X-22 Report vom 5.4.2022 - Diejenigen, die wach sind, können klar sehen - Trump hat sie alle erwischt - Die Kontrolle gehört den Patrioten - Episode 2743b

Steigen wir ein in Dave's Report mit dem Disney-Konzern, dessen Hauptgeschäft die Produktion von Zeichentrickfilmen und Unterhaltungsfilmen für Kinder ist. Wie die Verantwortlichen dort ticken, berichteten wir am Beispiel der Präsidentin Karey Burke in Episode 2738b. Disney wird in den USA den Amerikanern gerade so richtig vorgeführt. Seit 2012 wurden mindestens einmal pro Jahr Disney-Mitarbeiter wegen Sexualverbrechen an Kindern verhaftet. Und immer neue Einzelheiten kommen heraus.



Die Webseite "100 % Fed Up" berichtet:



DISNEY CRUISE SHIP Employee Caught On Camera Molesting 11-Yr-Old Girl In Elevator…Disney Security Guard Investigating Sexual Assault Told “Keep your mouth shut!”…Disney Quietly Flew Accused Molester To India


Wie schon am Anfang erwähnt, hat Florida kürzlich ein Anti-Grooming-Gesetz verabschiedet, dass nicht nur den Mißbrauch von Kindern verbietet, sondern bereits die gezielte Kontaktaufnahme Erwachsener mit Kindern in Missbrauchsabsicht unter Strafe stellt. Die Linksdemokraten laufen natürlich Sturm dagegen. Was sie wollen, haben wir an ihrer Nominierung dieser unsäglichen Richterin Jackson für den Obersten Gerichtshof gesehen. Sie haben auch einen Gesetzentwurf in Florida eingebracht, der die Rechte der Eltern in Bezug auf die freie Meinungsäußerung ihrer Kinder erheblich beeinflussen würde. Die Demokraten nennen diesen Gesetzentwurf "Don't Say Gay", was so viel wie "Sag nicht Schwule zu ihnen" bedeutet. Doch in Wirklichkeit geht es nicht um Schwule, sondern darum, jegliche Kritik an der woken Indoktrination der Kinder durch die Schulen zu verbieten. Es soll also wieder einmal verboten werden, Dinge beim Namen zu nennen.


Joe Biden und seine Pressesprecherin Jen Psaki sind die Lautesten, die Florida's "Sag nicht Schwule zu ihnen" Gesetzentwurf unterstützen. Doch interessant wird es, wenn wir uns mal anschauen, wie Joe Biden früher getickt hat, als er noch Senator von Delaware war, wo er auch aufwuchs. 1994 war er maßgeblich an dem "Violent Crime Control and Law Enforcement Act" beteiligt, ein Gesetz, welches die Todesstrafe für Sexualverbrechen forderte.


Der Federalist titelte gestern:


Zitat

"Joe Bidens Kehrtwende in Bezug auf sexuelle Belästigung von Kindern zeigt, wie extrem die Demokratische Partei geworden ist."


Rachel Bovard twitterte:


Zitat

"Erinnern Sie sich noch daran, wie Joe Biden 1994 für ein echtes "Sag nicht schwul" -Gesetz gestimmt hat? Oh, das wussten Sie nicht? Ich habe es ausgegraben. Mit Video!"



Hier einige Passagen aus dem Federalist:



Biden's Record On Sex Ed Shows How Extreme Democrats Have Become


Biden war also gegen die Förderung und Gutheißung des homosexuellen Lebensstil gegenüber Kindern. Er stellte sich also auf die Seite der Eltern, die nicht wollen, dass ihre Kinder etwas anderes lernen, als dass es Mann und Frau gibt. Und was macht Biden heute? Im Jahr 2022 bezeichnen sowohl er als auch seine Partei diese Eltern als hasserfüllt.


