X-22 Report vom 1.3.2022 - März-Wahnsinn - Großangriff - Nichts ist wie es scheint - Episode 2715b

Die Massenmedien bringen wieder Michell Obama als Nachfolgerin von Joe Biden ins Spiel. Michelle Obama würde die Republikaner in eine sehr schwierige Lage bringen, wenn sie als Präsidentin kandidieren würde, weil sie beliebt und immun gegen Kritik ist.



Zitat

"Monica Crowley, eine Mitarbeiterin des Trump-Finanzministeriums, sagte auf der Conservative Political Action Conference (CPAC) in Orlando, Michelle Obama sei eine realistische Option als Kandidatin. Die ehemalige First Lady hat die Idee, selbst zu kandidieren, bereits verworfen. Mehrere Umfragen zeigen jedoch, dass Michelle Obamas Beliebtheit immens hoch ist. Wenn die Demokraten Michelle Obama kandidieren lassen, würde uns das in eine sehr schwierige Lage bringen."


Michelle Obama 2024 presidential bid would put Republicans in 'very difficult position' | Daily Mail Online


Der linke Gouverneur von Nevada, Steve Sisolak, wurde am Sonntag in einem Restaurant in Las Vegas von einem verbitterten Wähler zur Rede gestellt.



Zitat

"Sisolak ist einer von vielen demokratischen Politikern, die zwar ein überzeugter Befürworter der Maskenpflicht sind, dann aber beim Feiern ohne Maske erwischt wurde. Am Sonntag konfrontierte ein verbitterter Wähler Sisolak in einem Restaurant in Las Vegas. Der Mann bat Sisolak erst um ein Foto und sagte dann zu ihm: "Ich kann Ihnen gar nicht sagen, was für ein Stück f***ing Sh*t Sie sind. Du Verräter der neuen Weltordnung, du Bastard. Sie sind hier ohne Sicherheit? Woo-hoo. Ja, du Stück Scheiße. Ich bin überrascht, dass du die Eier hast, hier draußen in der Öffentlichkeit zu sein!""


Hört selbst, was ihm der Mann alles an den Kopf haut:



Ja, es wird die Zeit kommen, wo diese Leute nicht mehr die Straße entlang laufen können. Und es werden sehr viele sein, an die sich die Menschen erinnern werden, wenn erst mal das ganze Ausmaß des Pandemieschwindels bekannt wird.


----------


Heute Nacht um 3 Uhr hielt Joe Biden seine Rede zur Lage der Nation. Leider überschneidet sich das mit dem Erscheinen des X22-Report so dass wir erst morgen darüber berichten können. Doch bereits im Vorfeld erntet Sleepy Joe schon Hohn und Spott.


Jessy Kelly twitterte:


Zitat

"Genießen Sie Ihren Tag. Denn Joe Bidens COVID-Siegesrunde heute Abend wird Sie dazu bringen, sich die Haare auszureißen. Überprüfen Sie die Umfragewerte, lassen Sie Ihre CDC-Berechnungen so anpassen, dass es so aussieht, als hätten wir die Hürde überwunden, und prahlen Sie damit, der Präsident zu sein, der COVID besiegt hat. So funktioniert das System."


Schauen wir auf den Truckerkonvoi, der quer durch Amerika rollt. Zu Bidens Rede zur Lage der Nation wird er es zwar nicht ganz schaffen, aber in Missouri ist er schon mal angekommen.


Zitat

"Drohnenaufnahmen zeigen den riesigen Volkskonvoi bei einem Zwischenstopp in St. Robert, Missouri. Immer weiter fahren, Trucking USA 🇺🇸 "



Der Geschäftspartner von Hunter Biden, Devon Archer, wurde wegen Betrugs an einem indianischen Stamm zu einem Jahr Gefängnis verurteilt.



