X-22 Report vom 3.3.2022 - Erst die Ukraine, dann Taiwan - Die Bühne ist bereitet - Was passiert als nächstes? - Episode 2717b

Beginnen wir heute mit dem Asow-Battalion, einer paramilitärischen Einheit von Neo-Nazis, die nach dem von Westen 2014 inszenierten Maidan-Putsch gegründet wurde, um die ukrainische Armee im Kampf gegen die prorussischen Separatisten in der Ostukraine militärisch zu unterstützen. Als prorussische Separatisten bezeichnet die Westpresse die wegen des Putsches aufständischen ostukrainischen Bürger in Donezk und Lugansk.


Wikipedia beschreibt es wie folgt:


Zitat

"Das Regiment Asow ist eines von mehreren paramilitärischen Freiwilligenbataillonen, die im Ukraine-Konflikt gegen prorussische Separatisten im Osten des Landes kämpfen und dabei dem Innenministerium der Ukraine unterstehen. Der von nationalistischen Politikern gegründete Verband gilt als ultranationalistisch und ist wegen der teilweise offen rechtsextremen politischen Positionen vieler seiner Anführer und Angehöriger sowie der Verwendung entsprechender Symbole, sowie in Deutschland durch Verbindungen und Austausch mit dem ebenso rechtsextremen III. Weg oder der Identitären Bewegung, stark umstritten."


Eine vielleicht noch treffendere Beschreibung findest Du hier:


Zitat

"Bataillon Asow – Ukrainische Nationalgarde"


Bataillon Asow – Ukrainische Nationalgarde – Blauer Bote Magazin – Wissenschaft statt Propaganda


Diese Truppen meint Putin, wenn er von der Entmilitarisierung und Entnazifizierung der Ukraine spricht. Für die westlichen Massenmedien sind diese Leute jetzt Helden, die ihr Vaterland gegen den bösen Diktator Putin verteidigen. Für BRD-Politiker ebenfalls.


Der Tagesspiegel schrieb vorgestern:


Zitat

"Deutsche dürften an Ukraine-Krieg teilnehmen – auch für Russland. Freiwillige Fronteinsätze sind nicht per se strafbar. Die Bundesregierung will nun verhindern, dass sich Extremisten an Kämpfen in der Ukraine beteiligen."



Da steht im Strafgesetzbuch 5. Abschnitt - Straftaten gegen die Landesverteidigung aber ganz was anderes drin:



Doch was interessiert heutzutage die Bundesregierung schon das Strafgesetzbuch. Allerdings ist es noch gar nicht so lange her, dass die westlichen Politiker ganz andere Ansichten hatten, wenn es um die Anwerbung, Rekrutierung und Beeinflussung amerikanischer und deutscher Bürger ging.


Die Euromaidan-Press schrieb am 4. November 2019 diesen Artikel hier:


Zitat

"Ist das Asow-Battalion eine terroristische Organisation, wie 40 Demokraten des Repräsentantenhauses behaupten?


In einem bemerkenswerten Schreiben, das von 40 Demokraten des US-Repräsentantenhauses unterzeichnet wurde und an Außenminister Mike Pompeo gerichtet ist, fragen sie, warum bestimmte weiß-supremistische Gruppen, darunter das ukrainische Asow-Bataillon, nicht auf der Liste der ausländischen terroristischen Organisationen (FTO) stehen. Das Bataillon ist zum Liebling westlicher Journalisten geworden, die es als Ultranationalisten, Neonazis, die größte Waffe der Ukraine und alles dazwischen darstellen. In der Ukraine wird es jedoch für seine Disziplin, seine hohe Kampfmoral und seine Effektivität beim Schutz der Stadt Mariupol vor dem Ansturm der von Russland unterstützten Kämpfer aus den Marionetten-Republiken im Osten respektiert. Sie ist auch wegen der Aufnahme rechtsextremer Internationaler in die Truppe umstritten. Aber ist dieser Teil der ukrainischen Armee mit den jüngsten Terroranschlägen in der ganzen Welt sowie mit der Rekrutierung und Beeinflussung amerikanischer Bürger verbunden, wie es in dem Schreiben heißt?"


https://euromaidanpress.com/20…us-house-democrats-claim/


WeTheMedia schreibt:


Zitat

"Offenbar waren die Demokraten gegen ukrainische Nazis, bevor sie für sie waren."