WeTheMedia postete:


Zitat

"Verstehen Sie mich nicht falsch. Es ist großartig, dass Gesetze zum Schutz der elterlichen Rechte verabschiedet werden. Traurig ist nur, dass unser Bildungssystem so sehr aus den Fugen geraten ist, dass diese vernünftigen Schutzmaßnahmen überhaupt erst eingeführt werden mussten. Und dabei sind noch nicht einmal die anhaltenden (schäumenden) Bemühungen der Demokraten im ganzen Land berücksichtigt, die Eltern nicht nur davon abhalten wollen, ihr Recht auf Kontrolle über ihre Kinder wahrzunehmen, sondern auch aktiv daran arbeiten, das Kommando und die Kontrolle über deren Leben zu übernehmen."


https://t.me/WeTheMedia


Die Sache mit dieser Pädo-Richterin für den Obersten Gerichtshof scheint noch nicht vom Tisch zu sein.


Patel Patriot postete:


Zitat

"Der Senat stimmte mit 53:47 Stimmen dafür, die Nominierung von Ketanji Brown Jackson zur Debatte und Abstimmung in den Senat zu bringen. Romney, Murkowski und Collins stimmen gemeinsam mit allen Demokraten für den Antrag. Alle anderen Republikaner stimmen mit Nein."



Und PepeLivesMatter:




Und jetzt sag' mir einer, dass das ein Zufall ist.


------


Doch warum stimmte Senator Mitt Romney als Republikaner für diese Frau?


Sean Davis fand etwas Interessantes heraus:


Zitat

"Romney sprach sich vor weniger als einem Jahr gegen KBJs Nominierung für ein unteres Bundesgericht aus, was bedeutet, dass er sich erst *nach* dem Bekanntwerden ihrer erschreckenden Geschichte, Kinderschänder und Pädophile zu schonen, dazu entschlossen hat, sie für den SCOTUS zu unterstützen."



Mache sich jeder hier seine eigenen Gedanken, was für ein Typ Romney ist. Und was Joe Biden so für Vorlieben hat.


------------


TechnoFog hat einen neuen Artikel auf seinem Blog geschrieben, wo es um John Durham, Michael Sussmann und die große Clinton-Verschwörung geht.




John Durham, Michael Sussmann, and the Broader Clinton Conspiracy


Brian Cates postete:


Zitat

"Die "Liste der mit Trump verbundenen Personen" umfasste nicht nur General Flynn, Paul Manafort, Michael Cohen, Carter Page, Stephen Bannon usw., sondern auch deren Ehepartner und andere Familienmitglieder. Hillary Clintons private Schnüffler spionierten auch die Familien dieser Trump-Mitarbeiter aus."



Hans Mahncke twitterte:


Zitat

"In der Rechtssache Sussmann werden heute Abend eine Menge Anträge gestellt. Durhams Einreichung (61) ist beleuchtet. Er erwähnt das Wort Verschwörer/Verschwörung 24 Mal."


United States v. SUSSMANN, 1:21-cr-00582 – CourtListener.com


Unglaublich. Das geht nicht gut aus für Hillary, die das alles begonnen hatte. Und auch nicht für Joe Biden und Obama und all die Geheimdienstleute, die bei dem großen Russland-Absprachen-Schwindel mitgemacht haben.


-------------


Die Lage an der Grenze zu Mexiko ist nach wie vor katastrophal. Die Grenzpatrouille fährt die illegalen Einwanderer zum Büro der lokalen NGO. Die versorgen sie dann mit Willkommenstaschen und Rucksäcken und rufen dann Taxis und Busse, die diese illegalen Einwanderer überall hinbringen, wo sie wollen.



Bill Melugin twitterte:


Zitat

"Wir sind in Brownsville, Texas, wo wir wieder einmal Zeuge der Massenentlassung einzelner erwachsener Migranten aus dem Bundesgewahrsam werden. Diese Gruppe wurde vor 2 Stunden mit einem Bus abgesetzt und hat gerade eine NGO verlassen. Mir wurde gesagt, dass hier jeden Tag mehrere Hundert freigelassen werden, meist auf Bewährung."



