X-22 Report vom 4.2.2022 - Kein Entkommen - Keine Deals - Der Wecker ist aufgezogen - Panikmodus - Episode 2694b

Der Fall der Fake-News-Medien hat begonnen. Ihre Einschaltquoten sind im Keller und ihre Skandale werden bekannt. Die Menschen haben begriffen, dass sie von ihnen nichts mehr zu erwarten haben, außer plumpe Regierungspropaganda, Lügen und Hetze. Ihr Niedergang ist besiegelt.


Trump erklärte dazu:


Zitat

"Der Gestank von Jeff Zucker verlässt endlich CNN. Die radikale Linke wird sich freuen zu hören, dass die Luft dort "umweltfreundlicher" wird. Die CO2-Bilanz sieht besser aus. Aber der Gestank bleibt, auch bei MSDNC, wo schwache Führungskräfte wie Brian Roberts von "Concast", die unter der Fuchtel der Linken stehen, nicht zulassen, dass die Wahrheit gesagt wird. Die Aktionäre sollten diese Unternehmen nicht gut behandeln. Wir brauchen eine freie und offene Presse in unserem Land, und wir brauchen sie jetzt!"


https://www.donaldjtrump.com/news/news-xr6vfvkzgp1506


Und wir werden sie bekommen, denn Trumps neues Unternehmen ist eine SPAC, eine Special Purpose Acquisition Company. Das ist eine Mantelgesellschaft, die zunächst Kapital über einen Börsengang einsammelt, um dieses in einem zweiten Schritt in die Übernahme anderer Unternehmen zu investieren. Das können soziale Apps, aber auch Kabelkanäle oder andere Dinge sein.


Brian Cates erklärte uns, was Trump vorhat:


Zitat

"Trump will mit dieser Gesellschaft die gesamte digitale Welt aufkaufen. Das nimmt sie all den Trotteln weg, die derzeit selbst ernannte Torwächter und nationale Zensoren spielen."


Mittel- bis langfristig wird das das Ende von Big Tech und Big Media.


Trump sagte dazu:


Zitat

"Die Zahl der täglichen Nutzer von Facebook ist zum ersten Mal in der Geschichte von Facebook gesunken. Das bedeutet, dass die Menschen der Fake News und des Missbrauchs überdrüssig sind und vor allem genug von ihrem politischen Blödsinn haben. Es könnte auch sein, dass die Menschen auf die WAHRHEIT warten - die hochentwickelte Plattform, die wir in nicht allzu ferner Zukunft eröffnen wollen. Es ist an der Zeit, die Geschehnisse in unserem Land in Ordnung zu bringen!"


https://www.donaldjtrump.com/news/news-vcusvtvtsh1507


Schauen wir uns Post 896 vom 9. März 2018 an.


Ein Anon fragte:


Zitat

Q, werden wir mehr Redefreiheit in "privaten" öffentlichen Sprachdiensten haben oder nicht?


Q antwortete:


Zitat

100%

Reguliert.

Einige Plattformen werden zusammenbrechen unter dem Eigengewicht illegaler Aktivitäten.

Q


Gehen wir mal davon aus, dass es beim 21. Februar bleibt, wenn Trumps neue Medienplattform TRUTH Social startet, so dass sie am 9. März online ist, wenn dieser Q-Drop sein Vierjahresdelta erreicht. Denn so kann es nicht mehr weitergehen, wie die folgende Meldung zeigt:


Zitat

"Nancy Pelosi forderte die US-Olympioniken auf, sich während ihres Aufenthalts in Peking nicht gegen die Menschenrechtsverletzungen der Kommunistischen Partei Chinas auszusprechen. Die Athleten sollten nicht riskieren, den Zorn der KP Chinas auf sich zu ziehen."


https://www.washingtonexaminer…e-abuses-while-in-beijing


Und während die Sprecherin des Repräsentantenhauses, die unsere Interessen vertreten sollte, Chinas kommunistische Diktatur unterstützt, wurde Sjoerd den Daas, Korrespondent des niederländischen öffentlich-rechtlichen Senders NOS, am Freitag während einer Live-Übertragung von den Olympischen Spielen in Peking von den chinesischen Behörden körperlich angegriffen und entfernt.


