X-22 Report vom 10.2.2022 - Corona ist offline und der [DS] verzweifelt - Wir das Volk sind die Heilung - Episode 2699b

Es sieht so aus, als ob der Zähler von CNN für "Tage ohne Sexskandal" gerade wieder zurückgesetzt wurde.



Zitat

"In einem Prozess gegen den CNN-Mitarbeiter Don Lemon, dem vorgeworfen wird, sich in einer Bar in den Hamptons an den Eiern gerieben und einen anderen Mann gezwungen zu haben, an seinen Fingern zu riechen, wurde für 2019 ein Schwurgerichtsverfahren angeordnet. Mit drei Jahren Verzögerung, in denen sich Lemon wiederholt gegen eine Verhandlung vor einem Schwurgericht gewehrt hat (stattdessen bat er um eine Verhandlung vor einem Richter), wird Lemon nun für seine angeblichen Taten verurteilt werden."


Jury Trial Ordered For CNN's Don Lemon Sexual Assault Case | ZeroHedge


Die Demokratische Partei scheint begriffen zu haben, dass von ihrer ehemaligen Popularität nichts mehr übrig geblieben ist. Ein Jahr Joe Biden hat auch die treuesten Wähler entsetzt und sie sind ihnen in Scharen davon gelaufen. Jetzt will sich die linke Partei neu erfinden und ihr Image aufpolieren.


TheStormHasArrived postete:




Und immer mehr Details über die Korruption und die Machenschaften der Familie Biden in der Ukraine kommen heraus.


Zitat

"Eine neu veröffentlichte E-Mail bestätigt, dass Burisma, die Firma, die Joe Bidens Sohn Hunter einen lukrativen Posten im Vorstand verschaffte, der ukrainischen Staatsanwaltschaft 7 Millionen Dollar Schmiergeld gezahlt hat. Die E-Mail bestätigt auch, dass Obamas Außenministerium von der Bestechung wusste."



Der nächste Schlag kommt von Project Veritas. Project Veritas hat ein Undercover-Video veröffentlicht, welches eklatantes rassistisches Verhalten bei ESPN zeigt.



Zitat

"Der Informant, der ESPN-Studiomitarbeiter Trevor Adams, nahm verdeckt Video- und Audioaufnahmen von mehreren ESPN-Mitarbeitern auf, die über einen giftigen und rassistischen Arbeitsplatz diskutierten. Adams hatte zuvor eine unternehmensweite E-Mail verschickt, in der er die Bedenken mehrerer Mitarbeiter darüber äußerte. Zwei Tage nach dem Versand seiner E-Mail erschien die örtliche Polizei auf Ersuchen von ESPN bei ihm zu Hause, da ESPN ihn als Sicherheitsbedrohung einstufte. Adams sagte gegenüber Project Veritas, er sei von der Reaktion von ESPN überrascht gewesen, da er so viel Unterstützung von seinen Kollegen erhalten habe. Die Mitarbeiter von ESPN werden von der Chefetage angewiesen, keine Beiträge in den sozialen Medien zu verfassen, die sich auf das Video von Project Veritas beziehen, welches den Rassismus bei ESPN aufdeckt"


https://www.thegatewaypundit.c…y-smears-project-veritas/


Dann hatten wir gestern die Meldung, dass die Biden-Regierung die Verteilung von Crack-Pfeifen an Drogenabhängige als Teil ihres Plans zur Förderung der Rassengerechtigkeit finanzieren will.


Tom Cotton twitterte:


Zitat

"Gute Nachrichten. Bidens Gesundheitministerium finanziert keine Crackpfeifen mehr. Aber täuschen Sie sich nicht: Die gestrige Änderung der Politik ist darauf zurückzuführen, dass sie erwischt wurden."



Nordkorea rühmte sich am Dienstag, eines der wenigen Länder der Welt zu sein, die über Atomwaffen und hochentwickelte Raketen verfügen, und das einzige, das den Vereinigten Staaten die Stirn bietet, indem es die Welt mit Raketentests erschüttert.



Zitat

"In einer Erklärung des nordkoreanischen Außenministeriums hieß es, eine Reihe von Tests seit Neujahr seien bemerkenswerte Erfolge, die Nordkoreas Kriegsabschreckung stärkten. Das Ministerium verwies auch auf die Hwasong-15, eine Interkontinentalrakete mit der größten Reichweite, die jemals von Nordkorea aus gestartet wurde. Sie wurde seit ihrem ersten Test im Jahr 2017 nicht mehr abgefeuert und hat vermutlich die Reichweite, um einen nuklearen Sprengkopf überall in den Vereinigten Staaten abzuwerfen."


