Devolution - Teil 11 - CrowdStrike

Übersetzung von Dietrich, Dirk Telegram: Contact @DDDDoffiziell


von Patel Patriot



In Devolution - Teil 10 habe ich den größeren Kampf zwischen Präsident Trump und dem politischen Establishment skizziert, einschließlich der Grundlage für den Kampf, den wir während der Obama-Regierung aufgebaut sahen. In diesem Artikel werde ich mich mehr auf den Kampf konzentrieren, der während Trumps Präsidentschaft stattfand, einschließlich der Tatsache, dass das politische Establishment bei seinem Wahldiebstahl noch durchtriebener war, als wir ursprünglich vermuteten.


Spygate


Ich werde hier nicht zu tief in das Unkraut von Spygate eindringen, weil dies nicht mein Fachgebiet ist. Ich empfehle Euch, Brian Cates und seine Arbeit zu verfolgen, denn er ist die Autorität in Sachen Spygate. Ich möchte dies erwähnen, weil es einige jüngste Entwicklungen in Bezug auf Michael SUSSMAN gegeben hat und es einen gewissen Kontext für das liefert, was ich in diesem Artikel diskutieren werde. Am 3. Oktober 2018 veröffentlichte John Solomon einen Artikel in The Hill, in dem er die Ursprünge der Trump-Russland--Absprachen-Affäre erörterte.


von John Solomon:


Collusion bombshell: DNC lawyers met with FBI on Russia allegations before surveillance warrant | TheHill


Am 15. September 2021 berichtete die New York Times, dass John Durham eine Grand Jury bitten wird, Michael SUSSMAN wegen Falschaussage gegenüber dem FBI anzuklagen.


Techno Fog lieferte eine großartige Analyse der sich entwickelnden Situation:





NYT: John Durham seeks indictment of Clinton Campaign Lawyer - by Techno Fog - The Reactionary


Weiter mit Patel:


Nur um sicherzustellen, dass wir uns darüber im Klaren sind, was hier geschieht:


Spygate war bereits auf der Grundlage des gefälschten Steele-Dossiers im Gange, und Crossfire Hurricane hatte bereits begonnen. Michael SUSSMAN, ein ehemaliger DOJ-Anwalt, derzeitiger Partner bei der Anwaltskanzlei Perkins Coie und Anwalt des DNC, versuchte, eine zweite parallele Untersuchung gegen Trump auf der Grundlage der gefälschten Alfa-Bank-Geschichte einzuleiten.


Hier ist ein Screenshot aus seiner Anklageschrift, die am 16. September 2021 veröffentlicht wurde:


Zitat

"4. Während des Treffens log SUSSMAN über die Funktion, in der er dem FBI die Informationen zur Verfügung stellte. Insbesondere gab SUSSMAN fälschlicherweise an, dass er seine Arbeit nicht für einen Kunden erledigte, was den Generalberater des FBI zu der Annahme veranlasste, dass SUSSMAN als guter Bürger handelte, der lediglich Informationen weitergab, und nicht als bezahlter Anwalt oder politischer Mitarbeiter. Tatsächlich war diese Aussage, wie weiter unten näher ausgeführt wird, vorsätzlich falsch und irreführend, da SUSSMAN bei der Zusammenstellung und Weitergabe dieser Behauptungen im Auftrag bestimmter Kunden handelte, nämlich (i) einer Führungskraft der US-Technologiebranche bei einem US-Internetunternehmen und (ii) der Präsidentschaftskampagne von Hillary Clinton."


Zurück zu Patel:


Wir wissen nicht mit Sicherheit, wer "Tech Executive" ist oder welches Unternehmen "Internet Company" ist, aber ich wäre bereit, einen sehr kleinen Geldbetrag darauf zu wetten, dass es sich um Shawn Henry und CrowdStrike handelt. Ich werde im weiteren Verlauf sowohl über Shawn Henry als auch über CrowdStrike berichten, aber um die Verbindung weiter herzustellen, findest Du hier Verträge, die Perkins Coie, CrowdStrike und das DNC direkt miteinander verbinden:


Zitat

"BEKANNTMACHUNG DES DEMOKRATISCHEN NATIONALEN KOMITEES UND DES DCC ÜBER DIE EINREICHUNG ZUSÄTZLICHER BEWEISMITTEL"

Democratic National Committee and DCCC'S Notice Regarding Filing of Supplemental Exhibits | PDF | Politics Of The United States | American Government


Perkins Coie LLP beauftragte CrowdStrike mit Dienstleistungen, die vom DNC und dem DCCC benötigt wurden. Sussman und seine Anwaltskanzlei, Perkins Coie, fungierten im Wesentlichen als Mittelsmänner.


Mehr aus der Anklageschrift gegen Michael Sussman:



NYT: John Durham seeks indictment of Clinton Campaign Lawyer - by Techno Fog - The Reactionary


Zurück zu Patel:


Erinnerst Du Dich? "Die Clinton-Kampagne nutzte Perkins Coie, um dem FBI dubiose Informationen über Russland und Mr. Trump zu übermitteln."


