X-22 Report vom 22.2.2022 - Die Ukraine ist eine Geldwaschmaschine für den [DS] - Nichts kann das Kommende aufhalten - Episode 2709b

Erinnerst Du Dich noch an den Fall Kyle Rittenhouse. Das war im August 2020 zur Hochzeit der BLM- und Antifa-Krawalle. Der damals 17-jährige hatte in Kenosha, Wisconsin, drei Black-Lives-Matter-Randalierer erschossen, wobei zwei davon getötet wurden. Dem dritten Opfer wurde in den Arm geschossen. Kyle wurde vorher von ihnen attackiert. Er war dort, um Geschäftsinhaber vor Plünderungen und Zerstörung zu schützen. Er wird nun des Mordes angeklagt. Videos und Bilder der Schießerei kursieren im Internet und auch, wie er vorher zusammengeschlagen und die Straße entlang gejagt wird.



Alle 3 Individuen, die Kyle Rittenhouse attackierten, und die er in Selbstverteidigung erschossen hat, waren Schwerstkriminelle.


Zitat

-1 pädophiler Sexualstraftäter

-1 verurteilter Schwerverbrecher (Einbruch)

-1 inländischer Gebrauch von Strangulation und gefährlichen Waffen.


Nach den Schießereien und der Verhaftung begannen die Linken sofort damit, Kyle Rittenhouse zu beschuldigen, ein weißer Rassist zu sein. Die linke Journaille kochte das Thema hoch und trieb es monatelang durch die Schlagzeilen. Kyle Rittenhouse's Prozess fand dann im Juli 2021 statt und er wurde freigesprochen, was gleich die nächsten Hetzattacken der Massenmedien auslöste.



Jetzt kündigte Kyle Rittenhouse an, dass er das Media Accountability Project (TMAP) ins Leben rufen wird, um die Medien für ihre Lügen und Verleumdungen zur Rechenschaft zu ziehen.


Rittenhouse sagte:


Zitat

"Mein Team und ich haben beschlossen, das Media Accountability Project ins Leben zu rufen, um Spenden zu sammeln und die Medien für die von ihnen verbreiteten Lügen zur Rechenschaft zu ziehen und sie vor Gericht zu verklagen."


Tucker Carlson fragte Rittenhouse, warum es eine solche Gruppe nicht schon gebe.


Rittenhouse antwortete:


Zitat

"Das ist eine gute Frage, Tucker, und ich bin mir ehrlich gesagt nicht sicher. Aber ich möchte nicht, dass jemand anderes das durchmachen muss, was ich durchgemacht habe. Also möchte ich sie für das, was sie mir angetan haben, zur Rechenschaft ziehen."


Kyle Rittenhouse Launches Group to Hold Media Accountable for Lies


Hannah Tubbs, der 26-jährige transsexuelle Sexualstraftäter, der 2014 in der Toilette eines Restaurants einen 10-Jährigen gewürgt und sexuell missbraucht hat, kommt dank der nachsichtigen Politik des von George Soros unterstützten Bezirksstaatsanwalts von Los Angeles, George Gascón, wahrscheinlich mit nur zwei Jahren Jugendgefängnis davon, die höchstwahrscheinlich zur Bewährung ausgesetzt wird. Berichten zufolge hat er über seine ihm angedrohte Strafe gelacht.



Er prahlte damit, dass ihm nach seinem Schuldbekenntnis aufgrund der Politik des demokratischen Bezirksstaatsanwalts George Gascon nichts passieren würde, und lachte darüber, dass er nicht ins Gefängnis zurückkehren oder sich als Sexualstraftäter registrieren lassen müsse. Er machte auch explizite Bemerkungen über das Opfer, die für allerdings für den Druck ungeeignet sind.


Zitat

"Ich werde mich schuldig bekennen", sagt Tubbs in einer Aufnahme. "Sie werden mich auf Bewährung setzen, und es wird fallen gelassen, es wird erledigt sein, ich muss mich nicht registrieren lassen, ich muss nichts tun."


