X-22 Report vom 19.1.2022 - Niemand ist sicher - Keine Deals - Verzweiflung und Angst - Wann singt ein Vogel - Kampftaktik - Episode 2681b

Es gibt Neuigkeiten im Fall Igor Danchenko, dem Verfasser des Steele-Dossiers. Der Verhandlungstermin in der Durham-Anklage gegen ihn wurde vom Eastern District of Virginia auf Dienstag, den 11. Oktober 2022 um 9:00 Uhr festgesetzt, berichtet Catherine Herridge.



Das ist zwar noch eine ganze Weile hin, aber es ist vor den Zwischenwahlen im November und zu einer Zeit, wo sich Trumps Medienplattform TRUTH Social fest etabliert haben wird. Die Hintergrundgeschichte ist, dass der britische Ex-Spion Christopher Steele einen Haufen Müll in sein von Hillary Clinton über Fusion-GPS in Auftrag gegebenes Dossier packte, was aber vom FBI verwendet wurde, um die FISA-Überwachungsgenehmigungen gegen Carter Page zu bekommen, und um die Überwachung gegen die Trump-Wahlkampagne am 21. Oktober 2016 beginnen zu können. Danchenko, ein amerikanisch-russischer Analyst, der für das Brookings-Institut, eine linke Denkfabrik für Wirtschaft, Auslandspolitik und Staatsführung, arbeitete, lieferte Steele die Inhalte zu seinem Fake-Dossier.


-----------


Die New Yorker Generalstaatsanwältin Letitia James, eine Trump-Hasserin und Stalinistin, teilte am späten Dienstagabend mit, dass ihre Ermittler im Rahmen einer zivilrechtlichen Betrugsuntersuchung, bei der es um die Frage geht, ob die Trump Organization den Wert einiger ihrer Immobilien in die Höhe getrieben hat, "erhebliche Beweise für Betrug" aufgedeckt haben.



Zitat

"Letitia James' Ermittler behaupteten in der Einreichung, sie hätten bedeutende zusätzliche Beweise entwickelt, die darauf hindeuten, dass die Trump Organization betrügerische oder irreführende Bewertungen von Vermögenswerten verwendet hat, um eine Vielzahl von wirtschaftlichen Vorteilen zu erhalten, einschließlich Darlehen, Versicherungsschutz und Steuerabzüge."


Gar nichts hat sie. Sie hat seit 2018 keinerlei Beweise, bis heute nicht. Diese Meldung dient einzig und allein den Lügenmedien zur Aufrechterhaltung ihres negativen Bildes von Trump.


Die linksextreme New Yorker Staatsanwältin Letitia James ist eine von George Soros in ihre Position gehiefte Trump-Hasserin, die schon seit 4 Jahren eine Hexenjagd gegen Donald Trump betreibt.


2018 alberte sie mit ihrer Freundin vor der Kamera rum und ließ ihrem Hass gegen Trump freien Lauf:


Zitat

"Oh, wir werden ihn definitiv verklagen. Wir werden ihm richtig auf den Sack gehen. Er wird meinen Namen persönlich kennen."



Liz Harrington twitterte gestern:


Zitat

"Die einzige, die die Öffentlichkeit in die Irre führt, ist Letitia James. Sie hat die New Yorkerinnen und New Yorker betrogen, indem sie ihre gesamte Kandidatur auf das Versprechen stützte, Trump um jeden Preis zu kriegen, ohne auch nur den kleinsten Beweis gesehen zu haben und unter Verstoß gegen jede denkbare ethische Regel. Drei Jahre später sieht sie sich nun mit der nackten Tatsache konfrontiert, dass sie keinen Fall hat. Als Reaktion darauf, dass Trump sie verklagt und mehrere ethische Beschwerden eingereicht hat, und angesichts ihrer gescheiterten Gouverneurskandidatur hat sie keine andere Wahl, als die Öffentlichkeit erneut in die Irre zu führen, indem sie die Fakten falsch darstellt und ihre eigenen aufrührerischen Kommentare ignoriert. Ihre Anschuldigungen sind unbegründet und werden energisch verteidigt werden". - Sprecherin der Trump Organization."



Im Fall Ghislaine Maxwell berichteten wir über den Kerl, der als Geschworener wegen seines eigenen Mißbrauchs als befangen einzustufen ist. In Episode 2670b haben wir das ausführlich besprochen und Dave kam zu dem Schluß, dass dieser Kerl von Deep State eingeschleust wurde, um den Prozess zu sprengen.



Und siehe da, die Lügenpresse springt genau da rein.


Reuters schreibt:


Zitat

"Es wird erwartet, dass die Anwälte von Ghislaine Maxwell am Mittwoch formell beantragen werden, dass die Verurteilung der britischen Prominenten wegen sexuellen Missbrauchs aufgehoben wird, weil ein Geschworener vor dem Prozess möglicherweise verschwiegen hat, dass er als Kind sexuell missbraucht wurde."


