Zu viel Info - zu wenig Zeit (14.01.2022)

Es gibt im Augenblick keinen medizinischen Notstand, und doch habt ihr aus Machtgier, Geldgier und Kontrollwahn diese Illusion geschaffen. Unser einziges Problem ist eure Propaganda und eure psychologischen Manipulationen. Das Geld hätte man besser für den Gesundheitsbereich ausgegeben.


Und all dies gilt allemal auch hierzulande. Doch die Regierung in Deutschland will von alledem eben auch nichts wissen – Hauptsache Impfpflicht!


Die Wahrscheinlichkeit eines schweren Verlaufs bei Kindern liegt laut dem Virologen Streeck bei 0,0009%‼️ Diese Aussage sollte eigentlich alle Eltern wach rütteln, die ihre Kinder vor etwas schützen möchten, was sie mit recht hoher Wahrscheinlichkeit ohnehin nicht bekommen würden. Von eventuellen Nebenwirkungen und Impfschäden, die der noch immer nicht regulär zugelassene vermeintliche Impfstoff verursacht, ganz zu schweigen und trotzdem: Scholz muss die Impfpflicht zur Chefsache machen! Und die Stiko empfiehlt mal eben den Booster für 12 – 17 Jährige!


Und man könnte meinen, man hätte sich verlesen, denn Karl Lauterbach macht Hoffnung auf Ende der Pandemie und der Bundestag berät über kürzere Quarantänezeiten. Sogar die Tagesschau lässt einen Essener Virologen zu Wort kommen, der Omikron, wie eine Grippe einstuft!


Aber, bevor sich jetzt beim geneigten Leser zu viel Optimismus einstellt: Ja die Schlagzeile war super: Lauterbach macht Hoffnung. Allerdings hat er, mit der Hoffnung auf ein Ende der Pandemie natürlich für die allgemeine Impfpflicht geworben. „Langfristig werden wir die Pandemie in Deutschland nur beenden können, wenn der aller größte Teil der Menschen so geimpft ist, dass schwere Verläufe auch mit neuen Varianten des Coronavirus nicht erwartet werden“.


Und noch eine anderes, parallel aufgebautes Szenario sollte wachsam bleiben lassen: Omikron treibt die Infektionszahlen nach oben und nun warnt der Krisenstabs-Chef und erwartet Test-Engpässe. Das per se entlockt dem einen oder anderen aufmerksamen Leser vielleicht ein hämisches Grinsen. Die Tests werden knapp – ist die Pandemie bald vorbei? Natürlich nicht, sagt zumindest die Fraktionsvorsitzende der Grünen-Bundestagsfraktion, Britta Haßelmann. Ganz im Gegenteil: Sie fordert weitere Verschärfungen! Haßelmann kann sich vorstellen, die 2G-plus-Regel von der Gastronomie auf weitere Bereiche des öffentlichen Lebens auszuweiten. Zudem müsse die Homeoffice-Quote noch einmal steigen. "Es muss klar sein, dass angesichts der Situation mehr Menschen im Homeoffice arbeiten." Sie rufe Arbeitnehmer und Arbeitgeber dazu auf, wieder verstärkt zur Homeoffice-Pflicht zurückzukommen. Auch schärfere Kontaktbeschränkungen wollte Haßelmann nicht ausschließen.


Und nur mal so am Rande und als Argumentationshilfe:


In Mecklenburg – Vorpommern leben ca. 1.6 Millionen Menschen. Ca 80 davon liegen auf Intensivstationen und das nicht wegen Corona im Besonderen, sondern oft nur positiv getestet. Das ist also die schlimmste Pandemie aller Zeiten? Dieses Zahlenverhältnis ist die Grundlage für die Diskussion um eine Impfpflicht! Das ist die Grundlage für Zwangstests! Das ist die Grundlage für Booster 3, 4....! Das ist die Grundlage für Kinderimpfungen! Das ist die Grundlage für die wirtschaftliche Zerstörung! Deutschland befindet sich wahrhaftig im Ausnahmezustand! Und wer das nicht so recht glauben möchte:


Ignazio Cassis, amtierender Bundespräsident der Schweiz, war am 7. Januar live im Schweizer Fernsehen und erklärte, es sei normal, dass wenn jemand bei einem Autounfall stirbt und Corona-Positiv getestet wird, dass dieser ein Corona-Toter ist. Das hänge nämlich mit den Definitionen zusammen, die weltweit vereinheitlicht wurden. "Das hat nicht die Schweiz gemacht, sondern die WHO bestimmt, damit wir alle gleich zählen."


Es sollte also inzwischen wirklich jedem klar sein, dass es in dieser weltweiten Krise noch nie um Gesundheit gegangen ist. Es geht vielmehr um die Installation einer neuen Welt, einer neuen Ordnung und es wird wirklich höchste Zeit, dass die Menschen es sehen. Und sie haben ja bereits angefangen genauer hinzuschauen.


