X-22 Report vom 11. März 2022 - Einsetzen des Schlußsteins - Rig for Red - Die erste Salve an Informationen wurde gerade abgefeuert - Episode 2723

Der Delegierte der Vereinigten Staaten sagte, dass es keine ukrainischen Labors für biologische Waffen gibt, die von den Vereinigten Staaten unterstützt werden, weder in der Nähe der russischen Grenze noch sonstwo. Andere Delegierte westlicher Staaten nannten Russlands Anschuldigungen Fantasien und blauäugigen Geschichten, vollkommener Unsinn und Verschwörungstheorie. Nur Chinas Vertreter sagte, dass jede Besorgnis über biologische Waffen die Aufmerksamkeit des Rates erregen sollte. In diesem Sinne muss den Bedenken der Russischen Föderation angemessen Rechnung getragen werden, indem für eine umfassende Klärung und Überprüfung gesorgt wird.


https://www.un.org/press/en/2022/sc14827.doc.htm


Die westlichen Medien haben nur sehr wenig über diese UN-Dringlichkeitssitzung berichtet und sie erst recht nicht, wie sonst üblich, live übertragen. Ihre Berichterstattung, wenn man sie überhaupt so nennen kann, konzentrierte sich auf die uns so bekannten Plattitüden wie "wilde, vollkommen haltlose und verantwortungslose Verschwörungstheorien". Die britische UN-Botschafterin Barbara Woodward gab das von sich. Und ntv präsentierte uns den "Politikwissenschaftler" Thomas Jäger, der gar wusste, dass die "QAnon-Bewegung" die Anschuldigungen mit den Biowaffen erfunden habe.



Wir wissen, dass globale Institutionen und Organisationen wie die WHO, der WEF oder die UNO nicht zum Wohle der Menschheit geschaffen wurden, das ist nur das, was wir glauben sollen. Der tiefe Staat hat ein System geschaffen, in dem genau diese globalen Organisationen die Regierungen der Länder ersetzen sollen, um zentral die ganze Welt zu regieren. Sie nennen es One World oder einfach Neue Weltordnung. Deshalb ist die UN auch nicht neutral, sondern ein fester und wichtiger Baustein in ihrem System. An der gestrigen Sitzung können wir das deutlich sehen. Putin hat gestern die erste Salve an Informationen abgefeuert und sie haben mit dummen Geschwätz von Verschwörungstheorie reagiert. Aber China hat sich auf die Seite Russlands gestellt. Wenn Russland und China sagen, dass es Beweise für US-finanzierte Biowaffenlabore gibt, was glaubst Du, wie lange sich die UN dagegen sträuben kann? Und wenn sie es dennoch tut, bestätigt sie ihre eigene Nutzlosigkeit und wahre Absicht. Das war nur die erste Runde und der Deep State hat genauso reagiert, wie die Patrioten es wollten. Sie sind gefangen in ihren eigenen Lügen und es wird immer schlimmer für sie.


https://www.un.org/press/en/2022/sc14827.doc.htm


--------


Schauen wir uns die Medienlandschaft an. Das sind alle Zeitungen, alle Radiosender, alle TV-Stationen, alle großen Social-Media-Plattformen. Sie alle bedienen die Agenda des Deep State, ausnahmslos. Sie sind gleichgeschaltet, was kein Problem ist, denn wenn Du an die Spitze der Pyramide gehst, sind dort die gleichen Leute. Wer zahlt, schafft an. So einfach ist das. Die Verwirrung findet nur auf den unteren Ebenen statt.


Trump gab folgende Erklärung heraus:


Zitat

"Was ist mit der Redefreiheit in unserem Land passiert? Unglaublich, aber nicht überraschend, haben die Big-Tech-Verrückten mein Interview mit den sehr beliebten NELK Boys entfernt, so dass niemand es ansehen oder in irgendeiner Weise anhören kann. In den 24 Stunden, in denen es online war, hat es alle Rekorde gebrochen, und zwar um ein Vielfaches. Interessanterweise habe ich ihnen in der Sendung gesagt, dass dies passieren würde, weil Big Tech und die Fake News Medien die Wahrheit fürchten, sie fürchten Kritik an Biden, und vor allem wollen sie nicht über die manipulierten Präsidentschaftswahlen 2020 sprechen, alles Themen, die diskutiert werden müssen. In Russland dürfen die Menschen nicht wissen, dass sie einen Krieg mit der Ukraine führen, das ist es, wohin unsere Medien gehen, und das ist es, wohin unser Land geht, weil es schnell folgt - studieren Sie einfach die Geschichte. Werden wir das zulassen? Unser Land geht zur Hölle! Schauen Sie sich die Gaspreise an, die Inflation, das Afghanistan-Debakel, unsere Grenze, den Krieg mit der Ukraine, den es nie hätte geben dürfen, und so vieles mehr. Wir brauchen wieder Redefreiheit, die haben wir nicht und es wird jeden Tag schlimmer!"



