X-22 Report vom 25.2.2022 - Die Priorität liegt darin, die schlechten Schauspieler aus dem Weg zu räumen - Die Welt hilft uns dabei - Wir sind nicht allein - Episode 2712b

Der US-amerikanische Freiheitskonvoi, der vor einigen Tagen in Kalifornien mit nur wenigen Fahrzeugen startete, hat Arizona erreicht und ist auf fast 2000 angewachsen.




Die Trucker können hier live verfolgt werden:



In der Ukraine hat Verteidigungsminister Oleksii Reznikov mitgeteilt, dass seine Regierung 18.000 Maschinenpistolen und Munition an Zivilisten und Milizionäre ausgegeben hat.



Zitat

"Reznikov gab ein Update heraus, das von den ukrainischen Streitkräften in den sozialen Medien geteilt wurde und in dem es hieß, dass sich 18.000 Schusswaffen und entsprechende Kampfausrüstung, d.h. Munition, in den Händen ukrainischer Bürger befänden, und forderte erneut jeden, der bereit sei, gegen die "russische Invasion" zu kämpfen, auf, nach Waffen zu fragen."


Ukraine Says It Has Handed out 18,000 Weapons to Citizens


Wer wird sich wohl zuerst mit den Waffen eindecken? Es werden Kriminelle sein und die radikalen ukrainischen Neo-Nazis, die Russenhasser. Merkels Liebling, Deep State Poroschenko, hat 2 Maschinengewehre und einige AKs zur Verteidigung gegen Russland. CNN gibt ihm Sendezeit und bittet um konkrete Angaben - die er auch machte.



Überhaupt ist es sehr interessant zu beobachten, wie auf einmal die linken Waffengegner und Moralaposteln es plötzlich ganz toll finden, dass die Ukrainer sich bewaffnen. CNN als Werbefläche für Maschinengewehre. Wer hätte das gedacht. Alle Sumpfkreaturen sind jetzt scheinbar gleichzeitig aus ihren Löchern rausgekrochen. Natürlich auch in Deutschland.


Alexander Soros twitterte:


Zitat

"Wir sind heute alle Ukrainer! "



Unterdessen erwarten die USA, dass Kiew nach der Einnahme von Tschernobyl durch russische Streitkräfte bis zum Wochenende innerhalb von 96 Stunden fallen wird.



Gestern berichteten wir bereits, dass Biden verschiedene Optionen für massive, noch nie dagewesene Cyberangriffe gegen Russland vorgeschlagen wurden. Wie überraschend ist das denn? Hat die US-Regierung etwa die Möglichkeit, Cyberattacken durchzuführen? Haben wir nicht schon seit längerem vermutet, dass die Regierung hinter gewissen Cyberangriffen steht?


Jetzt lassen sie wirklich jede Maske fallen und die Weltöffentlichkeit ist live dabei.


Zitat

"Hillary Clinton rief die US-Regierung soeben offen dazu auf, Cyberangriffe gegen Russland durchzuführen - live im Fernsehen. "Ich denke, wir könnten auch viele Regierungsinstitutionen und wiederum die Oligarchen und ihre Lebensweise durch Cyberangriffe angreifen." Was?! Dann sagt sie, dass wir "genaue Informationen in die Häuser der Russen" über deren Fernseher beamen sollten. Verzweifelte Menschen tun eben verzweifelte Dinge."



Und ja, sie sind verzweifelt, die Deep-State-Spieler, denn Putin macht gerade ihre schöne Basis kaputt, die sie sich so mühevoll aufgebaut hatten.


Zitat

"Über die Ukraine ist alles gelaufen. Kinderhandel, Menschenhandel, Geldwäsche, Schwarzgeld, Drogenhandel. Kiew war der Umschlagplatz Nummer eins. Von da aus haben sie alles gesteuert."


Und die FakeNewsMedien bereiten schon mal das Narrativ vor, um den vom Deep State seit langem geplanten Kommunikationsblackout den Russen in die Schuhe schieben zu können.


Zitat

"Eine berüchtigte Ransomware-Bande gab am Freitag bekannt, dass sie die russische Regierung unterstützt und versprach Vergeltung gegen jeden, der sich ihr widersetzt."



Wie praktisch es doch ist, wenn es die Bekennerschreiben bereits vor dem Verbrechen gibt.