Schauen wir uns den DNC-Hack genauer an.


DNC-Hack


Der angebliche Hack der Server des Demokratischen Nationalkongresses (DNC) war eine weitere Geschichte, die dazu diente, die Behauptung zu untermauern, Russland habe sich aktiv eingemischt, um Donald Trump 2016 zum Präsidenten zu wählen. Dieser Artikel vom 5. Juli 2019 von "Real Clear Investigations" ist lang, aber aufgrund des Kontexts, den er liefert, durchaus lesenswert.


Hier sind die wichtigsten Abschnitte daraus:


Zitat

"Das Aus für CrowdStrike: Muellers eigener Bericht untergräbt seine Kernbehauptungen zur Russlandverflechtung



--- Patel wirft ein: Behalte den letzten Absatz im Hinterkopf, denn ich werde bald wieder darauf zu sprechen kommen. Assange hat immer wieder behauptet, dass Russland NICHT seine Quelle war.


Weiter im Artikel von "Real Clear Investigations":



CrowdStrikeOut: Mueller’s Own Report Undercuts Its Core Russia-Meddling Claims | RealClearInvestigations


Weiter mit Patel Patriot:


Der obige Artikel enthält einige äußerst wichtige Informationen. Erstens gibt es einige interessante Verbindungen. Derselbe Shawn Henry, der eine "enge Beziehung" zum DNC-Anwalt und Perkins Coie-Partner Michael Sussman unterhält, arbeitete früher auch unter Mueller. Das bedeutet, dass dieselbe Person, die "das forensische Team leitete, das letztendlich Russland für den Hack des DNC-Servers verantwortlich machte", zuvor unter der Person arbeitete, die "verantwortlich" für den gesamten Sonderausschuss war, der Trumps (angebliche) Verbindungen zu Russland untersuchte. Diese ganze Situation ist eine einzige große Fallstudie über Interessenkonflikte.


Zweitens wird der Rückzug erwähnt, den CrowdStrike in Bezug auf die Ukraine vornehmen musste. Folgender Artikel von VOA beschreibt, wie CrowdStrike im Dezember 2016 einen Bericht veröffentlichte, in dem behauptet wurde, dass derselbe russische GRU, der das DNC gehackt haben soll, auch eine ukrainische Artillerie-App hackte, was zu schweren Verlusten für die Ukraine in ihrem Krieg gegen die von Russland unterstützten Separatisten führte. Das Problem dabei ist, dass das ukrainische Verteidigungsministerium behauptete, die Kampfverluste und das Hacken hätten nie stattgefunden.


Voice of America schreibt:




Think Tank: Cyber Firm at Center of Russian Hacking Charges Misread Data


Zurück zu Patel:


CrowdStrike war gezwungen, seine Behauptungen zu revidieren und zurückzuziehen, nachdem die Ukraine bestritten hatte, dass dies jemals geschehen war. CrowdStrike fabrizierte Beweise, um ein NARRATIV zu erstellen. Erkennst Du schon ein Muster? Denke daran, dass CrowdStrike niemandem sonst den Zugang zu den DNC-Servern und deren Überprüfung erlaubt hat, so dass wir gezwungen sind, uns nur auf ihre Darstellung der Ereignisse zu verlassen.


Jetzt werden die Dinge noch interessanter. Am 25. Juli 2019 führte Präsident Trump sein berüchtigtes Telefonat mit dem ukrainischen Präsidenten Volodymyr Zelenskiy, das zu seinem ersten Amtsenthebungsverfahren führte. Einer der am meisten übersehenen Aspekte des Telefonats - zumindest von den Medien - war Präsident Trumps Erwähnung von CrowdStrike. Die Medien waren viel zu sehr mit der Schadensbegrenzung für das Image der Bidens beschäftigt.


Hier ist ein Link zum Transkript:


Zitat

"Der Präsident sagte: Ich möchte, dass Sie uns einen Gefallen tun, denn unser Land hat viel durchgemacht und die Ukraine weiß viel darüber. Ich möchte, dass Sie herausfinden, was mit dieser ganzen Situation mit der Ukraine passiert ist, sie sagen Crowdstrike ... Ich schätze, Sie haben einen Ihrer wohlhabenden Leute... Der Server, sie sagen, die Ukraine hat ihn. Es gibt eine Menge Dinge, die passiert sind, die ganze Situation. Ich glaube, Sie umgeben sich mit einigen der gleichen Leute. Ich möchte, dass der Generalstaatsanwalt Sie oder Ihre Leute anruft und ich möchte, dass Sie der Sache auf den Grund gehen. Wie Sie gestern gesehen haben, endete dieser ganze Unsinn mit einer sehr schlechten Leistung eines Mannes namens Robert Mueller, einer inkompetenten Leistung, aber es heißt, dass vieles davon mit der Ukraine begann. Was immer Sie tun können, es ist sehr wichtig, dass Sie es tun, wenn das möglich ist."


