus und inländische terroristische Organisationen" geht. Dies fällt ausschließlich in den Zuständigkeitsbereich des FBI (das vom DHS und anderen Behörden unterstützt wird). Sobald es jedoch einen ausländischen oder internationalen Aspekt gibt, übernimmt das NCTC die Führung.


Viele Menschen sind der Meinung, dass der Posse Comitatus Act (PCA) aus dem Jahr 1878 den Einsatz des Militärs in innenpolitischen Angelegenheiten einschränkt. Vor allem, wenn es um Terrorismus geht. Der Kongress hat dem Präsidenten die Freiheit gegeben, zu tun, was er zu tun hat.


Gehen wir zu Post 2646 vom 5. Januar 2019.


Q sagte unten:


Posse Comitatus Act.


Q




Post 4521 vom 25. Juni 2020.



"H.R.7297 - Zur Änderung von Titel 18, United States Code, um den Einsatz einer der Gerichtsbarkeit des Sekretärs einer militärischen Abteilung unterstehenden Streitkraft als posse comitatus oder anderweitig zur Ausführung der Gesetze und für andere Zwecke zu verbieten."


Q gibt uns einen Link zum Posse-Comitatus-Akt:


"Dieser Anhang gibt einen umfassenden Überblick über das Posse-Comitatus-Gesetz, die die Beteiligung des Militärs an innerstaatlichen Strafverfolgungsaktivitäten unter vielen Umständen einschränkt.


https://www.rand.org/content/d…ts/MR1251/MR1251.AppD.pdf


https://www.rand.org/content/d…ts/MR1251/MR1251.AppD.pdf



Q sagt:


"Der Posse Comitatus Act, 18 U.S. Code, Abschnitt 1385, dessen ursprüngliche Absicht es war, den Einsatz von Bundestruppen [ZUR POLIZEISTAATSWAHL] in ehemaligen konföderierten Staaten zu beenden, schreibt die Rolle der Armee und der Luftwaffe bei der Ausführung ziviler Gesetze und Staaten vor.


DIE WICHTIGSTEN AUSNAHMEN VOM POSSE-COMITATUS-GESETZ


"Gemäß der Befugnis des Präsidenten, häusliche Gewalt zu unterdrücken, sind die Bundestruppen ausdrücklich von den Verboten des Posse Comitatus Act ausgenommen, und diese Ausnahme gilt gleichermaßen für das Militär im aktiven Dienst und die föderalisierten Truppen der Nationalgarde."




Was versucht Adam Schiff zu verhindern?



Q sagte:


Alles, was ihr [Vergangenheit & Gegenwart [Zukunft]] erlebt, dreht sich zentral um die Präsidentschaftswahlen von 2020.


Gewinnen mit allen erforderlichen Mitteln [Selbsterhaltung].


Q




Fassen wir also ein paar Punkte zusammen, damit wir auf derselben Seite stehen:


- Damit das Militär in die Bekämpfung des Terrorismus einbezogen werden kann, muss die Gruppe, die den Terrorismus verübt, einen "ausländischen" oder "internationalen" Aspekt aufweisen.


- Trump sagte, die USA würden die Antifa als "terroristische Organisation" bezeichnen.


- Generalstaatsanwalt Barr sagte, es seien "auch ausländische Akteure zu sehen".


- Mehrere Behörden (einschließlich der Nationalgarde des District of Columbia) setzten verschiedene Formen der Überwachung ein, um die Proteste zu überwachen. DC NG Beteiligung = Verteidigungsministerium und die Armee.



Wenn man all dies zusammenzählt, sagt mir das, dass sie die Antifa als ausländische oder internationale terroristische Organisation behandelten und alle verfügbaren Ressourcen einsetzten, um die Mitglieder vor Ort zu verfolgen und zu überwachen, einschließlich des Militärs. Wer wäre für die Überwachung einer Untersuchung der Antifa als ausländische oder internationale terroristische Organisation zuständig?


Gehen wir dazu zu Post 4766 vom 25. September 2020.


Q sagte:


Bezirksstaatsanwalt hat 'keine Beweise' dass eine Einzelperson in Verbindung mit der kommenden Antifa-Beweisführung steht?