Meta wird ihrenFacebook- und Instagram-Nutzern in einigen Ländern erlauben, im Zusammenhang mit der Invasion in der Ukraine zu Gewalt gegen Russen und russische Soldaten aufzurufen. Dies geht aus internen E-Mails hervor, die Reuters am Donnerstag einsehen konnte. Das Social-Media-Unternehmen erlaubt auch vorübergehend Beiträge, die zum Tod des russischen Präsidenten Wladimir Putin oder des weißrussischen Präsidenten Alexander Lukaschenko in Ländern wie Russland, der Ukraine und Polen aufrufen.



Zitat

"Als Folge der russischen Invasion in der Ukraine haben wir vorübergehend Formen der politischen Meinungsäußerung zugelassen, die normalerweise gegen unsere Regeln verstoßen würden, wie z.B. gewalttätige Äußerungen wie "Tod den russischen Invasoren". Glaubwürdige Aufrufe zur Gewalt gegen russische Zivilisten werden wir weiterhin nicht zulassen", sagte ein Meta-Sprecher in einer Erklärung. Die vorübergehenden Änderungen gelten für Armenien, Aserbaidschan, Estland, Georgien, Ungarn, Lettland, Litauen, Polen, Rumänien, Russland, die Slowakei und die Ukraine."


https://theconservativetreehou…cy-for-death-to-russians/


Die Antwort Russlands darauf erfolgte umgehend:


Zitat

"Die Generalstaatsanwaltschaft der Russischen Föderation hat ein russisches Gericht ersucht, Meta (Facebook) als extremistische Organisation zu erklären und ihre Aktivitäten in Russland zu verbieten."



Die gesamte Welt ist mittlerweile ein einziges großes Verbrechersyndikat, wo Kriminalität aller Art und Mordaufrufe zur Normalität geworden sind. Der tiefe Staat ist wie eine große Mafiaorganisation und ihre Bosse tragen ihre menschenverachtende Agenda öffentlich zur Schau. Sie werden dafür von der hauseigenen Pressestelle (die Massenmedien) beschützt und hofiert und die Masse der Menschen begreift nichts und schaut zu ihnen auf.


Anon Famous zeigt sie uns:


Zitat

"Dies ist die Anstecknadel der Agenda 2030 für den großen Reset. Eines der UN-Mitglieder trägt eine."



Wir wissen mittlerweile, dass die Bombordierung einer Entbindungsklinik in Mariupol nicht von dem russischen Miiltär, sondern von dem rechtsradikalen Neo-Nazi-Battalion Asow.


BLUEPRINT schreibt dazu:


Zitat

"Russland beweist nun mit Fotos und Videos die Propaganda für die Bombardierung der ukrainischen Entbindungsklinik, die die USA heute in ihrer mündlichen Verteidigung (vor der UN) verwendet haben, sowie der Krisenschauspielerin, die diese Propaganda verbreitet hat. Die USA haben sich einfach geweigert, auf diese Beweise zu reagieren. WOW....."



Techno Fog schreibt auf seinem Blog:


Zitat

"Am Mittwoch, den 9. März 2022, wurde über einen russischen Luftangriff berichtet, der angeblich ein ukrainisches Entbindungskrankenhaus zum Ziel hatte. Die New York Times brachte die Geschichte zuerst. Die New York Times räumte ein, dass die Zahl der Opfer unbekannt sei und dass nicht klar sei, ob das Krankenhaus zum Zeitpunkt des Angriffs voll in Betrieb war oder teilweise evakuiert worden war. Später wurde berichtet, dass bei dem Beschuss des Entbindungsheims drei Zivilisten, darunter ein Kind, getötet wurden. Fotos sollen belegen, dass die Entbindungsklinik zum Zeitpunkt des Bombardements von Zivilisten genutzt wurde (wenn auch vielleicht nicht in vollem Umfang). Interessanterweise ist eines der angeblichen Opfer auf den Fotos eine Instagram-Influencerin, die in dieser Stadt lebt."