Ukraine-Transcript.pdf


Trump erwähnte bei diesem Telefonat Hunter Biden und Burisma, was nicht unbedeutend ist, da ihre Korruption eine wichtige Rolle spielt, wenn man das "Gesamtbild" betrachtet, aber er erwähnte auch direkt CrowdStrike, das Unternehmen, das an der "Aufdeckung" des DNC-Hacks beteiligt war, der dazu beitrug, die ganze Geschichte zu verbreiten, dass Trump mit Russland zusammenarbeitete. Dasselbe Unternehmen, das meines Erachtens auch für die Fälschung von Beweisen für die Alfa-Bank-Geschichte verantwortlich war.


Wurde Trumps Amtsenthebungsverfahren eingeleitet, weil er sich nach der Korruption der Familie Biden erkundigte oder weil er die Ukraine aufforderte, CrowdStrike zu untersuchen? Sie werden gleich sehen, warum ich diese Frage stelle.


Am 13. Mai 2020 veröffentlichte Real Clear Investigations einen weiteren Artikel über CrowdStrike und den DNC-Hack mit neuen bahnbrechenden Enthüllungen:


RealClear Investigations schrieb am 13. Mai 2020:



Hidden Over 2 Years: Dem Cyber-Firm's Sworn Testimony It Had No Proof of Russian Hack of DNC | RealClearInvestigations


Zurück zu Patel.


CrowdStrike hatte also die ganze Zeit über nie direkte Beweise dafür, dass die E-Mails gestohlen wurden, und die Tatsache, dass sie nie jemandem vom FBI oder der NSA erlaubt haben, die Server zu sehen, ist verblüffend.


RealClear Investigations:


Zitat

"Wenn die Rolle von CrowdStrike bei den Ermittlungen schon eine rote Fahne aufwirft, so wirft der mögliche Ausschluss einer anderen Einrichtung eine ebenso eklatante Frage auf. Laut dem ehemaligen technischen Direktor der NSA, Bill Binney, ist die NSA die einzige US-Behörde, die die Quelle der mutmaßlichen DNC-E-Mail-Hacks schlüssig bestimmen könnte. "Wenn es sich wirklich um einen Internet-Hack handelte, könnte uns die NSA leicht sagen, wann die Informationen entnommen wurden und welchen Weg sie genommen haben, nachdem sie vom [DNC]-Server entfernt wurden", so Binney. Aber angesichts Muellers qualifizierter Sprache und seiner wiederholten Verwendung von "in oder um", anstatt spezifische, sekundengenaue Zeitangaben zu machen - die die NSA liefern könnte - ist Binney skeptisch, dass NSA-Informationen in der GRU-Anklage und dem Bericht enthalten waren."


CrowdStrikeOut: Mueller’s Own Report Undercuts Its Core Russia-Meddling Claims | RealClearInvestigations


Die Rolle von CrowdStrike in dieser Untersuchung und die "lange Leine", die ihnen das FBI gelassen hat, geben Anlass zu eklatanten "Bedenken", um es möglichst milde auszudrücken. Wer hatte eigentlich das Sagen bei dieser "Untersuchung" und warum war es nicht das FBI?


Mehr von RealClear Investigations:



CrowdStrikeOut: Mueller’s Own Report Undercuts Its Core Russia-Meddling Claims | RealClearInvestigations


Ein ehemaliger technischer Direktor der NSA hat während des Prozesses gegen Stone eine eidesstattliche Erklärung unterzeichnet, die die Ursprünge des DNC-Hacks weiter verwirrt:


NSA Whistleblower Thinks He Has Proof DNC Hack Was a "Leak" Not a "Hack" - www.independentsentinel.com


Zurück zu Patel:


Dies steht im Einklang mit einer Theorie, die im Umlauf ist, wer Julian Assange die Daten tatsächlich gegeben hat. Viele glauben, dass es Seth Rich war, ein ehemaliger Computerspezialist des DNC, der am 10. Juli 2016 ermordet wurde, nur 5 Tage nachdem Binney sagt, dass die DNC-Daten heruntergeladen wurden und nur 5 Tage bevor Crowdstrike bekannt gab, dass der Server von Russen gehackt wurde.


Hier ist, was Newsweek über seine Ermordung berichtete:



Seth Rich: Inside the Killing of the DNC Staffer


Der Grund, warum ich es für wichtig halte, dies zu erwähnen, ist, dass Assange über Twitter öffentlich auf den Mord an Seth Bezug genommen hat:


Zitat

"BEKANNTMACHUNG: WikiLeaks hat entschieden, für Hinweise, die zur Aufklärung des Mordes an Seth Rich führen, eine Belohnung von 20.000 US-Dollar auszusetzen."


