Selbstliebe

Wenn du dich selbst einmal ganz in Ruhe und genau betrachtest, was denkst und fühlst du dann? Wen siehst du?


Stell dich mal vor einen Spiegel und betrachte dich selbst. Sieh dich selbst genau an, jeden Teil deiner Selbst. Was empfindest du?


Du magst dich selbst nicht, hab ich Recht?

Du wirst wahrscheinlich denken, dass dein Gesicht zu dick ist, deine Haare nie richtig sitzen und auch sonst findest du einige „Makel“ an dir, von denen du denkst, sie machen dich nicht liebenswert.


Wahrscheinlich siehst du dich selbst nicht als ideal oder perfekt.


Lass mich dir was dazu sagen..

Das, was du an dir als „Makel“ siehst, ist in den Augen eines anderen liebenswert. Die Grübchen, wenn du lächelst, deine Art wie du dich kleidest, um nur zwei Beispiele zu nennen.


Die meisten Menschen eifern einem Ideal nach, das sie erreichen wollen, weil sie davon überzeugt sind, dann zufrieden sein zu können und mehr geliebt werden. Aber damit wird eher das Gegenteil erreicht, denn diese Menschen leben nicht ihr echtes ICH.


Sie geben sich, ihre wahre Identität, ihr Potenzial auf, um jemand zu werden, der sie nicht sind und nie sein können. Es ist wie ein Schuh, in den man sich zwängt, der aber viel zu klein ist.


Man braucht diesen passenden Schuh nicht suchen, du wirst ihn nicht finden, und weißt du auch warum? Du selbst bist der Schneider deines eigenen, passenden Schuh‘s.


Daher, gehe nicht so hart mit dir selbst in‘s Gericht. Probiere mal folgendes:

Jedes Mal, wenn du in einen Spiegel schaust, schenkst du dir selbst ein Lächeln. Sag dir selbst ruhig dabei, dass du gut bist, so wie du bist. Mach dir selbst ein Kompliment.


„Das ist doch total albern“, wirst du jetzt wahrscheinlich denken. Aber ob du es glaubst oder nicht, je öfter du dies tust, desto mehr wirst du feststellen, dass es Wunder bewirken kann.


Deine Gedanken sind mächtige Werkzeuge, die weise eingesetzt werden müssen, auch dir selbst gegenüber. Entgegen alldem, was „da draußen“ als „Ideal“ angesehen wird, erschaffst du dir deine eigene, positive und vor allem echte Realität. Ungeschönt und ohne Filter.


Eben du. Ganz einfach DU. Dich gibt es nur einmal in diesem Universum, und das bedeutet, du bist einzigartig! Jeder Mensch ist, so wie er ist, einzigartig. Mit allen Ecken und Kanten, und das ist fantastisch!


Trete mit dir selbst offen in Kommunikation. Sage, was du an dir selbst schätzt und lobe dich selbst auch mal, auch für die kleinen Dinge.

Denn es sind nicht nur die großen Dinge und Leistungen, die uns ausmachen, es sind vor allem die kleinen Dinge, die im Detail liebevoll verpackt sind, du musst nur hinsehen.


Dies wird als Achtsamkeit bezeichnet. Wir sind immerzu darauf bedacht, achtsam gegenüber anderen Menschen zu sein und vergessen uns selbst dabei leider allzu oft, mit weitreichenden Folgen.


Sei achtsam zu dir, streichle deine Seele, sei lieb zu dir und umarme die beste Version deiner Selbst, sie wird es dir von Herzen danken 🧡


Und das beste daran:

Du wirst deine positive Einstellung zu dir selbst mitnehmen in die große weite Welt und es ausstrahlen und dein Licht wird heller und kraftvoller, als je zuvor🙏

Kommentare 1

  • Sehr schöne Wort, die man sich wirklich zu Herzen nehmen sollte