Zitat

"Hunter Biden hatte enge Verbindungen zu einem Unternehmen, das einen Betrug in Höhe von 60 Millionen Dollar beging und für den sein bester Freund nun verurteilt wurde. Das geht aus E-Mails hervor, die der Daily Mail vorliegen. Devon Archer, der den Bidens seit Jahrzehnten nahesteht, wurde am Montag wegen seiner Rolle in einem komplexen Betrugsprojekt an einem amerikanischen Ureinwohnerstamm zu einem Jahr Gefängnis verurteilt. Archer, 47, erschien zu seiner Anhörung im Thurgood Marshall US-Gericht in Lower Manhattan, wo Richter Ronnie ihn anordnete, 15.700.513 Dollar abzugeben und 43.427.436 Dollar an Wiedergutmachung zu zahlen. Archer wurde 2018 zusammen mit zwei seiner Geschäftspartner der Burnham Financial Group verurteilt, weil er den Indianerstamm der Oglala Sioux um die Erlöse aus Anleiheverkäufen betrogen hatte."


https://www.thegatewaypundit.c…entenced-one-year-prison/


Wie bereits in der Einleitung gesagt, ist der Tiefstaat in heller Aufruhr wegen Putin's Militäroperation in der Ukraine.


TheStormHasArrived postete Folgendes auf Telegram:


Zitat

"Hillary und ihre Deep State-Kumpanen sind in voller Panik, dass ihre kleine Spielwiese in der Ukraine zu einem Ende gebracht wird. Sie war gestern Abend bei Maddow und schob Putins Verhalten auf physische oder psychische Probleme. Pure Verzweiflung Baby!"



Es stellt sich allerdings die Frage, wer hier tatsächlich physische oder psychische Probleme hat. Putin ist es bestimmt nicht.


Jovan Pulitzer zeigt uns die gefälschten Videos über die Ukraine:



Und Don Junior zählt die Dinge auf, die nie geschehen sind:


Zitat

- Der Geist über Kiew.

- Die Schlangeninsel.

- Airsoft Miss Ukraine.

- Und dass Biden 81 Millionen Stimmen erhalten hat.



Archiv Anon postete:


Zitat

"Russische Truppen sind nördlich von Kiew steckengeblieben, weil ihnen Essen und Benzin ausgegangen sind."



Den Vogel schießen natürlich wieder die deutschen FakeNewsMedien ab. Der Tagesspiegel schreibt:




Mit den steckengebliebenen russischen Truppen meint der Schmierfink vom Tagesspiegel sicher den 60 km langen Konvoi, von dem sogar die Tagesschau berichtete. Steckengeblieben ist das gar nichts.



World Line Zero Report gibt uns eine Liste der Fake-News, Lügen und antirussischer Propaganda:



Wie gestern schon gesagt, sie haben ihr gesamtes Arsenal an Falschmeldungen, Erfindungen, Hirngespinsten, Lügen, Fälschungen und Propaganda rausgehauen. Das stellt alles in den Schatten, was jemals in den Medien gelogen wurde. Und sie haben über jeden Krieg der letzten Jahrzehnte gelogen, aber noch nie in so einem Ausmaß. Es zeigt uns aber ihre Ohnmacht und Verzweiflung, denn sie wissen ganz genau, dass es für sie bald vorbei sein wird. Solche Medien und solche Propagandisten brauchen wir nicht mehr.


------------


Clandestine hatte bereits auf Twitter einen Beitrag gepostet, dass Russland die von den USA installierten Biolabore in der Ukraine angegriffen hat. Er führte an, dass Russland die USA beschuldigt, an ihrer Grenze Biowaffen herzustellen. Twitter löschte darauf hin seinen Account. Jetzt hat Clandestine einen neuen Artikel geschrieben.


Hier ist er:


Zitat

"1) Große Nachrichten aus der russischen Botschaft in Bosnien und Herzegowina! Die russische Botschaft behauptet, dass die USA die Ukraine mit Biolaboren überzogen hat und beschuldigt sie, Biowaffen herzustellen! Meine Hypothese war richtig!"