California trans child molester Hannah Tubbs gloats over light sentence in jailhouse phone calls | Fox News


Die Ereignisse in der Ukraine schlagen auch den USA hohe Wellen wobei man berücksichtigen muss, dass bei vielen Amerikanern ein sehr negatives Bild von Putin und Russland vorherrscht. Das ist das Ergebnis der jahrzehntelangen Gehirnwäsche während des kalten Krieges.


Qtah postete:


Zitat

"Für diejenigen unter Euch, die die Geschichte zwischen Russland und der Ukraine verfolgen und keine Ahnung haben, wo wo ist. Hier ist eine geografische Karte des Gebiets. Lugansk und Donezk sind die beiden "abtrünnigen" Staaten, die Putin jetzt anerkennt. Letztendlich will Putin die gesamte Ukraine. Diese beiden Staaten sind jedoch der aktuelle Stand der Dinge."



Dave hat auch die Meldung in die Sendung genommen, dass Deutschland Nordstream 2 gestoppt hat.


Zitat

"Deutschland setzt das Genehmigungsverfahren für die russisch-deutsche 11-Milliarden-Dollar-Erdgaspipeline Nord Stream 2 aus, teilte Bundeskanzler Scholz mit. Scholz: "Die Zertifizierung wurde gestoppt, was bedeutet, dass Nord Stream 2 nicht in Betrieb gehen kann." 55% des deutschen Erdgasbedarfs werden von der russischen Gazprom gedeckt. Die Gasspeicher im Land sind derzeit nur zu 31% gefüllt."



Dimitry Medevedev twitterte darauf:


Zitat

"Der deutsche Bundeskanzler Olaf Scholz hat angeordnet, das Verfahren zur Zertifizierung der Nord Stream 2-Gaspipeline zu stoppen. Nun ja. Willkommen in der schönen neuen Welt, in der die Europäer schon bald 2.000 Euro für 1.000 Kubikmeter Erdgas bezahlen werden!"



Das wird ein Eigentor für die Kaspertruppe Bundesregierung, bei der wieder Hundertausende aufwachen werden. Leider werden wir alle darunter zu leiden haben.


Und was macht Biden?


Zitat

"Biden unterzeichnet eine Executive Order zum Verbot von US-Geschäften mit den abtrünnigen Regionen der Ukraine."


Wer in der Ostukraine lebt und nicht mit den Interessen der Westukraine, Europas, der NATO und der Vereinigten Staaten übereinstimmt, wird nun bestraft. Die Absicht scheint zu sein, die Ostukrainer leiden zu lassen, weil sie ihre Unabhängigkeit unterstützen. So viel zum Thema Freiheit.


Unterdessen ordnet der ukrainische Präsident Selenskyj die Einberufung von Militärreservisten an, was aber keine allgemeine Mobilmachung ist.


DiscloseTV postet:


Zitat

"Putin: Die Minsker Vereinbarungen existieren nicht mehr. Die Ukraine muss entmilitarisiert werden und ihre NATO-Ambitionen aufgeben. Putin erkennt auch die Gesamtheit der Regionen Lugansk und Donezk als Teil der LPR und DPR an, einschließlich der derzeit von der Ukraine kontrollierten Gebiete."



Selenskyj sagte, er glaube nach wie vor, dass es keinen Krieg mit Russland geben werde. Dave meint, dass Trump, Putin und Selenskyj sich einig sind und zusammen an der Beseitigung des Tiefstaats arbeiten.


Das Wall Street Journal schreibt:


Zitat

"Putins Rede ist ein Seitenhieb auf die von den USA geführte Weltordnung. Der russische Präsident verweist auf historische Missstände und signalisiert in seiner Fernsehansprache eine tiefgreifende Konfrontation mit dem Westen."



Und der Daily Caller schreibt:


Zitat

"Ist es Putin's Ziel, Biden dumm aussehen zu lassen?