Wir sind ein Volk – endlich! In der heutigen Politik gilt es ja nicht mehr als Selbstverständlichkeit, sondern im Gegenteil als Sünde, die Wahrheit zu sagen und sich auch abweichende Meinungen anzuhören. Wer sich widersetzt, wird diffamiert und ausgegrenzt. Und wer sich der Ausgrenzung widersetzt, wird mit aller Macht daran gehindert. Hamburg untersagt also eben mal die Demo von Impfgegnern, erlaubt aber die Gegendemonstration. Die Stadt Koblenz hat die als «Spaziergänge» deklarierten Proteste von Gegnern der staatlichen Corona-Maßnahmen von diesem Samstag an ebenfalls vorerst verboten. Das Verbot betreffe nicht nur die Versammlungen an Samstagen und Montagen, sondern gelte allgemein für alle nicht angemeldeten Versammlungen bis zum Ablauf des 31. Januar, teilte die Stadt am Donnerstag mit. Und dabei gibt es doch gar keine Versammlungen! Die Menschen gehen doch einfach nur spazieren!


Die Redakteurin einer großen Zeitung nutzt das Medium, um mal allen gehörig ihre Meinung zu sagen, will aber allen anderen, eigene und gegebenenfalls abweichende Meinungen rigoros verbieten. Und bald herrscht im "besten Deutschland aller Zeiten" das absolute VERBOT aller Meinungsäußerung außerhalb des vorgeschriebenen Meinungskorridors. Die progressistische linksgrüne GESTASI zementiert sich immer mehr. Das BKA rechnet mit 150.000 neuen Verfahren und nur mal als Erinnerung: Sogenannte Meinungsdelikte dürfen in einer echten Demokratie gar nicht existieren.



Wenden wir uns mal der Politik zu


Robert Habeck umriss mit wenigen Worten seien Klimapolitik: „Voll ins Risiko – und vielleicht gelingt es ja auch.“ – Ist der Klima-Plan des Wirtschaftsministers Zockerei um unsere Jobs und unseren Wohlstand? Der Superminister (Wirtschaft und Klimaschutz) setzt bei der Energiewende offenbar wie ein Poker-Spieler alles auf eine Karte – für den Einsatz haften Stromkunden und Steuerzahler. „Wenn man sich Großes vornimmt, kann man scheitern“, so Habeck. „Aber die Alternative wäre ja, sich nichts mehr vorzunehmen aus Angst, dass man scheitern könnte.“ Der Alles-oder-nichts-Habeck. Ja genau, Herr Habeck, gehen Sie voll ins Risiko, wenn es schief geht, Sie haften ja nicht. Und es ist auch nicht Ihr Geld, welches Sie da pulverisieren! Und es ist auch überflüssig sich über Jobs und Wohlstand sorgen zu machen, denn auch da hat Herr Habeck die Antwort: Er sieht nämlich die Energiewende durch zu wenige Fachkräfte gefährdet. Deutschland brauche also dringend mehr Zuwanderung, um die Produktivität beim Ausbau erneuerbare Energien zu sichern. So ein Glück aber auch, dass die Anzahl der Asylanträge, mit mehr als 190.000, wieder deutlich steigt.


Und Annalena Baerbock reist inzwischen nach Moskau, um sich mit ihrem Kollegen Lawrow am 18.01.2022 zu treffen. Sie möchte mit Russland hart ins Gericht gehen und will ernst machen mit ihrer angekündigten "feministische Außenpolitik“. Lawrow wird sich sicher sehr beeindruckt zeigen – wer wäre nicht gern Mäuschen, bei diesem Gespräch?


Aber auch in den USA herrscht rege Betriebsamkeit. Ma müsse sich auf einen Krieg mit Russland vorbereiten, warnt eine ehemalige Beamtin des US-Verteidigungsministeriums. Washington könnte gezwungen sein, militärisch einzugreifen, wenn Moskau sich in naher Zukunft zu einer Invasion in der Ukraine entschließt. Und man habe Sorge, dass der böse Putin mit seinen U-Booten die Unterseekabel kappen könnte und das würde die Internetverbindungen unterbrechen! Nebenbei arbeiten die USA aktiv an der Verzögerung der Zertifizierung von Nord Stream 2 und das, während die Spannungen zwischen der US-geführten NATO und Russland von Tag zu Tag steigen – es ei die Frage erlaubt: Ist das denn nicht einfach beabsichtigt? Es braucht doch so dringend einen Krieg, die Kassen sind leer - da könnte man so schön Geld verdienen und wenn dieser Krieg in Europa, bzw. Osteuropa eskaliert – umso besser.