N.Korea boasts of 'shaking the world' by testing missiles that can strike U.S. | Reuters


Das ist das Ergebnis von Bidens verheerenden Außenpolitik, die auf Krieg abzielt. Unter Trump hätte es das niemals gegeben. Er hatte mit Kim Jong-un ein freundschaftliches Verhältnis aufgebaut und die Spannungen zwischen Nordkorea und der USA abgebaut. Erinnerst Du Dich noch an die gemeinsame Überquerung der Demarkationslinie zwischen Nord- und Südkorea? Warum hatte Trump das getan? Weil er wusste, dass der Deep State Nordkorea benutzen wollte, um einen 3. Weltkrieg zu beginnen. Biden hat das alles zunichte gemacht.


-------------


Die amerikanischen Massenmedien beginnen zu ahnen, dass die Truckerproteste sich auch auf die USA ausdehnen werden.


MSNBC twitterte:


Zitat

"Wir sollten uns auf mehr landesweite Aufstände wie die der Truckerproteste in Ottawa für die kommenden Jahre einstellen."



Unterdessen erreichten die Trucker weitere Grenzübergänge zwischen den USA und Kanada, während der Hauptkonvoi in der Innenstadt von Ottawa bleibt.



Zitat

"Nach 12 Tagen Druck - und einer typischen Alinsky-Reaktion des kanadischen Premierministers Justin Trudeau - beginnen die Dinge zu eskalieren. Jetzt wurde in Windsor, Ontario, die Ambassador Bridge nach Detroit - der verkehrsreichste Landübergang an der Grenze zwischen den USA und Kanada - effektiv blockiert.


Die Regierung von Justin Trudeau gerät in Panik. "Sie tritt im Grunde allen Kanadiern auf die Füße", sagte Bill Blair, Kanadas Minister für Notfallvorsorge, am Mittwoch. "Das kann nicht so weitergehen." Doch die Trudeau-Regierung entdeckt schnell ihre größte Schwachstelle in dieser Angelegenheit. Es gibt keine logistische Möglichkeit, die Trucker daran zu hindern, die Straßen und Brücken zu blockieren.


Der Versuch, die großen Lastwagen mit Abschleppwagen gewaltsam zu entfernen, ist logistisch ein Alptraum. Außerdem sind die Abschleppunternehmen nicht bereit, die Regierung in einem Kampf gegen ihren eigenen Berufsstand zu unterstützen. Langsam wird der Super-Elite, die sich für die Herrschenden hält, klar, wie wenig Macht sie hat, wenn sich die Arbeiter der Welt wirklich vereinigen."


Freedom Convoy Border Blockades Expand, Justin Trudeau Cries for Help - The Last Refuge


Trudeau twitterte:


Zitat

"Die Blockaden in Windsor und Ottawa gefährden Arbeitsplätze, behindern den Handel, bedrohen die Wirtschaft und belasten unsere Gemeinden. Sie müssen aufhören. Ich habe heute Abend mit Ford Nation darüber gesprochen - unsere Teams werden weiter daran arbeiten, die Menschen in Ontario zu unterstützen und die Situation unter Kontrolle zu bringen."


Und es hat bereits andere Länder und sogar Kontinente erreicht.


Zitat

"ES BREITET SICH AUS: Der französische Freiheitskonvoi wird von den Bürgern Frankreichs mit Jubel und Applaus begrüßt."



Zitat

"Ein von kanadischen Truckern inspirierter Freiheitskonvoi blockiert die Straßen vor dem neuseeländischen Parlament in Wellington. Weitermachen 🙏❤️🌍 "



Zitat

"Die neuseeländische Polizei versucht, eine anwachsende Rebellion durch Verhaftungen zu verhindern. Die Menschen wehren sich endlich gegen die Tyrannei."



Und in den USA protestierten am Mittwoch mutige High-School-Schüler im gesamten Bundesstaat Washington gegen die Masken in den Schulen.


Zitat

"Die Schüler sagen, sie seien es leid, aus dem Unterricht geworfen zu werden, weil sie sich weigerten, eine Maske zu tragen. "Wir haben es satt, Masken zu tragen", sagten die Schüler, als sie die Klasse verließen und auf den Parkplatz der Washougal High School gingen."



Zitat

"Auch an der Washougal High School halten die Schüler die Stellung. Sie sagen, dass sie nicht in den Unterricht zurückkehren werden, bis das Maskenmandat aufgehoben ist. Sie fragen sich, warum Washington einer der letzten Bundesstaaten des Landes ist, der diese Regelung noch hat."