Unterdessen hat sich Putin an das ukrainische Militär gewandt:


Zitat

"Nehmt die Macht in Eure eigenen Hände. Es scheint, dass es für uns einfacher sein wird, zu einer Einigung zu kommen, als mit dieser Bande von Drogensüchtigen und Neonazis, die sich in Kiew niedergelassen und das gesamte ukrainische Volk als Geisel genommen hat."



Was wir gestern bereits sagten, bestätigt uns heute Absolute Conviction 1776 🦅🇺🇸🗽 in diesem Post hier:


Zitat

"Der chinesische Präsident Xi-Jinping telefonierte mit Putin und sicherte ihm ihm in seinen Bemühungen Unterstützung zu, mit der Ukraine zu verhandeln."



In dem Tweet ist auch ein Q-Drop angehängt. Das ist Post 140 vom 12. Dezember 2017.


Q sagte:


Zitat

Was ist wenn China, Russland und andere mit POTUS koordinieren, um die NWO zu beseitigen?


Trump, Putin, Xi und andere wollen keine neue Weltordnung eines Klaus Schwab, sie wollen eine Welt mit souveränen Staaten, die in guter Nachbarschaft friedlich miteinander auf diesem Planeten existieren. Und wenn der Tiefstaat nicht mehr in der Lage ist, die Völker immer wieder gegeneinander zu hetzen, ist das auch keine Utopie.


Patel Patriot schreibt:




Als Trump im Amt war, beschwerte er sich bei den NATO-Partnern Amerikas, dass sie zwar den Schutz der US-Militärmacht vor Russland haben wollen, aber nicht bereit sind, dafür angemessen zu bezahlen. Stattdessen schlossen sie Verträge mit Russland über Gaslieferungen ab, zahlen dafür Millionen und machen sich abhängig von Russland.


Justin Pulitzer gibt uns ein Video eines NATO-Treffens, welches CNN, MSNBC und die anderen FakeNewsMedien nie ausgestrahlt haben.


Trump sagte:


Zitat

"Es ist sehr traurig, dass Deutschland ein riesiges Öl- und Gasgeschäft mit Russland abschließt und dann Milliarden und Abermilliarden von Dollar pro Jahr an Russland zahlt. Wir schützen Deutschland. Wir schützen Frankreich, wir schützen all diese Länder. Und dann gehen diese Länder los und schließen einen Pipeline-Deal mit Russland ab. Wir sollen Sie also vor Russland schützen, aber Sie zahlen Milliarden von Dollar an Russland. Und das halte ich für sehr unangemessen. Und der ehemalige deutsche Bundeskanzler (Schröder) ist der Chef der Pipelinegesellschaft, die das Gas liefert. Letztendlich wird sich Deutschland zu fast 70 % mit Erdgas von Russland versorgen lassen. Also sagen Sie mir, ist das angemessen? Ich meine, wir haben uns darüber beschwert, seit ich es erfahren habe. Das hätte nie passieren dürfen. Aber Deutschland wird völlig von Russland kontrolliert, weil es 60 bis 70 % seiner Energie aus Russland und einer neuen Pipeline beziehen wird. Und Sie sagen mir, ob das angemessen ist, denn ich denke, das ist es nicht, und ich denke, es ist eine sehr schlechte Sache für die NATO, und ich denke nicht, dass es hätte passieren dürfen. Und ich denke, wir müssen mit Deutschland darüber reden."



Auch das sehe ich als einen Schachzug Trumps, um die europäischen Regierungen und die NATO vorzuführen und den Deep State zu schwächen.


Gehen wir zurück zu Post 3961 vom 14. April 2020.


Q gibt uns einen Tweet von Trump, der einen von Dan Scavino teilte:


Zitat

"Das nächste Stück auf meiner Geige trägt den Titel: Nichts kann mehr aufhalten, was kommt."



Trump sagte:


Zitat

"Wer weiß was das bedeutet, aber es hört sich für mich gut an."


Q sagte:


Zitat

Du bist Zeuge der systematischen Zerstörung der alten Garde.

Q


Dann hat Dave etwas entdeckt, was darauf hindeutet, dass Trump die russische und womöglich auch noch andere Sprachen beherrscht.


WeTheMedia gibt uns Post 566 und schreibt:


Zitat

"Zeit Russisch zu lernen? Wer wusste davon?"



Post 566 vom 19. Januar 2018.