Shayan Sardarizadeh twitterte:


Zitat

"1) Nach dem gestrigen tödlichen Angriff auf eine Entbindungsklinik in Mariupol kursierte auf dem russischen Telegramm die falsche Behauptung, eine nicht schwangere Krisendarstellerin habe dort die Rolle zweier schwangerer Frauen gespielt. Diese Behauptung wurde heute von der russischen Botschaft im Vereinigten Königreich aufgegriffen."



Ihr Instagram-Account wurde inzwischen gelöscht.


Techno Fog schreibt weiter:



https://technofog.substack.com…ternity-hospital-shelling


Dann zeigt Dave uns diesen Tweet und sagt zu recht, dass ihn das an Nazideutschland von 1933 erinnert:


Zitat

"Das ist Wahnsinn. Ein Krankenhaus in München, Deutschland, hat diesen Brief verschickt, in dem sie ankündigen, dass "wir ab sofort und bis auf weiteres keine russischen und weißrussischen Bürger behandeln werden. Quelle ist RTL (eines der größten Medien in Deutschland): https://rtl.de/cms/muenchen-sc…n-behandlung-4932473.html "



Ich habe es schon oft erwähnt, dass in den USA sehr genau registriert wird, was Deutschland gerade so treibt. Gerade im Bezug auf Ausgrenzung, Diskriminierung und Verfolgung bestimmter Nationalitäten scheinen sich einige Herrschaften bei uns wieder so richtig wohl zu fühlen in Zuständen, die wir doch eigentlich nie wieder haben wollten.


https://www.rtl.de/cms/muenche…ftige-kritik-4932473.html



Und George Soros sagte, dass die Vereinigten Staaten und die Europäische Union Putin und Xi entmachten müssen, bevor sie unsere Zivilisation zerstören können:



Na wenn das keine Panik ist, dann weiß ich auch nicht. Mit unserer Zivilisation meint Soros natürlich ihre Neue Weltordnung. Doch sowohl Putin und Xi, als auch Trump wollen diese NWO nicht und sorgen dafür, dass sie auch niemals entsteht. Deshalb hat in den USA auch schon längst das Militär die Kontrolle, nicht Hampelmann Biden und seine Kaspertruppe.


Biden sagte:


Zitat

"Wir werden keinen Krieg gegen Russland und die Ukraine führen. Eine direkte Konfrontation zwischen der NATO und Russland wäre der dritte Weltkrieg. Das müssen wir zu verhindern suchen."


Er kann es nicht, sonst hätten die schon längst die Ukraine von 3 Seiten in in die Zange genommen. Alles was sie noch können ist Gift und Galle zu verspritzen und über ihre Massenmedien zu hetzen. Es ist nur noch eine Show, damit die Menschen es sehen und langsam aufwachen. Es wird keinen 3. Welkrieg geben.


------


Unterdessen legt Russland dem Sicherheitsrat Beweise über die Biowaffenlabore vor.


Zitat

"Im Bild einige Seiten der sichergestellten Dokumente, die auf die Beteiligung ausländischer Staaten an der Arbeit der militärischen biologischen Labore in der Ukraine hinweisen. Tatsächlich wird gerade durch solche Indizien die Rolle des Westens (und vor allem der Vereinigten Staaten) bei Projekten zur Entwicklung biologischer Waffen geklärt. Deshalb haben die Vereinigten Staaten, die ihre Beteiligung geleugnet haben, den Spieß umgedreht und behaupten nun, es habe zwar Labors gegeben, aber es sei nichts Ernstes dabei gewesen. Die bereits gefundenen Dokumente enthalten Informationen über die systematische Interaktion ukrainischer Wissenschaftszentren mit dem US-Außenministerium, der US-Botschaft in der Ukraine und dem Friedrich-Lofleur-Institut in Deutschland. Gleichzeitig war die Arbeit der Biolaboratorien in der Regel vertraulich und verschlossen. In den Händen russischer Spezialisten befand sich ein offizieller Briefwechsel, in dem die Mitarbeiter angewiesen wurden, Informationen über laufende Forschungsarbeiten geheim zu halten."