Thread by @ClandestineNot on Thread Reader App – Thread Reader App


Clandestine zeigt uns den entsprechenden Tweet:


Zitat

"Die USA bestückten die Ukraine mit Biolabors, die - sehr wahrscheinlich - zur Erforschung von Methoden zur Vernichtung des russischen Volkes auf genetischer Ebene verwendet wurden, so die russische Botschaft. Russian Embassy to Bosnia accuses US of wanting to genetically destroy Russians - N1 "



Clandestine schreibt weiter:



Natürlich hat der normale Amerikaner damit nichts zu tun und auch Trump hat das nicht gemacht. Es ist das kriminelle Geflecht des Deep State, die das getan haben, Eugeniker wie Bill Gates, korrupte Wissenschaftler wie Fauci, die Pharmamafia, Größenwahnsinnige wie Klaus Schwab, korrupte Institutionen wie die Weltgesundheitsorganisation, erpresste und bestochene Politiker und natürlich die Massenmedien.


Julians Rum antwortete auf den Beitrag von Clandestine:



Sie haben schon immer alles verdreht und ins Gegenteil benannt, damit die Menschen glauben, es sei etwas Gutes. Obama's Programm zur Reduzierung der Biowaffen ist in Wirklichkeit ein Programm zur Herstellung und Verbreitung von Biowaffen (Viren/Erreger) gewesen.


Julians Rum schreibt weiter:



Diese von den USA installierten Biowaffenlabore gibt es mittlerweile auf der ganzen Welt. Womöglich auch in Taiwan, sagt Dave, und verweist dabei darauf, dass Trump Taiwan erwähnte.


Auch ein Kanal namens SSGO hat ein wenig in der Vergangenheit gegraben:


Zitat

"Falls sich jemand erinnert: Im Januar gab es Unruhen in Kasachstan. Es war eigentlich ein Putschversuch. Doch der tiefe Staat scheiterte:


BBC vom 10. Januar 2022: "Der kasachische Präsident Kassym-Jomart Tokajew hat die tödlichen Ausschreitungen der vergangenen Woche als versuchten Staatsstreich bezeichnet.""



Zitat

"Generalmajor Togusov wollte auf einer Konferenz über die Bedrohung von US-Militärbiolabors in Zentralasien einen Vortrag halten, konnte aber nicht, da er an dem Coronavirus erkrankt war. Amirbek Togusov übergab seinen Kollegen den Text seiner Forschungsarbeit."


Former Deputy Defence Minister of Kazakhstan Before His Death Warned About US Bio-Developments – Сталкер Zone


Warum ist Kasachstan also wichtig? Nun, der ehemalige stellvertretende Verteidigungsminister des Landes sollte einen Vortrag über die wachsende Bedrohung durch Biolabore halten und starb schließlich an oder mit COVID.


Brian Cates schreibt:


Zitat

"Die 6 Konzerne, die alle unsere Fake-News-Medien kontrollieren, haben gerade eine ganze Woche damit verbracht, Ihnen zu erzählen, dass es in der Ukraine keine Biowaffen-Labore gibt. Nicht nur, dass es Biowaffenlabore in der Ukraine gibt, wir haben auch seit 2005 dank der ehemaligen Senatoren Richard Lugar und Barack Obama etliche Dollar über das US-Verteidigungsministerium in die Ukraine geschickt, um diese Einrichtungen zu "sichern"."



Alle Wege führen zu Obama. Es sind immer und immer wieder dieselben Leute, zu denen die Spur des Verbrechens führt.


Bruno Barks schreibt:




Putin hat eine Botschaft an die ukrainische Armee gesandt:


Zitat

"Lassen Sie nicht zu, dass diese Nationalisten Sie, Ihre Frauen, Ihre Kinder, Ihre älteren Menschen als menschliche Schutzschilde benutzen; es wäre so viel einfacher, mit Ihnen zu reden und zu verhandeln als mit dieser Bande von Nazis, die Kiew eingenommen hat."


Und Putin sendete noch eine Botschaft, diesmal an die Zivilbevölkerung von Kiew:


Zitat

"Russland rät den Einwohnern von Kiew, aus ihren Häusern zu fliehen, da die Taktik zur Bombardierung der Städte übergeht."