Zitat

"Quellen berichten mir, dass die Migranten bei der Entlassung auf Bewährung aufgefordert werden, sich in einer Stadt ihrer Wahl bei der Einwanderungsbehörde ICE zu melden. Mir wurde gesagt, dass viele von ihnen Telefone von der Regierung erhalten, um sie zu verfolgen und ihnen zu ermöglichen, mit der Behörde zu kommunizieren. Wer hindert sie saran, diese Telefone wegzuwerfen?"



Tom Fitton bezeichnet das alles als Menschenschmuggel durch die Biden-Regierung.


---------


Das russische Verteidigungsministerium hat erklärt, dass alle russischen Einheiten den Kiewer Vorort Butscha am 30. März verlassen haben. Alle vom Kiewer Regime veröffentlichten Fotos und Videos, die von angeblichen Verbrechen russischer Soldaten in der Stadt Butscha in der Region Kiew zeugen, sind eine weitere Provokation, hieß es in der Erklärung.


Zitat

"Die Anwohner konnten sich frei in der Stadt bewegen und das Mobilfunknetz nutzen. Sie konnten den Ort in Richtung weißrussischer Grenze im Norden freizügig verlassen. Die russischen Soldaten hätten 452 Tonnen humanitäre Hilfe an die Zivilbevölkerung in der Region Kiew geliefert und verteilt."


Das Ministerium wies darauf hin, dass zu dem Zeitpunkt, als die russischen Streitkräfte in dem Ort stationiert gewesen waren, kein einziger Anwohner Opfer von Gewalttaten wurde.Auch der Bürgermeister Anatoli Fjodoruk habe in seiner Videoansprache am 31. März keine erschossenen Einheimischen mit gefesselten Händen auf den Straßen gemeldet.


Zitat

"Daher ist es nicht verwunderlich, dass alle sogenannten Beweise für Verbrechen in Butscha erst am 4. Tag auftauchten, als Beamte des ukrainischen Sicherheitsdienstes und Vertreter des ukrainischen Fernsehens in der Stadt eintrafen."



Laut den veröffentlichten Bildern sei der Zustand der angeblich seit mehreren Tagen auf der Straße liegenden Leichen äußerst ungewöhnlich. Denn auch nach den mindestens vier Tagen, seit die russischen Truppen den Ort verließen, würden die Körper der Toten noch keine Leichenflecken und noch keine Leichenstarre aufweisen, auch das Blut sei nicht geronnen.


Zitat

"All dies deutet recht klar darauf hin, dass es sich bei den Fotos und Videos aus Butscha offenbar um eine Inszenierung des Kiewer Regimes für die westlichen Medien handelt, wie es bei der Entbindungsklinik von Mariupol und in anderen Städten der Fall war."


Sogar das Pentagon kann die angeblichen Gräueltaten in der ukrainischen Stadt Butscha nicht von sich aus bestätigen.



Der Rest ist Kriegspropaganda der FakeNewsMedien, mehr nicht.


WeTheMedia schrieb:


Zitat

"Nun, die Ereignisse dort weisen alle Merkmale einer falschen Flagge auf ... und zwar einer bequemen. Ich glaube, man kann darauf hinweisen, dass angesichts der vielen Lügen, mit denen uns die Medien bis heute zu füttern versucht haben, die Wahrscheinlichkeit groß ist, dass dies eine genauere Einschätzung der Ereignisse darstellt. Fragen Sie sich selbst, warum Russland dies tun würde, wohl wissend, welche Empörung es auslösen würde? Außerdem, welche Seite ist mehr als verzweifelt, ALLES zu tun, um ausländische Mächte dazu zu bringen, in ihrem Namen zu intervenieren? Die einfache Anwendung der Logik sagt Ihnen alles, was Sie wissen müssen - wenn Sie aufmerksam sind."