Und eine super Nachricht kommt aus Schweden. Schweden zeigt der Welt einmal mehr, dass die Aufhebung der Covid-Beschränkungen der vernünftige Weg ist, um mit einem endemischen Coronavirus umzugehen, das eine niedrige Sterblichkeitsrate hat.



Zitat

"Ab Mittwoch dürfen Bars und Restaurants auch wieder nach 23 Uhr geöffnet bleiben, und zwar ohne Begrenzung der Gästezahl", berichtet der Guardian. "Auch die Anwesenheitsbeschränkungen für größere Veranstaltungsorte in Innenräumen wurden aufgehoben, ebenso wie die Verwendung von Impfpässen."


Und auch Tschechien schafft seine Coronamaßnahmen langsam ab.



Zitat

"Ab Donnerstag müssen die Menschen in der Tschechischen Republik keinen COVID-Ausweis mehr vorweisen, um Zugang zu Bars, Restaurants, Cafés und Friseuren sowie zu Sport- und Kulturveranstaltungen zu erhalten. Dies geschah, nachdem die tschechische Regierung am Mittwoch eine Lockerung der Coronavirus-Beschränkungen in die Wege geleitet hatte. Premierminister Petr Fiala sagte, seine Regierung werde die Maßnahmen im Laufe des Februars weiter aufheben, je nach Entwicklung der Pandemie. Der Großteil der Coronavirus-Beschränkungen sollte bis zum 1. März aufgehoben werden, so Fiala."


Der Pandemieschwindel fällt weltweit und es ist nur noch eine Frage der Zeit, dass es auch in Deutschland nicht mehr zu halten ist.


-------------


Ende Januar gab es einen Artikel von Blaze-Media, in dem verheerende Zahlen über Impfschäden beim US-Militär veröffentlicht wurden. Es haben sich einige Militärs zu Wort gemeldet und Daten vorgelegt, die, wenn sie verifiziert werden, enorme Sicherheitsbedenken in Bezug auf den Impfstoff signalisieren würden, die die VAERS-Daten wie ein Kinderspiel aussehen lassen.



Zitat

"Während der fünfstündigen Anhörung von Senator Ron Johnson zum Thema "COVID-19 - Eine zweite Meinung" präsentierte der Anwalt Thomas Renz aus Ohio, der Mandanten vertritt, die gegen den Impfzwang beim Militär klagen, medizinische Daten des Verteidigungsministeriums aus der "Defense Medical Epidemiology Database (DMED)", die ein schockierend beunruhigendes Bild der Gesundheit unserer Soldaten im Jahr 2021 zeichnen."


Horowitz: Whistleblowers share DOD medical data that blows vaccine safety debate wide open - TheBlaze


In einer eidesstattlichen Erklärung, die Renz vor einem Bundesgericht verwenden will, haben die drei Militärärzte Dr. Samuel Sigoloff, Peter Chambers und Theresa Long folgende Daten offengelegt:



Attorney Tom Renz Whistleblowers DMED, DEFENSE MEDICAL EPIDEMIOLOGY DATABASE, Reveals Incredibly Disturbing Spikes in Diseases, Infertility, Injuries across the board after the Military was forced to vaccinate – Renz Law


Senator Ron Johnson hatte daraufhin am 24. Januar das Verteidigungsministerium um Stellungnahme aufgefordert und in Anbetracht des Impfzwangs der Biden-Regierung scharf kritisiert. Es erfolgte keine Antwort. Am 7. Februar schickte er ein weiteres Schreiben mit der Bitte um Informationen über die Datenbank an das DoD. Denn die FakeNewsMedien bezeichnen die Daten als falsch. Doch es kommt noch schlimmer. Bidens Verteidigungsministerium nahm die DMED-Datenbank offline und erklärte, dass sie "die Ursache für die Datenverfälschung identifizieren und korrigieren wollen."


Senator Johnson schrieb in seinem zweiten Brief:


Zitat

"Ich möchte klarstellen, dass jeder Versuch, die in DMED enthaltenen Daten zu ändern, ohne alle Datensätze vor und nach diesen Änderungen in der Datenbank aufzubewahren, meinen Antrag auf Aufbewahrung völlig untergraben und als aktiver Versuch betrachtet werden wird, den Kongress in die Irre zu führen."