Selbst wenn das Urteil aufgehoben wird, ein Strafmaß wurde eh noch nicht verhängt, was erreicht der Tiefstaat damit? Gar nichts. Im Gegenteil. Dann fängt das ganze noch mal von vorne an und diesmal mit echten, unabhängigen und neutralen Geschworenen. Und dann kommen noch ganz andere Sachen heraus, weil Ghislaine Maxwell singen wird, wie ein Vögelchen. Diese Aktion wird, wie alles was der Deep State macht, als Bumerang zu ihnen zurückkommen.


------------


Der Tiefstaat hasst nichts so sehr wie die Wahrheit und die müssen sie mit allen Mitteln bekämpfen. Der größte Feind scheint für sie Telegram zu sein, weil sie da nicht wie bei WhatsApp, Twitter und Konsorten ihre Zensur durchdrücken können. Sie können Telegram weder kontrollieren noch zur Zensur zwingen und das stinkt ihnen gewaltig.


DiscloseTV schreibt:


Zitat

"Brasiliens TSE (der Oberste Wahlgerichtshof) erwägt, Telegram noch vor den Wahlen 2022 abzuschalten, da Bolsonaro-Anhänger beschuldigt werden, Fake News über die Messaging-App zu verbreiten."



Nancy Faeser, frisch installierte Bundesinnenministerin und Vorsitzende der SPD Hessen, twitterte:


Zitat

"Wir erinnern Apple und Google an ihre gesellschaftliche Verantwortung. Solange sie Apps wie Telegram in ihren Stores anbieten, sind sie auch eine Form von Brandbeschleuniger für Rechtsextremismus und Verschwörungstheorien. Kein Platz für Hass und Mordaufrufe!"



Und CNN-Moderator Don Lemon sagte, dass "wir anfangen müssen, Dinge für das größere Wohl der Gesellschaft zu tun und nicht für Idioten, die denken, dass sie ihre eigenen Nachforschungen anstellen können.""


Wow, das ist wenigstens ehrlich. Also hört gefälligst auf damit, selbst zu recherchieren und vertraut stattdessen Qualitäts- und Wahrheitsmedien wie CNN, ARD und ZDF. Setzt Eure Maske auf, lasst Euch boostern und haltet Euer Maul.


------------


Anfang dieser Woche unterzeichnete die NATO ein neues Abkommen mit der Ukraine, um die Zusammenarbeit im Cyberbereich inmitten der schwelenden Spannungen mit Russland zu stärken.


Zero Hedge schreibt:


Zitat

""Das heute unterzeichnete Memorandum setzt unsere 2015 begonnene Zusammenarbeit fort. Mit Unterstützung der NATO planen wir die weitere Einführung moderner Informationstechnologien und -dienste in das Führungs- und Kontrollsystem der ukrainischen Streitkräfte", sagte Natalia Galibarenko, Botschafterin der Ukraine bei der NATO.


Letzte Woche wurden durch einen Cyberangriff einige Websites der ukrainischen Regierung lahm gelegt. Am Sonntag machte die Ukraine Russland für den Vorfall verantwortlich, doch Moskau wies die Verantwortung zurück und erklärte, es habe "nichts damit zu tun". Die militärische Nachrichtenquelle Defense Post stellt fest, dass "westliche Verbündete davor gewarnt haben, dass eine Landinvasion durch einen Hackerangriff vorbereitet werden könnte, der darauf abzielt, wichtige Infrastrukturen in der Ukraine auszuschalten"."



Zitat

""Auch Bill Gates' Softwaregigant Microsoft warnte am Sonntag, dass sich der Cyberangriff der vergangenen Woche als zerstörerisch erweisen und mehr Organisationen betreffen könnte als zunächst befürchtet", heißt es in dem Bericht weiter."


NATO Signs Deal With Ukraine To Deepen Cyber Cooperation | ZeroHedge


Kommen wir wieder nach Deutschland und ich nehme diese Meldung nur mit rein, damit wir sehen, dass in den USA alles berichtet wird, was in "Germany" abläuft.


Zitat

"Die Berliner Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Vizekanzler Habeck, Außenminister Baerbock und alle Mitglieder des Bundesvorstands der Grünen wegen des Verdachts der Untreue. Den Parteifunktionären wird Unterschlagung im Zusammenhang mit Corona-Bonuszahlungen im Jahr 2020 vorgeworfen, berichtet der Spiegel. Brisant: Diese Boni waren eigentlich nur für "Corona-Helden" wie Pflegekräfte gedacht und nicht für Politiker."



Und während in Deutschland und Österreich die Impfpflicht noch heiß diskutiert wird, ist sie in der Tschechischen Republik vom Tisch.


Zitat

"Wir wollen die Gräben in der Gesellschaft nicht vertiefen", sagte Premierminister Petr Fiala heute auf einer Pressekonferenz."