Antifa-Kartierung begann vor langer Zeit.


Q




Kommen wir zu Chris Miller.


Donald Trump nominierte Christopher Miller am 18. März 2020 und er wurde am 10. August als Direktor des NCTC vereidigt.


Achten Sie auf den Zeitplan. Vor dieser Ernennung war er stellvertretender Verteidigungsminister für Sondereinsätze und Terrorismusbekämpfung. Diese Funktion hatte er vom 6. Januar 2020 bis zum 7. August inne und war direkt dem stellvertretenden Verteidigungsminister für Sondereinsätze und Konflikte niedriger Intensität unterstellt. Chris Miller war vom 19. Juni 2020 bis zum 7. August 2020 auch als ASD tätig, d.h. in dieser Zeit war er sowohl ASD als auch DASD.


16.jpeg


Hier ist eine Erinnerung daran, was er in diesen Rollen tat:


"In seiner derzeitigen Funktion ist Miller für die Überwachung des Einsatzes von Spezialkräften in den Bereichen Terrorismusbekämpfung, militärische Informationsunterstützungsoperationen (MISO), Informationsoperationen, unkonventionelle Kriegsführung, irreguläre Kriegsführung, direkte Aktionen, Spezialaufklärung, interne Auslandsverteidigung, Proliferationsbekämpfung, sensible Spezialoperationen und Personalrückgewinnung/Geiselnahme gemäß den Vorgaben des Verteidigungsministers verantwortlich. Miller wurde am 6. Januar 2020 als DASD für SOCT vereidigt."


Link: https://www.hstoday.us/people-…-counterterrorism-center/


Bevor Miller also Direktor des NCTC wurde, beaufsichtigte er aktiv den Einsatz von Spezialkräften zur Terrorismusbekämpfung (einschließlich Spezialaufklärung). Da Miller wusste, dass die Antifa als ausländische oder internationale terroristische Organisation betrachtet wurde, wäre er direkt an den Überwachungsmaßnahmen und allen anderen damit verbundenen Operationen beteiligt gewesen. Derselbe Mann, der im Zentrum von Devolution steht, steht auch im Zentrum der Antifa-Ermittlungen.


Es gibt ein Video von ihm bei YouTube:


"Ein Gespräch mit dem Direktor des NCTC (Nationales Zentrum für Terrorismusbekämpfung): Chris Miller"


Link:


Hier sind einige der wichtigsten Erkenntnisse aus diesem Video:


"Unser [NCTC] Auftrag, das FBI hat einen inländischen Auftrag, wir unterstützen, wenn wir darum gebeten werden. Unser Hauptaugenmerk liegt auf den Verbindungen. Wir sehen eine gewisse Konnektivität. Was wir bisher noch nicht gesehen haben, sind organisierte ausländische terroristische Organisationen, die inländische Gruppen unterstützen oder anleiten. Das Schlimmste, was diese Gruppen tun können, ist, ein Büro in der Rhode Island Avenue, ein Postfach und ein Bankkonto zu haben. Sie haben ihre Organisationsstruktur und die Art und Weise, wie sie vorgehen, geändert, aber das ist das Wichtigste, worauf wir ein Auge haben."


Gehen wir zu Post 1122 vom 10. April 2018.


Q sagt:


VERTRAUE SESSIONS.


VERTRAUE WRAY.


VERTRAUE KANSAS.


VERTRAUE HOROWITZ.


VERTRAUE HUBER.


Q



Q gibt uns Post 1121 und sagt:


Die heutigen Maßnahmen [Razzia] werden mit schnellen Maßnahmen umgesetzt.


Das FBI verbrennt Mitternachtsöl.


Q




Und das bringt uns zum 6. Januar dieses Jahres:


""Ich weiß, dass jeder hier bald zum Capitol Building marschieren wird, um sich friedlich und patriotisch Gehör zu verschaffen." Das sind die Worte, die die Mainstream-Medien aktiv aus der Öffentlichkeit verborgen haben, aber wenn Sie seiner Rede zugehört haben, dann sind das die Worte von Präsident Trump. Ich glaube, seine Anhänger haben zugehört. Die Unruhen im Kapitol waren einer der größten Schachzüge von Trumps Feinden."