Das mit den 59 Biowaffenlaboren, was Dave hier bringt, hatten wir bereits gestern, aber hier noch mal die interaktive Karte aller Biolabore der Sicherheitsstufe 4, die weltweit existieren. Die meisten gibt es übrigens in Europa:


Map — Home



The Meitryx gibt uns ein Video ukrainischer Selbstfahrlafetten, die von Wohngebieten aus ihre Granaten verschießen:



Sie wollen damit den Gegner, also die russische Armee provozieren, zurückzuschießen. Die Opfer unter der Zivilbevölkerung kann dann medienwirksam als russisches Massaker verkauft werden.


Die russische Botschaft in Kanada hat dazu folgende Erklärung veröffentlicht:



Genau wie Trump die Kriege beendete, die der Tiefstaat unter Clinton, Bush und Obama begonnen hatte. Trump wusste sehr wohl, dass sie vom Deep State entfacht wurden, von dem Zentralbankensystem, um ihr Petrodollarsystem am Laufen zu halten. Sie sind für die Regierungsstürze und Putsche verantwortlich, denn sie mussten sicherstellen, dass jedes Land das Öl in Dollar handelt. Trump beendete das alles und wenn wir nach Syrien schauen, ging es dort nicht nur um ein paar Terroristen, sondern um die bezahlten Söldnerarmeen des Deep State und seiner Geheimdienstorganisationen. In Afghanistan war es die gleiche Geschichte. Sie hatten Mohnfelder, mit denen sie ihre verdeckten Operationen finanzierten, so wie die Ölquellen in Syrien. Mit Terroristen wie Al-Kaida und ISIS hielten sie dort den Krieg am Laufen und sorgten für Instabilität und Gewalt.


Qtime Network schreibt:



------------


Schauen wir nach Taiwan. Doch gehen wir erst mal zurück zu einem Tweet von Mike Pompeo vom 11. April 2021, wo er vor einem Schachbrett sitzt, mit einer Tüte getrockneter taiwanesischer Ananas.


Bluestar schreibt dazu:


Zitat

"11. April 2021 - Schachmatt. Taiwanesische Ananas. Ich weiß nicht, was los ist, aber ich weiß, dass Daten wichtig sind und das alles ziemlich interessant ist."



CJTRUTH schreibt:


Zitat

"MJGospel auf Twitter, der ein begeisterter Schachspieler ist, hat Pompeos Schachbrett mit seinem eigenen Brett nachgebaut. Jetzt ist Weiß am Zug.


Beide Gegner haben 5 Mal gezogen. 5:5 - Laut und deutlich Sir."



Die Patrioten wissen, dass sie gewinnen werden. Der Deep State weiß es auch. Nur noch wenige Züge bis zum Schachmatt. Aber der Deep State gibt nicht auf und deshalb müssen alle noch alle verbleibenden Züge ausgespielt werden.


Wir wissen, dass Mike Pompeo gerade in Taiwan ist.


PepeLivesMatter postete dazu Folgendes:


Zitat

"Pompeo erhielt eine Medaille vom Präsidenten Taiwans und wurde während seines Besuchs geehrt. Interessante Anmerkung: Pompeo sagte, er freue sich darauf, in den nächsten Tagen mit "Einheimischen" zu interagieren. Ich frage mich, was er sonst noch tun wird. Raten Sie mal, was sie ihm geschenkt haben?


Eine weitere Kiste mit getrockneten Ananas. Dasselbe Geschenk, das Pompeo auf seinem Schachmatt-Foto vom 11. April 2021 zeigte."



Das bringt uns zu Post 2979 vom 5. März 2019. Ein Dreijahresdelta.