Am Sonntag, den 6. März 2022, veröffentlichte die russische Nachrichtenagentur Ria Novosti Dokumente, aus denen hervorgeht, dass die Ukraine in der Nähe der russischen Grenze an biologischen Waffen arbeitet. Ria Novosti beschuldigte die USA, die Ukraine angewiesen zu haben, die biologischen Kampfstoffe vor der russischen Invasion zu vernichten. Laut dem Dokument, das der Nachrichtenagentur vorliegt, hat das ukrainische Gesundheitsministerium in einem Vermerk vom 24. Februar die Vernichtung der biologischen Krankheitserreger angeordnet.



Und die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am Donnerstag gegenüber Reuters zugegeben, dass sie der Ukraine geraten hat, die in den "Gesundheitslaboren" des Landes gelagerten hochgefährlichen Krankheitserreger zu vernichten, um die Ausbreitung von Krankheiten zu verhindern.


IET 17 macht uns auf etwas aufmerksam, was vor Putin auf dem Tisch liegt:


Zitat

Putin trifft sich mit Mitgliedern des Sicherheitsrates. Und schaut, was er mitgebracht hat:



Eine rote Mappe. Ist das ein Zeichen für Rig for red?


Gehen wir dazu zu Post 3891 vom 9. März 2020. Ein Zweijahresdelta.


Q sagte:


Zitat

Nichts kann das, was kommt, aufhalten.

Nichts.

Klarschiff zum Gefecht.

Q


Absolute Conviction 1776 ist die Uhrzeit der UN-Dringlichkeitssitzung augefallen, die Russland gestern einberufen hatte:


Zitat

"Das Treffen findet um 10 Uhr EST statt, sagten sie. Das ist 18 Uhr in Moskau. Sechs Uhr kann gefährlich sein, sagte Q."


Schauen wir uns dazu Post 3599 vom 16. November 2019 an.


Q sagte:


Zitat

Sechs Uhr kann gefährlich sein.

Q


TheStormHasArrived gibt uns einen Ausschnitt der Rede des russischen Delgierten vor der UN:


Zitat

"Die Russische Föderation hat der UNO soeben mitgeteilt, dass die Vereinigten Staaten die Funktionsgewinnforschung in der Ukraine finanziert haben. Die Vereinigten Staaten haben aktiv biologische Projekte in der Ukraine finanziert. Es wurden Experimente durchgeführt, um die Ausbreitung gefährlicher Krankheiten zu untersuchen..."



Die Dokumente zeigen auch auf, dass das US-Militär die Erforschung des Coronavirus bei insektenfressenden Fledermäusen in der Ukraine finanziert hat:



In der darin beschriebenen Studie wird der CDC-Beamte Andres Velasco-Villa namentlich aufgeführt. Das CDC ist die oberste Seuchenschutzbehörde der USA. Wir sehen, wie hier alles miteinander verflochten ist und es jetzt dank Putin an die Öffentlichkeit kommt. Es ist nämlich durchaus möglich, dass der Corona-Erreger in der Ukraine entwickelt wurde und dann nach Wuhan transportiert und dort freigelassen wurde. Der Deep State ist jetzt in Vollpanik und sie setzen alles daran, den 3. Weltkrieg loszutreten, um diese Tatsachen zu vertuschen. Sie werden allerdings weder das Eine noch das Andere erreichen.


Zitat

"Die Delegierte der Vereinigten Staaten sagte, dass die Ukraine ihre eigene Laborinfrastruktur für das öffentliche Gesundheitswesen besitzt und betreibt, die es ihnen ermöglicht, Krankheiten wie COVID-19 zu erkennen und zu diagnostizieren. Die Vereinigten Staaten haben ihnen dabei Hilfe geleistet. Das habe nichts mit biologischen Waffen zu tun."


https://www.un.org/press/en/2022/sc14827.doc.htm


Pepe Lives Matter zeigt uns einen Ausschnitt ihrer Rede:


Zitat

"Wow! Sie sagte gerade, dass die Vereinigten Staaten "stolz, klar und offen" mit den ukrainischen Forschungseinrichtungen zusammenarbeiten, nachdem diese versucht haben, ihre Beteiligung aus dem Internet zu löschen! So etwas kann man sich nicht ausdenken!"



Niemand hat inhaltlich und faktisch widerlegt, was Russland gesagt hat! Und die Welt schaut dabei zu und staunt.