Ja, aber Trump wusste, dass das geschieht. Und er musste es geschehen lassen, um Beweise zu sammeln.


"Vergessen Sie nicht, dass sie die Wahl erfolgreich gestohlen haben und in der Lage waren, die Geschichte bis zum 6. Januar zu verschleiern und zu verdrehen. Alles, was sie tun mussten, war, die Wahl durch das Wahlmännerkollegium bestätigen zu lassen. Das einzige Problem war, dass es rechtliche Möglichkeiten gibt, die Wahl anzufechten. Die Republikaner hatten bereits im Vorfeld angekündigt, dass sie dies tun würden. Zum Glück für Biden und seine Freunde wurde das "Capitol angegriffen" und "Trump und seine Unterstützer versuchten, die Regierung zu stürzen"."



Das ist das, was ihm die Massenmedien bis heute vorwerfen. Das ist das Narrativ, welches der Deep State brauchte. Er braucht es bis heute, um das Märchen der gewalttätigen Trump- und Q-Anhänger zu erzählen, denen sie ihre geplanten Angriffe unter falscher Flagge in die Schuhe schieben wollen, die sie für den Tag Null planen. Der Tag Null ist der Tag, an dem alles rauskommt, ihr massiver Wahlbetrug und all ihre anderen Verbrechen. Gewalttätige Ausschreitungen plus Kommunikationsblackout, das planen sie.


Schauen wir uns Post 521 vom 13. Januar 2018 an.


Q sagte:


NICHT ALLES WIRD SAUBER SEIN.


[ERSCHRECKEND] NOTWENDIGES EREIGNIS.




Ich werde etwas später noch mal auf Post 521 zurückkommen. Werfen wir zunächst noch mal einen Blick auf den zeitlichen Ablauf der Ereignisse am 6. Januar.


"Trumps Rede war für 11:00 Uhr angesetzt. Überall wurde seine Anfangszeit von 11:00 Uhr verkündet. Ich erinnere mich persönlich daran, wie ich die Rede sah und darauf wartete, dass er anfing. Es kam mir wie eine Ewigkeit vor, weil ich so aufgeregt war. Ich war mir sicher, dass dies die Rede war, in der er seine "Enthüllung" darüber machen würde, dass er nicht zulassen würde, dass die Wahl gestohlen wird. Stattdessen kam er eine Stunde zu spät und begann erst gegen Mittag. Es war nicht die "Enthüllung", die wir uns erhofft hatten."


17.png


"Die Rede dauerte 1 Stunde und 12 Minuten und endete um 13:12 Uhr. Die Abgeordneten versammelten sich zu ihrer gemeinsamen Sitzung im Capitol, die um 13:00 Uhr begann. Trumps Rede fand auf der Ellipse statt, mehr als anderthalb Meilen vom Capitol entfernt. Die Barrikaden des Capitols wurdenaber schon um 13:05 Uhr durchbrochen. Die Rechnung geht nicht auf, denn da hat Trump noch gesprochen. Anderthalb Meilen entfernt. Ich glaube, dass Trump absichtlich zu spät zu seiner Rede kam, weil er Informationen darüber hatte, was die Antifa plante."


Am 5. Januar veröffentlichte Trump folgende Erklärung:


"Mitteilung über das Verbot der Einreise von Personen, die der Antifa angehören, aufgrund organisierter krimineller Aktivitäten."



Es ist fast so, als würde Trump uns genau sagen, was die Antifa vor hatte:


Die Antifa nutzt seit langem ansonsten zulässige Demonstrationen für gesetzloses, kriminelles Verhalten, um ihre radikale Agenda voranzutreiben. Diese gewalttätigen Handlungen untergraben die Rechte der friedlichen Demonstranten. In diesem Memo, das am Tag vor den Unruhen im Capitol veröffentlicht wurde, heißt es:


"Der Staatssekretär wird in Absprache mit dem Generalstaatsanwalt und dem Minister für Innere Sicherheit die vom Justizministerium und anderen Behörden erhaltenen Informationen prüfen, um zu beurteilen, ob die Antifa als terroristische Vereinigung gemäß Abschnitt 1182(a)(3)(B)(vi) des Titels 8, United States Code, eingestuft werden soll."



