X-22 Report vom 28.2.2022 - Der [DS] hat den schlafenden Riesen geweckt - Das Böse ist global eingebettet - Die USA ist der erste Dominostein - Episode 2714b

Heute soll Joe Biden die jährliche State of the Union (SOTUS) halten, die Rede zur Lage der Nation. Pelosi hat das Repräsentantenhaus, den Kongress, wo sie stattfinden soll, schon mal hergerichtet, wenn der "beliebtestete Präsident aller Zeiten" spricht.


Jim Banks twitterte:


Zitat

"Guten Morgen aus Pelosi's Repräsentantenhaus."



Wofür sie sich wohl eingezäunt haben? Wollen sie keine jubelnden Massen? Florida's Gouverneur Ron DeSantis schreibt auf Twitter, dass die Biden-Regierung sogar die Unterstützung der Nationalgarde für einen Einsatz in Washington D.C. beantragte. Er hat diesen Antrag natürlich abgelehnt.


Wie ist denn die Lage der Nation ein Jahr nach Bidens Amtsantritt?


Zitat

"Laut der Februar-Umfrage des Associated Press-NORC Center for Public Affairs Research sind nur 29 % der Amerikaner der Meinung, dass sich die Nation auf dem richtigen Weg befindet. Die meisten Amerikaner sind gegen COVID-19 geimpft, aber Debatten über Masken und Vorschriften haben Gemeinden und Familien auseinandergerissen. Die Verbraucherpreise sind in den letzten 12 Monaten um 7,5 % gestiegen, so stark wie seit 1982 nicht mehr. Die Messungen des Glücks haben einen Tiefpunkt erreicht: In der Allgemeinen Sozialerhebung von 2021 gaben weniger Amerikaner an, sehr glücklich zu sein, als jemals zuvor in den letzten fünf Jahrzehnten."


Es gibt noch weitere schreckliche Zahlen für Biden:


Zitat

- Sechsundfünfzig Prozent der Amerikaner sagen, Bidens erstes Jahr im Amt sei ein Misserfolg gewesen, so eine Umfrage von NPR.

- Laut einer Umfrage von Fox News sagen achtundfünfzig Prozent, dass es den Amerikanern unter Biden schlechter geht als noch vor einem Jahr.

- Weitere fünfzig Prozent glauben, dass sie weniger Geld in der Tasche haben, wie eine Umfrage von Fox News ergab.


Was für eine Show Biden uns heute bei seiner Rede zur Lage präsentieren wird, werden wir dann morgen berichten.


----------


Das große Thema aber ist natürlich die Ukraine, wobei der wahre Krieg in den Studios der FakeNewsMedien stattfindet.


Zitat

"Noch mehr Propaganda", schreibt Qtah und gibt uns Bilder vom Guardian, der Sun und der BILD-Zeitung.



BLUEPRINT schreibt:




Und Klaus Schwab's Weltwirtschaftsforum bekundet natürlich seine volle Solidarität mit dem Volk Ukraine. Übersetzt heist das allerdings: Wir brauchen die Ukraine für unsere neue Weltordnung. Das Volk ist uns scheißegal."



Dann haben wir George Soros. Er twitterte:


Zitat

"Ich habe miterlebt, wie sich die Ukraine von einem zusammengebrochenen Teil der Sowjetunion zu einer liberalen Demokratie und einer offenen Gesellschaft entwickelt hat. Das Land hat zahllose russische Aggressionen erlebt, aber es hat durchgehalten. Tapfere Ukrainer stehen jetzt an der Front und riskieren ihr Leben in einem Ansturm, der mich an die Belagerung von Budapest 1944 und die Belagerung von Sarajevo 1993 erinnert. Es ist wichtig, dass sowohl das transatlantische Bündnis (die Vereinigten Staaten, Kanada, die Europäische Union und das Vereinigte Königreich) als auch andere Nationen alles in ihrer Macht Stehende tun, um die Ukraine in dieser Zeit der existenziellen Bedrohung zu unterstützen. Putins Vorgehen ist ein direkter Angriff auf die Souveränität aller Staaten, die einst zur Sowjetunion gehörten, und darüber hinaus. Russland verstößt eindeutig gegen die Charta der Vereinten Nationen und sollte zur Rechenschaft gezogen werden. Wenn Putin mit seinem Vorhaben Erfolg hat, sendet er die Botschaft in die ganze Welt, dass Nationen einfach mit brutaler Gewalt geschaffen oder aufgelöst werden können. Wir müssen an der Seite der Ukraine stehen, so wie sie für uns steht."



