X-22 Report vom 20.1.2022 - Nur weil man es nicht sehen kann, heißt das nicht, dass keine großen Dinge passieren - Fürchte den Sturm - Episode 2682b

Die Trafalgar-Gruppe Marktforschung für Politik und Unternehmen zeigt eine weitere Abwärtsbewegung:




Die Amerikaner sind sich einig, dass Joe Biden ein Versager ist:


Zitat

- COVID-19: versagt

- Die Wirtschaft: versagt

- Wiederherstellung der Einheit: versagt

- Einwanderung: versagt

- Staatsverschuldung: versagt



Patel Patriot gibt uns eine atemberaubende Liste von Misserfolgen aus Bidens desaströsen ersten Jahr, Pläne, Politik und Gesetze der Demokraten, die alle gescheitert sind und keine Chance haben, in Zukunft verabschiedet zu werden:




Doch er bekommt genügend Schutz von den Fake-News-Medien, damit es die gehirngewaschenen 68 Prozent nicht merken, die Bidens erstes Jahr für einen Erfolg halten.


---------


Wir wissen, dass der Deep State seine Leute in alle wichtige Positionen von Politik, Justiz, Wirtschaft und Gesellschaft installierte und damit alles bis hinunter ins kleinste Dorf infiltrierte. Auch bei der Auswahl seiner Botschafter wird genau geschaut, wer wo eingesetzt wird.


MistyG berichtet:


Zitat

"Kamala hat gestern den neuen Botschafter in Polen, Mark Brzezinski, vereidigt.


Kommt Ihnen der Name bekannt vor? Er ist der Bruder von Mika Brzezinski. Sehen Sie, wie das funktioniert? Es ist schwer, sie unter den Doppelmasken zu erkennen, aber Joe Scarborough und Mika waren anwesend."


t.me/MistyG17/21787


Anmerkung zum Verständnis: Mika Brzezinski ist eine Fernsehmoderatorin und Journalistin. Sie moderiert bei MSNBC die tägliche Fernsehsendung „Morning Joe“ zusammen mit dem früheren republikanischen Politiker Joe Scarborough, der ihr Ehemann ist. Mika Brzezinski ist die Tochter von Zbigniew Brzeziński, dem Gründer der Trilateralen Kommission. Noch mehr Tiefstaat geht schon gar nicht mehr.


Dann hat Biden etwas zum Einmarsch Russlands in die Ukraine gesagt und eine Lawine der Verwirrung losgetreten. Scheinbar hat er seinen Teleprompter nicht lesen können oder Obamas Anweisungen nicht richtig verstanden.


Zitat

"Es kommt darauf an, was passiert. Es ist eine Sache, wenn es sich um einen kleinen Überfall handelt...". Dann räumte Biden ein, dass die NATO in Bezug auf die Reaktion geteilter Meinung ist, nachdem er gesagt hatte, dass Putin versucht, die NATO zu spalten."



Der ukrainische Präsident Selenskyj reagierte prompt:


Zitat

"Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj wandte sich am Mittwochabend in einer Dringlichkeitsansprache an seine Bürger und reagierte damit auf eine Reihe bizarrer Äußerungen seines amerikanischen Amtskollegen Joe Biden, die auf dessen Gewissheit hinzudeuten schienen, dass Russland in die Ukraine einmarschieren und Amerika im Falle eines "kleinen Übergriffs" nicht handeln würde.


Selenskyj forderte die Bürger auf, "tief durchzuatmen" und "sich zu beruhigen". Er erinnerte sie daran, dass Russland bereits 2014 in die Ukraine einmarschiert ist - seither hält sich Russland illegal auf der ukrainischen Halbinsel Krim auf - und sagte im Gegensatz zu Biden, dass sich das Risiko einer weiteren Invasion in den letzten Wochen nicht wesentlich verändert habe."