Zitat

"Unser Korrespondent Sjoerd den Daas wurde um 12:00 Uhr live im NOS-Journaal von Sicherheitsbeamten von der Kamera weggezogen. Leider wird dies immer mehr zur täglichen Realität für Journalisten in China. Ihm geht es gut und er konnte seine Geschichte einige Minuten später beenden, twitterte NOS. Es wurde spekuliert, dass NOS auf dem Platz möglicherweise keine offizielle Genehmigung vorweisen konnte, um dort filmen zu dürfen. Anstatt die Filmcrew zu bitten, ihre Genehmigung vorzulegen, nutzten chinesische Beamte ihre Macht aus und griffen den Reporter körperlich an."


https://www.thegatewaypundit.c…ies-live-broadcast-video/


Doch diese Bilder kennen wir mittlerweile auch aus den westlichen Ländern, deren Regierungen die angebliche Pressefreiheit immer so hoch halten. Pressefreiheit ist bei uns schon seit Jahrzehnten nicht mehr vorhanden.


-----------


Rachel Maddow, die Krähe von MSNBC, hat wieder einmal über eine russische Invasion in die Ukraine spekuliert:


TheStormHasArrived schrieb:




Doch das interessiert die Fake-News-Medien nicht im Geringsten. Ihr Auftrag ist es, Krieg heraufzubeschwören und die Menschen in Angst und Panik zu versetzen. Doch es gibt noch andere Journalisten.



Zitat

"Der AP-Journalist Matt Lee ist schon sehr lange dabei. Er ist die konsequente Person im Besprechungsraum des Außenministeriums, die die institutionellen Spielchen des Tiefen Staates versteht und weiß, wie man Narrativtechniken erkennt. Der Sprecher des Außenministeriums, Ned Price, sagte heute: "Die Vereinigten Staaten haben Informationen, dass Russland plant, fabrizierte Angriffe durch ukrainische Militär- oder Geheimdienstkräfte als Vorwand für eine weitere Invasion der Ukraine zu inszenieren.""



Der Journalist Matt Lee fragte daraufhin Ned Price, auf welche deklassierten Beweise sich das Außenministerium beziehe. Price antwortete, er habe sie nur dem Publikum gegeben, d.h. sein Wort sei der Beweis.


The Conservative Treehouse schreibt:


Zitat

"Leute, der Geheimdienst, der vierte Zweig der Regierung, denkt sich das alles nur aus. Alles an dieser Geschichte über den drohenden russischen Angriff wurde von der Geheimdienstgemeinschaft und der Biden-Regierung aus dem Hut gezaubert. Die Aussagen und die Position von Ned Price sind offensichtlich absurd. Lächerlich absurd. Matt Lee, der das US-Außenministerium als Bluff bezeichnet und es mit den Verschwörungstheoretikern von Alex Jones vergleicht, bringt es auf den Punkt. Niemand traut den Institutionen der US-Regierung mehr. Jeder weiß, dass der Geheimdienststaat sich Dinge ausdenkt, um die Ereignisse zu steuern und zu kontrollieren. Es ist ein Scherz.


Russland tut gar nichts, hat wahrscheinlich nicht einmal eine bedrohliche Haltung, aber dennoch stehen wir innerhalb der DC-Blase am Abgrund eines thermonuklearen Krieges. Wir sind durch den Spiegel gegangen und befinden uns nun in einer bizarren Welt."


Must Watch, AP Journalist Matt Lee Questions State Dept About Claims of Russian Aggression - The Last Refuge


Gar keine Informationen hat das US-Außenministerium, nur wilde Spekulationen. Sie können nichts belegen oder gar beweisen, nur behaupten. Das hat der Journalist Matt Lee aus dem Sprecher Ned Price herausgequetscht. Er hat ihn und das gesamte US-Außenministerium vorgeführt.


-------------


Unterdessen gehen die Proteste in Kanada weiter. Jetzt schließen sich auch die amerikanischen Bauern mit ihren Traktoren den kanadischen Truckern an:


Zitat

"Ein großer kanadischer Bauernkonvoi ist nördlich von Detroit nahe der Grenze zu Sarnia unterwegs."