Warnen Tyrannen die Bürger, die in der Nähe von Militäreinrichtungen leben, vor der Bombardierung von Militäreinrichtungen? Nein, das tun sie nicht. Sie bombardieren einfach wahllos. Wenn selbst die FakeNewsMedien zugeben, dass Putin die ukrainischen Bürger warnt, aus dem Weg zu gehen, bevor das russische Militär Militäreinrichtungen bombardiert, was sagt das dann über Putin aus? Ist er wirklich der böse Diktator, wie der Westen behauptet?


Und jetzt kommen wir zu Taiwan, wo Dave vorhin eine Vermutung äußerte. Die britische Sun schrieb am 9. Dezember 2021:


Zitat

"Es wird befürchtet, dass eine weibliche Laborangestellte in Taiwan Dutzende von Menschen mit dem Covid-Virus infiziert hat, so die Behörden. Die Forscherin in der Hauptstadt Taipeh, die positiv auf das Coronavirus getestet wurde, könnte sich bei Experimenten im Labor angesteckt haben, berichten lokale Medien. Die Behörden haben damit begonnen, mehr als 85 Personen ausfindig zu machen, die als Kontaktpersonen der Frau aufgeführt sind und bei denen man befürchtet, dass sie das tödliche Virus in sich tragen. Auf einer Pressekonferenz sagte ein Beamter heute, die infizierte Person sei in den 20er Jahren und habe am Genomforschungszentrum der Academia Sinica gearbeitet."


Terrifying Covid LAB LEAK feared to have infected dozens in Taiwan in ‘chilling echo of Wuhan’


China hat Flugzeuge nach Taiwan gesendet. Sieht aus, als hätten wir als nächstes China und Taiwan.


Mike Pompeo twitterte:


Zitat

"Vielen Dank für dieses herzliche Willkommenszeichen! Susan und ich freuen uns darauf, bald bei Ihnen - den freiheitsliebenden Taiwanesen - zu sein!"



Gehen wir zu Post 859 vom 6. März 2018. Ein Vierjahresdelta.


Q sagte:



--- Was passiert, wenn Russland darüber berichtet, was sie in den ukrainischen Biowaffenlaboren gefunden haben? Was passiert, wenn China darüber berichtet, was sie in den taiwaneischen Biowaffenlaboren gefunden haben?


Post 2942 vom 3. März 2019. Ein Dreijahresdelta.


Q sagte:


Zitat

Großangriff.

März Wahnsinn.

Vorbereiten.

Q


--- Das könnte ein Großangriff an den Deep State sein. In der Ukraine läuft er ja bereits. Es könnte aber noch Taiwan betreffen oder irgendwas anderes.


Dann haben wir ja eigentlich noch die schlimmste Pandemie aller Zeiten, um die es aber seit der Ukraine recht ruhig geworden ist. Hat der Coronavirus etwa auch Angst vor Putin?


Clarity twitterte:


Zitat

"Am Freitag hat das CDC seine Formel für das Covid-Risiko geändert. Mit dieser einzigen Änderung verringerte sich die Pandemie abrupt von 90 % der Vereinigten Staaten im Hochrisikobereich auf weniger als 30 %."



Ist der Pandemieschwindel jetzt endlich vorbei? Kommt jetzt der Atomkriegschwindel? Beides zusammen geht wohl nicht.


In England ist praktisch schon Schluß damit. Boris Johnson hatte am 24. Februar alle Covid-19-Beschränkungen aufgehoben. Jetzt ist auch mit der Impfpflicht Schluß.


Zitat

"England hebt die Covid-Impfung als Einsatzbedingung für das gesamte Gesundheits- und Sozialwesen auf. Das wird ab am 15. März in Kraft treten."


Revoking vaccination as a condition of deployment across all health and social care: consultation response - GOV.UK


Dann hat gestern vor dem Wahlausschuss von Wisconsin eine Informationsanhörung zum Gableman-Wahlbericht 2020 stattgefunden, zu der der Sonderberater und ehemalige Richter am Obersten Gerichtshof Michael Gableman und der Rechtsanwalt Eric Kaardal eingeladen waren.


