X-22 Report vom 7.2.2022 - Wann verdient Big Pharma Geld? Mit Heilung oder Krankhalten? Gerechtigkeit wird kommen - Episode 2696b

Wie die Washington Post berichtet, hat das Nationalarchiv im vergangenen Monat eine Razzia in Mar-a-Lago durchgeführt und Aktenkisten aus Trumps Weißen Haus sichergestellt.



Zitat

"Es stellte sich heraus, dass alles, was sie in den Kisten fanden, Geschenke, Erinnerungsstücke und Briefe von führenden Politikern der Welt an Trump waren.


Das ist völlig normal. In jeder der letzten Präsidentschaftsregierungen gab es Verstöße gegen den Presidential Records Act, aber die Medien müssen diese Geschichte zu einer Sensation machen, weil es Trump betrifft."


https://www.thegatewaypundit.c…ts-letters-world-leaders/


Die Washington Post berichtete:


Zitat

"Präsident Donald Trump hat unzulässigerweise mehrere Kisten aus dem Weißen Haus entfernt, die von der National Archives and Records Administration im vergangenen Monat aus seiner Residenz in Mar-a-Lago geholt wurden, weil sie Dokumente und andere Gegenstände enthielten, die der Behörde hätten übergeben werden müssen."


https://www.washingtonpost.com…trump-records-mar-a-lago/


Was wir gestern früh noch vermuteten, hat sich nachmittags bereits bestätigt. Der Mann, der mit seinem Auto in die Demonstranten des Freiheitskonvois fuhr, ist ein Antifa-Aktivist.



Zitat

"Am Samstag wurden in Winnepeg mehrere Demonstranten von einem Fahrzeug verletzt, das offenbar absichtlich einen Truck rammte und mindestens einen Demonstranten überfuhr. Der Fahrer des weißen SUV ist der Antifa-Aktivist David Zegarac. Laut Rebel News ist Zegarac ein 43-jähriger Musiker aus Winnipeg, der sich selbst als indigen, serbisch und irisch bezeichnet. Er ist der Frontmann der kanadischen Punkbands The Brat Attack, Dead Peasants Revolt, The Black Mass Brigade und Class War Kids."


CageBird twitterte:


Zitat

"David Alexander Zegarac saß hinter dem Steuer des Autos, das vier Männer anfuhr. Er versuchte Demonstranten zu ermorden. Er wird wegen Angriffs mit einer Waffe und nicht wegen versuchten Mordes angeklagt."



Andy Ngo schrieb:


Zitat

"Der Verdächtige, der mutmaßlich Freedom-Convoy-Demonstranten in Winnipeg überfuhr und auch noch versuchte zu entkommen, wurde als Antifa-Mitglied identifiziert. Ich habe über David Zegarac recherchiert. Er ist Anführer der Antifa-Punk-Szene und wurde beschuldigt, ein junges Mädchen vergewaltigt zu haben."



Diese Gestalten sind zerfressen vom Hass auf alle, die nicht ihrer linksextremen Ideologie folgen und womöglich wurde diesem Typ auch noch eingeredet, dass die Trucker Nazis sind, die weg müssen. Selbst denken können solche Leute nicht. Sie können nicht sehen und sie können erst recht nicht zuhören.


Schauen wir uns doch mal die Nazis an, die sie so sehr hassen:


Zitat

"In Ottawa wurden Hüpfburgen für die Kinder aufgestellt. Die "kleine Minderheit am Rande", wie Trudeau sie nannte, ist völlig außer Kontrolle geraten."



Premierminister Trudeau will sich mit solchen Leuten nicht auseinandersetzen und der Bürgermeister von Ottawa, Jim Watson, bezeichnete die Anwesenheit von Kindern, die auf Hüpfburgen bei der Demonstration des Freiheitskonvois spielten, als "befremdlich". Watson ist 60 Jahre alt, unverheiratet und hat keine Kinder.


Er sagte:


Zitat

"Es ist beunruhigend, wenn man sieht, wie sich der Protest in eine Art Karneval verwandelt, mit Hüpfburgen, Whirlpools und Saunas, eine totale Beleidigung für die Menschen, die diesen Unsinn sieben Tage lang ertragen haben, und es zeigt ein hohes Maß an Unsensibilität."


Childless Ottawa Mayor: ‘Disturbing’ to See Kids in ‘Bouncy Castles’ Having ‘Fun’ at Protest


Das hier ist der Bürgermeister von Ottawa:



Über das englische Wikipedia fand ich noch etwas über ihn:


Zitat

"Während seiner Amtszeit outete sich Watson in einem am 17. August 2019 im Ottawa Citizen veröffentlichten Artikel als schwul, nachdem er sich 40 Jahre lang nicht geoutet hatte."