Den Diktatoren in der kanadischen Regierung passt das alles natürlich gar nicht und sie überlegen, wie sie dagegen vorgehen können.


Zitat

"Die Polizei von Ottawa schickt 150 zusätzliche Beamte, darunter auch verdeckte Ermittler, um gegen den "Freedom Convoy" vorzugehen. Laut Polizei arbeiten die Geheimdienste daran, die Finanzierung der Trucker zu überwachen und zu stören."



Und die sozialen Internetkonzerne helfen ihnen selbstverständlich.


Trump gab dazu folgende Erklärung ab:


Zitat

"Facebook und Big Tech versuchen, den Freiheitskonvoi der Trucker zu zerstören. Der Freiheitskonvoi protestiert friedlich gegen die harte Politik des linksradikalen Justin Trudeau, der Kanada mit irrsinnigen Covid-Vorschriften zerstört hat. Jetzt könnte der Freedom Convoy zum Glück mit amerikanischen Truckern nach DC kommen, die gegen Bidens lächerliche Covid-Politik protestieren wollen. Facebook löscht die Konten des Freedom Convoy USA, und GoFundMe verweigert den Zugang zu Geldern, die dem Freedom Convoy gehören. Das ist inakzeptabel und extrem gefährlich in einem Land, das freie Meinungsäußerung schätzt. TRUTH Social steht für freie Meinungsäußerung. TruthSocial gibt heute bekannt, dass wir den Freedom Convoy mit offenen Armen empfangen, um frei auf TruthSocial zu kommunizieren, wenn wir in Kürze starten! TruthSocial wird sich gegen Big Tech wehren, damit wir unsere Rechte auf freie Meinungsäußerung schützen können. Außerdem ist es eine große Neuigkeit, dass die Zahl der täglichen Facebook-Nutzer zum ersten Mal überhaupt gesunken ist. Die Menschen haben genug von einseitigen sozialen Medien wie Twitter und Facebook, und das zeigt sich in ihren Zahlen!"



Trotzdem geht der Irrsinn mit ihren Corona-Maßnahmen weiter und erreicht den Status ernshafter Geistesgestörtheit:


Motherboard, ein Ableger des Online- und Print-Magazin Vice, empfiehlt allen Ernstes:


Zitat

"Gesichter haben nicht alle die gleiche Größe und Form, was es ziemlich schwierig macht, eine Maske zu finden, die sicher sitzt. Wissenschaftler haben einige mögliche Lösungen für dieses Problem vorgeschlagen, darunter das Ankleben der Ränder an Ihrem Gesicht und das Hinzufügen einer Schicht Strumpfhosen darüber."



Und die Major League Baseball zwingt allen Trainern, Ausbildern und Spielfeldmitarbeitern die Impfung auf, damit sie ihre Arbeitsplätze behalten können.



Die NBA-Legende Shaquille O'Neal ist nicht einverstanden mit staatlichen Auflagen, die Menschen dazu zwingen, sich gegen COVID-19 impfen zu lassen, sagte der Basketball-Hall-of-Fame am Donnerstag.


Er sagte:


Zitat

"Ich ermutige jeden, auf seine Familie aufzupassen - das tue ich auch. Aber es gibt immer noch einige Leute, die es nicht nehmen wollen. Und man sollte nicht dazu gezwungen werden, etwas zu nehmen, was man nicht will", sagte O'Neal in der neuesten Folge von "The Big Podcast with Shaq".



Dan Scavino twitterte:


Zitat

"Biden entlässt Armeesoldaten, weil sie die Zwangsimpfungen verweigern."



Dan Scavino postete diesen Tweet um 9:56 Uhr. Gehen wir deshalb zu Post 956 vom 18. März 2018.


Q sagte:


Zitat

Panikmodus.

Genieße die Show.

Q


Ja, die Deep-State-Spieler sind jetzt im Panikmodus, weil sie wissen was ihnen bevorsteht. Die Wahrheit über ihren Pandemieschwindel kommt raus und sie können es nicht verhindern.


DiscloseTV schreibt:


Zitat

"Pfizer-Dokumente: Die FDA muss in den nächsten sechs Monaten ab dem 1. März Hunderttausende von Seiten vorlegen, so der Richter in einer endgültigen gerichtlichen Verfügung."