Der russische Präsident Wladimir Putin hat mit Präsident Joe Biden ein monatelanges Katz-und-Maus-Spiel gespielt, aus dem Putin bisher als Sieger hervorgegangen zu sein scheint. Bidens Strategie, Putins militärische Aufrüstung rund um die Ukraine und eine mögliche Invasion zu stoppen, bestand darin, eine große Menge an US-Geheimdienstinformationen zu veröffentlichen und dabei so weit zu gehen, dass er detailliert darlegte, wie Russland mit einer Invasion vorgehen könnte. Das von der Regierung Biden veröffentlichte Datum - der 16. Februar - war letztlich falsch."


ANALYSIS: Is Putin’s End Game To Make Biden Look Stupid? | The Daily Caller


Doch wir wissen, dass die ukrainische Regierung letztlich nur eine riesige Geldwaschanlage ist. Nicht nur für die korrupten politische Eliten in den Vereinigten Staaten, sondern auch für die in einem Dutzend anderer westlicher Länder. Sie tun dies über ihre Stiftungen und Familienangehörigen, um selbst nach Außen hin eine reine Weste zu behalten.


Gehen wir dazu zurück zu Post 861 vom 6. März 2018.


Ein Anon sagte:



Q antwortete:


Zitat

Grabe weiter Anon.

Sie alle haben aus gutem Grund Stiftungen und Institute.

Dumm!

Q


Post 3590 vom 13. November 2019.


Q sagte:



--- Das ist der Hauptgrund, warum die korrupten Politiker und ihre Presse wegen Putins Ukrainepolitik weltweit aufjaulen wie die jungen Hunde.


Post 3611 vom 20. November 2019.



Kurt Schlichter twitterte:


Zitat

"Ich denke, die populistische Rechte stellt sehr gute Fragen, auf die ich noch keine Antwort gehört habe. Welches ist das amerikanische Interesse an der Ukraine, das die von uns geplanten Maßnahmen rechtfertigt? Was sind unsere strategischen Ziele? Warum glauben wir, dass Biden kompetent ist, diese zu erreichen?"


Don Junior antwortete:


Zitat

"Das liegt daran, dass es kein amerikanisches Interesse gibt, das unsere Intervention in der Ukraine rechtfertigt, es sei denn, Sie betrachten all die zwielichtigen Geschäfte, die Hunter Biden dort abwickelt, als amerikanisches Interesse."



Trump gab dazu folgende Erklärung ab:


Zitat

"Bei richtiger Handhabung gab es absolut keinen Grund, dass die derzeitige Situation in der Ukraine überhaupt hätte entstehen müssen. Ich kenne Wladimir Putin sehr gut, und er hätte während der Trump-Administration nie getan, was er jetzt tut, auf keinen Fall! Russland ist während der Biden-Administration sehr, sehr reich geworden, die Ölpreise haben sich verdoppelt und werden sich bald verdreifachen und vervierfachen. Die schwachen Sanktionen sind unbedeutend im Vergleich zur Übernahme eines Landes und eines riesigen Stücks strategisch wichtigen Landes. Jetzt hat es begonnen, die Ölpreise steigen und steigen, und Putin bekommt nicht nur, was er immer wollte, sondern wird durch den Öl- und Gasanstieg immer reicher. Die USA waren unter der Trump-Regierung energieunabhängig, eine Unabhängigkeit, die wir nie zuvor erreicht hatten, und die Ölpreise wären niedrig geblieben. Was für ein Schlamassel, in dem unser Land jetzt steckt!"


https://www.donaldjtrump.com/news/news-fakuvbv5gf1614


Zitat

"Präsident Trump sagte heute, dass Putin die Regierung Biden überlistet:


"Das ist genial. Putin erklärt einen großen Teil der Ukraine für unabhängig. Putin erklärt sie als unabhängig... Putin sagt jetzt also, dass ein großer Teil der Ukraine unabhängig ist. Ich sagte, wie schlau ist das? Und er wird da reingehen und ein Friedenswächter sein. Das ist die stärkste Friedenstruppe. Die könnten wir an unserer Südgrenze gebrauchen... Die werden den Frieden schon halten.""