Johnson forderte eine sofortige Antwort des Verteidigungsministeriums auf sein jüngstes Schreiben bis spätestens Donnerstag, den 10. Februar. Rechtsanwalt Thomas Renz hat das Verteidigungsministerium der "Vertuschung" beschuldigt. Auf seiner Website veröffentlichte er Grafiken, die die angeblichen neuen Daten des Verteidigungsministeriums zeigen.



Er schrieb:


Zitat

"Wenn man diesen brandneuen Zahlen sieht, muss man glauben, dass das Verteidigungsministerium fünf Jahre lang alle Fälle in dieser Militärdatenbank um rund 20 Millionen pro Jahr zu niedrig gemeldet hat. Sie, das DOD, behauptet jetzt, dass sie seit 5 Jahren 1000 % zu wenig Fälle gemeldet haben. Ja, meine Freunde, so sieht eine Vertuschung aus."


Attorney Tom Renz Whistleblowers DMED, DEFENSE MEDICAL EPIDEMIOLOGY DATABASE, Reveals Incredibly Disturbing Spikes in Diseases, Infertility, Injuries across the board after the Military was forced to vaccinate – Renz Law


Ihr seht, mit welcher kriminellen Energie hier in allen Institutionen, Regierungsstellen und Ministerien der Biden-Regierung gearbeitet wird. Doch die Menschen haben es erfahren und sehen jetzt live und in Farbe die Vertuschungsaktionen der Biden-Clique. Das Internet vergisst nichts.


----------


Hast Du übrigens gewusst, dass China keinen einzigen mRNA-Impfstoff seinen 1,45 Milliarden Bürger verabreicht hat? Nein? Ich auch nicht.



Seit August letzten Jahres wurden in China 2 Milliarden COVID-Impfungen verabreicht. Aber kein einziger Mensch hat dort einen mRNA-Impfstoff bekommen.


Alex Berenson berichtete über diese seltsame Entwicklung:


Zitat

"Die erste Person auf der Welt, die einen mRNA-Impfstoff außerhalb einer klinischen Studie erhielt, war am 8. Dezember 2020 Margaret Keenan, eine 90-jährige Engländerin. Eine Woche nach dieser ersten Impfung unterzeichnete ein chinesisches Pharmaunternehmen einen Vertrag über den Kauf von 100 Millionen Dosen des Impfstoffs von Pfizer/BioNTech.


In den 14 Monaten seither haben mehr als 1 Milliarde Menschen weltweit mehr als 2 Milliarden mRNA-Impfungen erhalten. In China wurde noch keine einzige davon verabreicht."


Wissen die in China etwas über die mRNA-Impfstoffe, was wir nicht wissen?


Margaret Keenan ist übrigens Ende Mai 2021 verstorben. Ihre Todesursache wurde nie veröffentlicht, so dass wir nur Vermutungen anstellen können, ob sie mit dem mRNA-Impfstoff zusammenhängt.


------------


Die FakeNewsMedien haben sich mit ihrer Hetze gegen Trump jetzt endgültig auf das Niveau einer verstopften Toilette begeben.


Axios twitterte:


Zitat

"Während Trumps Amtszeit entdeckte das Personal im Weißen Hauses regelmäßig Stapel von bedrucktem Papier, die die Toiletten verstopften. Sie glaubten, dass Präsident Trump diese Papiere herunterspülen wollte."



Das schreibt zumindest Maggie Haberman, eine korrupte Journalistin der New York Times, die schon immer gegen Trump hetzte und unzählige Lügengeschichten über ihn erfunden hat, in ihrem Buch mit dem eindeutigen Titel "Der Hochstapler".


Trump schreibt:



https://www.donaldjtrump.com/news/news-egrqcud8hw1538


Schauen wir mal zurück in den März 2016:




National Archives Blocks Release of Hillary Whitewater Indictment


Auch Trump bittet den Obersten Gerichtshof, das Nationalarchiv daran zu hindern, seine Aufzeichnungen aus dem Weißen Haus über die Vorgänge am 6. Januar 2021 an die Demokraten des Repräsentantenhauses herauszugeben.


Ist Trump jetzt genauso untransparent wie Hillary Clinton? Nein. Trump will damit einen Präzedenzfall schaffen, denn wenn der Supreme Court in seinem Fall für die Freigabe der Dokumente urteilt, muss das Nationalarchiv auch die Unterlagen von Hillary, Obama und anderen herausrücken. Trump hat sie erneut in die Falle gelockt.


----------------


Dann versuchen die FakeNewsMedien Trumps neue Medienplattform TRUTH Social schlecht zu reden.