Wir wissen, dass Trump gute Beziehungen zu Kim Jong-un, den Taliban, Xi Jinping, Putin und den arabischen Ländern hergestellt und etliche Friedensabkommen ausgehandelt hatte. Dave glaubt, dass Trump mit den Staatsoberhäuptern dieser Länder Übereinkommen abgeschlossen hat. Die Biden-Regierung hat alle Erfolge Trumps sofort nach ihrer Amtsübernahme zunichte gemacht.


AP News schreibt:



Zitat

"Zum zweiten Mal in dieser Woche schimpfte die mächtige Schwester des nordkoreanischen Führers Kim Jong Un über Südkorea, weil es seine angeblichen Präventivschlagskapazitäten gegen den Norden anpreist, und sagte, die Atomstreitkräfte ihres Landes würden die konventionellen Streitkräfte des Südens vernichten, wenn sie provoziert würden. In einer Erklärung, die am Dienstag von Nordkoreas staatlichen Medien veröffentlicht wurde, bezeichnete Kim Yo Jong die jüngsten Äußerungen des südkoreanischen Verteidigungsministers Suh Wook über Präventivschläge als "fantastischen Tagtraum" und "Hysterie eines Verrückten". Sie betonte, dass Nordkorea keinen weiteren Krieg auf der koreanischen Halbinsel wolle, warnte aber, dass es mit seinen Atomstreitkräften Vergeltung üben werde, falls sich der Süden für einen Präventivschlag oder andere Angriffe entscheide, was das südkoreanische Militär kurz vor der totalen Zerstörung und dem Ruin stellen würde."


North Korea warns of nuclear response if South provokes it | AP News


Als Trump Präsident war, hat es solche Drohungen nicht gegeben. Trump hatte ein gutes Verhältnis zu Kim Jong-un aufgebaut, sich mit ihm Briefe geschrieben und seine berühmten Schritte über die Demarkationslinie an der Grenze zwischen Nord- und Südkorea gemacht.


Doch jede Spannung der internationalen Beziehungen, jeder Konflikt, ist auch eine Vorführung des Deep State und seiner westlichen Marionettenregierungen. Die Menschen sehen, wie es unter Trump war und wie es jetzt ist. Und was im Hintergrund wirklich läuft, das erfahren wir nicht. Erinnerst Du Dich an den gestrigen Post von Brian Cates?


Zitat

"... Biden und die anderen haben es nicht mit den Leuten zu tun, von denen jeder denkt, dass sie es sind... Sehr wenig von dem, was Sie an der Oberfläche sehen, ist real... In Afghanistan... In der Ukraine... Im Iran... In China... Wir werden sehen, was passiert..."


Reuters schreibt:


Zitat

"Iran sagt, dass es keine weiteren Atomverhandlungen mehr geben wird und macht die USA für den Stillstand verantwortlich."


Und wieder wird die Biden-Regierung vorgeführt.


------------


Wie auch in Deutschland, haben die Krankenhäuser in den USA enorme Gelder für ihre Corona-Patienten bekommen. Deshalb war es ihnen so wichtig, jeden eintreffenden Patentienten sofort einen 20 cm langen Teststab ins Hirn zu schieben.


Hier die Zahlen, die von Becker's Hospital CFO Report stammen:



State-by-state breakdown of federal aid per COVID-19 case



Ein schönes Geschäft ist das gewesen für die Kliniken. Hast Du noch Fragen dazu?


------------


Black Lives Matter kennen wir hauptsächlich von den gewalttätigen Ausschreitungen nach dem Tod von George Floyd. Ganze Stadtviertel wurden im Sommer 2020 von ihren Randalierern, Plünderern und Brandstiftern verwüstet. Doch Black Lives Matter ist keine Gruppe linker Aktivisten, denen die soziale Gerechtigkeit für die schwarze Bevölkerung am Herzen liegt. Das ist nur die Show für das dumme Publikum. Black Lives Matter ist ein knallhartes Wirtschaftsunternehmen. Da gibt es einige Leute, denen es ziemlich gut geht.