Schauen wir nach Kanada, wo Trudeau's Kabinett jetzt das Notstandsgesetz verabschiedet hat:


Zitat

185 Ja-Stimmen

151 Nein

Wow!



Damit hat sich Kanada in einen diktatorischen Polizeistaat verwandelt. Sie haben auch gleich Nägel mit Köpfen gemacht und die Anführerin und Organisatorin des kanadischen Freiheitskonvois, Tamara Lich, festgenommen. Eine Kaution wurde heute Morgen von einem Richter in Ottawa abgewiesen. Lich droht eine Haftstrafe von bis zu 10 Jahren.



Greg Price twitterte:


Zitat

"Organisierst Du einen friedlichen Protest gegen den Impfzwang, wird eine Kaution abgelehnt. Brennst Du dagegen Kirche ab, wirst Du gegen Kaution freigelassen. Das ist der jetzige Zustand von Kanada."



Trudeau's System zeigt jetzt seine wirkliche Fratze:


Zitat

"Der Bürgermeister von Ottawa möchte, dass die Stadt die beschlagnahmten Lastwagen der Demonstranten verkauft, um die Kosten, die der Stadt in den letzten Wochen entstanden sind, wieder hereinzuholen. Bürgermeister Jim Watson sagte in einem Interview mit CBC, er weise den Anwalt und den Manager der Stadt an, mit dem Verkauf der beschlagnahmten Fahrzeuge zu beginnen, damit sie nicht wieder in den Händen der Demonstranten landen."


Mayor Of Ottawa Says He’s Trying To Sell The Trucks They Confiscated From Protesters | The Daily Caller


Sie haben in Ottawa ca 100 Kontrollpunkte eingerichtet, wo Du von der Polizei nach dem Grund Deines Aufenthalts in der Stadt gefragt wirst. Trudeau's Schergen entscheiden dann, ob Du weiterfahren kannst oder nicht.



Julians Rum nennt es blow-back und gibt uns die Definition dafür:


Zitat

"... die unerwünschten negativen Folgen einer politischen Aktion oder Situation."


Manchmal muss man durch die Dunkelheit gehen, bevor man das Licht sieht.



Trudeau's geschaffener Polizeistaat wird noch mehr Menschen die Augen öffnen und sie werden Mittel und Wege finden, wie sie das System bekämpfen können.


-----------


Nachdem Du von der Impfung neben allen möglichen Nebenwirkungen auch AIDS bekommen kannst, erfahren wir jetzt das hier:


Als ob es nicht schon genug Unklarheiten über positive HIV-Tests im Rahmen des COVID-19-Impfprogramms gäbe, gibt es jetzt offenbar auch noch ein positives Syphilis-Ergebnis, das auf den Impfstoff zurückzuführen ist.



Zitat

"Sehr geehrte Partner in der Prävention,


am 20. Dezember 2021 schrieb ich Ihnen, um Sie über die Warnung der US-amerikanischen Arzneimittelbehörde (FDA) zu informieren, die an das Personal von klinischen Labors und an Gesundheitsdienstleister bezüglich eines Syphilistests gesendet wurde. In der Warnung wird darauf hingewiesen, dass bei der Verwendung des Bio-Rad Laboratories BioPlex 2200 Syphilis Total & RPR-Kits bei einigen Personen, die einen COVID-19-Impfstoff erhalten haben, falsche Reaktivität oder falsch-positive Rapid Plasma Reagin (nicht-treponemale) Testergebnisse auftreten können. ... Falsch-positive, nicht treponemale Testergebnisse können mit zahlreichen medizinischen Bedingungen und Faktoren in Verbindung gebracht werden, die nichts mit Syphilis zu tun haben. ... Da die Syphilis in unserem Land weiter zunimmt, ist es von entscheidender Bedeutung, dass die Patienten rechtzeitig und angemessen behandelt werden. ... "


