X-22 Report vom 29.12.2021 - Die Pandemie ist ein Schwindel, der Krieg ist real - Die Bühne ist bereitet - Panik - Episode 2664b

Die medizinische Datenbank PubMed, die mehr als 33 Millionen Zitate und Zusammenfassungen biomedizinischer Literatur enthält, veröffentlichte am 5. März 2020 eine Studie, dass die falsch-positiven Ergebnisse des PCR-Tests zur Bestimmung einer COVID-Infektion weit jenseits der Norm liegen.


Zitat

"Mögliche falsch-positive Rate unter den "asymptomatisch infizierten Personen" bei engen Kontakten von COVID-19-Patienten. ... Die falsch-positiv-Rate der positiven Ergebnisse betrug 80,33%. .... Schlussfolgerungen: Bei den engen Kontakten von COVID-19-Patienten könnte fast die Hälfte oder sogar mehr der "asymptomatischen Infizierten", die im aktiven Nukleinsäure-Test-Screening gemeldet wurden, falsch positiv sein."


[WITHDRAWN: Potential false-positive rate among the 'asymptomatic infected individuals' in close contacts of COVID-19 patients] - PubMed


Wie gesagt, dass war vor 22 Monaten. Weitere Studien und Bekanntmachungen folgten. Sogar der Erfinder des PCR-Test, Kary Mullis, gab zu, dass der Test nicht als Diagnoseinstrument konzipiert wurde. Und die WHO hatte selbst bestätigt, dass der Test mangelhaft ist. Es war von Anfang an ein riesiger und krimineller Schwindel.



Und es ist noch viel schlimmer, denn da gab es ja noch die Sache mit den Testzyklen bei der Auswertung der Probe, die tief aus dem hinteren Nasenraum entnommen wurde. Über die Schäden, die allein schon damit angerichtet wurden, werden wir wohl erst im Laufe der nächsten Jahre erfahren.



Zur Erinnerung: "Zyklus-Schwellenwerte" (Ct) sind der Pegel, mit dem der weltweit verwendete PCR-Test Segmente des COVID-19-Virus nachweisen kann. Je höher die Anzahl der Zyklen ist, desto geringer ist die Viruslast in der Probe; je niedriger die Zyklen sind, desto stärker war das Virus in der ursprünglichen Probe vorhanden. Alles über 20 kann als ungenau betrachtet werden, wahrscheinlich noch viel weniger. Bei 25 Amplifikationszyklen sind bereits 70% der "positiven" PCR-Tests keine "Fälle" mehr und bei 35 Amplifikationszyklen steigt es auf 97%. In Deutschland wird mit 45 Amplifikationszyklen getestet.


Wir können also gerne davon ausgehen, dass alle PCR-Tests in Deutschland, und es dürften mehrere Hundert Millionen gewesen sein, falsch waren. 2 Jahre Fake-Pandemie basierend auf diesem unglaublichen Betrug, mit allen darauf aufgebauten Maßnahmen, den Lockdowns, den Masken, mit denen die Kinder stundenlang im Unterricht sitzen mussten, der Angst und Panik, die sie verbreiteten, und erst den Impfungen, ich kann mir jetzt noch nicht vorstellen, wie groß der Knall sein wird, wenn das alles rauskommt. Wie viele haben bei diesem Verbrechen wissentlich oder unwissenlich mitgespielt? Wie viele sind dafür verantwortlich? Wie viele haben davon profitiert und sich die Taschen gefüllt? Ich kann es mir noch nicht vorstellen.


------------


Kommen wir zu den Fake-News-Medien, deren Einschaltquoten erneut in den Keller stürzten.


PM schreibt:


Zitat

"Die Einschaltquoten von CNN und MSNBC sinken, weil die Amerikaner den linken Medien den Rücken kehren. Die Nachrichtensender mussten im Jahr 2021 einen drastischen Rückgang der Zuschauerzahlen hinnehmen, wobei die linksgerichteten Sender am schlechtesten abschnitten. Laut Nielsen-Data verzeichnete CNN an Wochentagen zur Hauptsendezeit einen Zuschauerrückgang von 38 Prozent und MSNBC musste zu denselben Sendezeiten einen Zuschauerrückgang von 25 Prozent hinnehmen."



Und dann kommt da noch dazu, dass in den großen Medienkonzernen besonders viele Pädophile beschäftigt zu sein scheinen. Was mich gar nicht wundert, denn das ist genau das Erpressungspotential, dass der Deep State braucht, damit die Leute nach seiner Pfeife tanzen.