Ukraine's Zelensky Tries to Clean Up Biden Mess: Russian Invasion Risks 'Haven't Increased'


Das Weiße Haus reagierte schließlich mit einer Klarstellung zu Bidens Äußerungen über die Ukraine und Russland:


Zitat

"Präsident Biden hat sich gegenüber dem russischen Präsidenten klar geäußert: Wenn sich russische Streitkräfte über die ukrainische Grenze bewegen, ist das eine erneute Invasion, und darauf werden die Vereinigten Staaten und unsere Verbündeten mit einer schnellen, strengen und gemeinsamen Antwort reagieren. Präsident Biden weiß auch aus langjähriger Erfahrung, dass die Russen über ein umfangreiches Instrumentarium für Aggressionen verfügen, die über militärische Aktionen hinausgehen, darunter Cyberangriffe und paramilitärische Taktiken. Und er hat heute bekräftigt, dass diese russischen Aggressionsakte mit einer entschlossenen, gegenseitigen und gemeinsamen Antwort beantwortet werden."



Joe Joe, jetzt hast Du beinahe Deinen Puppenspielern den Konflikt mit Russland vermasselt.



Aber sie haben ja noch Nordkorea, dass auch für einen großen Krieg hergenommen werden kann. Nordkorea deutet mögliche Wiederaufnahme von Atom- oder Langstreckenraketentests an:


Zitat

"Nordkorea hat am Donnerstag angedeutet, dass es seine Atom- und Langstreckenraketentests wieder aufnehmen könnte, während hochrangige Beamte unter der Führung von Kim Jong Un erklärten, das Land bereite sich auf eine "langfristige Konfrontation" mit den Vereinigten Staaten vor. Trotz scharfer internationaler Sanktionen hat Pjöngjang in diesem Jahr eine Reihe von Waffentests durchgeführt, darunter auch Hyperschallraketen, da Führer Kim sein erklärtes Ziel verfolgt, das Militär weiter zu stärken."



Absolut nach Zeitplan, sprachen wir doch es gestern über ihren 16-Jahresplan zur Zerstörung Amerikas. Sie heizen den Ukraine-Konflikt weiter an und werden auch Nordkorea wieder ins Spiel bringen, welches den 3. Weltkrieg mit einem atomaren Angriff auf Amerika beginnen sollte. Das war ihr ursprünglicher Plan, den eigentlich Hillary Clinton ab 2017 ausführen sollte. Wird das funktionieren? Natürlich nicht, denn weder Russland noch Nordkorea wird einen Krieg beginnen. Der Tiefstaat setzt auf die Inszenierung von False-Flag-Attacken, mit denen sie schon immer ihre Kriege begonnen haben. Doch das funktioniert heute nicht mehr, auch wenn sie es massenmedial im Stundentakt durch die Schlagzeilen treiben. Trump, Putin und auch Xi kennen ihr Drehbuch und keiner von ihnen wird wie früher darauf reinfallen.


-----------


Wir wissen, dass Pelosi's Fake-Untersuchungsausschuss alles untersuchen soll, bloß nicht die Wahrheit über den 6. Januar.


Somit titelt auch der Federalist:


Zitat

"Der Sonderausschuss des Repräsentantenhauses, der zur Untersuchung des Aufstandes im Capitol eingesetzt wurde, ist nicht an einer Untersuchung des Aufstandes im Capitol interessiert."


Sean Davis twitterte:


Zitat

"Nur 10 Prozent der Vorladungen des J6-Ausschusses beziehen sich auf den Aufstand im Kapitol."



Zitat

"Laut einer Analyse der 84 Vorladungen, die von Nancy Pelosi ausgestellt wurden, sind nur 8 gegen Personen oder Gruppen gerichtet, die in irgendeiner Weise mit den Unruhen im Kapitol in Verbindung stehen. Der Rest ist eine Schmutzkampagne auf ehemalige Regierungsbeamte und Privatpersonen, weil sie von ihrem verfassungsmäßigen Recht auf Protest Gebrauch machten."


Only 10 Percent Of J6 Committee Subpoenas Relate To The Capitol Riot


Und um das Narrativ der gewalttätigen Trump- und Q-Anhänger aufrecht zu erhalten.


------------


Kommen wir noch mal zurück zu unserem Sleepy-Joe.


Ein Reporter von Newsmax fragte Joe Biden, ob er etwas dazu sagen möchte, dass laut einer Umfrage 49 % der wahlberechtigten Amerikaner der Ansicht sind, dass er als Präsident geistig nicht fit ist. Nicht einmal die Mehrheit der Demokraten ist darüber anderer Meinung.