Sowie dieser kurze Interview-Clip vom 9. August 2016:




------------


Die letzte Information, die ich hier mitteilen möchte, und vielleicht die wichtigste angesichts der jüngsten Bewegung, die wir von John Durham sehen, bezieht sich darauf, wer dem FBI im Rahmen der Mordermittlung eine Kopie von Seth Richs DNC-Laptop zur Verfügung gestellt hat.


Es war dieselbe Anwaltskanzlei, die Michael Sussmann beschäftigte und die CrowdStrike eingeschaltet hatte, während sie das DNC vertrat. Keine andere als Perkins Coie.



Zitat

"Im Mai 2017 stellte ... mit Perkins Coie dem FBI in San Francisco eine Kopie des DNC-Laptops von Seth Rich zur Verfügung."

Bevor wir weitermachen, wollen wir eine Zusammenfassung machen:



CrowdStrike spielte eine wesentliche Rolle bei der Schaffung des Narrativs, dass Trump Verbindungen zu Russland hat. Ich glaube, dass sie auch bei einigen jüngeren Ereignissen eine wichtige Rolle gespielt haben.


Die Wahl 2020


Ich brauche nicht noch einmal darauf einzugehen, dass Donald Trump die Wahl gewonnen hat. Den Beweis dafür werden wir zu gegebener Zeit sehen. Stattdessen werde ich einige der eher technischen Details der Wahlmaschinen und der Sicherheitsmaßnahmen für die Wahl 2020 erläutern, die CrowdStrike betreffen, das Unternehmen, das stark in den Spygate-Skandal verwickelt war.


Nachdem ich auf der Website von CrowdStrike gestöbert hatte, stieß ich auf etwas Interessantes in deren Blog. Am 30. Juli 2020 veröffentlichte Shawn Henry (ja, derselbe, über den wir bereits gesprochen haben) einen Blogbeitrag mit dem Titel:


Zitat

"Weltweite Sicherung von Wahlen: Wie CrowdStrike dabei hilft."

Hier ist der erste Absatz:


Zitat

"Als weltweit führendes Unternehmen im Bereich des Wahlschutzes möchten wir unsere Sichtweise zu Fragen der Wahlsicherheit erläutern und einige Ressourcen für die Wahlgemeinschaft zur Verfügung stellen. Freie und faire Wahlen sind der Eckpfeiler von Demokratien überall auf der Welt, und sie werden zunehmend von ausländischen Gegnern bedroht, die versuchen, ihre Abläufe oder Ergebnisse zu manipulieren oder zu untergraben. Wir sind der Meinung, dass diejenigen, die in der Lage sind, zur Sicherheit von Wahlen beizutragen, die Verantwortung haben, dies zu tun, und in diesem Sinne freuen wir uns, eine neue Website einzurichten, die Fachwissen, Rat und Unterstützung bietet."


--- Patel sagt: Es ist das erste Mal, dass ich höre, dass CrowdStrike ein "weltweit führender Anbieter für den Schutz von Wahlen" ist. Im Blog wird weiterhin die "Geschichte der Abwehr von Angreifern" und die "aktuelle Bedrohungslandschaft" erörtert, aber gegen Ende geht es dann um die wirklich guten Dinge:



Securing Elections Globally: Threats & Recommendations


Wenn Du auf den Link "Cybersecurity & Election Security Resource Center" klickst, gelangst Du auf die folgende Seite:


EI-ISAC


Auf der "Über uns" Seite steht:



About us


Was ist das EI-ISAC?


Wenn Du auf den Abschnitt "Learn About EI-ISAC Election Security Initiatives" (Erfahre mehr über die EI-ISAC-Wahlsicherheitsinitiativen) klickst, wirst Du zur EI-ISAC-Seite auf der CIS-Website weitergeleitet:



EI-ISAC


In Devolution - Teil 5 haben wir besprochen, wie der EISCC seinen Namen in EIS-GCC geändert hat.


Hier ist eine Auffrischung:


Da das EISCC im Rahmen des CIPAC tätig ist und unter das Gesetz 92-463 fällt (von der Aufsicht befreit), werden sie als "besondere Regierungsangestellte" eingestuft und es wurde ihnen bescheinigt, dass ihre "Dienste das Potenzial für einen Interessenkonflikt überwiegen, der durch das finanzielle Interesse entsteht".


Das bedeutet, dass unsere Regierung weiß, dass für die Mitglieder des EISCC ein "potenzieller Interessenkonflikt aufgrund der finanziellen Beteiligung" besteht, da der "für die Ernennung des Mitarbeiters zuständige Beamte" dies bestätigen muss. Die Regierung weiß, dass ein Interessenkonflikt für die Mitglieder des EISCC besteht, und dennoch lässt sie zu, dass dieser ohne Aufsicht arbeitet.