Putin hat gesagt, dass er die Ukraine entmilitarisieren und entnazifizieren wird und das ist genau das, was Leuten wie Soros die Panik in die Adern treibt. Ja, Putin hat eine Botschaft in die ganze Welt gesendet, doch sie lautet anders, als Soros hier sagt. Sie lautet: Wir wollen Euren globalen Faschismus nicht und wir werden dafür sorgen, dass er nicht entsteht.


Die Biden-Regierung stellte beim Kongress den Antrag auf 6,4 Milliarden Dollar Militärhilfe für die Ukraine.


Thomas Massie twitterte:


Zitat

"Wie viel von den zusätzlichen 6,4 Milliarden Dollar, die Biden in die Ukraine schicken will, wird an Hunter Biden und die Clinton-Stiftung zurückfließen?"


Der Deep State hat die Ukraine nicht nur zu einem kriminellen Umschlagplatz für Menschen-, Drogen-, Waffen- und Organhandel und anderen gemacht, sondern auch zu einem riesigen Selbstbedienungsladen und zur größten Geldwäscherei für korrupte amerikanische und europäische Politiker.


Und diese Leute reden von Demokratie und Rechtsstaatlichkeit? Sie alle tun das, wie hier Hillary Clinton:


Zitat

"Wir brauchen eine starke Demokratie in den USA, um den weltweiten Kampf gegen Autokratie zu gewinnen. Und die harte Wahrheit ist, dass die Republikaner, wenn sie sich nicht gegen Trump stellen, auch nicht gegen Putin oder Xi bestehen können. Lesen Sie meinen neuen Artikel im Atlantic über den Ausnahmezustand der Demokratie: Hillary Clinton: The Russian Invasion Is a ‘Five-Alarm National-Security Crisis’ - The Atlantic "



Bruno Barks erklärt uns, was sie mit Demokratie wirklich meinen:




--- Und diese elitäre Klasse, die Kabale, der tiefe Staat, ist ein Haufen Krimineller, die vor gar nichts zurückschrecken.


Bruno Barks schreibt weiter:






Schauen wir mal, was die Vorzeigedemokraten in der Ukraine gerade so machen, um die "Demokratie" zu verteidigen:


Zitat

"Ukrainer mit echter Kampferfahrung werden aus der Haft entlassen und können ihre Schuld an den heißesten Stellen kompensieren", sagte Selenskyj. "Die Entscheidung sei aus moralischer Sicht schwer zu treffen, aber im Hinblick auf unseren Schutz unerlässlich"."



Kriminelle aus den Gefängnissen raus lassen, um mal so richtig ungestraft die Sau rauszulassen, das kennen wir doch von den gewalttätigen Ausschreitungen im Sommer 2020 in Amerika, oder? Es kann natürlich auch sein, dass das nach hinten los geht oder sogar von Selenskyj beabsichtigt ist, denn als der Deep State mit den Neo-Nazis 2014 die Ukraine übernommen hat, wen haben sie wohl in die Gefängnisse gesteckt? Waren das nicht die echten ukrainischen Patrioten?


Selenskyj hat auch am Montag einen Antrag auf Beitritt der Ukraine zur Europäischen Union gestellt.


Zitat

"Selenskyj sagte in einer Videoansprache, dass es das Ziel seines Landes sei, mit allen Europäern zusammen zu sein und, was am wichtigsten ist, auf einer gleichberechtigten Basis zu stehen. Der ukrainische Präsident unterzeichnete kurz darauf ein offizielles Ersuchen."


Zelenskyy Files For Ukraine To Join European Union Right Away | The Daily Caller


Er forderte auch eine sofortige NATO-Mitgliedschaft, was bedeutet, dass die Ukraine die USA auffordert, in den Kampf einzutreten.


Selenskyj ist ein guter Schauspieler. Es gibt jetzt zwei Varianten. Entweder er gehört tatsächlich zum Deep State oder er arbeitet mit Putin und Trump zusammen und will sowohl die EU als auch die NATO der Weltöffentlichkeit vorführen. Kannst Du Dich erinnern, wie er an Anfang sagte, dass ihm keiner hilft? Dass er ganz alleine dasteht? Außerdem müsste es doch für Putin oberste Priorität haben, Selenskyj abzusetzen, wenn er zum Deep State gehört. Tut er aber nicht. Im Gegenteil. Er hat Verhandlungen mit ihm begonnen. Die Regimewechsel, die der Westen erwungen hatte, begannen immer mit der Festnahme und dem Sturz des Präsidenten. Denke an Saddam Hussein, oder an Gadaffi. Nun, wir werden sehen, wie das ausgeht.


-------


Über die Biowaffenlabore ist in den letzten Tagen ziemlich viel herausgekommen und natürlich bestreiten die Massenmedien wieder all das und bezeichnen es als absurde Propaganda Russlands.