Joe Biden antwortete:


Zitat

"Ich ignoriere das."



Das Time-Magazin brachte einen Artikel raus mit der Überschrift "Wie die Biden-Regierung ihren Weg verlor". Und das Titelbild zeigt eine graue Gewitterwolke über Sleepy-Joe's Schreibtisch, auf dem sich die unbearbeiteten Sachen türmen. Inflation, COVID-19, Putin, Trump 2024, Wahlrecht, usw. Die Bilanz eines Jahres: Nichts davon gelöst.



Gehen wir dazu zu Post 571 vom 21. Januar 2018. Ein Vierjahresdelta.


Q sagte:



Post 571 vom 21. Januar 2018.


Q sagte:


Zitat

DER SCHUSS WIRD AUF DER GANZEN WELT GEHÖRT WERDEN.

DAS GROSSE ERWACHEN.

EINE WOCHE ZUM ERINNERN.

Q


Post 576 vom 21. Januar 2018.


Q sagte:



--- Die Flut an Informationen, E-Mails, Videos, Audio, Bilder, usw. kommt mit Trumps neuer Medienplattform TRUTH Social. Heute in einem Monat, wenn alles gut geht.


Post 577 vom 21. Januar 2018.


Q wiederholt Post 576 und sagt:



Die Sache mit SCHNEEWITTCHEN ist sehr interessant. Deshalb mal ein kurzer Rückblick in Episode 2626b vom 12.11.2021.



Die CIA hatte ihr riesiges Computersystem nach Schneewittchen und den Sieben Zwergen benannt hat. Doc der Chef, Grump der Brummbär, Sleepy die Schlafmütze, Sneezy ist Hatschi, Bashful der Pimpel, Happy der Glückliche und Dopey der Seppel.


SPY VS. SPY – Chicago Tribune


In den Posts 2009-2013 sagte uns Q, dass all diese Computer abgeschaltet wurden.


Post 2009 vom 31. August 2018:


Zitat

SCHNEEWITTCHEN 3 JETZT OFFLINE.


Post 2010:


Zitat

SCHNEEWITTCHEN 4 JETZT OFFLINE.


Post 2011:


Zitat

SCHNEEWITTCHEN 6 JETZT OFFLINE.


Post 2012:


Zitat

SCHNEEWITTCHEN 7 JETZT OFFLINE.

PAKET KOMPLETT.

EINEN SCHÖNEN TAG NOCH.

Q


Stormy Patriot Joe postete auf Telegram:




Wir ahnen bereits, womit das alles zu tun hat. Mit Verbrechen gegen die Menschlichkeit, mit Verbrechen gegen Kinder. Was da auf uns wartet an Enthüllungen, mag ich mir gar nicht vorzustellen wagen.


Trump und die Patrioten haben alle Beweise. Nur weil man es nicht sehen kann, heißt das nicht, dass keine großen Dinge passieren. Fürchte den Sturm, Deep State. Er ist bereits über Euch, wie das Time-Magazin Euch zeigt. Patrioten haben die volle Kontrolle.



Vielen Dank für's Zuhören. Seid gut aufgehoben und vor allem gut vorbereitet. Vielen Dank, vielen Dank.


Links, Bilder und englischer Text hier: Just Because You Can’t See It, Doesn’t Mean Big Things Aren’t Happening, Fear The Storm – Ep. 2682


*Dave, Dirk, QlobalChance und alle anderen Patrioten analysieren, deuten und interpretieren die Posts und versuchen einen Sinn daraus abzuleiten. Genannte Daten müssen nicht zwangsläufig so eintreffen, wie sie von uns genannt wurden. Also dämpft bitte Eure Erwartungen und vertraut dem Plan, wie es uns in Post 3929 gesagt wird. Der X22-Report erscheint täglich (außer Sonntag).


Unsere Kanäle:


X22 Report - QNET17 - Wir sind die News

Qlobal-Change

Telegram: Contact @QlobalChange

Telegram: Contact @DDDDoffiziell