FDA-alert-12-20-2021.pdf


Dann haben sie die VAERS-Daten aus der Militärdatenbank (DMED) entfernt, nachdem Kongressanhörungen einen 300%igen Anstieg der Krankheitsfälle nach der Verabreichung von Impfungen aufgedeckt hatten. Verbrechen gegen die Menschlichkeit, nennt BLUEPRINT das:



Man kann es auch als Vertuschungsaktion ihrer Verbrechen bezeichnen, was ihnen aber nichts nützen wird. Es wurde alles zehntausendfach gespeichert und wird später gegen sie verwendet werden.


----------


Die CIA hat den Präsidenten der Vereinigten Staaten ausspioniert. Trumps Übergangsakten wurden der CIA von Hillary-Clinton-Mitarbeitern zur Verfügung gestellt. Dies ist die wahre Anstiftung zur Aufruhr. Rechtsanwalt und Enthüllungsjournalist Techno Fog veröffentlichte diese Bombe gestern.





Während Washington und die Presse sich auf den 6. Januar stürzten, fanden die gefährlicheren und antidemokratischen Handlungen 2016 und 2017 im Verborgenen statt. Sie hätten das Kapitol nicht stürmen müssen. Das FBI und die CIA auch so waren bereit, nach ihrer Pfeife zu tanzen und im Geheimen den Präsidenten auszuspionieren und zu untergraben. Jetzt wissen wir, dass die Hillary- und Obama-Bande den Kandidaten und Präsidenten Trump ausspioniert haben und die CIA dazu benutzt haben. Das war die wahre Aufwiegelung zur Aufruhr.


Answers: Trump Transition data was passed to the CIA


Und jetzt bauen sie schon wieder ein Zaun um das Capitol, diesmal, weil Bidens Rede zur Lage der Nation ansteht.



Das sagt uns doch bereits schon alles darüber, wie die Lage der Nation ist.


------------


Als Obama 2009 Präsident wurde, begann ihr 16-Jahresplan zur Zerstörung Amerikas erst richtig. Die ersten 8 Jahre haben sie ihn unter Obama vorangetrieben. Die zweiten 8 Jahre sollte er unter Hillary Clinton vollendet werden. Sie dachten nie, das sie die Wahl 2016 verlieren würde. Trump hat ihnen die Party versaut. Seitdem bekämpfen sie ihn wie der Teufel das Weihwasser.


Wir müssen verstehen, warum der tiefe Staat das alles tut. Hier mal ein paar Gedanken dazu:


Um bestimmte Entwicklungen zu erreichen oder Forderungen stellen zu können, um bestimmte Gesetze einzuführen oder Maßnahmen ergreifen zu können, müssen vorher gewisse Ereignisse stattfinden. So arbeitet der tiefe Staat seit jeher. Ihre Planung geht dabei über sehr große Zeiträume, mehrere Jahrzehnte. Der 16-Jahresplan ist also eher eine mittlere Zeispanne ihrer Langzeitstrategie.


Um den Menschen ihre Bewegungsfreiheit zu nehmen, kreiert man eine massenmediale Hysterie, eine Schein-Pandemie, einen angeblich hochansteckenden und tödlichen Virus, der in Wirklichkeit nichts weiter als eine normale Grippe ist. Die Zahlen werden zurechtgefälscht und die Massenmedien sorgen für Angst und Schrecken. Jetzt kann man Millionen Menschen zu Hause einsperren, die Wirtschaft in den Keller fahren, eine Zwangsimpfung und Impfnachweispflicht einführen.