Hier noch ein paar Einzelheiten aus dem getrigen UNO-Meeting:


Der Vertreter Brasiliens sagte:


Zitat

"Alle Anschuldigungen von Verstößen gegen die Biowaffenkonvention (BWC) sind sehr schwerwiegend und müssen als solche von einer unabhängigen Untersuchung gründlich geprüft werden. Brasilien ist der Ansicht, dass die Forschung von der Entwicklung biologischer Waffen getrennt werden sollte, wenn das Biowaffenabkommen aufrechterhalten werden soll. Wir sind der Meinung, dass eine multilaterale Überprüfung, wie sie im BWC beschrieben ist, zur Untersuchung dieser Anschuldigungen genutzt werden sollte."


Die BRICS-Staaten sind solide wie ein Fels. Sie wollen den Geschehnissen in der Ukraine auf den Grund gehen.


Der Vertreter Chinas sagte:


Zitat

"Die Lage in der Ukraine entwickelt sich rasch. Sie ist voller Komplexität. In letzter Zeit haben Russland und die Ukraine viele Verhandlungen und hochrangige Friedensgespräche geführt. China misst biologischen Waffen und Massenvernichtungswaffen große Bedeutung bei. Wir verurteilen jedes Land, das sich an diesen Programmen beteiligt, und ermutigen jedes Land, diese Waffen zu zerstören, falls es welche gibt. Die Konvention über biologische Waffen sollte aufrechterhalten werden, und die Beweise Russlands sollten ernst genommen und multilateral verifiziert werden. ... Die USA haben 336 Laboratorien in der ganzen Welt. Dies kommt direkt von den USA. Wenn sie diese Anschuldigungen bestreiten, müssen sie relevante Beweise vorlegen, damit alle Nationen im UN-Sicherheitsrat zu dem Schluss kommen, dass die Anschuldigungen Russlands falsch sind."


Die Weltverbrecher werden niemals zugeben, dass sie Verbrechen begangen haben. Sie werden all das bis zum Ende leugnen. Die Wahrheit ist manchmal schwer zu akzeptieren, deshalb muss sie langsam eingeführt werden, und während die Wahrheit eingeführt wird, müssen die Schuldigen sie ständig leugnen. Diese Leugnungen werden in den Akten festgehalten. Dann tröpfelt man weiter die Fakten heraus und die Leute beginnen, die Leugnungen zu hinterfragen und am Ende sind die Leugner die Lügner.


Russland trägt also seine Argumente vor und fast der gesamte UN-Sicherheitsrat spricht sich dagegen aus und behauptet, die Russen hätten keine Beweise vorgelegt. Die UNO, die Biden-Regierung, die Medien, im Grunde das gesamte politische Establishment leugnen nun, dass die USA mit der biologischen Forschung in der Ukraine etwas Ruchloses getan haben.


Pepe Lives Matter gibt uns eine Zusammenfassung:


Zitat

"Russland, China, Brasilien, Indien und Kenia wollen offenbar Ermittlungen zu den Biolabors, die (der Deep State) zu verbergen sucht. Die USA sagen, wir hätten nichts verheimlicht. Es gibt keine Verbindung zu US-Biolaboren. Hier gibt es nichts zu sehen. Der Vertreter des Vereinigten Königreichs sieht wie ein Mann aus. Der Vertreter der Ukraine ist ein Emo. Russland sagt, ihr habt Todesfälle und Propaganda gefälscht. Alle sagen über Russland: Ihr seid Verschwörungstheoretiker und ihr wollt alle Kinder töten. Aber niemand zeigt irgendwelche Beweise für diese Behauptungen. * Ende des Sicherheitsrates * "



Gehen wir zu Post 859 vom 6. März 2018. Ein Vierjahresdelta.


Q sagte:



Bio Clandestine postete:




Und jetzt fehlt noch China, die in Taiwan aufräumen werden, wo ebenfalls der Deep State wütete und mindestens 1 Biowaffenlabore betrieben hat. Welche Argumente hat dann der UN-Sicherheitsrat, wenn China auch noch seine Beweise vorlegt? Verstehst Du jetzt, warum George Soros so eine Panik schiebt? Und das Beste darn ist, dass Trump nach Außen hin nicht daran beteiligt ist und Sachen wie Folgende sagen kann.


Trump sagte am 10. März, der Einmarsch Russlands in die Ukraine sei wirklich ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit, das niemals geschehen wäre, wenn er noch im Amt wäre.



