Der Weihnachtsmann hat uns beschissen

Der Weihnachtsmann steht vor der Tür und mit dabei in seinem fetten Sack hat er wieder allerlei Überraschungen. Leider sind das wieder dieselben Überraschungen, wie auch im letzten Jahr. Schauen wir also mal, was Santa Claus uns in diesem Jahr, mittlerweile zum zweiten Mal in Folge bringt.


Da hätten wir zum einen ein Geschenk für all die Ungeimpften unter uns. Es ist lieblos in zerfleddertes Geschenkpapier eingewickelt und hat nicht einmal eine Schleife. Auf der Oberseite des Geschenkkartons klebt ein kleiner Zettel, auf dem steht: "Du warst böse. Du hast dich nicht impfen lassen. Du bist ein unsolidarischer Massenmörder." Reißt man das unliebsame Geschenkpapier herunter und öffnet den Karton, findet man darin Kontaktbeschränkungen für alle Ungeimpften.


Nehmen wir uns nun mal ein Geschenk für die Geimpften unter uns. Es ist in einem strahlenden, goldenen Geschenkpapier eingewickelt. Eine schicke weiße Schleife ziert seine Oberfläche. Auch hier klebt auf der Oberfläche ein kleiner Zettel, auf dem steht: "Du warst dieses Jahr sehr brav. Du hast dich nicht von Verschwörungstheorien beirren lassen und dich brav impfen lassen. Du bist ein heldenhaftes Leuchtfeuer in dieser schrecklichen Pandemie." Reißt man das wunderschön anzusehende Geschenkpapier herunter und öffnet den Karton, findet man darin... Ups... ebenfalls Kontaktbeschränkungen, diesmal für alle Geimpften.


Lieber Weihnachtsmann, was ist da denn schief gelaufen? Gab es bei deinen fleißigen Weihnachtswichteln dieses Jahr zu viel Glühwein? Denn irgendwie haben die den braven Bürgern dieselben Geschenke eingepackt, wie den bösen Bürgern. Die optische Aufmachung durch unterschiedliche Sorten Geschenkpapier ist zwar verschieden, aber der Inhalt ist genau derselbe. Lieber Weihnachtsmann, können wir etwa davon ausgehen, dass im Jahr 2021 jeder um sein Geschenk beschissen wurde? Oder habt ihr bei euch im Postamt am Nordpol vielleicht nur einen einzigen Wunschzettel bearbeitet, auf dessen Absenderadresse "Bundesregierung" stand? Oder wird die Geschenkefabrik unter Umständen in diesem Jahr von BionTech oder Bill Gates gesponsert? Lieber Weihnachtsmann, ist dein herrlicher Bart und deine Haarpracht vielleicht nur ein Fake? Versteckt sich unter der Maske womöglich Klaus Schwab?


Also was auch immer bei euch da oben am Nordpol los ist, entweder braucht dein Postamt neue Mitarbeiter, die Glühweinrationen müssen heruntergeschraubt werden oder du musst den echten Weihnachtsmann wieder ausbuddeln und in den aktiven Dienst zurückbefördern.


Allen "Beschissenen" wünsche ich dennoch ein wundervolles Weihnachtsfest und besinnliche Weihnachtsfeiertage im Kreise eurer Lieben.


Euer Marc Fuchs