X-22 Report vom 8.10.2021 - Die Farbrevolution des [DS] hat nie aufgehört - Drehbuch ist bekannt - Gegenmaßnahmen sind ergriffen - Episode 2596b

Das Vertrauen der Amerikaner in die Medien sinkt weiter. Laut der neuesten Gallup-Umfrage sind wir jetzt bei nur noch 36 %.


Zitat

"Kann das Misstrauen gegenüber den Medien noch viel größer werden? Die Meinungsforscher von Gallup berichteten am Donnerstag, dass das Vertrauen der Amerikaner in die Medien, die Nachrichten vollständig, genau und fair zu berichten, seit dem letzten Jahr um vier Prozentpunkte auf 36 Prozent gesunken ist, was den diesjährigen Wert zum zweitniedrigsten in der Gallup-Trendstudie macht."


Es wundert mich, dass es nicht nur noch 3,6 % sind, die den Massenmedien irgendwas glauben, wenn man sich so anschaut, wie sie uns verarschen. Das beste Beispiel ist Bidens Bühnenshow.


Breaking911 berichtet:


Zitat

"Die Biden-Administration hat gegenüber dem Weißen Haus im Auditorium des Eisenhower Building auf der anderen Straßenseite eine Scheinkulisse errichtet. Nach Angaben des Weißen Hauses wird die Attrappe von Biden und anderen Mitgliedern seiner Verwaltung für virtuelle Treffen genutzt.


Stephen Miller, der als leitender Berater von Präsident Donald Trump tätig war, spekulierte: "Der Grund, warum Biden dieses bizarre virtuelle Set für Fernsehsitzungen nutzt - und nicht einen echten Raum im Weißen Haus - ist, dass es ihm erlaubt, ein Skript direkt von einem Monitor abzulesen (& ohne Teleprompter-Glas, das von der Kamera gesehen werden kann)."



Eine Fake-Kulisse für einen Fake-Präsidenten, dass ist es, was den Fernsehzuschauern präsentiert wird.


----------------


YouTube hat die Kanäle des Rhythm and Blues Sängers R. Kelly von seiner Plattform entfernt. R. Kelly hatte sich nur wenige Tage vorher im Rahmen eines Vergleichs mit der Staatsanwaltschaft verpflichtet, ein Pädophilie-Netzwerk in Hollywood zu enthüllen.


Zitat

"Laut einem YouTube-Sprecher können Videos oder Kanäle entfernt werden, wenn der Urheber an Missbrauch oder Gewalt beteiligt ist, Grausamkeiten zeigt oder an betrügerischem/ täuschendem Verhalten teilnimmt, das zu einem realen Schaden führt."

R. Kelly ist selbst Täter. Er wurde von dem Gericht in neun Fällen für schuldig befunden, darunter Erpressung, sexuelle Ausbeutung eines Kindes, Entführung, Bestechung und Sexhandel. Die Staatsanwaltschaft beschuldigte R. Kelly, seine Berühmtheit ausgenutzt zu haben, um Frauen und minderjährige Mädchen sexuell zu missbrauchen.



Die Anwälte von Clinton-Anwalt Michael Sussman, der von Sonderermittler John Durham wegen Falschaussage gegenüber dem FBI angeklagt wurde, die die jahrelange Hexenjagd auf Trump im Russland-Absprachen-Schwindel überhaupt erst ermöglichte, wollen heute Abend in ihrem ersten Antrag im Strafverfahren die Schwachstellen in der Anklageschrift von Sonderermittler John Durham aufzählen.


Larry_Beech twitterte dazu:


Zitat

"Das Einzige, was man aus diesem Antrag mitnehmen kann, ist, dass Sussmann nervös ist, weil seine Anwälte nicht wirklich sicher sind, wer kooperiert hat (d.h. hat Mook einen Deal, wer außer Baker redet) und wie viel Durham weiß (d.h. nur die Alfa Bank oder geht das auch auf G2 über)😉 ."


Sie schwitzen jetzt alle ein bisschen, weil sie nicht wissen, was Durham alles an Beweisen hat. Und ich glaube, Durham hat alles.


--------------


Der texanische Schüler, der mit einer illegal erworbenen Waffe vier Menschen, darunter einen Lehrer erschossen hat, wurde am Donnerstagnachmittag aus dem Gefängnis entlassen, berichtet die New York Post. Der 18-jährige Timothy George Simpkins, der die Timberview High School in Arlington besuchte, wird jetzt daheim unter Hausarrest gestellt, nachdem er im Gefängnis von Tarrant County eine Kaution von 75.000 Dollar hinterlegte, berichtet der Nachrichtensender WFAA.