Q sagte:



Und da ist noch ein Text von Thomas Wictor:


Zitat

"Alles, was jetzt geschieht, folgt dem lebenslangen Muster von Trumps geheimen Aktionen. Trotz allem, was über ihn geschrieben wurde, wissen wir fast nichts. Woher weiß ich, dass er vier Jahre lang Russisch gelernt hat? Ich musste eine alte Zeitung finden, in der Schulen mit obligatorischem Russischunterricht aufgeführt waren.


Als Trump die New Yorker Militärakademie besuchte, war dies eine von nur drei Schulen im Lande, die Russischunterricht vorschrieben. Trumps Unterlagen wurden vergraben, um seine Fähigkeiten zu verbergen. Wir haben mit eigenen Augen gesehen, dass er Koreanisch versteht und sicher spricht. Er reagiert VOR der Übersetzung. Zweimal."


Thomas Wictor: "He also confirms--without knowing it--that all th…" - QuodVerum Forum


Brian Cates postete:


Zitat

"Es gab auch ein Video von einem Treffen zwischen Trump und Kim Jong Un, und bevor der Dolmetscher einen langen Satz von Kim übersetzen konnte, antwortete Trump ihm auf Englisch. Das bedeutet, dass Trump auch Koreanisch spricht. Er ist polyglott und kann mehrere Sprachen sprechen, genau wie Melania. Trump spricht nicht nur Russisch, sondern höchstwahrscheinlich auch Chinesisch."



Caled Burdett sagte: "Das ist verrückt" und gibt uns diesen Artikel hier:


Trump spricht in Mar-a-Lago über Putin und er verhöhnte Merkel



Trump sagte:



Trump talks about Vladimir Putin, mocking Merkel at Mar-a-Lago


Interessant, oder? Ich kann mich noch gut erinnern an Merkel's betröpfelten Gesichtsausdruck, jedes Mal wenn sie Trump traf. Es war nicht das einzige Mal, dass Trump ihr zu verstehen gab, wer die geopolitischen Entscheidungen trifft. Zum damaligen Zeitpunkt war das eine klare Ansage, sowohl an Putin als auch an Xi. Aber die Zeiten haben sich geändert und Trump hat in all den Jahren gute Beziehungen zu beiden Staatsmännern aufgebaut. Trump, Xi und Putin ziehen am selben Strang, wenn es um die Zerstörung des Deep State geht.


-----------


Schauen wir uns zum Schluß noch einen Tweet von Dan Scavino und ein paar Q-Drops an.



Das kleine Gif ist 3 Sekunden lang. Gehen wir also zu Q-Post 3 vom 29. Oktober 2017.


Ein Anon sagte:



---- Auch Putin sagte, dass viele in unserer Regierung Satan anbeten. Ist das nicht interessant?


Post 937 vom 10. März 2018. Bald ein Vierjahresdelta.


Q sagte:



Post 2936 vom 3. März 2019. Bald ein Dreijahresdelta.


Q sagte:


Zitat

In welchem Stadium des Spiels spielst Du die TRUMP-Karte?

Q


Wann spielst Du Deine Trumpf-Karte aus? Du spielst sie erst, wenn Du weißt, daß Du das Spiel damit gewinnen wirst. Der letzte Zug ist das. Ich glaube, wir sind nicht mehr weit davon entfernt. Nur noch wenige Züge liegen davor. Patrioten haben die volle Kontrolle.



Vielen Dank für's Zuhören. Seid gut aufgehoben und vor allem gut vorbereitet. Vielen Dank, vielen Dank.


Links, Bilder und englischer Text hier: The Priority Is To Clean Out Bad Actors, The World Is Helping, We Are Not Alone – Ep. 2712


*Dave, Dirk, QlobalChance und alle anderen Patrioten analysieren, deuten und interpretieren die Posts und versuchen einen Sinn daraus abzuleiten. Genannte Daten müssen nicht zwangsläufig so eintreffen, wie sie von uns genannt wurden. Also dämpft bitte Eure Erwartungen und vertraut dem Plan, wie es uns in Post 3929 gesagt wird. Der X22-Report erscheint täglich (außer Sonntag).


Unsere Kanäle:


X22 Report - QNET17 - Wir sind die News

Qlobal-Change

Telegram: Contact @QlobalChange

Telegram: Contact @DDDDoffiziell