Der Zeitpunkt ist mehr als nur ein Zufall. Warum wurde dieses Memorandum am 5. Januar veröffentlicht? Was hat sich geändert? Wenn die Antifa seit dem Sommer überwacht wurde, ist ihr Netzwerk weitgehend aufgezeichnet worden.


Gehen wir zu Post 12 vom 29. Oktober 2017.


Ein Anon sagte:


Die Bezugnahme auf den militärischen Geheimdienst oben ist der absolut größte Insider-Drop, den dieses Board je erhalten wird.


Jetzt denke darüber nach, warum die Antifa genau in den Plan passt? Immer einen Schritt voraus. Die guten Jungs gewinnen.




Post 43 vom 2. November 2017.


Ein Anon sagte:


Diese Krümel sollen niemanden erschrecken, sondern lediglich informieren. Auf Widerstand wird umgehend eingegangen. Das Hauptaugenmerk liegt auf der Beseitigung verwurzelter und verschanzter schlechter Akteure innerhalb unserer föderalen Regierung (in Vergangenheit und Gegenwart) sowie in anderen Bereichen. Sei einfach gewissenhaft - Telefonnummern werden dir zur Verfügung gestellt, wenn du einen Aufstand oder eine andere häusliche Gewalt erlebst (zusätzlich zum Notruf). Jedes Militär, das gesehen wird, dient sowohl deinem Schutz als auch dazu, unsere Entschlossenheit zu zeigen. Achte morgen auf Bestätigungen.



Post 34 vom 1. November 2017.


Auf Befehl von POTUS wird ein Zustand vorübergehender militärischer Kontrolle herbeigeführt und es werden Sonderoperationen durchgeführt. Falsche Leaks wurden gemacht, um mehrere innerhalb der Grenzen der Vereinigten Staaten zu halten, um eine Auslieferung und die Notwendigkeit von Sondereinsätzen zu verhindern. Seid versichert, dass die Sicherheit und das Wohlergehen jedes Mannes, jeder Frau und jedes Kindes in diesem Land voll ausgeschöpft wird. Die Atmosphäre innerhalb des Landes wird jedoch leider gespalten sein, da so viele auf die korrupte und böse Erzählung hereingefallen sind, die seit langem ausgestrahlt wird. Wir werden in dieser Zeit das Notfallübertragungssystem (EMS) einführen, um allen Bürgern eine direkte Botschaft (unter Vermeidung der Fake News) zu vermitteln. Organisationen und/oder Personen, die uns in dieser Zeit Schaden zufügen wollen, werden schnell in Zorn geraten - bestimmte Gesetze wurden bereits im Voraus aufgehoben, um unserem großartigen Militär die notwendige Autorität zu verleihen, um diese Operationen (im In- und Ausland) zu handhaben und durchzuführen.




Post 4700 vom 14. September 2020.


Q sagte:


Erinnernswert [denke daran, was du heute siehst].



Und Q gibt uns einen Link zum Außenministerium:


"Leitfaden zur Aufstandsbekämpfung"



https://2009-2017.state.gov/do…s/organization/119629.pdf


4700.png


Q sagte:


Aufstand kann definiert werden als "die organisierte Anwendung von Subversion und Gewalt, um die politische Kontrolle über eine Region an sich zu reißen, zu annullieren oder herauszufordern".


Aufständische versuchen, die Regierung zu untergraben oder zu verdrängen und die Ressourcen und die Bevölkerung eines bestimmten Territoriums ganz oder teilweise zu kontrollieren. Sie tun dies durch die Anwendung von Gewalt (einschließlich Guerillakrieg, Terrorismus und Nötigung/Einschüchterung), Propaganda, Zersetzung und politische Mobilisierung. Die Aufständischen bekämpfen die Regierungstruppen nur in dem Maße, wie es zur Erreichung ihrer politischen Ziele erforderlich ist: Ihre Hauptanstrengung besteht nicht darin, die Aufständischen zu töten, sondern ein konkurrierendes System der Kontrolle über die Bevölkerung zu errichten, das es der Regierung unmöglich macht, ihr Territorium und ihre Bevölkerung zu verwalten. Die Aktivitäten der Aufständischen zielen daher darauf ab, die Kontrolle und Legitimität der Regierung zu schwächen und gleichzeitig die Kontrolle und den Einfluss der Aufständischen zu erhöhen.