Breitbart berichtet:


Zitat

"Die Polizei von Fairfax County bestätigte am Dienstag, dass gegen Rick Saleeby, den leitenden Produzenten der CNN-Sendung "The Lead with Jake Tapper", vom Dezernat für Kindesmissbrauch ermittelt wird. Die Ermittlungen gegen Saleeby wurden eingeleitet, nachdem Project Veritas am 15. Dezember Videos und Textnachrichten aufgedeckt hatte, die zeigen, wie er über sexuelle Handlungen mit der minderjährigen Tochter seiner ehemaligen Verlobten fantasiert."


Police Confirm Former CNN Producer Under Investigation by Child Exploitation Squad


James O'Keefe schrieb dazu:


Zitat

"Dies ist wirklich eine außergewöhnliche Serie von Ereignissen. Der zweite CNN-Produzent, den wir entlarvt haben, war heute vor Gericht wegen sexueller Übergriffe auf junge Mädchen, darunter die Tochter seiner Verlobten, wie uns von einer ehemaligen Sexarbeiterin zugetragen wurde, und kein einziges Wort von CNN über seinen Beschäftigungsstatus. Die Polizei von Fairfax County hat bestätigt, dass sie gegen ihn ermittelt, und kein einziger Journalist⢠in Amerika hält dies für eine berichtenswerte Information. Stellen Sie sich die Schlagzeilen vor, wenn mein Produzent das getan hätte. Die Quelle kam zu uns, weil sie sonst nirgendwo hin konnte. Jetzt wissen wir, was sie damit meinte."


-------------


Die Berichte über den Prozess gegen Ghislaine Maxwell, die Dave heute im Report hat, können wir uns schenken, da er schon mit der Sendung fertig war, als die Meldung herauskam, dass sie in 5 von 6 Anklagepunkten für schuldig befunden wurde. Das Urteil ist also gefällt.


Qlobal Chance postete:




Gehen wir dazu zu Post 4566 vom 2. Juli 2020.


Q sagte:



Der Pandemieschwindel ist praktisch schon aufgeflogen. Immer mehr Menschen weltweit erkennen das und selbst die Massenmedien berichten teilweise schon kritisch. Die Menschen spielen nicht mehr mit, lassen sich keine Angst mehr einjagen und verweigern die Impfungen.


Der zweitgrößte Schulbezirk der USA wollte eine COVID-19-Impfpflicht für Schüler einführen, doch als die Schulleitung erkannte, dass sie Tausende von Schülern nach Hause schicken müsste, um online zu lernen, änderte sie ihren Kurs.



Zitat

"Der Schulbezirk Los Angeles Unified School District (LAUSD) verschob den Termin für die Impfung vom 10. Januar auf den Herbst 2022, als er feststellte, dass er 30.000 Schüler nach Hause schicken müsste, die vor der Wahl standen, sich entweder impfen zu lassen oder zu einem unabhängigen Online-Lernprogramm zu wechseln. LAUSD war der erste Schulbezirk des Landes, der für das Schuljahr 2021-22 eine Impfpflicht für alle Schüler ab 12 Jahren ankündigte, die persönlich am Unterricht teilnehmen, wie die Schulbehörde am 9. September bekannt gab. LAUSD erklärte, er habe beschlossen, die Impfpflicht zu verschieben, weil er nicht wusste, wie er die Klassen zusammenlegen, die Lehrer umverteilen und 30.000 Schüler bis zum Januar auf Fernunterricht umstellen soll. Am 7. Dezember entließ LAUSD noch fast 500 Mitarbeiter, die ihre erste Impfdosis nicht bis zum 15. November erhalten hatten.


Andere Bezirke in von Linken regierten Städten wie z.B. Portland, Oregon, New York und Chicago, schwächen ihre Pläne zur Einführung von Impfungen ab, da die Schulleiter auf Widerstand stoßen, wenn sie Impfungen für Schüler fordern, bevor die FDA den Impfstoff für diese Altersgruppe vollständig genehmigt hat."


30,000 Unvaccinated Students Throw Los Angeles District’s Mandate Into Limbo | The Daily Caller


Dann erfahren wir, dass amerikanische Soldaten zwar ermutigt, aber nicht verpflichtet werden, sich COVID-19-Auffrischungsimpfungen verpassen zu lassen.


Zitat

"In dem Memorandum, das am Dienstag vom Militär veröffentlicht wurde, wurde den Truppen Anfang des Monats mitgeteilt, dass der Erhalt einer COVID-19-Impfstoff-Auffrischungsdosis nicht zwingend erforderlich ist."


Auch das ist eine gute Nachricht und ein weiterer Hinweis, dass der Pandemieschwindel bald zu Ende geht.


---------


Über den PCR-Test haben wir ausführlich am Anfang gesprochen. Schauen wir uns jetzt einige Q-Drops dazu an.


Post 4120 vom 6. Mai 2020.


Q sagte:


Zitat

Papaya mit positiven COVID-19-Testergebnis?

Inszenierte [FAKE] CBS COVID-19-Berichterstattung?