Warum ist das so wichtig? Scrolle nach unten und sehe Dir die Mitglieder der Charta 2020 des Koordinierungsrates für den Teilsektor Wahlinfrastruktur an. Versuche Dir nicht in die Hose zu machen.


gov-facilities-EIS-scc-charter-2020-508.pdf


Dominion Voting Systems und Smartmatic waren zwei der Mitglieder des EISCC, das unsere Regierung bei der Wahlsicherheit "berät und unterstützt", indem es "in Abstimmung mit dem Heimatschutzministerium sektorweite Pläne, Verfahren und wirksame Praktiken zur Unterstützung des Infrastrukturschutzes, einschließlich Schulung, Ausbildung und Umsetzung, entwickelt, empfiehlt und überprüft". Außerdem sollten sie "Empfehlungen an die zuständigen Behörden aussprechen, um Hindernisse für eine wirksame Sicherheit kritischer Infrastrukturen zu beseitigen".


Lese noch einmal den Auftrag und Zweck des EISCC:


Zitat

"Die Aufgabe des Rates besteht darin, die physische Sicherheit, die Cybersicherheit und die Notfallbereitschaft der Wahlinfrastruktur des Landes im Einklang mit dem geltenden US-Recht zu verbessern. Dieser Auftrag wird durch freiwillige Maßnahmen der im Rat vertretenen Infrastruktureigentümer und -betreiber erfüllt, wie in der Presidential Policy Directive/PPD-21 und den zugehörigen Behörden festgelegt."


Unsere Regierung wusste, dass es einen Interessenkonflikt gab, denn sie musste eine Verzichtserklärung unterschreiben, in der sie dies bestätigte. Doch die Mitglieder des EISCC, bei denen es sich um die Unternehmen handelte, die im Grunde für jeden Aspekt der Wahl 2020 verantwortlich waren (Wahlmaschinen, Druck von Stimmzetteln usw.), waren auch für die "physische Sicherheit, Cybersicherheit und Notfallbereitschaft der Wahlinfrastruktur der Nation" zuständig, und sie hatten KEINE AUFSICHT.


Ich bin mir sicher, dass hier auch andere Unternehmen genannt werden könnten, aber Dominion und Smartmatic stehen in meinem Fokus, weil sie im Rampenlicht des Wahlbetrugs 2020 stehen. Falls Du es noch nicht getan hast, solltest Du diesen Artikel der Epoch Times lesen, der die Geschichte der ausländischen Verbindungen hinter den in den USA verwendeten Wahlmaschinen aufzeigt.


Zitat

"Die Geschichte der ausländischen Verbindungen hinter den in den USA verwendeten Wahlmaschinen."

A History of Foreign Ties Behind Voting Machines Used in US


Diese Enthüllung wirft ein neues Licht auf die Erklärung der CISA, die am 12. November 2020 veröffentlicht wurde. Dominion Voting Systems und Smartmatic, genau die Unternehmen, die des Wahlbetrugs beschuldigt werden, sind Teil der gemeinsamen Erklärung zur Wahlinfrastruktur, in der behauptet wird, dass "die Wahl am 3. November die sicherste in der amerikanischen Geschichte war."


Am 30. November 2020 verlängerte das Heimatschutzministerium die Charta erneut um zwei Jahre, und mit dieser Verlängerung kam der Tropfen, der das Fass zum Überlaufen brachte. Wenn Du zurück zur Hauptseite des "Teilsektors Wahlinfrastruktur - Charta und Mitgliedschaft" zurückgeht und auf den Link für die 2021er Version der Charta klickst, die im Februar veröffentlicht wurde, wird Dir etwas anderes auffallen.


Sie änderten den Namen von "Election Infrastructure Subsector Coordinating Council" (EISCC) in "Election Infrastructure Subsector Government Coordinating Council" (EIS GCC). Jetzt heißt es: "Die Mitglieder des EIS GCC setzen sich aus Regierungsbehörden und Organisationen zusammen, die Regierungsbeamte vertreten, die physische oder Cyber-Anlagen, -Systeme und -Prozesse des Teilsektors besitzen, betreiben oder verwalten oder die Verantwortung für die Unterstützung der Sicherheit und Widerstandsfähigkeit dieser Anlagen, Systeme und Prozesse tragen.



gov-facilities-EIS-gcc-charter-2021-508.pdf


Keine Erwähnung von Dominion oder Smartmatic. Keinerlei Erwähnung der privatwirtschaftlichen Unternehmen aus dem Jahr 2020. Kann man hier von "Vertuschung" sprechen? Wo stellt der Kongress Fragen zu diesem Thema?


Zurück zu Teil 11 von Patel Patriot.


Der EI-ISAC wurde also vom EIS-GCC ins Leben gerufen, um "die Cybersicherheitsbedürfnisse des Teilsektors Wahlen zu unterstützen." Derselbe Rat, in dem Dominion Voting Systems Mitglied war, hat auch den EI-ISAC gegründet. CrowdStrike hat sich mit dem EI-ISAC zusammengeschlossen und stellt ihm Ressourcen zur Verfügung. Erlaube mir, Dir genau zu zeigen, welche Ressourcen sie bereitstellen.