X22 Report Official ⭐️⭐️⭐️ teilte folgenden Beitrag von Denise Tucker:


Zitat

"Heute gibt es in der Ukraine dreizehn amerikanische militärische Biolabore, berichtet die International Mass Media Agency. Sie beschäftigen ausschließlich amerikanische Spezialisten und werden vollständig aus dem Haushalt des Verteidigungsministeriums finanziert. Die örtlichen Behörden haben sich verpflichtet, sich nicht in ihre Arbeit einzumischen. Berichten zufolge befassen sich diese Militärlabore hauptsächlich mit der Erforschung und Herstellung von Pocken-, Milzbrand- und Botulismuserregern. Die Einrichtungen befinden sich in den folgenden ukrainischen Städten: Odessa, Vinnytsia, Uzhgorod, Lviv (drei), Kharkiv, Kyiv (vier), Kherson, Ternopil."



Der Text stammt aus einem am 1. Mai 2020 veröffentlichten Artikel von Krim-Radio.


Zitat

"US-MILITÄRISCHE BIO-LABORE IN DER UKRAINE, HERSTELLUNG VON BIOWAFFEN UND KRANKHEITSERREGERN"


US Military Bio-labs in Ukraine, Production of Bio-weapons and “Disease Causing Agents” | Thought Crime Radio



Die Standorte der Biowaffenlabore decken sich mit denen, die Putin bombarbiert hat. Ist es jetzt immer noch eine Verschwörungstheorie?


Donna Brandenburg, sie kandidiert für den Gouverneursposten in Michigan, und will damit diese unsägliche Gretchen Whitmer ablösen, sie twitterte:




Wenn Du dem Fluß des Geldes folgst, triffst Du immer die richtigen Leute.


Brain Cates schrieb:


Zitat

"Eine Bodeninvasion in China, um die Biowaffenlabore, die Funktionsgewinnforschung, die Verbindungen der Kabale und ihre Finanzierungsnachweise zu sichern, wird NIE stattfinden. Da ist es doch gut, dass die Mitglieder der Kabale in den Biolaboren in China und in der Ukraine genau das Gleiche gemacht haben, oder? Gut, dass sie in ihrer Arroganz die Forschung an tödlichen Krankheitserregern in ihren Labors auf der ganzen Welt nicht eingestellt haben, selbst nachdem COVID-19 "versehentlich" aus Wuhan entwichen war, oder? Denn man kann in die Ukraine eindringen und alle Beweise beschlagnahmen, ohne den Dritten Weltkrieg auszulösen und einen nuklearen Schlagabtausch auszulösen, der Millionen von Menschen tötet."


Putins Plan war genial und so wie es aussieht, hat der Deep State, oder die Kabale, wie Brain Cates sie nennt, nicht damit gerechnet.


Trump gab folgende Erklärung heraus:


Zitat

"Wenn meine Energiepolitik beibehalten worden wäre, bei der wir energieunabhängig waren und bald eine größere Produktion gehabt hätten als Saudi-Arabien und Russland zusammen, hätte die Welt keinerlei Probleme gehabt. Dieser Krieg hätte gar nicht erst begonnen werden dürfen. Wäre die Wahl nicht manipuliert worden, hätte Amerika jetzt weiterhin rekordverdächtig niedrige Gaspreise, wie unter meiner Regierung, und wir würden die Welt mit Öl und Gas versorgen. Außerdem hätte Russland die Ukraine nicht angegriffen. Stattdessen haben wir einen schrecklich tragischen und unnötigen Krieg, rekordhohe Energiepreise, Inflation, keine Grenze, Kriminalität und Chaos. Macht Amerika wieder STARK!"


Trump gab noch eine Erklärung heraus:


Zitat

"Ich hoffe, dass sich jeder daran erinnern kann, dass ich es als Präsident der Vereinigten Staaten war, der die säumigen NATO-Mitglieder dazu gebracht hat, ihre Beiträge zu zahlen, die sich auf Hunderte von Milliarden Dollar belaufen. Es gäbe keine NATO mehr, wenn ich nicht energisch und schnell gehandelt hätte. Außerdem war ich es, der der Ukraine die sehr wirksamen Panzerabwehrwaffen (Javelins) beschafft hat, als die vorherige Regierung noch Decken schickte. Das sollte in die Geschichte eingehen!"


Auch bei dem aktuellen Geschehen in der Ukaraine laufen, wie auch bei dem Pandemieschwindel und vielen anderen Dingen, zwei getrennte Realitäten ab. Eine für die sogenannten Normalos, die den Erzählungen der Massenmedien glauben, und eine für uns, die sich schon seit Jahren mit den dahinterliegenden Zusammenhängen beschäftigen. Beides ist wichtig, um die Menschen langsam wieder auf einen gemeinsamen Wissensstand zu bringen und zu vereinen. Die erste Gruppe wacht immer mehr auf und wir helfen ihnen dabei, vorausgesetzt, sie wollen es.