Aufständische benötigen Unterstützer, Rekruten, sichere Zufluchtsorte, Geld, Vorräte, Waffen und Informationen über Regierungshandlungen. Ein robuster Aufstand kann mit der Unterstützung nur eines kleinen Prozentsatzes einer bestimmten Bevölkerung geführt werden.


ALS NÄCHSTES:


Aufstandsbekämpfung kann definiert werden als "umfassende zivile und militärische Anstrengungen, die unternommen werden, um einen Aufstand gleichzeitig zu besiegen, einzudämmen und seine Ursachen zu bekämpfen".


Q





Gehen wir noch mal zu Post 521, aus dem wir vorhin nur zwei Zeilen vorgelesen haben.


Post 521 vom 13. Januar 2018.


Wir KÄMPFEN um unser LEBEN.


Wir KÄMPFEN für GUTES.


Wir sind im KRIEG [@].




NICHT ALLES WIRD SAUBER SEIN.


[ERSCHRECKEND] NOTWENDIGES EREIGNIS.


VERTRAUST du dem US Militär?




VERTRAUST du der Befehlskette?




Hab VERTRAUEN - WIR HABEN KONTROLLE.


PATRIOTEN.


PATRIOTEN TAG.


HABT VERTRAUEN.


IHR SEID AUSERWÄHLT AUS EINEM BESTIMMTEN GRUND.


IHR WURDET MIT DEN GEHEIMSTEN INFORMATIONEN AUSGESTATTET, DIE JEMALS IN DER WELTGESCHICHTE ÖFFENTLICH GEMACHT WURDEN.


GEBRAUCHT SIE - BESCHÜTZT UND TRÖSTET JENE UM EUCH.


WO EINER HINGEHT, GEHEN WIR ALLE HIN.


Q




Am Anfang hat keiner von uns bei den Q-Posts durchgeblickt. Doch die Zeit ist fortgeschritten und wir haben uns all die Jahre damit beschäftigt und sie mit den aktuellen Entwicklungen immer wieder verglichen. Wenn wir sie jetzt lesen, erscheint alles so klar zu sein. Wir haben jetzt das Wissen und wir können den Menschen da draußen helfen, sich zurecht zu finden, wenn das alles losgeht. Denn die meisten werden völlig hilflos dastehen und nicht verstehen, was passiert. Es ist unsere Aufgabe, sie da abzuholen, wo sie stehen und ihnen die Dinge erlären, damit sie nicht durchdrehen. Die Patrioten haben die volle Kontrolle.


PS: Teil 7 von Patel Patriot's Devolution kommt morgen im nächsten Report!



Vielen Dank für's Zuhören. Seid gut aufgehoben und vor allem gut vorbereitet. Vielen Dank, vielen Dank.


Links, Bilder und englischer Text hier: https://x22report.com/not-ever…planned-long-ago-ep-2544/


*Dave, Dirk, QlobalChance und alle anderen Patrioten analysieren, deuten und interpretieren die Posts und versuchen einen Sinn daraus abzuleiten. Genannte Daten müssen nicht zwangsläufig so eintreffen, wie sie von uns genannt wurden. Also dämpft bitte Eure Erwartungen und vertraut dem Plan, wie es uns in Post 3929 gesagt wird. Der X22-Report erscheint täglich (außer Sonntag).


https://qlobal-change.blogspot.com/


https://www.bitchute.com/channel/QA2JuPI9FasE/


https://odysee.com/@Qlobal-Change:6


https://t.me/QlobalChange


https://t.me/X22_Report_Deutsch


Telegram-Kanal des Übersetzers: https://t.me/DDDDoffiziell