Um den Menschen ihre Sicherheit zu nehmen, nimmt man ihnen ihre Waffen weg. Wir sahen diese Versuche in Virginia und anderen demokratisch regierten Bundesstaaten. Dann inszeniert man gewalttätige Rassenunruhen und verbietet der Polizei, einzugreifen. Das sahen wir bei den Ausschreitungen in Minneapolis und anderen Städten mit linken Bürgermeistern. Dann kann man die Polizei wegen ihres Versagens beschuldigen. Rassistisch sind sie ja sowieso, dafür sorgt die Hetze der Linken und der Massenmedien. Gleichzeitig zur Diffarmierung der Polizei kürze ich ihnen die Mittel. Als nächsten Schritt fordere ich dann die Auflösung der Polizei, um sie durch privates Personal zu ersetzen, welches an keinen Amtseid mehr gebunden ist. Oder ich schaffe sie ganz ab, damit Chaoten machen können, was sie lustig sind.


So arbeitet der tiefe Staat. Sie schaffen ein Problem und haben dafür die Lösung schon in den Schubladen liegen. Sie brauchen nur noch das demenstsprechende Ereignis, damit die Menschen es fressen.


Schauen wir uns dazu Post 3882 an. Q veröffentlichte ihn am 24. Februar 2020. Also morgen genau vor 2 Jahren.


--- Hat Obama einen Aufstand gegen die Vereinigten Staaten angeführt?


Q gibt uns ein Bild der "United States Interagency Counter Insurgency Initiative (COIN)" eine Behörde zur Aufstandsbekämpfung.



Q gibt uns den Link dazu:


119629.pdf


Q sagt:


Zitat

Aufstand ist die organisierte Anwendung von Subversion und Gewalt, um die politische Kontrolle über eine Region zu erobern, zu neutralisieren oder anzufechten.

Die Präsidentschaft von Barack Hussein Obama begann am Mittag des 20. Januar 2009, als er als 44. Präsident der Vereinigten Staaten eingeweiht wurde.


---Das Dokument wurde unterzeichnet eine Woche bevor Obama vereidigt wurde. Bedeutet das, dass die Bush-Regierung alles in Gang gesetzt hat, indem sie dies für ihn vom ersten Tag an in die Wege geleitet hat? Schaut ganz so aus.


Q sagt:


Zitat

Welches Land war das eigentliche Ziel?

Q


Das Ding wurde geplant für die USA. Es war Teil des 16-Jahresplanes, der finanziert wurde mit dem korrupten Geld der Clinton-Stiftung, der Clinton-Global-Initiative und anderen Gruppen, wo Geld über kriminelle Aktivitäten gewaschen wird. Dies scheint eine Gebrauchsanleitung für die Zerstörung Amerikas von Innen heraus zu sein.


Denke darüber nach, was sie versucht haben. Sie kreierten einen Sumpf, um Amerika durch die eigene Regierung aus ihrem Inneren heraus zu zerstören. Wir haben das erkannt und berichtet, seit Obama 2009 ins Amt kam. Die Massenmedien gingen mit diesem Plan konform und deshalb sagt uns Q, dass die Massenmedien, die korrupten Politiker und die Eliten, dass keiner von denen entkommen wird. Dazu braucht es Devolution, die Übernahme durch das Militär. Patrioten haben die volle Kontrolle.



Vielen Dank für's Zuhören. Seid gut aufgehoben und vor allem gut vorbereitet. Vielen Dank, vielen Dank.


Links, Bilder und englischer Text hier: Ukraine Is A Money Laundering Machine For The [DS], Nothing Can Stop What Is Coming – Ep. 2709


*Dave, Dirk, QlobalChance und alle anderen Patrioten analysieren, deuten und interpretieren die Posts und versuchen einen Sinn daraus abzuleiten. Genannte Daten müssen nicht zwangsläufig so eintreffen, wie sie von uns genannt wurden. Also dämpft bitte Eure Erwartungen und vertraut dem Plan, wie es uns in Post 3929 gesagt wird. Der X22-Report erscheint täglich (außer Sonntag).


Unsere Kanäle:


X22 Report - QNET17 - Wir sind die News

Qlobal-Change

Telegram: Contact @QlobalChange

Telegram: Contact @DDDDoffiziell