Auf der Haupt-Homepage des EI-ISAC kannst Du auf die Schaltfläche "Mehr erfahren" klicken:



Election Security Tools & Resources


Mitglieder des EI-ISAC, die US-amerikanische SLTT-Organisationen sind, erhalten also KOSTENLOS Zugang zur CIS SecureSuite-Mitgliedschaft.


Schauen wir mal, wer da so alles mitmischen kann:



CIS SecureSuite Membership FREE for U.S. SLTTs: What You Need to Know


Bevor Du fortfährst, solltest Du Dir ansehen, wie viele US-amerikanische SLTT-Organisationen mit dem CIS über das EI-ISAC zusammenarbeiten. KLICKE AUF FOLGENDEN LINK und scrolle ein wenig, um zu sehen, wie umfangreich diese Liste ist. Ich habe mir nicht die Zeit genommen, die Gesamtzahl der Organisationen auf dieser Liste zu zählen, aber ich habe eine Wortsuche nach "Wahlen" durchgeführt, die 938 Treffer ergab.


EI-ISAC® Members


Die Liste nimmt kein Ende. Ich möchte mich aus dieser Liste auf die Lancaster County Elections Commission in Nebraska konzentrieren. Ich konzentriere mich darauf, weil ich ein recht interessantes Dokument gefunden habe:



https://www.lancaster.ne.gov/D…enter/View/6207/C-20-0552


Weiter mit Patel:


Inzwischen weißt Du, worauf ich hinaus will. Unsere Bundesregierung hat das Center for Internet Security (CIS) damit beauftragt, Cybersicherheit für Hunderte, wenn nicht Tausende von US-SLTT-Organisationen zu gewährleisten. Das CIS verwendet CrowdStrike, um diese Cybersicherheit zu gewährleisten.


Das gleiche CrowdStrike mit Verbindungen zur Obama-Regierung.


Dasselbe CrowdStrike, das gelogen und den DNC-Hack vertuscht hat, der eine der Ausgangspunkte für die Trump-Russland-Erzählung war.


Dasselbe CrowdStrike, das meiner Meinung nach die Daten hinter der Alfa-Bank-Geschichte gefälscht hat.


Das Cybersecurity-Produkt von CrowdStrike umfasst "eine herunterladbare Objektcode-Komponente ('Software-Komponente')". Das bedeutet, dass jede staatliche oder kommunale Behörde, die das CIS zur Gewährleistung der Cybersicherheit einsetzt, zulässt, dass die Software von CrowdStrike direkt auf ihre Rechner und Systeme heruntergeladen wird.


Vielleicht liegt es nur an mir, aber ich würde denken, dass, wenn ein böser Akteur (wie China) unser gesamtes Wahlsystem hacken wollte, der Zugang zu diesem System über einige wenige Unternehmen wie Perkins Coie und CrowdStrike der perfekte Weg wäre, dies zu tun.


Trotz einer langen Liste von Interessenkonflikten im Namen beider Unternehmen wird unserer Nation immer wieder gesagt, sie solle diese Konflikte einfach ignorieren und darauf "vertrauen", dass bei der Wahl 2020 nichts Schändliches passiert ist - obwohl CrowdStrike selbst direkten Zugang zu den Wahlmaschinen im ganzen Land hatte.


Dies führt mich zu dem letzten Punkt, den ich ansprechen möchte.


Der Solarwinds-Hack


Werfen wir einen Blick auf die Zeitachse:


The SolarWinds hack timeline: Who knew what, and when? | CSO Online


Bevor wir fortfahren, möchte ich auf diesen letzten Absatz eingehen. Hier ist, was Trump getwittert hat:


MSN vom 19. Dezember 2020



Zitat

"In zwei Tweets ging der Präsident am Samstag auf den Hack ein, der, wie bereits berichtet, von der Cybersecurity and Infrastructure Security Agency (CISA) des Heimatschutzministeriums aufgedeckt worden war. Sein Schweigen zu diesem Thema war weithin beachtet worden.


In seinen Tweets schien Trump die Schwere des Angriffs herunterzuspielen, indem er schrieb: "Der Cyber-Hack wird in den Fake-News-Medien viel größer dargestellt als er tatsächlich ist. Ich bin vollständig informiert worden und alles ist unter Kontrolle".


Trump twitterte am 19. Dezember 2020:


Zitat

".... die Möglichkeit diskutiert, dass es China sein könnte (es könnte!). Es könnte auch ein Anschlag auf unsere lächerlichen Wahlmaschinen während der Wahl stattgefunden haben, bei der jetzt klar ist, dass ich haushoch gewonnen habe, was die Wahl zu einer noch größeren Blamage für die USA macht."


In einem Interview mit CNN sagte Außenminister Mike Pompeo am Freitag: "Ich denke, wir können jetzt ziemlich klar sagen, dass es die Russen waren, die diese Aktivitäten durchgeführt haben.""