Ein Anon gibt uns ein Bild mit einer Liste von Stichpunkten 1-20. 15, 16, 17, 18 und 19 fehlen.



Darunter steht:


Zitat

Das sollen die Hände von POTUS sein? Seit wann trägt POTUS einen Ehering?


Unten sagt Q:


Zitat

Kansas.

Q


--- Mike Pompeo zog 1998 nach Wichita, Kansas und vertrat dort von 2011 bis 2017 den Bundesstaat im US-Repräsentantenhaus. Von 2017 bis 2018 war er Direktor des CIA und ab 2018 Außenminister unter Trump.


Dass es in Taiwan zu großflächigen Stromausfällen in der Hauptstadt Taipeh und in Kaohsiung gekommen ist und dass dort ebenfall Biowaffenlabore vorhanden sind, wissen wir auch schon.


BioClandestine schreibt:






Brian Cates schrieb:


Zitat

"Nur weil der Großteil der taiwanesischen Regierung gegen die kommunistische Partei Chinas ist, heißt das nicht, dass es auf der Insel nicht eine Fraktion gibt, die mit dem Weltwirtschaftsforum WEF und dem Tiefen Staat an ihrem Plan für virologische Biowaffen arbeitet. Diese Länder sind nicht monolithisch. Manchmal gibt es verschiedene Gruppen, die um die Macht kämpfen, und Außenstehende, die ein Pferd gegen ein anderes unterstützen."



Trump gab folgende Erklärung zur Lage der Nation ab:


StormyPatriotJoe gibt uns eine Menge von Q-Drops, wo der Märzwahnsinn drin vorkommt:


Zitat

"Die Deltas beginnen morgen. Habt Ihr Eure Klammern gesetzt?"



Gehen wir sie mal kurz durch:


Post 2923 vom 3. März 2019. Ein Dreijahresdelta.


Zitat

Märzwahnsinn!!! Eingehend!!!!!!


Post 2923 vom 3. März 2019.


Zitat

Großangriff.

Märzwahnsinn.

Vorbereiten.


Post 911 vom 10. März 2018. Ein Vierjahresdelta.


Ein Anon fragte:


Zitat

Hey Q, werden wir diese Woche eine GROSSE WOCHE haben?


Q antwortete:


Zitat

Märzwahnsinn.

Q


Post 951 vom 16. März 2018. Auch bald ein Vierjahresdelta.


Zitat

Märzwahnsinn.

Die Öffentlichkeit wird es bald erfahren.

Q


Post 862 vom 6. März 2018.



Post 879 vom 8. März 2018.


Zitat

"Die Bühne vorbereiten" POTUS

Glaubst du daran?

Schnall dich an.

Q


Und schließlich Post 3019. Der ist vom 11. März 2019. Bald ein Dreijahresdelta.


Q sagte:



Der März hat gerade erst begonnen. Ich glaube, wir werden noch eine Menge wahnsinniger Dinge sehen in diesem März. Doch vergesst nie, die Patrioten haben die volle Kontrolle.



Vielen Dank für's Zuhören. Seid gut aufgehoben und vor allem gut vorbereitet. Vielen Dank, vielen Dank.


Links, Bilder und englischer Text hier: Ukraine First, Taiwan Second, Stage Is Set, Watch What Happens Next – Ep. 2717


*Dave, Dirk, QlobalChance und alle anderen Patrioten analysieren, deuten und interpretieren die Posts und versuchen einen Sinn daraus abzuleiten. Genannte Daten müssen nicht zwangsläufig so eintreffen, wie sie von uns genannt wurden. Also dämpft bitte Eure Erwartungen und vertraut dem Plan, wie es uns in Post 3929 gesagt wird. Der X22-Report erscheint täglich (außer Sonntag).


Unsere Kanäle:


X22 Report - QNET17 - Wir sind die News

Qlobal-Change

Telegram: Contact @QlobalChange

Telegram: Contact @DDDDoffiziell