Der Teenager aus Texas, der vier Menschen verletzte, als er in seiner High School das Feuer eröffnete, feierte seine Entlassung aus dem Gefängnis mit einer Willkommensparty, obwohl eines seiner Opfer im Koma liegt. In den sozialen Medien erschienen Videos von Simpkins, die ihn zeigten, wie er ein Treffen in der Küche seiner Familie genoss, ein Baby umklammerte und andere umarmte.



Die Frage stellt sich nur, wer die 75.000 Dollar für seine Kaution aufgebracht hat und warum sie so gering ist bei viefachen Mordversuch?


The Election Wizard schriebt dazu:


Zitat

"Kyle Rittenhouse (ein Weißer) erschoß drei Kriminelle in Selbstverteidigung - Kaution 2 Millionen Dollar und kein Anwalt hat ihn vertreten. Timothy Simpkins (ein Schwarzer) bringt eine (illegal erworbene) Waffe mit in die Schule, erschießt 4 Menschen, darunter einen Lehrer - Kaution 25.000 Dollar und wird nach weniger als 24 Stunden freigelassen."


Kommen wir zum Pandemieschwindel, der mit immer härteren Zwangsmaßnahmen weltweit weitergetrieben wird.


Zero Hedge schreibt:


Der französische Senat bringt einen Gesetzentwurf ein, der COVID-19-Impfungen für alle ab dem 1. Januar 2022 vorschreibt.



Zitat

"Wie viele andere europäische Länder hat auch Frankreich eine Reihe strenger Impfvorschriften eingeführt, die das Leben in dem Land unwiderruflich verändert haben. Die Stadt der Lichter wurde mit dem allegorischen Ambiente von Heugabeln und Fackeln erhellt, als massive Proteste auf den Straßen von Paris stattfanden, seit Präsident Emmanuel Macron am 12. Juli Maßnahmen ankündigte, die den Nachweis einer Impfung für den Zutritt zu Cafés, Restaurants und sogar Krankenhäusern vorschreiben. Die Vorahnung des Aufschreis dieser Demonstranten hat nun ihren Höhepunkt erreicht, da der Sozialausschuss des französischen Senats einen Gesetzentwurf eingebracht hat, der ab dem 1. Januar 2022 eine Pflichtimpfung gegen COVID-19 für alle Bürger vorsieht."

French Senate Introduces Bill to Mandate COVID-19 Vaccinations for All Beginning January 1, 2022 | ZeroHedge


Es interessiert die Impf-Allianz aus Big Pharma, Big Media und korrupten Politikern nicht im Geringsten, dass mittlerweile alle Lügen über den Coronaschwindel aufgedeckt wurden und die Menschen in Massen aufwachen. Sie ziehen ihren Plan durch, koste es was es wolle.


Becker-News schreibt, dass Bidens Lügen über die Notwendigkeit einer Impfpflicht derart lächerlich sind, dass selbst das CDC sie entlarvt:



Und in Florida hat man mittlerweile herausgefunden, dass der Maskenzwang an Schulen keinerlei Auswirkungen auf das Infektionsgeschehen hatte.


Zitat

"Trotz des unaufhörlichen Gezeters der Massenmedien hat Gouverneur Ron DeSantis wieder einmal gezeigt, dass seine Covid-19-Politik für den Bundesstaat Florida auf gesundem Menschenverstand und solider Wissenschaft beruht. Vor allem aber respektieren sie die verfassungsmäßigen Rechte der amerikanischen Bürger in diesem Bundesstaat. Gouverneur DeSantis veröffentlichte die Ergebnisse einer wochenlangen Datenerhebung, aus der hervorging, dass Schulen, die sich an das Gesetz in Florida hielten und den Kindern erlaubten, ohne Maske zur Schule zu gehen, keinen statistisch signifikanten Unterschied bei den Ergebnissen im Vergleich zu den abtrünnigen Schulbezirken feststellten, die unter Missachtung des staatlichen Gesetzes Masken vorschrieben."

DeSantis Was Right, Again: New Florida Data Reveal 'No Impact of Forced Masking in Schools' - Becker News


Matt Welsh twitterte:


Zitat

"In den letzten zwei Jahren sind weniger als 0,0006 % der Kinder in diesem Land an COVID gestorben. Weniger als 1 Prozent aller Todesfälle bei Kindern in diesem Zeitraum werden auf COVID zurückgeführt. Es gibt keine Pandemie für unsere Kinder. Es hat sie nie gegeben. Es ist alles eine Lüge."

Und nicht alle Staaten beteiligen sich mehr an dieser großen Lüge. Schweden, Finnland und Island haben die Moderna-Impfung gestoppt.