MSNBC schreibt:


Zitat

"Trumps Twitter-Ersatz verzeichnet nach einer weiteren Verzögerung einen Kurssturz. Truth Social, der verzweifelte Versuch des ehemaligen Präsidenten, eine konservativ ausgerichtete Social-Media-Plattform zu gründen, hat es schwer gehabt, in Gang zu kommen. Erst letzte Woche behauptete Trump, die Plattform sei "hoch entwickelt" und werde mit Spannung erwartet. Doch wie so viele seiner früheren geschäftlichen Unternehmungen entpuppt sich auch Truth Social als Reinfall."


Trump's Twitter substitute Truth Social sees stocks tank after another delay


TheStormHasArrived bemerkt dazu:


Zitat

"Die Angriffe auf TruthSocial haben bereits begonnen. Es ist zu erwarten, dass sie noch schlimmer werden. Sie haben Angst vor einer aufgeweckten Bevölkerung mit ungehindertem Zugang zur Wahrheit. Hast Du etwas anderes erwartet? Natürlich werden die etablierten Medien treten und schreien, während sie zerstört werden. Nichts kann aufhalten, was kommen wird."



TRUTH Social soll bis zum 30. März in den USA online sein, sagte Devin Nunes, der aus dem Repräsentantenhaus ausgeschieden ist und seit Januar als CEO von TMTG/TRUTH Social arbeitet.


-----------


Vernon Jones, der für den den 10. Kongressbezirk von Georgia kandidiert, um die radikale Linke zu besiegen, twitterte Folgendes:


Zitat

"Am ersten Tag im Kongress werde ich sowohl gegen Joe Biden als auch gegen Kamala Harris ein Amtsenthebungsverfahren wegen Verrats des öffentlichen Vertrauens einleiten. Dann werde ich für Präsident Trump als Sprecher stimmen und meine Kollegen auffordern, sich mir anzuschließen. Es ist an der Zeit, das alte Drehbuch über Bord zu werfen."



Vernon Jones sagte gerade, dass er für Präsident Trump als Sprecher des Repräsentantenhauses stimmen wird. Denke daran, dass er sich mehrfach mit Präsident Trump in Mar-a-Lago getroffen hat.


Trump hat mehrere Pläne, die Herrschaft des Deep State zu beenden. Stell' Dir vor Trump holt sich bei den Zwischenwahlen 2022 den Kongress zurück und wird Sprecher des Repräsentantenhauses. Welche Möglichkeiten tun sich da auf? Wenn gegen Joe Biden als auch gegen Kamala Harris ein Amtsenthebungsverfahren wegen Verrats des öffentlichen Vertrauens eingeleitet und Erfolge haben wird, wäre er automatisch Präsident der Vereinigten Staaten. Es stehen noch andere Optionen zur Verfügung. Die Dezertifizierung der Wahlergebnisse von 2020 und als Trumpfkarte Devolution, die Übernahme durch das Militär. So oder so wird der Tiefstaat fallen und wir werden sehen, wie sich alles weiterentwickelt.


TruthHammer postete:




Wenn die Demokraten ihre Präsidenten noch vor den Zwischenwahlen 2022 auswechseln, also Biden (vielleicht aus Kamala) abservieren und Michelle oder Hillary reinbringen, und wenn Trump Sprecher des Repräsentantenhauses wird, wer führt dann ein mögliches Amtsenthebungsverfahren durch? War das nicht immer Nancy Pelosi als Sprecherin? Und wäre das dann nicht Trump?


So oder so steht es Schachmatt für den Deep State, egal welche Züge noch ausgespielt werden. Sie können nicht mehr gewinnen. Die Patrioten haben die volle Kontrolle.



Vielen Dank für's Zuhören. Seid gut aufgehoben und vor allem gut vorbereitet. Vielen Dank, vielen Dank.


Links, Bilder und englischer Text hier: Corona Offline, [DS] Scrambling, We The People Are The Cure – Ep. 2699


*Dave, Dirk, QlobalChance und alle anderen Patrioten analysieren, deuten und interpretieren die Posts und versuchen einen Sinn daraus abzuleiten. Genannte Daten müssen nicht zwangsläufig so eintreffen, wie sie von uns genannt wurden. Also dämpft bitte Eure Erwartungen und vertraut dem Plan, wie es uns in Post 3929 gesagt wird. Der X22-Report erscheint täglich (außer Sonntag).


Unsere Kanäle:


X22 Report - QNET17 - Wir sind die News

Qlobal-Change

Telegram: Contact @QlobalChange

Telegram: Contact @DDDDoffiziell