Trump Finally Comments on the SolarWinds Hack—and Ties It to His Election Loss


Es ist nicht das erste Mal, dass Präsident Trump etwas sagt, um später von Mike Pompeo widerlegt zu werden:


Zitat

"Auf die Frage, ob er etwas gesehen habe, das ihn sehr zuversichtlich stimme, dass das Wuhan Institute of Virology die Quelle des Ausbruchs sei, antwortete der Präsident: "Ja, das habe ich."

Er weigerte sich, Einzelheiten zu nennen.


Außenminister Mike Pompeo erklärte jedoch, er habe keine endgültigen Beweise gesehen.


Zitat

"Wir wissen nicht genau, wo es begann", sagte er. "Wir wissen nicht, ob es vom Wuhan-Institut für Virologie kam. Wir wissen nicht, ob es vom Nassmarkt oder von einem anderen Ort ausging. Wir kennen diese Antworten nicht.""


Trump says he's seen evidence coronavirus started in Chinese lab, but U.S. intel disagrees - CBS News


Hat Trump die Wahrheit über den Virus gesagt, der aus dem Wuhan Institute of Virology stammt? Hat er auch die Wahrheit über China und den SolarWinds-Hack gesagt? Hatte das etwas mit der Wahl zu tun?


"Zurück zur Zeitlinie:



The SolarWinds hack timeline: Who knew what, and when? | CSO Online


Einer der interessantesten Kommentare, die ich zum SolarWinds-Hack gefunden habe, stammt von Mike Wiacek, dem CEO und Gründer des Cybersicherheits-Startups Stairwell und Gründer der Threat Analysis Group von Google.


Zitat

""Ein raffinierter Angreifer hat neue Techniken entwickelt, um FireEye zu kompromittieren, nur um Codes zu stehlen, der bekannte Angreifer imitiert. Das ergibt keinen Sinn", sagte er. "Das ist so, als würden Jeff Bezos oder Elon Musk eine Bank mit einer Waffe ausrauben - es ist fast schon komisch, sich das vorzustellen. Dies ist eine reine Meinung/Spekulation meinerseits, aber es scheint eine Verschwendung von Fähigkeiten zu sein, neue Techniken zu entwickeln und Tools zu stehlen, die bekannte Angreifer imitieren. Ein Teil von mir fragt sich, ob sie es auf etwas anderes abgesehen hatten, aber das ist unmöglich zu sagen, und wahrscheinlich weiß FireEye es selbst nicht einmal. Ähnlich wie bei einem Raubüberfall auf ein Museum, bei dem jemand einbricht, um die Mona Lisa zu stehlen, aber auf dem Weg nach draußen vielleicht noch etwas aus dem Souvenirladen mitnimmt, wird man als erstes feststellen, dass etwas aus dem Souvenirladen fehlt, gleich wenn man das Museum betritt."


FireEye breach explained: How worried should you be? | CSO Online



Obwohl es sich um eine Spekulation handelt, ist der obige Absatz aufschlussreich. Was könnte das "andere" sein, hinter dem diese Gruppe her war? Es scheint, dass sie während des Hacks versucht haben, etwas von Crowdstrike zu bekommen:


24. Dezember 2020 | CYBERSCOOP


Microsoft alerts CrowdStrike of hackers' attempted break-in - CyberScoop


Zurück zu Patel:


Warum sollte jemand Zugang zu den E-Mails von CrowdStrike haben wollen? Hier geschieht etwas, dessen ganzes Ausmaß wir noch nicht kennen. Sicher ist, dass die Wahl durch die Wahlmaschinen von Dominion Voting Systems beeinflusst wurde.


Hier ist ein archivierter Link zum Web-Client-Portal von Dominion vom 14. Dezember 2020:



Serv-U


Der Hack, der irgendwann im März 2020 begann, aber erst im Dezember 2020 entdeckt wurde, ermöglichte den Hackern den Zugang zu Dominion Voting Systems und damit auch zu CrowdStrike, die Software auf Hunderten, wenn nicht Tausenden von Dominion-Wahlmaschinen hatten.


Ich bin kein großer Freund von Spekulationen, also müsst Ihr mir verzeihen, dass ich jetzt ein paar spekulative Fragen stellen werde. Was wäre, wenn der Solarwinds-Hack nicht von einem ausländischen Gegner oder einer beliebigen Hackergruppe durchgeführt wurde? Was, wenn "der raffinierteste Hack aller Zeiten" tatsächlich von CYBERCOM und unserem Militär durchgeführt wurde und sie so den Wahldiebstahl aufgedeckt haben? Was, wenn sie auf diese Weise Informationen über CrowdStrike erhalten haben, während sie die Dinge untersuchten ... schon 2016?