Zitat

"Ich sehe diese Szenen im Fernsehen, die Dinge, die geschehen, und niemand kann sie glauben, sagte Trump zu Moderator Sean Hannity. Es muss also etwas geschehen, Sean. So kann es nicht weitergehen. Das ... ist wirklich ein Verbrechen gegen die Menschheit. Das muss ein Ende haben, und zwar bald. Das Problem mit Putin ist, dass er ein sehr großes Ego hat, und wenn er jetzt aufhört, wird es wie ein großer Verlust für ihn aussehen. Selbst wenn er ein wenig zusätzliches Territorium einnimmt. Ich sage Ihnen, Sean, es ist auch für die Ukraine ein bisschen schwierig, weil es ihnen eigentlich gut geht und sie gerne ihr Land zurückhaben würden, aber was bekommen sie dafür? Sie bekommen all diese Städte, die fast vollständig in Schutt und Asche gelegt sind."


https://www.theepochtimes.com/…d-soon-trump_4330942.html


Denke immer an die Optik, die vor allem für die breite Masse, die von all den Hintergründen nicht das Geringste weiß, sehr wichtig ist. Wie es Bio Clandestine formulierte:


Zitat

"Wenn wir es selbst tun würden, würde es als "Militärputsch" betrachtet werden, die Medien würden uns in einen Bürgerkrieg und einen Massenaufstand hineintreiben. Aber wenn Russland die Operation durchführt und die Informationen der UNO vorlegt, kann das US-MILITÄR behaupten, dass sie keine Ahnung hatten, dass dies mit ihrer Finanzierung geschah. Sie können dann zustimmen, jeden zur Rechenschaft zu ziehen, der verantwortlich ist."


Gehen wir zu Post 4076 vom 2. Mai 2020.


Q sagte:


Zitat

Was wäre passiert, wenn POTUS das COVID-19 Narrativ von Anfang an in Frage gestellt hätte?

Manchmal kann man der Öffentlichkeit nicht die Wahrheit SAGEN.

MAN MUSS SIE ZEIGEN.


--- Und genau das passiert gerade. Die Wahrheit wird den Menschen jetzt gerade nicht von Trump, sondern von Putin gezeigt. Und wie immer mit der Einschränkung, nur für die, die sie auch wissen wollen.


Major Patriot schrieb etwas Interessantes auf Gab:


Zitat

"Ähm. Leute. Ich glaube, ich habe den Schlußstein gefunden."



Und er verweist auf einen Artikel:


Zitat

"Schlußstein im Bogen: Die Ukraine und das entstehende Sicherheitsumfeld in Mittel- und Osteuropa."


https://www.foreignaffairs.com…urity-environment-central


Der Schlußstein hält das gesamte Bauwerk zusammen. Ohne ihn bricht es zusammen. Im Englischen heist es Keystone, was wörtlich übersetzt Schlüsselstein bedeutet. Der Schlüssel ffür alles.


David Burney antwortete:


Zitat

"In sehr frühen Beiträgen fragte Q: "Was ist der Schlussstein?" und "Finde den Schlussstein." und "Wende den Schlussstein an." Viele diskutierten darüber, was damit gemeint war, aber soweit ich weiß, wurde nie ein Konsens erzielt. Könnte Major Patriot Recht haben, dass in diesem Artikel von 1997 der "Schlussstein" als Ukraine bezeichnet wird? Sehen Sie sich die wenigen Beiträge an, in denen Q den "Schlussstein" erwähnt. Könnte es sein, dass dies der Fall ist? Q-Beiträge mit "Schlussstein" = https://qalerts.app/?q=keystone "


https://gab.com/jdburney1/posts/107934299643214149


Und mit dem Schlußstein machen wir auch Schluß für heute. Und denkt dran: Patrioten haben die volle Kontrolle.



Vielen Dank für's Zuhören. Seid gut aufgehoben und vor allem gut vorbereitet. Vielen Dank, vielen Dank.


Links, Bilder und englischer Text hier: https://x22report.com/apply-th…-just-been-fired-ep-2723/


*Dave, Dirk, QlobalChance und alle anderen Patrioten analysieren, deuten und interpretieren die Posts und versuchen einen Sinn daraus abzuleiten. Genannte Daten müssen nicht zwangsläufig so eintreffen, wie sie von uns genannt wurden. Also dämpft bitte Eure Erwartungen und vertraut dem Plan, wie es uns in Post 3929 gesagt wird. Der X22-Report erscheint täglich (außer Sonntag).


Unsere Kanäle:


https://qnet17.cc/category-article-list/60-x22-report/

https://odysee.com/@Qlobal-Change:6

https://t.me/QlobalChange

https://t.me/DDDDoffiziell