Zitat

"Diese Impfstoffe sind nicht für jeden sicher. Sie sollten nur von Ihrem Arzt im Einklang mit Ihrer individuellen Gesundheit und Körperautonomie verschrieben werden. Die obligatorische mRNA-VAX-Impfung ist gefährlich und unethisch."

Und die Firma Ellume ruft fast 200.000 COVID-19-Antigen-Schnelltests für den Heimgebrauch zurück, da bei bestimmten Testchargen eine ungewöhnlich hohe Rate an falsch-positiven Ergebnissen beobachtet wurde.


Zitat

"Etwa 427.000 Testkits, darunter Tausende, die an Einzelhändler geliefert wurden, und einige, die dem Verteidigungsministerium zur Verfügung gestellt wurden, sind von dem Problem betroffen."

Nearly 200,000 COVID-19 rapid test kits recalled over concerns of false positives | GMA


Gehen wir nach China und ihrer kommunistischen Partei, der wir den ganzen Mist zu verdanken haben.


GEORGENEWS berichtet, dass der Whistleblower aus Wuhan nach 600 Tagen wieder aufgetaucht ist:


Zitat

"Der chinesische Journalist, der auf mysteriöse Weise verschwand, nachdem er zu Beginn des Ausbruchs der Pandemie in Wuhan vor Ort berichtet hatte, ist schließlich in einem Video wieder aufgetaucht, nachdem er einen Brief auf Twitter veröffentlicht hatte, hat aber seinen Aufenthaltsort nicht bekannt gegeben, berichtet das Wall Street Journal. Chen Qiushi hatte behauptet, die Kommunistische Partei Chinas habe daran gearbeitet, die Wahrheit über Covid und SARS zu vertuschen, und trotzig hinzugefügt, er habe nicht einmal Angst vor dem Tod.


"Glaubt ihr, ich habe Angst vor euch, Kommunistische Partei? In den letzten acht Monaten habe ich viel erlebt. Über manches davon kann man reden, über manches nicht", heißt es in dem Brief. "Ich glaube, Sie verstehen das.""



Neues Thema:


Momentan erleben wir, dass das System jeden, der sich zu Trump und seiner Politik bekennt, zu einem inländischen Terroristen erklärt. Das ist Teil der Strategie, wie sie bei Farbrevolutionen angewendet wird. Die Massenmedien bringen jetzt auch verstärkt das Narrativ in Umlauf, dass Trump einen Staatsstreich plant.


Im August schrieb die Washington Post folgenden Artikel:


Zitat

"Zeitlinie: Trumps Versuch, die Wahl 2020 zu widerrufen.


Neun Monate nach dem Aufstand am 6. Januar vor dem US-Kapitol erfahren wir immer noch viele neue Details über diese und ähnliche Bemühungen. Diese Details zeichnen ein immer deutlicheres Bild einer konzertierten Aktion, die darauf abzielte, die Wahl zu annullieren bzw. die Voraussetzungen für eine Annullierung zu schaffen, nachdem die Forderungen von Präsident Donald Trump vor den Gerichten fast durchweg gescheitert waren. Zu den Bemühungen gehörten auch Versuche, das Justizministerium politisch zu instrumentalisieren und im Dienste dieses Ziels Druck auf Bundes-, Landes- und Kommunalbeamte auszuüben. Die jüngsten Enthüllungen: Einem Senatsbericht zufolge beklagte sich Trump gegenüber dem damals amtierenden Generalstaatsanwalt Jeffrey Rosen, dass dieser ihm nicht dabei helfen würde, die Wahl zu kippen, und ein Trump-treuer Mitarbeiter des Justizministeriums drohte damit, dass Rosen ersetzt werden würde, und deutete an, dass dies möglicherweise nicht geschehen würde, wenn Rosen einen Brief veröffentlichen würde, der Trumps Behauptungen über Wahlbetrug legitimiert."

Ende September dann schreibt CNN:


Zitat

"Neue Enthüllungen zeigen, dass Trumps Putschdrohung real war und noch nicht vorbei ist.


Ein Ansturm neuer und schockierender Enthüllungen hinter den Kulissen darüber, wie der damalige Präsident Donald Trump versuchte, die Verfassung und den Willen der Wähler zu unterlaufen, macht deutlich, dass Amerika in diesem Jahr einem Staatsstreich näher kam als bisher bekannt."


Und gestern twitterte der Justizausschuss des Senats:


Zitat

"Zum jetzigen Zeitpunkt unserer Ermittlungen können wir sagen, dass Donald Trumps Bemühungen, seine "Große Lüge" zu verbreiten und das Wahlergebnis zu untergraben, zweifellos dazu beigetragen haben, fast 1.000 Amerikaner dazu zu bewegen, am 6. Januar 2021 einen gewaltsamen Aufstand vor dem Capitol zu verüben."