GatewayPundit schreibt:



https://www.thegatewaypundit.c…lion-los-angeles-mansion/


So schaut es wirklich aus mit der sogenannten sozialen Gerechtigkeit von Black Lives Matter.


Zitat

- 2.12.2021: Kapitalismus liebt keine Schwarzen.

- 4.4.2022: Black Lives Matter verwendet Spendengelder zum Kauf einer 6 Millione Villa in Südkalifornien.


Ja, das ist direkt an die Adresse der linken Gutmenschen gerichtet. Irgendwann werden auch sie begreifen, dass sie nur belogen und getäuscht wurden.


-----------


Wisconsin ist bis jetzt der einzige Bundesstaat, der die durch Betrug und Fälschung zustande gekommenen Wahlergebnisse dezertifizieren will. Doch Dave ist zuversichtlich, dass weitere Bundesstaaten folgen werden. Es braucht immer einige Mutige, die voran gehen.


Ende Januar veröffentlichte der Filmproduzent Dinesh D'Souza den Trailer für seinen neuen Film 2000 Maulesel. True the Vote, eine Initiative, die sich für ein Mitspracherecht der Bürger gegenüber der Regierung einsetzt, hat mit Dinesh D'Souza zusammengearbeitet, um diesen bahnbrechenden Film zu erstellen, der Filmmaterial und Verfolgungsdaten verwendete, um nachzuweisen, wie sie die Wahlbriefkästen in wichtigen Staaten in ganz Amerika mit gefälschten Stimmen gefüllt haben. Dinesh D'Souza nannte die, die das getan haben, Maulesel.



100 Percent Fed Up fügte dies bei der Untersuchung im Januar hinzu:


Zitat

"Mithilfe von handelsüblichen Geotracking-Handydaten konnte True the Vote Aufnahmen von Wahllokalen in ganz Amerika in wichtigen Bundesstaaten wie Georgia und anderen machen, um mehr als 2.000 "Maulesel" zu verfolgen, die Handschuhe und Verkleidungen trugen, um die Wahlurnen zu füllen."


2000 Mules


Brian Cates schrieb dazu:


Zitat

"True The Vote sagt, dass die Handy-GPS-Tracking-Daten, die sie verwendet haben, um die Bewegungen der Maulesel zu finden und zu verfolgen, die dafür bezahlt wurden, Wahlurnen in Georgia zu füllen, beweisen, dass sie aus den Büros von zwei Politikern der Demokraten heraus arbeiteten - und eines dieser Büros, das für diese Wahlurnenfüllungen verwendet wurde, war das von STACY ABRAMS."



Qtah schrieb:


Zitat

"Wisconsin wird Biden eine Abfuhr erteilen, und dann haben die anderen Bundesstaaten nicht mehr den Druck, "die ersten" zu sein, die ihre Stimme zurückziehen. Es gehört viel Mut dazu, sich gegen eine Maschine zu stellen, die die Menschheit versklaven will. Ich glaube, dass die Zeit gekommen ist, in der die Vertreter der Bundesstaaten erkennen, dass Trump nicht nur mit allem Recht hatte. Er hat auch den kleinen Leuten (den Staaten) ihre gewaltige verfassungsmäßige Macht zurückgegeben, von der sie vergessen hatten, dass sie sie besitzen."



Und dann haben wir noch Elon Musk. Nachdem er durch seinen Aktienkauf größter Anteilseigner von Twitter geworden ist, wurde er jetzt auch in den Vorstand berufen, wo er signifikante Verbesserungen ankündigte.


Forecast432Hz postete Folgendes:


Zitat

"Bloomberg schrieb: "Elon Musk war nicht glücklich, als Jack Dorsey Twitter verließ. Dann hat er sich mit 9% beteiligt."