Mayor Jim Watson: After 40 years, I'm opening the closet door | Ottawa Citizen



Unverheiratet, kinderlos, keine Familie und oft homosexuell, das scheinen die idealen Voraussetzungen für heutige Politiker zu sein. Ach ja, natürlich links müssen sie sein. Und solche Leute sitzen überall in den Spitzenpositionen der Politik. Die sind dann Gesundheitsminister oder Familienminister. Es wird Zeit, dass wir diese perverse Welt wieder vom Kopf auf die Füße stellen.


Doch es geht noch weiter mit den Schikanen:


Zitat

"Der Richter des Obersten Gerichtshofs von Ontario, Hugh McLean, hat eine zehntägige einstweilige Verfügung erlassen, die es Lastwagenfahrern untersagt, auf den Straßen im Stadtzentrum von Ottawa ständig zu hupen."



Paul Champ, ein Anwalt, der die Anwohner Ottawas in einer geplanten millionenschweren Sammelklage vertritt, hatte argumentiert, dass das laute und anhaltende Hupen den Anwohnern irreparablen Schaden zufüge.


Er meinte:


Zitat

"Die Huptaktik wird von den Beklagten organisiert und geplant, um ernsthaftes Unbehagen und Unannehmlichkeiten zu verursachen", heißt es in dem bei Gericht eingereichten Dokument, in dem die Gründe für den Antrag dargelegt werden.


"Die Drucklufthörner und Zughupen sind extrem laut und können dauerhafte Gehörschäden verursachen ... die Drucklufthörner und Zughupen werden über einen längeren Zeitraum mit einem Schallpegel von 105 bis 120 Dezibel betrieben"."


So so, meint dieser Anwalt und der Richter folgt ihm. Na Hauptsache Trudeau's Lockdowns, Maskenpflicht und Impfzwang richten keinen Schaden bei den Klägern an. Oder ist das schon die Folge davon?


Doch es wird noch bunter im links-regierten Ottawa:


Ottawa erklärte den Ausnahmezustand. Die Polizei wird nun jede Person verhaften, die versucht, die Freiheitsproteste zu unterstützen.


Die Polizei von Ottawa twitterte:


Zitat

"Jeder der versucht, die Demonstranten mit Benzin und anderen Materialien zu unterstützen, kann verhaftet werden. Die Vollstreckung ist im Gange."



Um die Illusion der kanadischen Demokratie zu verteidigen, müssen wir sie wohl zuerst zerstören, schreibt Conservative Treehouse. Der Bürgermeister von Ottawa, Jim Watson, scheint also nicht nur links, unverheiratet, kinderlos und schwul, sondern auch ein Faschist zu sein. Und so hat auch gleich Ottawa's Polizei und ein SWAT-Team das Camp der Freedom-Trucker überfallen und Treibstoffvorräte der friedlichen Demonstranten beschlagnahmt.


Doch die Bürger in Ottawa sind sehr kreativ in ihrem Protest und der Unterstützung der Trucker.


Zitat

"Als Reaktion auf die von der Polizei verhängte Strafe für die Abgabe von Treibstoff an Lastwagenfahrer versammeln sich Demonstranten und laufen mit leeren Kanistern durch Ottawa, was es der Polizei fast unmöglich macht, gegen die Treibstoffverteilung vorzugehen."



Trudeau, der das alles zu verantworten hat, sitzt noch immer in seinem Versteck und gibt Befehle zur Schikanierung der Trucker. Jeder der sich ein wenig in Geschichte auskennt, weiß wie das ausgehen wird. Die ersten Personenschützer von Trudeau kündigen bereits.


Zitat

"Corporal Bulford tritt von seiner Position als Personenschützer für Justin Trudeau zurück. Er sagte: Ich habe meine Linie in den Sand gezogen. Kein Schweigen und keine Nachgiebigkeit mehr von mir."



Und sogar Trudeau's Bruder beschuldigt ihn, Marschbefehle von globalistischen Eliten anzunehmen. Er ist auf der Seite derjenigen, die gegen die Kanadier und gegen die Freiheit sind.


IET 17 postete:




Und Armstrong Economics bringt es auf den Punkt:


Zitat

"Klaus Schwab gibt zu, dass er Trudeau und das kanadische Kabinett kontrolliert."


Klaus Schwab ist der Gründer des Weltwirtschaftsforums, der Davos-Clique, wie Reiner Füllmich die Truppe immer so treffend nennt.