Q


--- Mit der Papaya, das war der Präsident von Tansania. Er ist selbst Chemiker und traute der ganzen Geschichte von Anfang an nicht.


Post 4115 vom 5. Mai 2020.


Q gab und ein Bild und diesen Text:


Zitat

"Der Präsident von Tansania, John Magufuli, hat jemanden überlistet. Er erlaubte die Einfuhr von Coronavirus-Testkits in sein Land. Er wies an, dass sie von tansanischen Sicherheitsbeamten überprüft werden sollten. Sie testeten nicht-menschliche Proben, darunter eine Ziege und eine Papaya. Die Tests wurden mit Namen und Alter der Menschen versehen, als sie zur Überprüfung der Ergebnisse verschickt wurden. Die Tests waren positiv. Eine Frucht. Eine Ziege. Präsident Magufuli sagte: "Irgendwas geschieht gerade"."



Unten sagte Q:


Zitat

Manchmal kann man der Öffentlichkeit nicht die Wahrheit SAGEN.

MAN MUSS SIE ZEIGEN.

Q


Post 4585 vom 17. Juli 2020.


Q gibt uns einen Link zur New York Times:



C.D.C. Labs Were Contaminated, Delaying Coronavirus Testing, Officials Say - The New York Times



Q sagte:



Post 4247 vom 15. Mai 2020.


Q sagte:



--- Allein schon in diesem Q-Drop steht alles drin, was Du über den Pandemieschwindel wissen musst. So haben sie die Zahlen gefälscht und hochgetrieben. Eine inszenierte Pandemie, die nur in den Fake-News-Medien stattfand und es immer noch tut.


Trump gab eine lange Erklärung heraus, aus der Dave jetzt einige Passagen vorliest:



https://www.donaldjtrump.com/news/news-j6ytjapnwc1346


Trump gab Joe Biden alles in die Hand, obwohl er wusste, dass der PCR-Test nichts taugt, Masken sinnlos sind und die Impfungen nichts taugen können. Trump hat der Biden-Regierung (und auch allen anderen korrupten Regierungen weltweit) damit erstens eine Falle gestellt, in die sie auch voll reingelaufen ist und zweitens dem Deep State seinen Plan vereitelt, die Pandemie 8 Jahre oder länger laufen zu lassen. Wir haben das alles die letzten Tage sehr ausführlich besprochen.


Jedenfalls ist der Deep State jetzt am Ende mit seinem Pandemieschwindel. Die Menschen kaufen ihnen nach 2 Jahren permanten Lügen nicht mehr ab, was sie uns täglich auftischen. Zumindest wird auch die Masse zunehmend kritischer. Naja,bis auf die kleine Minderheit, die es nicht kapieren will.


ZUBY twitterte:


Zitat

"Glauben Sie, dass über 800.000 Amerikaner an Covid-19 gestorben sind? Von über 66.000 antworteten 9,6 % mit Ja und 90,4 % mit Nein."



Was sagte doch gleich Bidens "Vizepräsidentin" Kamala Harris am 3. November 2020, als sie sich an die Macht fälschte?


Zitat

"Das Erste, was Joe Biden und ich im Weißen Haus tun werden, ist, dieses Virus in den Griff zu bekommen."



Tja, wie auch die Merkel-Clique und alle anderen haben sie gar nichts in den Griff bekommen, außer ihre Bürger tyrannisiert und zu Genspritzen gezwungen. Wie ich vorhin schon sagte: Ich kann mir jetzt noch nicht vorstellen, wie groß der Knall sein wird, wenn das alles rauskommt. Wie viele haben bei diesem Verbrechen wissentlich oder unwissenlich mitgespielt? Wie viele sind dafür verantwortlich? Wie viele haben davon profitiert und sich die Taschen gefüllt? Ich kann es mir noch nicht vorstellen.


Post 839 vom 4. März 2018.


Q sagte:




Vielen Dank für's Zuhören. Seid gut aufgehoben und vor allem gut vorbereitet. Vielen Dank, vielen Dank.


Links, Bilder und englischer Text hier: The Pandemic Is Fake, The War Is Real, The Stage Has Been Set, Panic – Ep. 2664


*Dave, Dirk, QlobalChance und alle anderen Patrioten analysieren, deuten und interpretieren die Posts und versuchen einen Sinn daraus abzuleiten. Genannte Daten müssen nicht zwangsläufig so eintreffen, wie sie von uns genannt wurden. Also dämpft bitte Eure Erwartungen und vertraut dem Plan, wie es uns in Post 3929 gesagt wird. Der X22-Report erscheint täglich (außer Sonntag).


Unsere Kanäle:


X22 Report - QNET17 - Wir sind die News

Qlobal-Change

Telegram: Contact @QlobalChange

Telegram: Contact @DDDDoffiziell