Unter diesem Gesichtspunkt ist es ausgesprochen interessant, was heute im US-Senat geschah. Die Demokraten stimmten gegen die Verhängung von Sanktionen gegen die russische Gaspipeline Nord Stream 2. Das Weiße Haus selbst hatte darum gebeten, diese Sanktionen nicht zu verhängen, da sie die Beziehungen zu Moskau dauerhaft beschädigt hätten. Dies zeigt einmal mehr die völlige Anomalie der angeblichen Biden-Administration. Bei zahlreichen Gelegenheiten haben wir gesehen, dass Biden sich überhaupt nicht an das vom Washingtoner "deep state" vorgegebene Drehbuch gehalten hat. Im Gegenteil, Biden ist in die entgegengesetzte Richtung gegangen, und die Entscheidung, die Spannungen mit Moskau nicht zu erhöhen, ist Teil einer Verwaltung, die von den Militärs, die immer noch loyal zu Trump sind, ferngesteuert und fremdbestimmt wird.


Und Biden hat tatsächlich ganz andere Sorgen, denn das Oberste Gericht kippt seine Impfpflicht und die FED läutete wegen der hohen Inflation die Zinswende ein.

Und dann geht es ein ums andere Mal dem Herrn Fauci an den Kragen, der mit neuerlich geleakten Emails, wieder einmal mehr unter Druck gerät, er habe Anfang 2020 den möglichen Laborursprung des Coronavirus vertuscht.


Zusätzlich will die Ex-Frau seines Sohnes, Hunter Biden, Kathleen Buhle, Memoiren über den Zusammenbruch ihrer 24-jährigen Ehe, seine Affäre mit Beaus Witwe und sein Leben mit Sex, Drogenabhängigkeit und Strip-Clubs veröffentlichen. Das People Magazine berichtete am Mittwoch, dass Buhle ein Buch geschrieben hat, das im Juni in die Bücherregale kommen wird, weniger als fünf Monate vor den diesjährigen Zwischenwahlen. Möglicherweise sind darin noch weitaus dramatischere Dinge zu lesen….


Und da sind wir auch schon, auf der sehr dunklen Seite


Seit 2019 geht die Polizei-Ermittlungsgruppe "Berg" gegen ein Netz von Kindesmissbrauchstätern in Bergisch Gladbach vor. Dabei konnten bisher 65 Kinder und Jugendliche befreit und 439 Verdächtige identifiziert werden. Die Ermittlerinnen und Ermittler haben "enormes Leid gesehen". Man könne nicht davon reden, dass Kindesmissbrauch ein Verbrechen vom Rand der Gesellschaft sei, sagte Einsatzleiter Esser. "Wir haben Tatverdächtige aus allen Gesellschaftsschichten", sagte er. Darunter seien Leute, die von außen betrachtet ein völlig normales Leben geführt hätten.

Und es sind auch leider keine Einzelfälle, denn zeitgleich sprengt die Polizei einen weiteren Pädophilenring auf „markt.de“ , wo 12 jährige Mädchen angeboten wurden. Und zutiefts widerlich und entsetzlich ist obendrauf, dass gerade da, wo Kinder Schutz und Hilfe suchen, der Zugriff der Täter auf die Opfer am einfachsten ist.


Und ja, diese unverzeihlichen Taten ziehen sich durch alle Gesellschaftsschichten, wobei ein ganz besonderes Augenmerk durch den Epstein-Maxwell-Fall in den USA, nun ausgerechnet auf den Superprominenten liegt. Die Vorwürfe gegen ihn sind "klar, eindeutig und juristisch hinreichend" und so wird Prince Andrew in den USA angeklagt Der Herzog von York hat inzwischen alle militärischen Dienstgrade und royalen Schirmherrschaften verloren. Er werde sich in dem Prozess als privater Bürger verteidigen, teilte der Buckingham-Palast mit. "Mit der Zustimmung und dem Einvernehmen der Queen wurden die militärischen Ränge und royalen Schirmherrschaften des Herzogs von York an die Queen zurückgegeben", hieß es in der Mitteilung.


Erschreckend ist, dass die Gesellschaft durch Medien und Fernsehen inzwischen so verroht ist, dass es offensichtlich ganz normal ist, ausgerechnet von Prominenten Schlagzeilen zu lesen, wie: „Und dann tranken wir das Blut des anderen“ – so hat sich US US-Schauspielerin Megan Fox verlobt - und zwar ganz besonders.


Es hilft nichts, es ist, bei allen Versuchen, es zu verdrängen, so wichtig, dass die Menschen hinsehen. Es sind keine versprengten Einzeltäter, es sind keine Einzelfälle. Und auch wenn es schmerzt oder die Menschen in ohnmächtigem Entsetzen zurücklässt – seht hin! – Das ist die wahre Pandemie!


Und es ist ein weiterer Grund spazieren zu gehen – spazieren für alle Opfer von Gewalt, ob nun verursacht von kranken Verbrechern oder staatlich verordneten Maßnahmen! Man kann Kerzen entzünden und sie vor die Rathäuser stellen - im Stillen Gedenken und im friedlichen Protest und Widerstand!