Zitat

"Das Weltwirtschaftsforum (englisch World Economic Forum, kurz WEF) ist eine in Cologny im Schweizer Kanton Genf ansässige Stiftung und Lobby-Organisation, die in erster Linie für das von ihr veranstaltete Jahrestreffen gleichen Namens bekannt ist, das alljährlich in Davos im Kanton Graubünden stattfindet. Hierbei kommen zahlende Mitglieder, international führende Wirtschaftsexperten, Politiker, Wissenschaftler, gesellschaftliche Akteure und Journalisten zusammen, um über aktuelle globale Fragen zu diskutieren."


Weltwirtschaftsforum – Wikipedia


Dort haben sie die letzten Jahrzehnte ihre Pläne für eine Neue Weltordnung ausgeheckt, die mit einem großen Reset eingeleitet werden sollte. Ihr werdet nichts mehr besitzen und froh darüber sein, war nur ein Slogan auf der Seite von Klaus Schwabs Weltwirtschaftsforum, dem Erfinder des großen Reset.



Schwab hat diese Strategie genutzt, um alle Regierungen der Welt zu infiltrieren. Putin hat Schwab's Agenda abgelehnt, während Europa, Kanada, Australien und Neuseeland sie angenommen haben. Und sie haben Biden eingesetzt, denn es ist unklar, ob er überhaupt etwas von dem versteht, was er unterschreibt.


Armstrong Economics schreibt:


Zitat

"Das ist es, was sie jetzt gerade vor unseren Augen tun. Schwab hat Regierungen infiltriert, um der Welt seine marxistische Agenda aufzuzwingen. Die Chefs der EU, des IWF und der EZB sind oder waren alle Vorstandsmitglieder seines WEF. Er hat seine Leute in Stellung gebracht, um Europa vollständig zu kontrollieren. Schauen Sie sich nur die Länder an, die er beherrscht, und Sie werden die schlimmste Unterdrückung seit Hitler und Mussolini sehen. All dies geschah unter dem Vorwand, sich um das Wohlergehen der Menschen wegen COVID zu kümmern, das nicht mehr Bedrohung darstellt als die Grippe."


https://www.armstrongeconomics…-of-canada-now-the-world/


Infiltration statt Invasion ist die neue Kriegsführung gegen die Menschheit. Das ist ihre neue kommunistische Weltrevolution, weil die alte nicht funktioniert hatte. Und auch diese wird nicht funktionieren. Sie ist bereits gescheitert.


Das erinnert uns an Post 3911 vom 8. April 2020.


Q sagte:



Und Trudeau ist eine Marionette des Deep State, so wie Boris Johnson, Merkel, Macron, usw. All diese Zusammenhänge gilt es zu erkennen und zu begreifen. Wir leben in keiner Demokratie. Die Regierungen wurden gekapert von Leuten wie Klaus Schwab, George Soros und anderen Sumpfkreaturen, um ihre globale Diktatur einzuführen. Und wir versauen ihnen ihre Party und zwar weltweit. Schaut was gestern auf den Straßen los war. Es ist vorbei für die Deep-State-Spieler.


------------------


Der erste große Baustein zur Zerstörung ihres kranken und menschenverachtenden Systems wird das Ende ihres Pandemieschwindels sein. Wir sind kurz davor. Das Bekanntwerden ihrer Lügen, Täuschungen und zahlreichen Verbrechen der letzten 2 Jahre wird die meisten Menschen bis ins Mark erschüttern. Und vor allem diejenigen, die sich ihr Gift haben spritzen lassen.


Angel Aura postete:


Zitat

"Der Impfüberwachungsbericht der britischen Regierung bestätigt ein geschwächtes Immunsystem bei doppelt Geimpften. Dieses kleine Juwel haben sie heimlich veröffentlicht."



Darin heist es auf Seite 23:


Zitat

"Die Schätzungen der Seropositivität für N-Antikörper werden den Anteil der zuvor infizierten Bevölkerung unterschätzen, da (i) Blutspender potenziell weniger wahrscheinlich einer natürlichen Infektion ausgesetzt sind als altersgleiche Personen in der Allgemeinbevölkerung, (ii) die N-Antikörperreaktion im Laufe der Zeit nachlässt und (iii) jüngste Beobachtungen aus Überwachungsdaten der UK Health Security Agency (UKHSA) zeigen, dass die N-Antikörperspiegel bei Personen, die sich nach zwei Impfdosen infizieren, offenbar niedriger sind."