So sehr ich auch darüber spekulieren muss, was das alles bedeuten könnte, muss man sich nicht in Spekulationen ergehen, um ein klares Muster zu erkennen, das uns sagt, dass hier etwas viel Größeres - und für den Deep State Gefährlicheres - im Spiel ist. Die schiere Länge der Durham-Untersuchung sagt uns definitiv, dass, obwohl die Medien versucht haben, diese Ereignisse unter den Teppich zu kehren, sie nicht verschwunden sind... ganz im Gegenteil.


Diese Verbrechen stehen wieder im Rampenlicht. Das politische Establishment erfährt vielleicht endlich ein wenig Vergeltung für das, was sie Donald Trump angetan haben und was sie uns angetan haben. Schnappt Euch Euer Popcorn, Leute.


DAS BESTE KOMMT NOCH


Patel Patriot



Text: Devolution - Part 11 - by Patel Patriot - Patel Patriot’s Devolution Series


Video:


Patel Patriot's Telegram Channel: Telegram: Contact @patelpatriotchat


----------------------------


Links der englischen Artikel:


Devolution - Part 1: Devolution - by Patel Patriot - Patel Patriot’s Devolution Series


Devolution - Part 2: Devolution - Part 2 - by Patel Patriot - Patel Patriot’s Devolution Series


Devolution - Part 3: Devolution - Part 3 - by Patel Patriot - Patel Patriot’s Devolution Series


Devolution - Part 4: Devolution Part 4 - by Patel Patriot - Patel Patriot’s Devolution Series


Devolution - Part 5: Devolution - Part 5 - by Patel Patriot - Patel Patriot’s Devolution Series


Devolution - Part 6: Devolution - Part 6 - by Patel Patriot - Patel Patriot’s Devolution Series


Devolution - Part 7: https://patelpatriot.substack.com/p/devolution-part-7


Devolution - Part 8: Devolution - Part 8 - by Patel Patriot - Patel Patriot’s Devolution Series


Devolution - Part 9: Devolution - Part 9 - by Patel Patriot - Patel Patriot’s Devolution Series


Devolution - Part 10: Devolution - Part 10 - by Patel Patriot - Patel Patriot’s Devolution Series


Devolution - Part 11: Devolution - Part 11 - by Patel Patriot - Patel Patriot’s Devolution Series


Devolution - Addendum Series - Part 1: Devolution - Addendum Series - Part 1 - by Patel Patriot - Patel Patriot’s Devolution Series


Devolution - Addendum Series - Part 2: Devolution Addendum Series - Part 2 - by Patel Patriot - Patel Patriot’s Devolution Series



Interview mit Patel Patriot:


Patel Patriot - Devolution wurde von Trump und dem Militär strategisch eingesetzt, um das Land zurückzuerobern.


Patel Patriot beginnt das Gespräch mit der Erklärung, was Devolution ist und warum Trump und das Militär in diese Richtung gegangen sind. Die Wahlen wurden gestohlen und das Militär hat sie alle dabei erwischt. Sobald die Wahrheit herauskommt, dass der [DS] bei den Wahlen betrogen hat, wird die Regierung handlungsunfähig werden und das Militär wird eingreifen. Das Militär wird höchstwahrscheinlich im ganzen Land eingesetzt werden, um die Unruhen zu kontrollieren. Das Militär wird die Kontrolle übernehmen, bis eine Entscheidung darüber getroffen ist, wer der rechtmäßige Präsident ist.


Patel Patriot – Devolution Was Strategically By Trump & The Military To Take Back The Country

Patel Patriot-Devolution Was Strategically Planned By Trump & The Military To Take Back The Country



Links der deutschen Übersetzungen:


Teil 1-6: Text: https://qlobal-change.blogspot…tlight-interview-mit.html Video: X22 SPOTLIGHT MIT PATEL PATRIOT - DIE DEVOLUTION WAR STRATEGISCH GEPLANT


Teil 6: X22-Report Episode 2544b https://qlobal-change.blogspot…021-nicht-alles-wird.html X22 Report vom 4.8.2021 - Nicht alles wird sauber werden - Krieg - Es war alles schon lange vorher geplant - Episode 2544b


Teil 7: X22-Report Episode 2545b https://qlobal-change.blogspot…eport-vom-582021-der.html X22 Report vom 5.8.2021 - Der Militärgeheimdienst spielt eine Schlüsselrolle - POTUS und die Patrioten - Alles dreht sich um die Wahl 2020 - Episode 2545b


Teil 8: X22-Report Episode 2548b https://qlobal-change.blogspot…m-982021-wachter-der.html X22 Report vom 9.8.2021 - Wächter der Geheimdienste - Wo ist Durham - Bist Du bereit, die Elite zur Rechenschaft zu ziehen? - Episode 2548b


Teil 9: https://qlobal-change.blogspot…patel-patriot-teil-9.html Patel Patriot - Teil 9 - Devolution ist die Übernahme der Regierung durch das Militär


Teil 10: Devolution - Teil 10 - Der stille Krieg