Zitat

"Richter Gableman gab während der Anhörung bekannt, dass die Wahlbeteiligung in den Pflegeheimen in den von Zuckerberg finanzierten Städten bei 100 % lag. Dies ist ein klarer Wählerbetrug, den sie entdeckt haben."


https://www.thegatewaypundit.c…in-cities-shocking-video/


Liz Harrington twitterte:


Zitat

"Der Sonderberater Michael Gableman hat soeben die Aufhebung der Zertifizierung von Wisconsin gefordert."


Das bedeutet, dass die Bestätigung der Wahlergebnisse rückgängig gemacht werden muss.


The Federalist schreibt dazu:


Zitat

"Fast 9 Millionen Dollar von Zuckerbergs Zuschussgeldern, die ausschließlich in fünf demokratische Hochburgen in Wisconsin geflossen sind, verstoßen gegen das Bestechungsverbot im Wahlgesetz des Bundesstaates. Diese Schlussfolgerung ist nur eine der vielen beunruhigenden Feststellungen, die in dem Bericht enthalten sind, der heute von einem vom Staat ernannten Sonderberater der Versammlung von Wisconsin vorgelegt wurde. Dem Bericht zufolge haben Priscilla Chan und Mark Zuckerberg Finanzmittel zur Verfügung gestellt, die es dem Center for Tech and Civic Life ermöglichten, den Bezirken Milwaukee, Madison, Racine, Kenosha und Green Bay fast 9 Millionen Dollar an "Zuck Bucks" zukommen zu lassen. Im Gegenzug betrieben die "Zuckerberg 5", wie der Bericht die Bezirke nannte, in der Tat die Wahlwerbung der Demokraten. Mit diesen Zuschüssen wurden dann illegale Wahlurnen in den Hochburgen der Demokraten finanziert, deren illegale Nutzung für die Staatsanwaltschaft ein zweites Problem darstellte. Der Bericht stellt fest, dass das staatliche Wahlgesetz die Art und Weise der Stimmabgabe einschränkt und vorsieht, dass ein Wähler seinen Stimmzettel persönlich per Post an den Gemeindeschreiber schicken oder dort abgeben muss, es sei denn, das Gesetz ermächtigt einen Vertreter, im Namen des Wählers zu handeln."


Report: Zuckerberg’s Election Money Violated Wisconsin Bribery Laws


Trump schreibt dazu Folgendes:


Zitat

"Jeder, der Amerika liebt, sollte die heutige wichtige Anhörung im Wahlkampf- und Wahlausschuss der Versammlung von Wisconsin mit dem hoch angesehenen ehemaligen Richter am Obersten Gerichtshof von Wisconsin, Michael Gableman, aufmerksam verfolgen."


https://www.donaldjtrump.com/news/news-mg97qf9tns1655


Und damit beenden wir den heutigen X22-Report. Es sind aufregende Zeiten und mit dem Russland-Ukraine-Konflikt und der unsäglichen Hetze des Deep State und seiner FakeNewsMedien werden die Menschen nun noch mal durchgespalten. Teile und herrsche, das ist seit Jahrhunderten die Methode ihres Wahnsinns. Lasst dies den Moment sein, in dem wir endlich erkennen, dass wir als Menschheit etwas Besseres verdient haben als dieses abgrundtief bösartige System. Patrioten haben die volle Kontrolle.



Vielen Dank für's Zuhören. Seid gut aufgehoben und vor allem gut vorbereitet. Vielen Dank, vielen Dank.


Links, Bilder und englischer Text hier: March Madness, Full-Scale Attack, Nothing Is What It Seems – Ep. 2715


*Dave, Dirk, QlobalChance und alle anderen Patrioten analysieren, deuten und interpretieren die Posts und versuchen einen Sinn daraus abzuleiten. Genannte Daten müssen nicht zwangsläufig so eintreffen, wie sie von uns genannt wurden. Also dämpft bitte Eure Erwartungen und vertraut dem Plan, wie es uns in Post 3929 gesagt wird. Der X22-Report erscheint täglich (außer Sonntag).


Unsere Kanäle:


X22 Report - QNET17 - Wir sind die News

Qlobal-Change

Telegram: Contact @QlobalChange

Telegram: Contact @DDDDoffiziell