Vaccine-surveillance-report-week-42.pdf


Doppelt Geimpfte können also nicht mehr so viele Antikörper bilden wie Ungeimpfte. Mit anderen Worten: Die Impfung zerstört Euer Immunsysstem. Herzlichen Glückwunsch. Wir haben gewarnt und aufgeklärt und geschrieen, so laut wir konnten. Ihr habt uns dafür beschimpft und verachtet und für verrückt erklärt. Danke, es war Eure Wahl.


Gehen wir dazu zurück zu Post 693 vom 7. Februar 2018. Ein Vierjahresdelta.


Q sagte:



Post 694 vom 7. Februar 2018.


Q sagte:


Zitat

Was ist, wenn es bereits Heilmittel gibt?

Was ist mit den Milliarden (öffentlich/privat/staatlich), die zur Finanzierung von Entwicklung von Heilmitteln bereitgestellt werden?

Schafe.

Diese Leute sind krank!

Q


Nichts wird übrigbleiben von Institutionen wie der FDA, dem CDC, einem Robert-Koch-Institut, einem Dr. Fauci oder eines Herrn Wieler und Drosten und Lauterbach und Spahn und wie sie alle heisen. Nichts wird übrigbleiben von der Pharma-Mafia und ihren korrupten Agenten in Politik und Medien.


-----------


Kommen wir zum Schluß noch einmal zum Wahlbetrug von 2020.


Brian Cates postete:


Zitat

"Verstehst Du, wie mächtig wir sind. Trotz der Tatsache, dass sie sorgfältig über 500 Millionen Dollar in den wichtigsten umkämpften Staaten gegeben haben ... trotz der Tatsache, dass sie sorgfältig ihr Personal in wichtigen staatlichen Wahlsystemen positioniert haben [der Wahlleiter des Bundesstaates Arizona war ein ehemaliger Mitarbeiter von PERKINS COIE, der 2018 in diese Position wechselte], trotz der Tatsache, dass sie ihre üblichen Umfragetricks angewandt haben, um zu versuchen, der Öffentlichkeit vorzugaukeln, dass Biden die Wahl in der Tasche hat [BIDEN GEWINNT IN WISCONSIN MIT 17 PUNKTEN VORSPRUNG - HABEN SIE GESCHRIEEN!] Trump war auf dem Weg zum Sieg. Sie mussten alles abschalten und verbrachten dann DREI TAGE damit, genug gefälschte Stimmen zu sammeln, um Biden am Freitagabend den "Sieg" zu bescheren. Mit einer absurden Gesamtzahl von 81 Millionen Stimmen. Trump hat sie dazu gezwungen. Und wir alle haben es gesehen. Jetzt können sie 2022 nicht mehr mit der gefälschten Postwahlmasche auftrumpfen. Wir sind bereits dabei, die Tricks, die diese Leute 2020 abgezogen haben, aufzudecken und rückgängig zu machen. Sie werden keine Ausrede für eine COVID-Pandemie haben, um die Wahlurnen 2022 und 2024 mit Postwahlstimmen zu füllen. Sie müssen dieses massive Ausmaß an Wahlbetrug aufdecken. Jetzt sind alle wach und sehen zu. Sie werden es nicht noch einmal tun können. 2022 wird ein Blutbad für die Demokraten sein, und die Klügeren sind bereits auf dem Weg zum Ausgang."



Und zu allerletzt noch zwei Q-Drops, die zeigen, wo wir gerade stehen.


Post 3838 vom 7. Februar 2020. Ein Zweijahresdelta.


Q sagte:



Post 3849 vom 9. Februar 2020. Ebenfalls ein Zweijahresdelta.


Q sagte:


Zitat

Gerechtigkeit.

Q


--- Und ja, Gerechtigkeit wird kommen. Patrioten haben die volle Kontrolle.



Vielen Dank für's Zuhören. Seid gut aufgehoben und vor allem gut vorbereitet. Vielen Dank, vielen Dank.


Links, Bilder und englischer Text hier: When Does Big Pharma Make Money, Curing Or Containing, Justice Is Coming – Ep. 2696


*Dave, Dirk, QlobalChance und alle anderen Patrioten analysieren, deuten und interpretieren die Posts und versuchen einen Sinn daraus abzuleiten. Genannte Daten müssen nicht zwangsläufig so eintreffen, wie sie von uns genannt wurden. Also dämpft bitte Eure Erwartungen und vertraut dem Plan, wie es uns in Post 3929 gesagt wird. Der X22-Report erscheint täglich (außer Sonntag).


Unsere Kanäle:


X22 Report - QNET17 - Wir sind die News

Qlobal-Change

Telegram: Contact @QlobalChange

Telegram: Contact @DDDDoffiziell