So arbeiten sie permanent daran, den Menschen weiszumachen, dass Trump ein ganz böser ist und die Demokratie beseitigen will. Das genau das Gegenteil der Fall ist, begreifen die Leute nicht, die immer noch glauben, dass die Massenmedien ihnen die Wahrheit sagen.


Der New Yorker Intelligencer geht sogar noch einen Schritt weiter. Das linke Blatt behauptet, dass jeder, der gegen Joe Biden kämpft, Trumps nächsten Putsch unterstützt. Die gesamte republikanische Politik ist jetzt funktionell autoritär.



Schau' Dir an was sie hier gerade in Szene setzen. Sie bauen die Voraussetzungen auf für eine Farbrevolution nach ukrainischen Muster. Wenn die Beweise ihres gigantischen Wahlbetrugs rauskommen, wenn bekannt wird, dass sie in allen Bundesstaaten betrogen haben, wenn Sonderermittler John Durham seine Informationen über die Verbrechen der Deep-State-Spieler rausbringt, was wird dann wohl passieren? Sie werden versuchen, mit einen Kommunikationsblackout die Verbreitung dieser Nachrichten zu unterdrücken und gleichzeitig gewalttätige Unruhen und Aufstände lostreten, genauso, wie sie es in der Ukraine gemacht haben.


Gehen wir zu Post 4414 vom 4. Juni 2020


Q sagte:


Zitat

EAM LOYALISTEN:

--- Damit sind die Leute gemeint, die der Verfassung der Vereinigten Staaten gegenüber treu sind.


--- ROT1 bis ROT6 sind die roten Linien, die der Deep State überschreiten muss, um dass Gegenmaßnahmen eingeleitet werden. Gegenmaßnahmen sind Aufstandsbekämpfung und Devolution.


Zitat

ROT1: POTUS Twitter-Entfernung

--- Das geschah bereits letztes Jahr, aber Trump hat eine Klage gegen Twitter eingereicht, um sein Konto wiederzubekommen.


Zitat

ROT2: Ausfall der zentralen Kommunikation [kontinentale USA]

--- Der Kommunikationsblackout. Das geschieht, wenn das ganze Ausmaß ihrer Verbrechen rauskommt. Die Leute können dann nur noch die Lügenmedien anschauen, die ihnen alles andere erzählen, nur nicht die Wahrheit.


Zitat

ROT3: Klassifizierte Bewegung PELOSI oder PENCE

--- Das geschieht, wenn die vom Deep State angezettelten gewalttätigen Ausschreitungen beginnen, die sie den Patrioten in die Schuhe schieben wollen. Genauso, wie sie es am 6. Januar getan haben. Allerdings ist Pence nicht mehr Vizepräsident, sondern Teil von Devolution, wie Patel Patriot es in seiner Devolution-Serie vermutet.


Zitat

ROT4: Verlagerung von Militäreinheiten [10th Mountain_1st Marine_Camp Pendleton San Diego_Marine_Quantico Virginia] an zentrale Orte unter dem Deckmantel der Kontrolle von Bürgeraufständen.

--- Das ist dann Devolution, die Übernahme durch das Militär. Das Militär wird allerdings mit Antifa und BLM nicht so zimperlich umgehen, wie es die linken Bügermeister und Gouverneure letztes Jahr getan haben. Das Militär wird für Ruhe und Ordnung in den Städten sorgen.


Das ist das Szenario, was sich ereignen könnte. Ich glaube, dass wir schon in der roten Phase sind, wie Dan Scavino uns durch seine Botschaften zu verstehen gab. Sie rote Welle.



Vielen Dank für's Zuhören. Seid gut aufgehoben und vor allem gut vorbereitet. Vielen Dank, vielen Dank.


Links, Bilder und englischer Text hier: [DS] Color Revolution Never Ended, Playbook Known, Countermeasures Are In Place – Ep. 2596


*Dave, Dirk, QlobalChance und alle anderen Patrioten analysieren, deuten und interpretieren die Posts und versuchen einen Sinn daraus abzuleiten. Genannte Daten müssen nicht zwangsläufig so eintreffen, wie sie von uns genannt wurden. Also dämpft bitte Eure Erwartungen und vertraut dem Plan, wie es uns in Post 3929 gesagt wird. Der X22-Report erscheint täglich (außer Sonntag).


Unsere Kanäle:


Qlobal-Change

Telegram: Contact @QlobalChange

Telegram: Contact @DDDDoffiziell