Elon hat am 1. Dezember ein Meme gepostet, in dem das Gesicht des neuen Twitter-CEO Parag Agrawal mit dem von Joseph Stalin überlagert wird. Das manipulierte Bild zeigt Agrawal, den ehemaligen Chief Technology Officer von Twitter, wie er Dorsey entlässt, so wie Stalin den sowjetischen Geheimpolizeichef Nikolai Jezhov entließ. Der Beitrag suggerierte, dass Musk glaubte, der neue CEO von Twitter habe seinen Vorgänger über Bord geworfen. Und Musk und Dorsey sind schon seit Jahren befreundet. Wenden Sie die Spieltheorie an... und denken Sie daran, dass Trumps Tweets als offizielle Kommunikation des Weißen Hauses galten. Wie wir schon seit über einem Jahr spekulieren, scheint dieser ganze Prozess inszeniert zu sein, und Jack hat höchstwahrscheinlich kooperiert, um Twitter bloßzustellen. Und hier sind wir heute."



Ihr seht, der Plan ist wirklich kompliziert, um den Deep State und seine Akteure in die Falle laufen zu lassen, um sich dem amerikanischen Volk und der Weltöffentlichkeit selbst vorzuführen. Man muss immer um drei Ecken denken.


Elon Musk scheint auch kein Freund der linken Geschlechterverwirrung, politischen Korrektheit und ihrem vorgetäuschten Engagement für soziale Gerechtigkeit zu sein.



Zitat

"Elon Musk sagte, dass Wokeness ... bösen Menschen einen Schutzschild gibt, um gemein und grausam zu sein. Wokeness will im Grunde Comedy illegal machen, sagte Musk. Der Versuch, Chappelle abzuschalten - das ist doch verrückt. Wollen wir eine humorlose Gesellschaft, in der es nur noch von Verurteilung und Hass wimmelt? Im Kern ist Wokeness spaltend, ausgrenzend und hasserfüllt. Im Grunde gibt sie bösen Menschen ein Schild, um gemein und grausam zu sein, gepanzert mit falscher Tugend."


FLASHBACK: Elon Musk Says ‘Wokeness … Gives Mean People A Shield To Be Mean And Cruel’ | The Daily Caller


Und die ersten Verantwortlichen bei Twitter, die für die Zensur, Reichweitenbegrenzung und Löschung zuständig sind, verlassen fluchtartig das Unternehmen.


Jackson Mulholland ist einer davon:


Zitat

"Mein Name ist Jackson Mulholland und ich bin einer von vielen, die hier bei Twitter für die Entwicklung von Nutzungsbedingungen zuständig sind. Wir schränken nicht die "freie Meinungsäußerung" ein, sondern wir schützen die Nutzer vor Tyrannen, Fanatikern und Spam. Ich lehne es ab, mit oder für Elon Musk zu arbeiten. Ich kündige."



TruthHammer postete:




Gehen wir dazu zu Post 1069 vom 7. April 2018. Ein Vierjahresdelta.


Q sagte:



--- Nur diejenigen, die erwacht sind, können sehen. Wer sich beharrlich weigert, sich mit den Themen zu beschäftigen und hinter die Kulissen zu schauen, wird bald gar nichts mehr kapieren. Das große Erwachen. Jeder hat die Wahl, ob er sich daran beteiligen will. Die Patrioten haben die volle Kontrolle.



Vielen Dank für's Zuhören. Seid gut aufgehoben und vor allem gut vorbereitet. Vielen Dank, vielen Dank.


Links, Bilder und englischer Text hier: Those Who Are Awake Can See Clearly,Trump Caught Them All,Control Belongs To The Patriots – Ep. 2743


*Dave, Dirk, QlobalChance und alle anderen Patrioten analysieren, deuten und interpretieren die Posts und versuchen einen Sinn daraus abzuleiten. Genannte Daten müssen nicht zwangsläufig so eintreffen, wie sie von uns genannt wurden. Also dämpft bitte Eure Erwartungen und vertraut dem Plan, wie es uns in Post 3929 gesagt wird. Der X22-Report erscheint täglich (außer Sonntag).


Unsere Kanäle:


X22 Report - QNET17 - Wir sind die News

Qlobal-Change

Telegram: Contact @QlobalChange

Telegram: Contact @DDDDoffiziell