Und in Großbritannien hat Boris Johnson die Aufhebung aller Omicron-Beschränkungen angekündigt:



Und doch gibt es noch genügend Leute, die davon überzeugt sind, dass Masken sie schützen:


Zitat

"Eine Gruppe von Eltern in Chesapeake, Virginia, reichte am Dienstag eine Klage ein, in der sie den Obersten Gerichtshof von Virginia aufforderten, die neue Verordnung von Gouverneur Glenn Youngkin zu blockieren, die Masken für Kinder in den öffentlichen Schulen des Bundesstaates freiwillig macht."


Das ist gut, meint Dave, denn dann können sie Gericht gleich mal beweisen, dass Masken vor Corona schützen. Nur einen einzigen Beweis bitte.


Weitere Corona-Nachrichten in Kurzform:



Kommen wir zum 6. Januar 2021, wo während der gewalttätigen Ausschreitungen im Capitol die Air-Force-Veteranin Ashli Babbitt erschossen wurde.



Zitat

"Nur wenige Augenblicke, bevor sie erschossen wurde, konfrontierte Ashli Babbitt die Polizeibeamten, die am 6. Januar 2021 die Türen der Speaker's Lobby im US-Kapitol bewachten, und beschimpfte sie dafür, dass sie den Randalierern erlaubten, die Fenster einzuschlagen und keine Verstärkung anforderten. Die Analyse folgt auf die jüngsten Enthüllungen, dass Babbitt mindestens vier weitere Male versucht hat, den Angriff auf die Speaker's Lobby zu verhindern. Es zeigt ihre Verzweiflung, als die Randalierer unkontrolliert blieben und sogar ein Fenster nur wenige Zentimeter vom Kopf eines Polizeibeamten entfernt einschlugen."


Ashli Babbitt Pleaded With Police to Call for Backup Moments Before She Was Shot and Killed


Zitat

"Die Gruppe, in der sie sich befand, bot sogar den Beamten Wasser an."



Unterdessen versuchen die Massenmedien, den FBI-Spitzel und Provokateur, der die Leute dazu animierte, das Capitol zu stürmen, rechtzeitig vor seiner Aussage in Pelosis "Sonderausschuss" reinzuwaschen.


Politico schreibt:


Zitat

"Ray Epps traf im November informell mit dem Gremium zusammen und erklärte, er habe keine Beziehungen zum FBI."


Möglicherweise ist er nur vom FBI als Subunternehmer angeheuert worden oder über 3 Ecken. Die sorgen schon dafür, dass ihre Spuren nicht so einfach nachverfolgt werden können.


------------


Gehen wir zum Schluß noch einige Q-Drops durch.


Post 562 vom 19. Januar 2018. Ein Vierjahresdelta.


Q sagte:


Zitat

Erinnere dich an DIESEN TAG.

Q


Post 563 vom 19. Januar 2018.


Q sagte:



Post 564 vom 19. Januar 2018.


Q sagte:



Post 567 vom 19. Januar 2018.


Q sagte:


Zitat

Kampftechniken.

Q


--- Ich glaube, dass das Militär sowie Trump und die Patrioten schon lange dabei sind, ihre Offensive vorzubereiten. Sie hat bereits begonnen und wird an Fahrt aufnehmen, wenn Trumps neue Medienplattform TRUTH Social am 21. Februar online geht.


Post 568 vom 19. Januar 2018.


Q sagte:



Post 569 vom 19. Januar 2018.


Q gibt uns ein Bild von Chuck Schumer:


Zitat

"Ich habe Angst"



Q sagte:


Zitat

Er muss das Badezimmer benutzen, bevor er geht.

Q


Es werden sehr viele sehr große Angst bekommen, wenn das alles an die Aufarbeitung geht und sie werden zu fliehen versuchen. Doch diesmal wird es für sie keinen Ort auf der Welt geben, wo sie sich verstecken können. Nicht einmal die Massenmedien können das dann, wie es in Q-Post 32 steht. Niemand ist sicher - Keine Deals - Verzweiflung und Angst - Wann singt ein Vogel? So der Titel unserer heutigen Sendung. Niemand von ihnen wird mehr sicher sein. Es werden keine Deals gemacht. Angst und Verzweiflung wird über sie kommen und sie werden singen wie die Vögelchen, um ihre Strafe zu mildern. Die Patrioten haben die volle Kontrolle.



Vielen Dank für's Zuhören. Seid gut aufgehoben und vor allem gut vorbereitet. Vielen Dank, vielen Dank.


Links, Bilder und englischer Text hier: Nobody Is Safe, No Deals, Desperation, Fear, When Does A Bird Sing, Combat Tactics – Ep. 2681


*Dave, Dirk, QlobalChance und alle anderen Patrioten analysieren, deuten und interpretieren die Posts und versuchen einen Sinn daraus abzuleiten. Genannte Daten müssen nicht zwangsläufig so eintreffen, wie sie von uns genannt wurden. Also dämpft bitte Eure Erwartungen und vertraut dem Plan, wie es uns in Post 3929 gesagt wird. Der X22-Report erscheint täglich (außer Sonntag).


Unsere Kanäle:


X22 Report - QNET17 - Wir sind die News

Qlobal-Change

Telegram: Contact @QlobalChange

Telegram: Contact @DDDDoffiziell