Fassen wir mal zusammen, was in der letzten Woche geschah:



Und all dies wird untrennbar mit der Aufdeckung der Wahlkorruption in den USA und den anderen Ländern verbunden sein. Und wir sind noch nicht einmal in Durham angekommen. Das Jahr 2022 hat noch nicht einmal zwei Monate auf dem Buckel, und wie ich schon sagte, wird es das bisher beste Jahr für uns werden.


-----------


Trump hat bei seiner Rede auf der CPAC am Wochenende eine Reihe brisanter Aussagen gemacht.


Er sagte:


Zitat

"Die Sozialisten, Globalisten, Marxisten und Kommunisten, die unsere Zivilisation angreifen, haben keine Ahnung von dem schlafenden Riesen, den sie geweckt haben ... Im November 2024 werden sie wie nie zuvor erfahren, dass wir es zweimal geschafft haben und es wieder schaffen werden."



Patel Patriot gibt uns einen Absatz aus Executive Order 13818, die Präsident Trump am 20. Dezember 2017 erlassen hat.



Patel Patriot schreibt dazu:




Ich glaube, wir wissen, wer jetzt wirklich für das Land verantwortlich ist. Es ist Devolution. Es ist das Militär. Trump ist zwar der rechtmäßig gewählte Präsident, aber das Militär hat übernommen. Es gibt derzeit keinen amerikanischen Präsidenten. Und ich glaube nicht, dass das Militär und Trump es dem tiefen Staat erlaubt, den 3. Weltkrieg zu beginnen. Deshalb hat Putin diese strategische Operation in der Ukraine gestartet. Die FakeNewsMedien machen einen Krieg daraus, der zu eskalieren droht. Das alles dient dem Aufwachprozess, damit die Menschen sehen, wer wirklich einen 3. Weltkrieg möchte.


------------


Und jetzt fällt selbst dort der Pandemieschwindel vollständig auf, wo die schlimmsten Tyrannen am Werk waren:



Zitat

"Die neuseeländische Premierministerin Jacinda Ardern war am Freitag erschüttert, nachdem der Oberste Gerichtshof entschieden hatte, dass ihr Impfzwang eine "grobe Verletzung der Menschenrechte" der Neuseeländer darstellt. Der bahnbrechende Fall bedeutet, dass die Polizei und die NZDF nicht entlassen werden können, wenn sie sich weigern, sich den experimentellen Impfstoff spritzen zu lassen. Dieser Fall wird genutzt werden, um alle illegalen Zwangsmaßnahmen der erzlinken Ardern in Neuseeland zu stürzen."


New Zealand High Court ENDS Jacinda Ardern’s Vaccine Mandate: “It’s a Gross Violation of Human Rights” - News Punch


Hier ein paar Kurzmeldungen, die uns zeigen, dass die "Pandemie" zu Ende ist:



Schauen wir uns zum Schluß noch einen Tweet von Dan Scavino und einen Q-Drop an.


Dan Scavino gibt uns einen Videoschnipsel, wo ein kleiner Junge Trump fragt, ob er der Bad Man ist, der böse Mann. Trump antwortet:


Zitat

"Ja, ich bin der Bad Man."



Dieser Videoschnipsel ist 5 Sekunden lang. Gehen wir deshalb zu Post 5 vom 29. Oktober 2017.


Ein Anon sagte:



--- Q-Drop 5 beschreibt genau das, was wir gerade sehen. Trump entfernt den Deep State nicht nur in den USA, sondern global. Putin ist da mit von der Partie, denn auch er will keine Neue Weltordnung nach dem Vorbild eines Klaus Schwab. Genauso wenig wie Xi. Die USA ist der erste Dominostein, der fällt und dann wird ein Land nach dem anderen folgen. Patrioten haben die volle Kontrolle.



Vielen Dank für's Zuhören. Seid gut aufgehoben und vor allem gut vorbereitet. Vielen Dank, vielen Dank.


Links, Bilder und englischer Text hier: The [DS] Woke The Sleeping Giant, Evil Is Embedded Globally, US Is The First Domino – Ep. 2714


*Dave, Dirk, QlobalChance und alle anderen Patrioten analysieren, deuten und interpretieren die Posts und versuchen einen Sinn daraus abzuleiten. Genannte Daten müssen nicht zwangsläufig so eintreffen, wie sie von uns genannt wurden. Also dämpft bitte Eure Erwartungen und vertraut dem Plan, wie es uns in Post 3929 gesagt wird. Der X22-Report erscheint täglich (außer Sonntag).


Unsere Kanäle:


X22 Report - QNET17 - Wir sind die News

Qlobal-Change

Telegram: Contact @QlobalChange

Telegram: Contact @DDDDoffiziell