Das ist das Endspiel der großen Lüge. Diese Dokumente werden der endgültige Beweis dafür sein, dass alle Verschwörungstheorien wahr sind. Und bereits jetzt beginnt das große Hauen und Stechen:


Zitat

"Die Pressesprecherin des Weißen Hauses, Jen Psaki, wurde mit einer neuen umfassenden Studie der Johns Hopkins University konfrontiert, die zeigt, dass "Lockdowns" weltweit ein umfassender Misserfolg waren. Auf die Frage nach den unwiderlegbaren Beweisen dafür, dass die Abriegelungen zwar massiven Schaden anrichteten, aber keinen greifbaren Nutzen brachten, schaltete Psaki in den vollen Spin-Modus: "Wir waren nicht für Abriegelungen - die meisten Abriegelungen fanden bereits unter dem vorherigen Präsidenten statt", behauptete Psaki."


The White House Throws Fauci 'Under the Bus': Jen Psaki Claims the Biden Administration Has 'Not Been Pro-lockdown' - Becker News


Psaki lügt, wie alle diese linken Socken es tun. Sie können gar nichts anderes mehr als lügen. Trump hat es von Anfang an den Gouverneuren der Bundesstaaten überlassen, ob und wie streng sie Lockdowns verhängen. Und welche Bundesstaaten haben als erstes Hurra geschrieen und die härtesten Lockdowns verhängt? Kalifornien, New York, Michigan, u.a. von linken Gouverneuren regierte Staaten.


----------


Und dann haben wir ja noch den Wahlbetrug und keiner braucht meinen, dass der nicht bis in letzte Detail aufgearbeitet wird.


TheStormHasArrived postete:




Unterdessen hat Defend Florida hat seinen Zwischenbericht über die Risiken für die Wahlintegrität im Bundesstaat Florida veröffentlicht. Die Ergebnisse ihrer Wahlkampftätigkeit sind schockierend.



Zitat

"Defend Florida veröffentlichte einen Zwischenbericht über die bisherigen Ergebnisse ihrer Wahlkampagnen in Florida. Die Gruppe von Freiwilligen hat 14.631 Personen in zahlreichen Bezirken befragt. Nur etwa 60 % der befragten Personen bestätigten ihre Eintragung, fast ein Drittel bestätigte ihre Eintragung nicht. Von den übrigen befragten Wählern (5.571) wohnten 89 % nicht an der Adresse, an der sie registriert waren. Darüber hinaus räumt der Bericht ein, dass 800.000 registrierte Wähler bei der Wahl 2020 als inaktiv hätten registriert werden müssen.


Wir haben herausgefunden, dass es mehr als 800.000 Wähler gibt, die seit 10 Jahren oder länger nicht mehr gewählt haben. Nach dem Gesetz von Florida sind die Wahlleiter verpflichtet, einen Wähler nach zwei Jahren ohne Stimmabgabe auf "inaktiv" zu setzen und den inaktiven Wähler zu streichen, wenn er vier weitere Jahre inaktiv bleibt."


https://www.thegatewaypundit.c…-live-address-registered/


Kommen wir zum Ende und da hat Joe Lange für uns eine schöne Zusammenfassung als Schlußwort geschrieben.




Das ist die große Offensive. 2022 wird ein großartiges Jahr.



Vielen Dank für's Zuhören. Seid gut aufgehoben und vor allem gut vorbereitet. Vielen Dank, vielen Dank.


Links, Bilder und englischer Text hier: No Escape, No Deals, Clock Activated, Panic Mode – Ep. 2694


*Dave, Dirk, QlobalChance und alle anderen Patrioten analysieren, deuten und interpretieren die Posts und versuchen einen Sinn daraus abzuleiten. Genannte Daten müssen nicht zwangsläufig so eintreffen, wie sie von uns genannt wurden. Also dämpft bitte Eure Erwartungen und vertraut dem Plan, wie es uns in Post 3929 gesagt wird. Der X22-Report erscheint täglich (außer Sonntag).


Unsere Kanäle:


X22 Report - QNET17 - Wir sind die News

Qlobal-Change

Telegram: Contact @QlobalChange

Telegram: Contact @DDDDoffiziell